ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. S211 E 200 Kompressor- oder Chip-Tuning

S211 E 200 Kompressor- oder Chip-Tuning

Mercedes E-Klasse S211
Themenstarteram 23. Juni 2019 um 5:29

Hallo

Ist bei e-200 Kompressor Tuning möglich, durch Einbau einer kleinere Riemenscheibe,

Bringt das was?

Und wo kann man es Bestellen?

Oder sinnvoller ein Chiptuning?

LG

Mirek

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@mirek_1 schrieb am 24. Juni 2019 um 21:13:20 Uhr:

Hi

Zitat:

@mirek_1 schrieb am 24. Juni 2019 um 21:13:20 Uhr:

Zitat:

@Mackhack schrieb am 24. Juni 2019 um 19:42:07 Uhr:

1–2 cm? Lustig. Beim M113k werden lediglich einige mm abgedreht LOL. Na gut weitermachen...

Zitat:

@mirek_1 schrieb am 24. Juni 2019 um 21:13:20 Uhr:

Zitat:

@chruetters schrieb am 24. Juni 2019 um 19:58:44 Uhr:

Dann müsste man den Rippenriemen auch kürzen. Knoten rein und gut.

Ha ha…

ZB: In W203 kann man vom Rad 81mm aufs 62mm tunen…

Wie viel Millimeter ist das denn?

Und natürlich machen die da auch ein Knoten dran…

Wenn man schon nichts Vernünftiges beitragen kann, dann kann man Witzig sein…

Die Frage war natürlich für Tuner die sich damit auskennen…

LG

Mirek

Nimm es bitte nicht persönlich, falls doch kann ich’s nicht ändern. Du hast so viele offene Baustellen an deinem alten Hobel und willst ihn „tunen“? Weißt doch schon alles wie du hier zeigst. Wozu also Fragen stellen? Du erwartest dass auf Motor Talk „echte“ Tuner hocken? Hier tummeln sich einige die ein paar vorgefertigte files haben und es anbieten. Muss nicht schlecht sein. Ich habe bei mir nur qualitativ hochwertige Tunes am Start. Getriebe und Motor getuned von Renntech. Solche Firmen haben es nicht nötig sich im 211er Forum zu tummeln oder hast du schon mal Verkäufer von Kleemann, Renntech, Seidt oder Eurocharged hier gesehen? Nur mal um einige zu nennen. Ich nicht. Warum wohl? Für was richtiges reicht es vorne und hinten nicht wie man hier so lesen kann von dir, alles an deinem Karren ist irgendwie kaputt. Hauptsache ein wenig flotter machen. Darum sagte ich ja, weitermachen. Du wirst schon wissen was du machst. Hoffentlich. Wünsche dir trotzdem alles gute und viel Glück beim Vorhaben.

26 weitere Antworten
Ähnliche Themen
26 Antworten

Beides im Internet

Themenstarteram 23. Juni 2019 um 6:05

Ja... Klar Internet...

Geht mir auch ums Erfahrungswerte...

Überhitzt der Kompressor dann nicht? etc.?

 

LG

Grundsätzlich ist vieles für Geld möglich. Bevor du jedoch eins von beiden oder direkt beides (was ich für sinnvoller halte), solltest du dir überlegen, ob es die Sache wert ist? Wie hoch ist die Laufleistung des Motors, wie lange willst du ihn noch fahren? Dir ist bewusst, dass der Motor und entsprechenden Komponenten schneller verschleißen? Mein Tipp, kauf dir direkt einen E55AMG, wenn es ein VorMopf sein soll.

am 23. Juni 2019 um 7:45

Zitat:

@mirek_1 schrieb am 23. Juni 2019 um 05:29:13 Uhr:

Ist bei e-200 Kompressor Tuning möglich, durch Einbau einer kleinere Riemenscheibe,

Bringt das was?

So ein frage über Tuning darfst Du hier nicht stellen!

 

Da kommen keine Sinnvolle Beiträge...!

 

Aber wenn Du schon fragst wären parr mehr Infos zum Auto schon wirklich nicht schlecht...

 

Zum "Tuning" wenn dann mach beides! Zuerst die Riemenscheibe und dann die Kennfeldoptimierung!

Themenstarteram 23. Juni 2019 um 9:08

Zitat:

@Pretador80 schrieb am 23. Juni 2019 um 07:45:17 Uhr:

Zitat:

@mirek_1 schrieb am 23. Juni 2019 um 05:29:13 Uhr:

Ist bei e-200 Kompressor Tuning möglich, durch Einbau einer kleinere Riemenscheibe,

Bringt das was?

So ein frage über Tuning darfst Du hier nicht stellen!

Da kommen keine Sinnvolle Beiträge...!

Aber wenn Du schon fragst wären parr mehr Infos zum Auto schon wirklich nicht schlecht...

Zum "Tuning" wenn dann mach beides! Zuerst die Riemenscheibe und dann die Kennfeldoptimierung!

E-200 S211 Bj. 05.2005 180 000 km laufleistung. Neue Originalle Nockenverllenversteller und Kette.

Kompression an allen 4 Zyliner laut meines Testers 12,3 AT, nach einer Diesel Motorinnenwäsche.

 

Frage:Für die Riemenscheibe, brauche ich noch zusätzlich ne Motorwasser Kühlung…

 

@ Christian

Ich möchte so lange fahren bis uns der TÜV scheidet... 180 000 km laufleistung.

LG

Mirek

Zitat:

@mirek_1 schrieb am 23. Juni 2019 um 06:05:49 Uhr:

Ja... Klar Internet...

Geht mir auch ums Erfahrungswerte...

Überhitzt der Kompressor dann nicht? etc.?

 

LG

Hier wäre mit der Frage, die völlig legitim ist, erstmal zu klären was du weißt denn der Kompressor an sich kann nicht überhitzen. Höchstens das Kühlwasser, wenn überhaupt. Ab einer bestimmten Leistung muss auch immer an entsprechende Kühlung gedacht werden. Schon mal einen E55 getreten bei dem die Ansaugluft zu heiss war wegen einer defekten NTK Pumpe? Da hat der Hobel gefühlt keine 50 PS mehr. :(

Themenstarteram 23. Juni 2019 um 12:55

Zitat:

@Mackhack schrieb am 23. Juni 2019 um 10:25:51 Uhr:

Zitat:

@mirek_1 schrieb am 23. Juni 2019 um 06:05:49 Uhr:

Ja... Klar Internet...

Geht mir auch ums Erfahrungswerte...

Überhitzt der Kompressor dann nicht? etc.?

 

LG

Hier wäre mit der Frage, die völlig legitim ist, erstmal zu klären was du weißt denn der Kompressor an sich kann nicht überhitzen. Höchstens das Kühlwasser, wenn überhaupt. Ab einer bestimmten Leistung muss auch immer an entsprechende Kühlung gedacht werden. Schon mal einen E55 getreten bei dem die Ansaugluft zu heiss war wegen einer defekten NTK Pumpe? Da hat der Hobel gefühlt keine 50 PS mehr. :(

Ich weiß darüber gar nichts... Deswegen habe ich nach Erfahrungswerten gefragt.

Erstens ob durch die Riemenscheibe Verkleinerung und den erhöhten Druck nicht zu Kompressor Schaden (Lager) führen kann.

Auch die zugeführte Luft wird bestimmt auch noch Heißer als sonnst…

Die Frage ist ob auch nicht zu heiß?

Laut dem hier soll ca. 35PS mehr geben, Anlog bis zu 50Nm mehr

Ob das für die Kühlwasserüberhitzung schon reicht weiß ich auch nicht…

Und wenn ja welche Maßnahmen muss man da vornehmen?

Leistungsstarke Wasserpumpe, etc...

LG

Mirek

 

Bei dem ausgesuchten Artikel steht noch die Frage der TÜV Konformität im Raum. Um das Auto, auch getunt, korrekt bewegen zu dürfen, muß man dieses Tuning auch eintragen können. Alles andere ist wie finanzieller Selbstmord auf Glücksschein!

Und bitte, nicht die Sprüche, „ Ich mache was ich will“ ! Natürlich sollte sich jeder mit den Konsequenzen zumindest vertraut machen.

Zitat:

@mirek_1 schrieb am 23. Juni 2019 um 12:55:46 Uhr:

Zitat:

@Mackhack schrieb am 23. Juni 2019 um 10:25:51 Uhr:

 

Hier wäre mit der Frage, die völlig legitim ist, erstmal zu klären was du weißt denn der Kompressor an sich kann nicht überhitzen. Höchstens das Kühlwasser, wenn überhaupt. Ab einer bestimmten Leistung muss auch immer an entsprechende Kühlung gedacht werden. Schon mal einen E55 getreten bei dem die Ansaugluft zu heiss war wegen einer defekten NTK Pumpe? Da hat der Hobel gefühlt keine 50 PS mehr. :(

Ich weiß darüber gar nichts... Deswegen habe ich nach Erfahrungswerten gefragt.

Erstens ob durch die Riemenscheibe Verkleinerung und den erhöhten Druck nicht zu Kompressor Schaden (Lager) führen kann.

Auch die zugeführte Luft wird bestimmt auch noch Heißer als sonnst…

Die Frage ist ob auch nicht zu heiß?

Laut dem hier soll ca. 35PS mehr geben, Anlog bis zu 50Nm mehr

Ob das für die Kühlwasserüberhitzung schon reicht weiß ich auch nicht…

Und wenn ja welche Maßnahmen muss man da vornehmen?

Leistungsstarke Wasserpumpe, etc...

LG

Mirek

Der Druck von dem du redest kann absolut ignoriert werden bei deinem Vorhaben. Dein Kompressor ist nicht mit einem Kompressor zum Reifen befüllen zu vergleichen. Der macht ja kaum mehr als der atmosphärisch Druck.

Themenstarteram 24. Juni 2019 um 8:42

Hi

OK…

Ich habe jetzt Online nach einem passenden Kompressor Tuning Kit gesucht.

Aber ich finde für e200 w211 Bj. 2005 keinen einzigen Tuning Kit…

Lässt sich der w211 mit M45 Kompressor nicht Tunen?

Ich denke ich habe M45 oder ist doch schon der M65 drin?

Gruß

Mirek

Zitat:

@mirek_1 schrieb am 24. Juni 2019 um 08:42:17 Uhr:

Hi

OK…

Ich habe jetzt Online nach einem passenden Kompressor Tuning Kit gesucht.

Aber ich finde für e200 w211 Bj. 2005 keinen einzigen Tuning Kit…

Lässt sich der w211 mit M45 Kompressor nicht Tunen?

Ich denke ich habe M45 oder ist doch schon der M65 drin?

Gruß

Mirek

PP Performance bietet Chiptuning und Upgrade Lader/Kompressor an. 600€ Chiptuning und 1.199€ Kompressor.

Alternativ auch mal beim Turbozentrum Berlin anfragen. Eingangs erwähnte ich das schon, nur nicht so deutlich. Wieso willst du aus einem 200K einen Rennwagen machen? Kauf dir lieber gleich einen V6 oder einen AMG.

Themenstarteram 24. Juni 2019 um 9:11

Zitat:

@chruetters schrieb am 24. Juni 2019 um 09:01:03 Uhr:

Zitat:

@mirek_1 schrieb am 24. Juni 2019 um 08:42:17 Uhr:

Hi

OK…

Ich habe jetzt Online nach einem passenden Kompressor Tuning Kit gesucht.

Aber ich finde für e200 w211 Bj. 2005 keinen einzigen Tuning Kit…

Lässt sich der w211 mit M45 Kompressor nicht Tunen?

Ich denke ich habe M45 oder ist doch schon der M65 drin?

Gruß

Mirek

PP Performance bietet Chiptuning und Upgrade Lader/Kompressor an. 600€ Chiptuning und 1.199€ Kompressor.

Alternativ auch mal beim Turbozentrum Berlin anfragen. Eingangs erwähnte ich das schon, nur nicht so deutlich. Wieso willst du aus einem 200K einen Rennwagen machen? Kauf dir lieber gleich einen V6 oder einen AMG.

Danke…

Ich möchte eigentlich mir günstigen Mitteln den vorhandenen Wagen leicht aufpeppen.

Soll ja kein Rennwagen sein… :)

Also ich suche eine kleinere Riemenscheibe für vorhandenen Kompressor…

Wenn sowas angeboten wird…

LG

Mirek

Hast du keinen in deinem Bekanntenkreis, der eine Drehbank hat? Wenn ja, ausbauen und lass das Rad abdrehen.

Themenstarteram 24. Juni 2019 um 9:32

Hmm…

Ist da genügend Material für 1,5-2 cm abzudrehen, damit das Ganze noch stabil bleibt?

Hat sowas schon jemand gemacht?

LG

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. S211 E 200 Kompressor- oder Chip-Tuning