ForumS60 2, V60, S80 2, V70 3, XC70 2, XC60
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60 2, V60, S80 2, V70 3, XC70 2, XC60
  6. Rückrufaktion Abgaskrümmer Code R29939/29947 AGR Motorkontrolleuchte

Rückrufaktion Abgaskrümmer Code R29939/29947 AGR Motorkontrolleuchte

Volvo V70 3 (B)
Themenstarteram 5. Mai 2020 um 13:54

Guten Tag zusammen,

ich besitze einen dieser Volvo V70, Baujahr 2014, etwa 217000km, der in die Werkstatt bezüglich einer Rückrufaktion gerufen wurden. Habe also einen Termin gemacht, meinen Schweden abgegeben und am nächsten Tag, nach einem Softwareupdate und Austausch eines Schlauchpaketes wieder abgeholt und nachhause gefahren. Am Tag darauf wollte ich dann einkaufen fahren, auf einmal ging die Motorkontrollleuchte an, also wieder ab zum Volvo-Händler, bei dem ich die Rückrufaktion wahrgenommen habe. Das Auslesen, dass mir berechnet wurde, obwohl es im direkten Zusammenhang steht, ergab den Fehler, dass das AGR offen steht und nunmehr nur noch mit frischer Luft fährt. Mir wurde gesagt, dass es vielleicht reichen könnte den AGR-Kühler auszutauschen, was allerdings etwa 700€ kosten würde, müsste man allerdings prüfen.

Nach meiner Frage, direkt an den Volvo-Händler gerichtet, ob der Fehler was mit der Rückrufaktion zu tun hat, bekam ich lediglich gesagt, dass es nichts damit zu tun hätte. Selbst Volvo direkt lehnte eine Kostenübernahme mit der Begründung ab, dass ich den Fehler schon vorher hätte melden müssen. Problem ist nur, dass vorher kein Problem zu erkennen war.

Jetzt habe ich mich mal etwas informiert und herausgefunden das der AGR in dem Teil des Motors sitzt, wo auch der Ansaugkrümmer sein Werk vollrichtet, bzw. damit zusammenhängen kann.

Meine Frage ist es nun, ob jemand diesbezüglich gleiche Erfahrungen hat sammeln können oder mir mehr darüber sagen kann in wie weit das Ganze miteinander zusammen hängt.

Danke schon mal für eure Antworten.

Ähnliche Themen
23 Antworten

...die Motorkontrollleuchte (MKL) ist die gesetzlich vorgeschriebene Emissionswarnleuchte und reflektiert allein emissionsrelevante Fehler.

Natürlich würde sie auch aufleuchten, wenn das Getriebe nur in der 1. Fahrstufe betrieben werden kann, weil das den Verbrauch erhöht. Solche Mängel sind aber auch anderweitig wahrnehmbar.

In diesem Fall geht es um das Luftmassensystem. Eine mangelnde Abgasrückführung (geschlossenes AGR-Ventil oder verstopfter AGR-Kühler) wird mittelbar dadurch festgestellt, dass die vom Luftmassenmesser ermittelte Frischgasmasse - in Relation zu den hinterlegten Reverenzwerten - zu groß ist.

Die Ladedruckregelung ersetzt die fehlende Abgasmasse also durch Frischgas. Damit erhöht sich der Anteil des Restsauerstoffs im Abgas (bedeutet erhöhte NOx-Werte) , was wiederum von der Lambdasonde vor dem Oxi-Kat registriert wird.

Da eine Nachregelung per AGR nicht möglich ist (Ventil zu/Kühler verstopft), wird ein Lufmassensystemfehler abgelegt, der - solange er aktiv ist - zum Aufleuchten der MKL führt.

Dem Motor schadet das überhaupt nicht - je weniger AGR, umso sauberer die Verbrennung....nur die AU beim TÜV schafft man mit leuchtender MKL nicht.

Wichtig wäre eigentlich mal die konkrete Fehlermeldung. Da Du ja dafür bezahlt hast, solltest Du das auch ausgedruckt bekommen.

Sollte es wirklich nur um das geschlossene AGR Ventil gehen, werfe ich mal den Begriff "auscodieren" in den Raum ;).... Alle Probleme wären gelöst.

Naja, ein AGR - Fehler kann auch dazu führen, dass der DPF sich nicht regeneriert.

Aber mit Laras Ultimatum soll doch kein / kaum Ruß entstehen.... Oder doch nicht?

Zitat:

@volvocarl schrieb am 5. Mai 2020 um 21:21:53 Uhr:

(...) , werfe ich mal den Begriff "auscodieren" in den Raum ;).... Alle Probleme wären gelöst.

Die Vorstellung vom braven Volvo-fahrenden Gymnasiallehrer/in muss ich wohl noch mal überdenken :-)

Zitat:

@Haubenzug schrieb am 5. Mai 2020 um 21:56:00 Uhr:

Naja, ein AGR - Fehler kann auch dazu führen, dass der DPF sich nicht regeneriert.

Aber mit Laras Ultimatum soll doch kein / kaum Ruß entstehen.... Oder doch nicht?

...stimmt, wenn die Firmware des Systems so angelegt ist, wird die DPF-Regeneration blockiert. BMW hat das aufgegeben. Es kündigt sich allerdings an und ist reversibel. Wenn eine Regeneration nicht mehr angestoßen werden kann, wird der Rußabbrand chemisch eingeleitet, aber soweit muss man es ja nicht kommen lassen.

Ultimate macht auch Ruß - aber eben weniger.

Zitat:

@maxmosley schrieb am 05. Mai 2020 um 22:14:41 Uhr:

Ultimate macht auch Ruß - aber eben weniger.

Na dann.... ;)

Hallo Elchgemeinde,

meine Erfahrung zur Rückrufsaktion. Mein Motor wird zu warm selbst bei Minustemeraturen läuft der Kühlerlüfter bei längeren Fahrten nach dem abstellen noch auf höchster Lüfterstufe noch ungefähr 1 Minute nach.Das war vorher nicht. Volvo sagt das wäre normal ich warte mal noch ein paar Wochen ab,dann stehe ich wieder auf der Matte.

Haben das Problem noch mehr.

MfG Rainer Döbrich

Zitat:

@Liene54 schrieb am 6. Mai 2020 um 16:16:41 Uhr:

Haben das Problem noch mehr.

Nein. Kann aber auch die Klimaanlage sein (Drucksensor). Ansonsten würde mir spontan als Grund dafür ein abgebrochener DPF-Regenerationszyklus einfallen. Welcher der beiden Lüfter läuft denn nach?

Muss ich mal beobachten ist nur bei langen Fahrten.

DANKE für die Antwort

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60 2, V60, S80 2, V70 3, XC70 2, XC60
  6. Rückrufaktion Abgaskrümmer Code R29939/29947 AGR Motorkontrolleuchte