ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. S211: Mit Star-Diagnose Hinterachsniveau kalibrieren bzw. tieferlegen per Niveauregulierung

S211: Mit Star-Diagnose Hinterachsniveau kalibrieren bzw. tieferlegen per Niveauregulierung

Mercedes E-Klasse S211
Themenstarteram 24. April 2018 um 7:11

Hallo Zusammen. Ich komme grad nicht weiter und suche Unterstützung.

Habe einen S211 T Modell 2006er Mopf. Keine Airmatik - normales Avantgarde Fahrwerk.

Nun wurde der S211 vorne mit H&R Federn tiefergelegt und ich möchte nun die Hinterachse per SD anpassen. Ich habe eine SD Multiplexer C3 von 2014.

Den Sensor zu verdrehen oder eine einstellbare Stange einzubauen wäre zu einfach ;-)

Wenn ich in der SD jedoch voranklicke möchte die SD die Niveaudaten vom Romess Messgerät, was ich nicht besitze. Dessen Funktionalität und Sinn ich aber verstehe.

Nun weiß ich somit nicht was ich da für Gradzahlen eingeben soll um im SD Menü weiter zukommen.

Gibt es die Möglichkeit der einfachen + bzw - x-Millimeter Eingabe? Das hab ich in der Form nicht gesehen.

Habe eine Hinterachse schon mal beim BMW F11/E61 gemacht - da ging das mit der INPA Lösung viel einfacher :-)

Daher ganz konkret meine Frage:

Wer kann hier bitte erklären wie ich die Hinterachse per SD um bspw. 10mm tiefer bekomme.

Danke an alle für den freundlichen und konstruktiven Support.

LG Sebastian

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 25. April 2018 um 11:01

Jetzt ehrlich: Sippi... - dein Name hier in allen Ehren. Und auch Respekt vor deinem Know How in Sachen MB & SD. Dein Beitrag ist genau das was ich meine: nix Konstruktives und Diskriminierungen (wo heule ich mich bitte aus...- weder noch ob groß oder klein...) gegen meine Person... Aber gut da steh ich drüber. Ich weiß was ich kann und auch das ich bspw. bei VAG/ BMW / PORSCHE etc schon das ein oder andere Steuergerät zum Leben erweckt und Codierungen bzw. auch Hardwarereparaturen gemacht habe, wo Niederlassungen die Kunden zu mir geschickt haben.

Messen mit Anderen ist auch nicht mein Anspruch - sondern allein das Interesse an der Sache selbst - deshalb hab ich mich hier angemeldet und den Thread erstellt. Nur um beim "Niveau" zu bleiben: dein Beitrag bringt in Sachen Winkelgeraden das Niveau auf bzw gegen "0" Aber gut: bleib du in deiner Welt und mach so weiter - das ist mir persönlich auch ziemlich gleich. Weil ich bin da ein anderer Typ - vielleicht lernen wir uns einmal persönlich kennen und kommen gemeinsam da auf einen Nenner, da uns gleiche Interessen prägen und jeder von dem anderen was mitnimmt. Danke.

 

76 weitere Antworten
Ähnliche Themen
76 Antworten

Hallo bei mir wurde Hinten nur der Sensor angepasst,habe aber Airmatic,vorne Mit Koppelstangen tiefergelegt ,und Spur halt neu vermessen Lg

Themenstarteram 24. April 2018 um 15:53

Zitat:

@mariomill schrieb am 24. April 2018 um 15:48:35 Uhr:

Hallo bei mir wurde Hinten nur der Sensor angepasst,habe aber Airmatic,vorne Mit Koppelstangen tiefergelegt ,und Spur halt neu vermessen Lg

Danke für den Beitrag - aber der beantwortet wie in einem Forum so oft nicht konkret die fachliche Frage ;-)

Zum Tieferlegen brauchst du das Romess nicht.

Kann dir nicht genau sagen wie es gemacht wird, müsste ich mir anschauen ... aber wenn es nur an den Romess-Daten scheitert:

@Mackhack brachte die Idee mit der Handywasserwaage ... und so geht es:

- Wagen auf nivellierte Fläche

- Handywasserwaage an vordere Querlenker (länger glatte Fläche)

- Handywasserwaage an Antriebswellen

Daten notieren, that's it.

Wenn Du den Wagen hinten tieferlegst musst Du den zwischendurch hin- & herrollen, damit sich die Spurbreite auch einstellt. Oder gleich Gleitflächen unter die Räder.

Themenstarteram 24. April 2018 um 21:59

Weiß denn niemand die Schritt für Schritt Anleitung mit der Star Diagnose oder wie man es umsetzt mit Ihr ?

Handy Wasserwaage ;-) gute Idee - aber denn würde MB nicht ein Messgerät für 3300 EIR vorschreiben.... weil digitale Wasserwaage gibt es auch günstiger

Ich hoffe, du hast eine Ahnung aus welchem Zeitalter das romess - Messgerät, dass ursprünglich für den W211 genommen wurde stammt ... da kommt nichts anderes raus als das, was du mit dem Handy misst.

Beim W211 ist es genau so einfach wie oben beschrieben, keine Adapterplatten notwendig.

Es wird dir keiner sagen.

Denn jeder der es einigermaßen kann,

es sich mühsam selber angeeignet hat.

Naja, ich würde, müsste es mir allerdings anschauen, nicht heute & nicht morgen, vllt. nächste Woche.

Zitat:

@jpebert schrieb am 24. April 2018 um 22:07:30 Uhr:

Naja, ich würde, müsste es mir allerdings anschauen, nicht heute & nicht morgen, vllt. nächste Woche.

Da kannst du in die SD schauen bis du schwarz wirst,

du wirst nichts finden.

Learning by doing

Gut möglich. Wir werden sehen.

Ich kann aber auch ganz gut lesen und recherchieren, plus kenne den einen oder anderen, wenn ich es mir ganz einfach machen möchte. Das hilft eine ganze Ecke weiter. Ist halt eine Zeitfrage ... und es gibt ein paar Dinge, die mich im Moment mehr interessieren als Tieferlegungen, bspw. Motor. Aber schauen wir mal. vllt. mach ich das zur Abwechslung.

Zitat:

@waxdachs schrieb am 24. April 2018 um 21:59:59 Uhr:

Weiß denn niemand die Schritt für Schritt Anleitung mit der Star Diagnose oder wie man es umsetzt mit Ihr ?

Handy Wasserwaage ;-) gute Idee - aber denn würde MB nicht ein Messgerät für 3300 EIR vorschreiben.... weil digitale Wasserwaage gibt es auch günstiger

Du warst doch schon bei der Grad Eingabe. Also brauchst Du doch nur den Winkel zu messen und eingeben.

Wozu brauchst Du dazu noch eine Anleitung ?

Zitat:

@waxdachs schrieb am 24. April 2018 um 21:59:59 Uhr:

Weiß denn niemand die Schritt für Schritt Anleitung mit der Star Diagnose oder wie man es umsetzt mit Ihr ?

Handy Wasserwaage ;-) gute Idee - aber denn würde MB nicht ein Messgerät für 3300 EIR vorschreiben.... weil digitale Wasserwaage gibt es auch günstiger

Dein Handy ist genau so gut wie ein Romess von der Auflösung. Manche Apps gehen sogar besser da sie bis zu 4 stellen nach dem Komma anzeigen können. Wie jpebert schon schrieb, das Gerät von der Firma Romess wurde vor 20 Jahren erfunden.

Was die Anleitungen angehen, selbst lernen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. S211: Mit Star-Diagnose Hinterachsniveau kalibrieren bzw. tieferlegen per Niveauregulierung