ForumPassat B7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B7
  7. Rückfahrkanera trotz TV-Tuner

Rückfahrkanera trotz TV-Tuner

VW Passat B7/3C
Themenstarteram 8. Oktober 2020 um 11:08

Moin Zusammen,

 

ich denke aktuell darüber nach eine Rückfahrkamera nachzurüsten. Jetzt hat mein Fahrzeug aber einen TV-Tuner und bei den Verkäufern steht in der Regel, dass der Einabu nur möglich ist, wenn man keinen hat.

 

Jetzt ist meine Frage ob man nur die Stecker vom TV-Tuner abziehen muss (der Spaß läuft ja eh nicht mehr) oder gibt es da noch mehr Hindernisse?

 

Vielen Dank im Voraus für die Hilfe!

Ähnliche Themen
37 Antworten

Ich habe TV-Tuner und RFK am RNS 510.

Da der Tuner (DVB-T) keine Sender mehr bringt, habe ich die freien Eingänge mit anderen Signalen (DVB-T2-Tuner u.a.) belegt. Die RFK funktioniert so auch.

Bei VW gibt es einen Kabelsatz für RNS 510, TV und RFK High .

Themenstarteram 12. Oktober 2020 um 8:50

Zitat:

@VWFan82 schrieb am 10. Oktober 2020 um 13:17:39 Uhr:

Bei VW gibt es einen Kabelsatz für RNS 510, TV und RFK High .

Ist dann bestimmt nich ganz billig oder?

Glaube 70€. Kann dir später die Teilenummer durchgehen.

Hat jemand zufällig ein Bild vom Halter des TV Tuners im Variant hinten rechts? Laut Teilekatalog ist das ein Styropurhalter und ich habe noch nicht ganz verstanden wo der genau hingehört?!

Ich kann dier diesen

Beitrag von @katylemon empfehlen, das ist aber kein Styropor sondern harter Kunststoff.

Danke dir, die Bilder von Konrad3c kenne ich. Er hat ja einen B6 und dort sieht es nach Plastikhalterung aus.

 

Für meinen Passat B7 ist laut Teilekatalog 3AF971502B richtig. Das sieht nach Styropur aus und das wundert mich.

Asset.JPG

Bei meinem CC ist es so wie bei @konrad3C.

In deinem Foto sieht es tatsächlich aus wie Styropur, das wundert mich.

Werde mich dann mal bei meinem VW Teilemitarbeiter erkundigen. Der müsste es anhand der FIN ja herausfinden können.

Zitat:

@thomashaa schrieb am 10. Oktober 2020 um 12:58:35 Uhr:

Ich habe TV-Tuner und RFK am RNS 510.

Da der Tuner (DVB-T) keine Sender mehr bringt, habe ich die freien Eingänge mit anderen Signalen (DVB-T2-Tuner u.a.) belegt. Die RFK funktioniert so auch.

Was hast du für einen DVB-T2 Tuner genommen und kann man die originalen Antennenverstärker weiter nutzen?

hallo @Schnubbi1702

Ich habe ein fernöstliches Produkt genommen und ja ich habe die originalen Antennenverstärker weiter genutzt.

schau mal Hier,

da sind auch Beträge von mir dabei.

Hat ne ganze Weile funktioniert.

Allerdings habe ich zur Zeit keinen Empfang mehr, bin aber noch nicht dazu gekommen, das zu untersuchen.

Danke, werde mal abwarten, weil ich einen bestimmten Tuner im Blick habe und der gerade nicht lieferbar ist. Brauche es auch nicht wirklich, aber man kann ja auch andere Geräte einspeisen. Nintendo NES z. B.

 

Meine Frage wegen den Verstärkern war eher darauf gezielt, dass diese ja vom alten Tuner mit Spannung versorgt werden und ob das dann der neue auch macht. Ich gehe jetzt mal davon aus, nach deiner Antwort, dass es so ist.

 

Wie hast du die Sache mit der Antennenmeldung am alten Tuner gelöst?

noch nicht, da ich nicht weiß, wie ich das mit der anliegenden Spannung machen soll .... hab es auch schleifen lassen.

Welchen Tuner hast du denn im Blick?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B7
  7. Rückfahrkanera trotz TV-Tuner