ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. S211 Elektrikprobleme nach Starthilfe

S211 Elektrikprobleme nach Starthilfe

Mercedes E-Klasse S211
Themenstarteram 9. Juni 2019 um 15:26

Hallo liebe Freunde,

 

mein 211er stand jetzt zwei Monate in der Garage..

 

Batterie Tiefentladen, musste überbrücken.

 

Nach dem überbrücken sprang er wie gewohnt an. Habe aber direkt nach Start Elektrik Probleme.

 

Im Tacho bei km stand nur ---------- , Fensterheber + Lüftung + Funk + Radio + Licht + Blinker+ Spritanzeige etc. funktionieren nicht.

Im Kombi ist eine rote Batterie+ Werkstatt Aufsuchen.

Batterie habe ich erneuert . Die kleine SBC geladen. Alle Sicherungen auf Durchgang geprüft, auch die Großen Beifaher Fussraum.

 

Auto springt nach wie vor an , fährt auch normal.

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Zokie schrieb am 16. Juni 2019 um 12:09:26 Uhr:

so ein misst,

habe jetzt auch das ZGW getauscht, immer noch die gleichen Fehler.

Dann BatterieSTG getauscht , auch nichts.

Was kann es noch sein?

Nachwievor , springt das Auto an und fährt.

Aber Im Tacho bei km stand nur ---------- , Fensterheber + Lüftung + Funk + Radio + Licht + Blinker+ Spritanzeige etc. funktionieren nicht. Der Kühler Lüfter läuft auch Hochtouren.

Im Kombi ist eine rote Batterie+ Werkstatt Aufsuchen.

Striche im KI deuten auf das KI selbst oder defektem EZS hin. Daher auch meine erste Antwort auf der ersten Seite. Striche kommen dann wenn das KI nicht angelernt wurde, richtig kodiert wurde oder wenn das EZS einen Schuss weg hat auch wenn sich das Auto noch starten lässt.

41 weitere Antworten
Ähnliche Themen
41 Antworten

Fehlerspeicher auslesen, löschen, fahren und wieder auslesen. Ladespannung Drehstromgenerator prüfen

Themenstarteram 9. Juni 2019 um 15:57

Er lädt im Stand 13,1 V.

 

Lies sich nicht auslesen. Keine Kommunikation. Morgen kommt ein Kumpel vorbei um es erneut auszulesen.

13,1 V Ladespannung ist zu wenig.

Die Ladespannung sollte um die 14 V liegen. Regler von der Lima prüfen bzw. Lima prüfen.

– – – – – – im KI ist weniger lustig. Halte uns mal auf dem laufenden.

Ist das ein Taxi oder warum geht der Funk nicht mehr?

Themenstarteram 10. Juni 2019 um 0:58

Nein kein Taxi, meine die Zentralverriegelung per Funk

Beim Überbrücken die Pole vertauscht?

Dieter

Themenstarteram 10. Juni 2019 um 6:36

Nein. Nicht vertauscht

Hallo @Zokie !

Da ist ja einiges genannt, was vermutlich am SAM-Fond hängt (Tankanzeige?, Innenbeleuchtung). Und ein paar Sachen, die am Sicherungskasten Armaturenbrett Fahrerseite (z.B. Radio, Fahrlicht) hängen.

Für beide kommt die Stromversorgung von einem Vorsicherungskasten in der Reserveradmulde: Eine dicke Zugangsleitung und 4 Ableitungen (an einer hängt das SAM-Fond und an einer der Sicherungskasten im Armaturenbrett).

Man könnte mal schauen, ob die o.g. Zuleitung zum Vorsicherungskasten, die an der Klemme des Pluspols der Hauptbatterie als Abzweig angeschraubt ist, sich vielleicht gelockert hat.

Und die 4 Abgänge auf Spannung prüfen (falls eine der Vorsicherungen durchgebrannt ist).

Dieter

P.S. Und wie ist das Baujahr Deines "W211 270 CDI" (im Profil heißt es "W")? Oder ist es ein anderes Auto?

Ganz alte Modelle sollen ja Problemchen mit dem SAM-Fond haben können, wenn mal der Strom weg war. (Vermutlich ausgetrocknete Elkos oder so.)

Nebenbei: "Die kleine SBC" ist die "Stützbatterie" (nicht SBC-Batterie). Das rote Batteriewarnsymbol dürfte zu dieser gehören. Überwacht wird sie vom Batteriesteuergerät. Dieses wiederum wird auch von der Vorsicherungsdose in der Reserveradmulde mit Betriebsstrom versorgt (eine der normalen Flachsicherungen dort).

Dieter

Themenstarteram 10. Juni 2019 um 7:19

Habe bereits nach diesem Vorsicherungskasten gesucht und eins im Beifahrer Fussraum entdeckt und alle Sicherungen (die Großen) geprüft. Alle OK.

Werde dann die Verkleidung im Kofferraum rausmachen und gucke nochmals dort.

Danke für die Tips

Die Elektronik und die Sicherungen gehen manchmal seltsame Wege. Lässt sich aber beim auslesen feststellen was damit los ist und welche Sicherung dafür zuständig ist. Das kann nix wildes sein denk ich.

Themenstarteram 11. Juni 2019 um 9:19

Hey Leute. Keine Tiefendiagnosse möglich. Mit zwei Geräten probiert.

ABS/ SBC steuergerät Siehe unten.

20190611_090600.jpg

Zitat:

@Zokie schrieb am 11. Juni 2019 um 09:19:33 Uhr:

Hey Leute. Keine Tiefendiagnosse möglich. Mit zwei Geräten probiert.

ABS/ SBC steuergerät Siehe unten.

Dann hast du es noch nicht mit einer SD probiert? Würde ich damit mal versuchen

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. S211 Elektrikprobleme nach Starthilfe