ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. S211 Heckklappe wieder zentrieren

S211 Heckklappe wieder zentrieren

Mercedes E-Klasse S211
Themenstarteram 3. Februar 2019 um 16:56

Hi,

bei meinem S211 ist seit einiger Zeit die Heckklappe etwas nach rechts versetzt, die Spaltmaße sind daher links größer als rechts. Habe auch das Gefühl, dass sie daher auf der einen Seite nicht mehr ganz dicht ist.

Kann man sowas selbst irgendwie selbst beheben (auch wenn man handwerklich nicht so begabt ist) oder ist das eher ein Fall für ne gute Werkstatt?

LG gekko

Beste Antwort im Thema

Sorry, logisch hydraulisch (Öl), nicht pneumatisch (Luft). Ja es sind zwar 2 Dämpfer aber es wird halt nur an einer Seite gezogen und gedrückt. So wie bei der Limo auch (der Motor mit Antrieb und Gestänge sitzt au der Linken Seite).

Vielleicht hilft es ja dem einen oder anderen geplagten S211 Fahrer.

38 weitere Antworten
Ähnliche Themen
38 Antworten

Hast du schon normale manuelle Heckklappe oder ist es eine automatische RWT?

Die Frage stellt sich Warum passen die Spaltmaße nicht?

wer hat wann hier etwas nicht richtig eingestellt?

wurde die RWT bereits ersetzt?

liegt ein Vorschaden vor?

Themenstarteram 3. Februar 2019 um 20:23

Hey Mr.Wolfman,

Sorry das habe ich vergessen zu schreiben und kann meinen Beitrag oben nicht mehr editieren:

Es ist eine automatische Heckklappe. Vorschaden (wie Unfall o.ä.) liegt nicht vor. Ich bin der Meinung, dass sie sich erst in den letzten Wochen verzogen hat, davor ist mir nichts aufgefallen und die Heckklappe war ziemlich sicher "normal" eingestellt.

Ob die Dämpfer der Heckklappe schonmal getauscht wurden weiß ich nicht. Zuästzlich besteht bei Kälte der Fehler, dass die Heckklappe im oberen Drittel beim Schließen mehrere Anläufe braucht, bis sie es ganz runter schafft und dann schließt (damit kann ich aber leben, besteht schon seit 2-3 Jahren).

Tut mir echt leid sowas zulesen, du wisst das schon etwas kaputt ist und lebst dann damit schon 2 3 Jahre!!

Das sowas Folgen haben kann sollte man ja wissen....

Nu wird es wohl ganz kaputt sein.

Themenstarteram 3. Februar 2019 um 21:06

Zitat:

@Koelner67 schrieb am 3. Februar 2019 um 20:27:49 Uhr:

Tut mir echt leid sowas zulesen, du wisst das schon etwas kaputt ist und lebst dann damit schon 2 3 Jahre!!

Das sowas Folgen haben kann sollte man ja wissen....

Nu wird es wohl ganz kaputt sein.

An so einem alten Auto gibt es doch an vielen Stellen irgendeine Macke ;)

Das Auto war wegen dem Stocken der Heckklappe bereits zwei mal ergebnislos in einer vernünftigen auf Mercedes spezialisierten Werkstatt, die den Fehler jedes mal nicht reproduzieren und nicht finden konnte.

Der Fehler tritt nur auf, wenn die Temperatur unter 1-2°C ist (und auch dann nicht immer). Von daher konnte ich mit dem Fehler leben.

Edit: Darum geht es hier in erster Linie aber nicht, sondern um die dezentrierte Heckklappe.

Dass die automatische RWT bei tiefen Temperaturen nicht einwandfrei schließt kann ich bei meinem auch bestätigen...

Generell stellt sich die Frage: wie kommt es dazu dass es eine andere Spaltmaßigkeit ohne von außen auftretenden Kräfte gibt.

Das kann ich mir wiederum nicht erklären - davon abgesehen sollte es möglich sein die Türscharniere dementsprechend zu lösen und ein bisschen verschieben zu können.

ist denn die Heckklappe oben noch okay und im unteren Bereich etwas schief, der komplett parallel von links nach rechts oder umgekehrt verschoben?

Das Thema wurde auch schon mal hier diskutiert. Ich meine mich zu erinnern, dass es keinen S211 mit automatischer RWT gibt, die 100% richtig anliegt. Bei mir ist ebenfalls auf der linken Seite die RWT etwas weiter raus, als auf der rechten Seite. Ich meine mich auch zu erinnern, dass wir das damals, als es noch unser Firmenfahrzeug war, 2006 bei Mercedes reklamiert hatten. Man kann das nur bedingt einstellen. Scheint konstruktionsbedingt eben so zu sein.

Es wäre aber total genial, wenn du mal ein Foto von deiner RWT machen könntest. Und natürlich, wenn du zu einem zufriedenstellenden Ergebnis gekommen bist, wie man es besser als MB machen kann.

Vielleicht weil die pneumatische Einheit einseitig zieht?

Das könnte ein Grund sein. Wie gesagt, ich habe es so hingenommen und stört mich nicht. Solange alles dicht ist und dadurch kein Wasser eintritt, alles gut.

Zitat:

@Mackhack schrieb am 4. Februar 2019 um 07:02:57 Uhr:

Vielleicht weil die pneumatische Einheit einseitig zieht?

Druckluft Tür wie im Stadtbus. Das wäre witzig. Mit demselben Geräusch. Dann hol ich mir auch nen Kombi.

Sorry, Spass muss sein.

Ja, ist doch Hydraulik, oder?

Das System zieht einseitig?

Zumindest sind auf beiden Seiten Zylinder verbaut...

Zitat:

@Mr.Wolfman schrieb am 4. Februar 2019 um 12:36:57 Uhr:

Ja, ist doch Hydraulik, oder?

Das System zieht einseitig?

Zumindest sind auf beiden Seiten Zylinder verbaut...

Die automatische RWT wird nur durch einen hydraulischen Zylinder betätigt.

Aha, wieder was gelernt...

Sitzt dieser links oder rechts?

Kann man diesen Antrieb pflegen und warten um möglichst lange Funktionalität zu erhalten oder bleibt nur übrig die erreichbaren Kugelköpfe gelegentlich zu schmieren?

Ich habe in 2015? oder war es 2016? Ich weiß nicht mehr genau, die beiden mechanischen Dämpfer getauscht. Das war ein Akt sage ich dir. Jetzt weiß ich wie es geht und bin beim nächsten Mal schneller.

Schmieren habe ich mir gesparrt seitdem. Aber schaden kann es nicht. Ich habe hier bei MT gelesen, dass wenn der Vorratsbehälter linke Seite, rechts neben dem Navirechner beim VorMopf leer ist, gibt es eigentlich nur das geschlossene System komplett bei MB. Nun gibt es aber auch Leute, die einfach eine Öffnung geschaffen haben und einfach entsprechendes Hydrauliköl wieder nachgefüllt haben.

Wenn Du bei Ebay und Co. W211 Rückwandtür eingibst (ja der Kombi heißt S211) wissen aber nicht alle bei ebay, daher ist weit verbreitet bei ebay W211.

Da findest du dann das Komplettsystem wie es im ausgebauten Zustand aussieht. Von der Leitungslänge her würde ich sagen, dass der Zylinder links sitzt. Macht auch sinn, wenn man dort auch den Vorratsbehälter und die Pumpe verbaut. Sonst müsste man ja Leitungen von links nach rechts durchs Auto verlegen

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. S211 Heckklappe wieder zentrieren