ForumS-Klasse
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. S-Klasse & CL
  6. S-Klasse
  7. S430 W220 Kaufberatung

S430 W220 Kaufberatung

Mercedes S-Klasse W220
Themenstarteram 1. Mai 2020 um 15:50

Hallo Leute,

Nachdem ich schon ich mich umentschieden habe von s500 auf s430 habe ich etwas sehr interessantes gefunden !

Ich habe mit dem Händler schon geredet und der hat mir versichert dass das Auto im guten Zustand ist !

Zur info : Das Auto stand jetzt schon länger, ist aber komplett scheckheftgepflegt !

Könnt ihr euch das Auto vielleicht mal anschauen und schauen obs ganz ok ist ?

Kenne mich wie gesagt leider null mit MB aus.

Was wären so die probleme eines 430er ?

Und ist der Motor stabil ?

Also V8 klingt ja schonmal ganz gut :)

Hier das Auto :https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Achja, es soll ein riss in der frontscheibe haben (denn kann ich irgendwie zwar nicht sehen aber naja)

dies soll jedoch mit der Versicherung leicht machen können.

Danke im vor raus für alle antworten :D

Beste Antwort im Thema

Alter: 20

Preis: gering (5.500- für ne S-Klasse)

Risiko: ja.

Was wollt ihr eigentlich?

Ein 200.000€ Auto, 20J „jung“, für 3€ -

mit Risiko Null?

Ich verstehe hier manche Anfragen einfach nicht, entschuldigt bitte.

30 weitere Antworten
Ähnliche Themen
30 Antworten

Inserat derzeit nicht verfügbar?

dies soll jedoch mit der Versicherung leicht machen können.

Stiftet da einer zum Versicherungsbetrug an?

am 1. Mai 2020 um 16:32

Hi,

Naja das ist ein Vormopf - da würde ich schon mal genauer alles ansehen (Liste gibt es hier) und die Kilometer naja - schaue mal die TÜV Berichte durch. Etwas sehr wenig für das Alter...

Ich würde mal sagen ein Auto das 5 Vorbesitzer hatte ist nicht das "Gelbe vom Ei". Die km scheinen zu stimmen, oder der Verkäufer hat es echt drauf. Aber wenn er seriös ist, dann wird die Scheibe gemacht sonst bekommt man auch keinen TÜV. Der Motor ist sicher das geringste Problem. Der ist extrem standfest und langlebig. Was ein Baujahr 2000 hat, sind verheerende Korrossionsschäden, die man dummerweise nicht von aussen so recht erkennt. Dafür müsste man die Schwellerverkleidungen, seitl. Zierleisten und Einstiegsleisten entfernen, ausserdem auch die Wagenheberaufnahmen prüfen. Die unteren Türkanten, die vorderen Kotflügelränder und die Radläufe hinten. Schiebedachräder, B-Säule hinter den Kotflügeln. Oder der Verkäufer hat einen MB-Bericht von einer Kulanzaktion zur Beseitigung der Schäden aus 2008, denn bis dahin wurde das bei vielen Autos gemacht. Wenn du von Mercedes keine Ahnung hast und auch nicht selber schrauben kannst, ist das das völlig falsche Auto. Denn der W220 ist genial, aber benötigt einen Halter der schrauben kann und was von diesem (ersten) rollenden Computern versteht, sonst macht das keinen Spass.

Zitat:

@Repik schrieb am 1. Mai 2020 um 15:50:10 Uhr:

Hallo Leute,

Was wären so die probleme eines 430er ?

Der Motor ist unproblematisch. Das Problem ist der Rost, der im Verborgenen wuchert und den man erst sieht, wenn die ganzen Verkleidungen runter sind.

Ansonsten ziemlich stolzer Kurs für einen frühen VorMopf ohne Ausstattung.

Aus eigener Erfahrung würde ich keinen mehr ohne Sitzbelüftung nehmen.

Im Kundenauftrag = keine Sachmängelhaftung

Echt harter Preis für das Teil.

Alter: 20

Preis: gering (5.500- für ne S-Klasse)

Risiko: ja.

Was wollt ihr eigentlich?

Ein 200.000€ Auto, 20J „jung“, für 3€ -

mit Risiko Null?

Ich verstehe hier manche Anfragen einfach nicht, entschuldigt bitte.

Alter: 20

 

Preis: gering (5.500- für ne S-Klasse)

 

Risiko: ja.

 

Was wollt ihr eigentlich?

 

Ein 200.000€ Auto, 20J „jung“, für 3€ -

 

mit Risiko Null?

 

Ich verstehe hier manche Anfragen einfach nicht, entschuldigt bitte.

 

Dem kann man nur zustimmen! Immerhin: der Händler wird durchgehend mit sehr gut bewertet (4.8 von 5). Die Wartungen sind offensichtlich (den Bildern zu entnehmen) von MB gemacht und die km damit wohl auch belegt. Im Inserat lese ich auch etwas von Garantie ? Bleibt also der Rost.

am 1. Mai 2020 um 18:29

Hi,

naja der 220 mit dem Motor oder auch ein 222 würden keine 200k kosten: 125k sind realistischer ;)

Der 2000-er S430 mit wenig Ausstattung hat keine 100.000€ gekostet!!!! Ein Serviceheft ist heute auch kein zuverlässiges Dokument. Kann man für wenig € im Netz kaufen. Genauso kann man Bewertungen von Kiesplatzhändlern "beschaffen" . Garantie gibt es auch nicht. Bitte richtig lesen! Das Teil wird nach 5 Vorbesitzern "im Kundenauftrag" verkauft. Wie gesagt, das Teil kann "gut" sein, braucht aber einen neuen Halter mit Schrauberqualitäten etwas Kohle in der Hinterhand und Geduld.

relativier doch bitte nicht ALLES!

ein ausgefülltes Serviceheft ist ein Dokument.

Die unterschreibende Werkstatt kann man ggf. anrufen und nachfragen.

Wer das fälscht landet im Knast (Urkundenfälschung) - StGB $267

am 1. Mai 2020 um 20:29

Moin,

ja dann viel Spass - aus 5. Hand einen solchen Kahn zu kaufen...

Zitat:

@Udo.Felske schrieb am 1. Mai 2020 um 20:17:22 Uhr:

relativier doch bitte nicht ALLES!

Bin halt nicht naiv, sondern Realist. Wenn man mal 1-2 Jahre so einen Wagen sucht, dann hat man fast alles gesehen, gehört, erlebt und sich niemals vorstellen können was es so gibt.

am 1. Mai 2020 um 20:49

Hi,

a wird wild alles mögliche gedreht - aber der Zustand in der Realität ist entscheidend und anhand von Bildern kann dies nicht bewertet werden.

Deine Antwort
Ähnliche Themen