ForumA6 4B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Rückfahrkamera - schlechte Erfahrung

Rückfahrkamera - schlechte Erfahrung

Audi A6 C5/4B
Themenstarteram 11. Juni 2011 um 20:42

Hallo,

ich hab mir diese Rückfahrkamera gekauft

http://cgi.ebay.at/.../150614892704?...

und wollte sie gleich einbauen.

Vorher wollte ich prüfen ob sie überhaupt funktioniert (Made in China).

Sie hat 2 Stromanschlüsse mit je zwei Kabeln (rot+schwarz), 1 Für die Kennzeichenbeleuchtung, 1 für die Kamera.

In der Anleitung steht das die Stromversorgung der Kamera über den Rückfahrscheinwerfer hergestellt werden kann falls man sie beim Einlegen des Rückwärtsgangs aktivieren will. Ja, ich will ;-)

So weit so gut.

Hab die Kennzeichenleuchte ausgebaut und abgesteckt. dann nochmal überprüft welches Kabel plus und welches minus ist.

Dann hab ich zuerst die Kabel für die Kennzeichenbeleuchtung angeschlossen, funktioniert nicht , habe dann umgepolt, siehe da - sie funktioniert, wenn auch nur eine LED statt 2.

Dann das Videokabel am Moniceiver angeschlossen und die Stromversorgung für die Kamera hergestellt, siehe da - kein Bild aber sie fängt an zu rauchen , TOT.

ich auf 180, was jetzt?? Kein Ersatzteil und leider auch nicht im Laden ausprobiert.....

Jetzt muss ich bis Dienstag warten.....hoffe das sie ausgetauscht wird.

Habt ihr schon mal eine Rückfahrkamera in euren Avant eingebaut?

Welche Marke? Erfahrungen?

Hab jetzt eine Kamera von Zenec gefunden passt aber nur beim 4F .....

Ich will eine die man anstelle der Kennzeichenbeleuchtung einbauen kann...

Danke!

 

 

Beste Antwort im Thema

Ich will ja hier ungern die Miesmuschel spielen, aber wenn Du schon das günstigste vom günstigen kaufst und dann die Spannung mit falscher Polarität anlegst, dann hast Du Dir gleich in doppelter Hinsicht das Leben schwer gemacht.

 

Auch wenn Du hier eine negative Erfahrung gemacht hast, Du kannst nicht mit Sicherheit sagen das dieses Teil schon vor Deinem Versuch der Inbetriebnahme defekt war, obwohl dies natürlich ebenfalls möglich ist.

 

Ich will weder dieses Billigprodukt in Schutz nehmen, noch den Verkäufer mit seinen teils schlechten Bewertungen die auf die Qualität seiner Waren zurückfallen.

Allerdings sollte man fair bleiben bei so einer öffentlichen Berichterstattung. Zumal du die Ware vermutlich ohne große Umstände auf Kulanz getauscht bekommst.

22 weitere Antworten
Ähnliche Themen
22 Antworten

Ich hatte in meinen S6 damals die RFK von carlights verbaut und war sehr zufrieden...ist auch -im Vergleich zu den vielen anderen Kameras mit eckigem Gehäuse- fast unsichtbar wenn sie eingebaut ist!

Ich will ja hier ungern die Miesmuschel spielen, aber wenn Du schon das günstigste vom günstigen kaufst und dann die Spannung mit falscher Polarität anlegst, dann hast Du Dir gleich in doppelter Hinsicht das Leben schwer gemacht.

 

Auch wenn Du hier eine negative Erfahrung gemacht hast, Du kannst nicht mit Sicherheit sagen das dieses Teil schon vor Deinem Versuch der Inbetriebnahme defekt war, obwohl dies natürlich ebenfalls möglich ist.

 

Ich will weder dieses Billigprodukt in Schutz nehmen, noch den Verkäufer mit seinen teils schlechten Bewertungen die auf die Qualität seiner Waren zurückfallen.

Allerdings sollte man fair bleiben bei so einer öffentlichen Berichterstattung. Zumal du die Ware vermutlich ohne große Umstände auf Kulanz getauscht bekommst.

ich hab meine Problemlos seit über nem dreiviertel Jahr drin....

Img-0051
Themenstarteram 14. Juni 2011 um 12:35

Zitat:

Original geschrieben von combatmiles

ich hab meine Problemlos seit über nem dreiviertel Jahr drin....

Ist die gleiche, oder?

Wie hast du den Einbau und verlegen der Kabel hingekriegt?

Ist ja nicht sehr viel Platz dort wo die orig. Kennzeichenleuchte drin ist, hast du etwas ausgeschnitten?

Nach dem Test der kamera habe ich nicht mehr weitergemacht....

Hast du ein paar Tipps für mich? Eventuell Bilder vom Einbau? Hast du sie an die Rückfahrscheinwerfer angeschlossen oder einen extra Schalter gemacht?

Ist die Sicht in der Nacht ausreichend?

Danke!

Ich denke mal es ist die gleiche, meine ist halt PAL. Ich musste nur am Rand der Kamera etwas abfeilen damit sie reinpasst.

Strom bekommt sie vom Interface: www.ccmtec.de nur wenn der RW eingelegt wird (das ist das tolle an dem Interface) bei anderen läuft das Teil im Hintergrund andauernd mit und das macht die Kam nicht lange mit...

Die LED Beleuchtung wird von den originalen Kontakten abgegriffen und leuchtet somit nur wenn die Beleuchtung an ist..

Ich bin mit dem Kabel durch das Kunststoffgehäuse raus, beim Rücklicht/NSW wieder rein und in der Klappe nach oben. Durch die Kabeltülle ins Dach und dann links nach unten. Dann durch den kompletten Wagen nach vorn (Mitte) zum Handschuhfach.

Kabel1
Kabel2
Pc070007
+1
Themenstarteram 14. Juni 2011 um 22:58

Zitat:

Original geschrieben von combatmiles

Ich denke mal es ist die gleiche, meine ist halt PAL. Ich musste nur am Rand der Kamera etwas abfeilen damit sie reinpasst.

Strom bekommt sie vom Interface: www.ccmtec.de nur wenn der RW eingelegt wird (das ist das tolle an dem Interface) bei anderen läuft das Teil im Hintergrund andauernd mit und das macht die Kam nicht lange mit...

Die LED Beleuchtung wird von den originalen Kontakten abgegriffen und leuchtet somit nur wenn die Beleuchtung an ist..

Ich bin mit dem Kabel durch das Kunststoffgehäuse raus, beim Rücklicht/NSW wieder rein und in der Klappe nach oben. Durch die Kabeltülle ins Dach und dann links nach unten. Dann durch den kompletten Wagen nach vorn (Mitte) zum Handschuhfach.

Danke für die tolle Anleitung und die Bilder, Respekt, hast ja das halbe Auto zerlegt ;-)

Bei soviel Aufwand werde ich ein paar Arbeiten kombinieren damit es sich doppelt auszahlt, wie zB Klima desinfizieren etc...Heckwischer habe ich ja schon am ersten Kamera-Probe-Tag gecleant ;-)

Ich denke auch das es die selbe Kamera wie deine ist.

Meine wurde heute zum Glück ohne Probleme ausgetauscht.

Ich hab vor meine über die Rückfahrscheinwerfer zu schalten, d.h. die Kamera müsste nur Strom kriegen wenn der Rückwärtsgang eingelegt ist, oder? Du schreibst das sie sonst immer mitläuft...?? Will nicht das sie wieder kaputtgeht.

Wie hast du die Heckblende ausgebaut? Verkleidung der Heckklappe hab ich schon unten....

Bitte noch eine Frage zu den Kabelfarben auf der Kamera: normalerweise ist rot PLUS und schwarz MINUS oder??

War es bei deiner so? Will nicht das die Kamera wieder abfackelt.

PS:Welches Desinfektions- bzw Reinigunsmittel mittel hattest du schnell noch für den Klima-Verdampfer verwendet? Wo hast du es gekauft? Gibt es das Geschäft auch in Wien?

LG

Meine Kamera hatte so Kontaktbleche dran an die ich die Kennzeichenbeleuchtung angeschlossen hab.

Für die Kamera selbst sollten die Kabelfarben schon "so wie üblich sein" also rot plus und schwarz minus!

Klima macht bei mir immer der ÖAMTC, was ich jedoch immer mach: 5 Minuten bevor ich den Wagen abstelle wird auf ECO geschaltet. Dann tocknet der Verdampfer ab...

Die Heckblende geht ganz einfach runter wenn die Verkleidung innen schon ab ist, das siehst die Schrauben welche ab müssen..

Themenstarteram 20. Juni 2011 um 22:08

Zitat:

Original geschrieben von combatmiles

Meine Kamera hatte so Kontaktbleche dran an die ich die Kennzeichenbeleuchtung angeschlossen hab.

Für die Kamera selbst sollten die Kabelfarben schon "so wie üblich sein" also rot plus und schwarz minus!

Klima macht bei mir immer der ÖAMTC, was ich jedoch immer mach: 5 Minuten bevor ich den Wagen abstelle wird auf ECO geschaltet. Dann tocknet der Verdampfer ab...

Die Heckblende geht ganz einfach runter wenn die Verkleidung innen schon ab ist, das siehst die Schrauben welche ab müssen..

Ok, alles so gemacht wie beschrieben, danke nochmal.

Bei mir ist aber das Videokabel zu kurz (5m), muss noch eine Verlängerung kaufen, aber Testbild ist OK.

Aber die alte Kennzeichenbeleuchtung passt nicht mehr ins Bild, ist so nostalgisch gelb....und die der Kamera LED weiss.... werde mich mal ein bischen spielen ..... was hast du hier unternommen ?? LED Softfitte??

LG

Einfach eine vom Forstinger holen, Can Wiederstand brauchst nicht: die Kennzeichenleuchten werden vom FIS nicht überwacht...

Themenstarteram 20. Juni 2011 um 22:41

Zitat:

Original geschrieben von combatmiles

Einfach eine vom Forstinger holen, Can Wiederstand brauchst nicht: die Kennzeichenleuchten werden vom FIS nicht überwacht...

Danke, werd ich dann mal holen....

Wegen der LED Innenraumbeleuchtung habts ihr ja einiges geschrieben, bestellt, eingebaut usw ... manches hat nicht funktioniert usw...

Funktionieren jetzt noch alle ohne Probleme?

Was kannst du mir abschliessend für eine Liste geben, welche Softfitten soll ich wo kaufen?

Welche Anzahl, Länge, Typ von Softfitten ???

Danke dir!

Im Prinzip brauchst LED Sofitten mit CAN/Checkwiederstand. Entweder schon fix verlötet oder eben selber dazugelötet. Bei mir hat nichts geflackert oder so, nur bei den Makeupleuchten der Sonnenblenden und den kleinen Leseleuchten (4Stk) hab ich welche mit CAN Wiederständen nehmen müssen..

Alles andere hat auch ohne Wiederstände ordnungsgemäß abgedimmt...

Hab die Kamera gefunden welche seit über einem Jahr problemlos bei mir eingebaut ist. Musste nur am Rand (lange Seite) etwas abfeilen damit sie in die Aufnahme passt. Geht mit der Beleuchtung an die LED und die Kamera wird nur wenn nötig vom Interface (www.ccmtec.de) eingeschaltet.

http://cgi.ebay.de/.../250612407962?...

Themenstarteram 23. Juni 2011 um 23:04

Ja combat , ist glaub ich die selbe...

Hab sie heute in der Nacht testen können, wirklich sehr schlechte Sicht nach hinten ...... man sieht fast nichts....

Wie ist deine kamera in der Nacht?

Überlege mir eine mit LED´s oder Infrarot zu kaufen .......

http://cgi.ebay.at/.../280699311178?...

Empfehlenswert ??

Also ich seh mit meiner ausreichend nach hinten. Hab ne Tiefgarage und park mich immer 5cm zum Motorrad ein. Bei mir denke ich sind die Rückleuchten und RSW ausreichend.

Ich denke nicht das die IR LED so der Bringer sind...

Aber du kanst dir das im September live angucken... ! :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Rückfahrkamera - schlechte Erfahrung