ForumA3 8V
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8V
  7. S3 Lautstärke DB im Fahrzeugschein

S3 Lautstärke DB im Fahrzeugschein

Audi S3 8VA
Themenstarteram 26. Mai 2018 um 11:16

Hallo zusammen,

ich habe nur eine kurze Frage zum S3 SB. Bekomme meinen demnächst. :cool:

Steht den beim S3 die maximal zulässige Lautstärke in DB im Fahrzeugschein und wenn ja, welchen Wert hat sie? Da ich vor dem Kauf leider keine Probefahrt machen konnte und nur Videos auf Youtube gesehen habe interessiert mich wie laut der S3 ist. Vielleicht hat ja auch jemand mal selber gemessen oder musste messen lassen. :D (Ich bekomme meinen ohne die extra Anlage für 4300€ :eek:)

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Josh schrieb am 28. Mai 2018 um 21:54:49 Uhr:

2017er S3 Limo

U1: 87 db (Standgeräusch)

U2: 3750 U/min (zu U1)

U3: 74 db (Fahrgeräusch)

2018 S3 Sportback mit Audi Sport AGA

U1: 98

U2: 3750

U3: 71

22 weitere Antworten
Ähnliche Themen
22 Antworten

Stand und Fahrgeräusch ist wie bei allen Fahrzeugen angegeben...

Themenstarteram 26. Mai 2018 um 11:29

Zitat:

@dlorek schrieb am 26. Mai 2018 um 11:17:54 Uhr:

Stand und Fahrgeräusch ist wie bei allen Fahrzeugen angegeben...

Und wo finde ich diese Werte? Den Fahrzeugschein habe ich ja noch nicht.

Das sind meines Wissens nach nur die Außengeräuschpegel. Innen kanns da schon ganz anders ausschauen bzgl. Dröhnen, Abrollgeräusche, Resonanzen, Windgeräusche...

am 27. Mai 2018 um 14:18

Und vor allem ob du im Fond oder Front misst :)

Dem TE geht's doch um den Außenpegel.

Da hier noch keiner die Angaben gepostet hat mache ich das mal, habe grade im Fahrzeugschein (S3, 3 Türer) nachgeguckt:

 

U1: 83 db (Standgeräusch)

U2: 3750 U/min (zu U1)

U3: 73 db (Fahrgeräusch)

 

Gemessen wird 50cm hinter den Endrohren, um 45 Grad versetzt ansonsten gibt das Mikro Rauchzeichen :D

Hui das ist leise. Der neue Hyundai I30N macht 109db ab Werk...

Mit einem derartigem Wert würde das Fahrzeug für Deutschland ganz sicher keine Betriebserlaubnis erhalten.

Meines Wissens hat der Hyundai aber eben diesen Wert in den Papieren drin stehen und ist somit zugelassen.

ot off

Das scheint wirklich zu stimmen, siehe hier.

Das Fahrgeräusch beträgt nur 72db, das ist wahrscheinlich nur mit einer Klappenauspuffanlage möglich.

 

Wobei 109db im Stand schon extrem ist, da freut sich der Nachbar wenn man morgens aus der Garage fährt. 109db hat doch nichtmal ein Rennwagen im Stand oder?!

Für das standgeräusch gibt es keine Grenzwerte.

Was ich nicht so ganz verstehe, das Standgeräusch wird gemessen bei einer Drehzahl von 3750 u/min, so steht's ja auch im Fahrzeugschein unter U2. Da kommt dann 109db raus, wie kann er dann bei der Fahrt bei derselben Drehzahl (3750) ganze 37db (!!!) leiser sein?

Das würde ja bedeuten, dass die Klappensteuerung nur bei eingelegtem Gang arbeiten würde, ist das so?

Evtl. spielen da noch andere Faktoren mit rein wie Lastabhängigkeit, Verwirbelungen, etc.

Vermutlich wird beim Fahrgeräusch ein anderes Messverfahren angewendet, das würden 10db Differenz erklären wie es beim S3 der Fall ist aber beim Hyundai sind es 37db, das ist ne Menge.

Ein Freund von mir hat sich den I30 N Performance geholt, das Gerät brüllt als gäb's kein Morgen. Da hört man den S3 absolut nicht daneben. Wäre mir für den Alltag schon too much. Der Audi ist halt "premium" und eher dezent, gerade im Vergleich zu so einer Krawallbürste

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8V
  7. S3 Lautstärke DB im Fahrzeugschein