ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Runflat nachrüsten oder umsteigen auf Konventionelle Reifen ??

Runflat nachrüsten oder umsteigen auf Konventionelle Reifen ??

Themenstarteram 11. Juni 2008 um 0:07

Hi fahre einen 325d touring EZ 4/07 incl. M-Paket

Möchte jetzt nachdem meine Runflatreifen abgefahren sind evtl. umsteigen auf herkömmliche "normale" Reifen.

Der Grund ist relativ einfach - die Runflat haben mich nicht begeistert sondern genervt (Fahrverhalten, Lenkung etc.)

Ist dies ratsam oder kann ich evtl. auf folgende Reifenfabrikate umsteigen:

Vredestein Jessanta / Dunlop SP 2000 E / Dunlop Sport Maxx / Pirelli P Zero / Michelin Sport PS 2

Ich bin Vielfahrer ca. 40.000 km pro Jahr und brauche eure Hilfe wer welche Erfahrung gemacht hat und wer mir bei der Beratung oder Testverhalten von obigen herkömmlichen Reifen behilflich sein kann.

Vielen Dank !!

Ähnliche Themen
13 Antworten

Wenn das Fahrwerk gut eingestellt ist und die Reifen richtig aufgezogen sind, hast Du mit RFTs klare Sicherheitsvorteile ohne Komforteinbussen.

Ansonsten ist vom Gesamtpaket der Bridgestone RE 050 gut. Der Trocken und Nassgripp ist wesentlich besser als ich durch Testberichte erhofft hatte.

Jedoch hat der Bridgestone die Neigung zum Standplatten. Dies bedeutet, dass nach einer Nacht erst einmal der Reifen warm werden muss und solange eine Schwingung ins Wageninnere vermittelt.

Bei einigen anderen Reifen scheint dies auch so zu sein, beim Michelin jedoch zuverlässig nicht.

kurze Frage: sind die BMW - Felgen generell RFT- fähig????????

das mit den Michelin stimmt, ich habe auf non RFT Michelin umgerüstet meine Erfahrungen in der Vergangenheit waren mit Michelin immer gut inklusive erheblich höherer Laufleistung als andere Fabrikate. Von daher für dich als Vielfahrer absolut zu empfehlen.

lg

Peter

Zitat:

Original geschrieben von Thknab

kurze Frage: sind die BMW - Felgen generell RFT- fähig????????

Hallo,

ich meine ab e90ff hat sich BMW für die RFT entschieden und damit sind

alle BMW-Felgen RFT fähig. Nebenbei: Bridgestone wirbt damit das ihre

RunFlat Reifen auf alle Felgen passen.

Ich fahre einen e90L 325i mit Bridgestone runflat. Das Fahrverhalten ? Sch.....

Dies ist nun mein 4ter BMW. Ein so schlechtes Fahrverhalten habe ich noch nie erlebt. Wenn möglich würde ich auch auf "Normalbereifung" umsteigen. Ob das möglich ist ??

Übrigens mit den Winterreifen von Bridgestone, auch RFT, war das Fahrverhalten deutlich besser.

Over

Zitat:

Original geschrieben von Overdrive50

Ich fahre einen e90L 325i mit Bridgestone runflat. Das Fahrverhalten ? Sch.....

Dies ist nun mein 4ter BMW. Ein so schlechtes Fahrverhalten habe ich noch nie erlebt. Wenn möglich würde ich auch auf "Normalbereifung" umsteigen. Ob das möglich ist ??

eine Umrüstung von RFT auf "NORMALOS" ist immer unproblematisch möglich........ von NORMALOS auf RFT geht nur, wenn die Felgen dies aushalten (= RFT- fähig sind!)

Zitat:

Original geschrieben von Overdrive50

Ich fahre einen e90L 325i mit Bridgestone runflat. Das Fahrverhalten ? Sch.....

Dies ist nun mein 4ter BMW. Ein so schlechtes Fahrverhalten habe ich noch nie erlebt. Wenn möglich würde ich auch auf "Normalbereifung" umsteigen. Ob das möglich ist ??

Übrigens mit den Winterreifen von Bridgestone, auch RFT, war das Fahrverhalten deutlich besser.

Over

Hallo,

es ist wohl eine never ending story ...........

so gab es Hinweise im Forum auf Verbesserungen innerhalb der Serie, d.h. die RunFlat werden ständig verbessert.

Vielleicht hat BMW auch ohne an die große Glocke Änderungen am Fahrwerk vorgenommen ?

Umsteigen auf non RFT: Auf Anfrage haben sich mir gg. zwei Reifen-Händler geweigert - weil des BMW so haben

will, weil die Elektronik dafür bereit gestellt ist ...........und, und, und - dann müßte ich ein Mobility Set mitführen.

Also ich hab' jetzt mit meinem e92 (04/08) 193M und Brigdestone keine Probleme.

Zitat:

Original geschrieben von M193

 

Hallo,

es ist wohl eine never ending story ...........

so gab es Hinweise im Forum auf Verbesserungen innerhalb der Serie, d.h. die RunFlat werden ständig verbessert.

Vielleicht hat BMW auch ohne an die große Glocke Änderungen am Fahrwerk vorgenommen ?

Umsteigen auf non RFT: Auf Anfrage haben sich mir gg. zwei Reifen-Händler geweigert - weil des BMW so haben

will, weil die Elektronik dafür bereit gestellt ist ...........und, und, und - dann müßte ich ein Mobility Set mitführen.

Also ich hab' jetzt mit meinem e92 (04/08) 193M und Brigdestone keine Probleme.

Nein, dass ist keine never ending Story. Das Problem ist gelöst.

Zitat:

Original geschrieben von rene_donner

Zitat:

Original geschrieben von M193

 

Hallo,

es ist wohl eine never ending story ...........

so gab es Hinweise im Forum auf Verbesserungen innerhalb der Serie, d.h. die RunFlat werden ständig verbessert.

Vielleicht hat BMW auch ohne an die große Glocke Änderungen am Fahrwerk vorgenommen ?

Umsteigen auf non RFT: Auf Anfrage haben sich mir gg. zwei Reifen-Händler geweigert - weil des BMW so haben

will, weil die Elektronik dafür bereit gestellt ist ...........und, und, und - dann müßte ich ein Mobility Set mitführen.

Also ich hab' jetzt mit meinem e92 (04/08) 193M und Brigdestone keine Probleme.

Nein, dass ist keine never ending Story. Das Problem ist gelöst.

Wie denn?Operation gelungen -Patient tot oder so ? Der 3er meines alten Herren jedenfalls poltert unerträglich auf jedem Kieselstein.Er würde am liebsten nur seine Wi.reifen fahren -ohne RFT.

Alex.

Hi,

vielleicht der Versuch mal analytisch vorzugehen,

gibt es Probleme mit allen e90ff oder sind Besserungen ab 2008 eingetreten ?

Ich habe verfolgt, daß BMW z.B. seine 193M ab April 2008 im Zubehör nur mit

Michelin ausliefert (Vertrag mit Michelin ? oder wg. Komfort ? um stillschweigend

der allgemeinen Kritik Abhilfe zu schaffen).

Gibt es unterschiedliche Erfahrungen bei e90/e91 bzw. e92/e93 nach Bj. ??

Mit Gruß

M193

 

 

am 11. Juni 2008 um 21:53

Fahre E91 320d M mit 193M und MichelinPS2 - einfach nur toll, nix Negatives zu berichten. Auto von Feb 2008.

Gruss

 

Im Grenzbereich mit Runflats zu fahren ist nichts für schwache Nerven. Das macht nicht wirklich Spaß. Mag sein, dass der Komfort mit der Zeit immer besser wird bei den RFTs, aber wers sehr sportlich mag, der steige doch bitte auf Non-RFTs um.

Bin vorher im 335i die Bridgestone R50AE ( oder so ähnlich ;) ) RFt gefahren. Nieeee wieder. Bin jetzt auf die Michelin PSP2 ohne RFT umgestiegen und erlebe ein völlig neuartiges Fahrgefühl. Selbst die Beschleunigung ist besser, da der Reifen leichter ist. Von den Kurvenfahrten mal ganz zu schweigen. So stell ich mir den 335i in den Kurven vor.:D

Das Gewicht der ungefederten masse nimmt natürlich ab, bei der Verwendung von non-RFTs. Dies sind 2,5 KG pro Reifen, wenn man nicht die Felgen wechselt.

Das Problem wurde hier mehrfach beschrieben und ich habe bereits 20x berichtet wie ich das Verhalten durch den besuch beim Reifen Dienst vollständig in den Griff bekommen habe.

Ich habe die Bridgestone Re 050 drauf und sind toll. Die Michelin RFTs sich auch super.

Ein Freund von mir der jetzt wieder die Reifen hier in Frankfurt hat aufziehen lassen, hat wieder das widerliche Fahrgefühl. Ein Arbeitskollege ist den Wagen gerade gefahren und hat sich sehr gewundert, dass sich sein Fahrzeug soviel Beschi... fährt als meiner.

Aber immer nach Köln fahren ist halt so einen Sache. Man kann sich jedoch die Sommer und einmal die Winterreifen einmal aufbauen lassen und müsste dann eigentlich 2 Jahre Ruhe haben.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Runflat nachrüsten oder umsteigen auf Konventionelle Reifen ??