ForumCaddy 3 & 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Caddy 3 & 4
  7. Rückfahrkamera (aftermarket) Caddy 4 SA und Discover Media nachrüsten

Rückfahrkamera (aftermarket) Caddy 4 SA und Discover Media nachrüsten

VW Caddy 4 (SA)
Themenstarteram 21. Mai 2017 um 12:05

Hallo zusammen,

ich war eine ganze Weile am Suchen nach Informationen eine Rückfahrkamera im Caddy 4 SA nachzurüsten ohne auf die unverschämt teure VW Variante zurückgreifen zu müssen.

Man findet in verschiedenen Foren Informationen, daher dachte ich trage diese mal zusammen und ja man muss keine teure VW Lösung kaufen.

Dies habe ich verwendet:

1. Kamera:

https://www.amazon.de/.../ref=sr_1_1?...

2. Verlängerung

https://www.amazon.de/.../ref=oh_aui_detailpage_o05_s00?ie=UTF8&psc=1

3. Filter

https://www.amazon.de/.../ref=oh_aui_detailpage_o00_s00?ie=UTF8&psc=1

4. Chinch Kupplung

https://www.amazon.de/.../ref=oh_aui_detailpage_o08_s00?ie=UTF8&psc=1

5. 2 Mini ISO Kontakte ähnlich:

https://www.amazon.de/.../ref=pd_sim_sbs_107_11?...

Allerdings hab ich diese direkt vom Freundlichen geholt da man nur zwei braucht. Habe leider die Rechnung mit der Nummer nicht mehr

6. Jemanden mit VCDS ;-) zum freischalten

Am Radio:

Quadlock lösen und blauen Block rausnehmen. Die 2 Mini Isokontakte müssen hier eingepint werden. PIN 6 Videoleitung PIN 12 Schirm sieht man super wenn der Block ausgebaut wird.

Vorher her muss natürlich der Chinchstecker von der Verlängerung abgeschnitten werden, oder man bau sich einen weiteren Adapter. Ist jedem selbst überlassen.

Alles verlegen, Kamera lässt sich einfach montieren. Abdeckung entfernen dann kommt man super dran. Kamera passt perfekt.

Ich habe die Stromversorgung direkt an der Rückleuchte abgegriffen mit einem Stromdieb. Vielleicht nicht die saubere Lösung, denke da werden bestimmt sich einige diesbezüglich melden, aber ich bin halt kein Profi. Man kommt super an der Stelle wo der Wagenheber ist hin und kann hier auch das überschüssige Kabel sehr gut unterbringen.

Hier muss aber zwingend den Filter zwischen schalten. Ich habe dies zunächst nicht gemacht. Folge: Motor war aus Kamera funktioniert, Motor an Kamera funktioniert für 2 sec., dann wird’s schwarz. Dies hat wohl mit dem Bussystem zu tun, wie gesagt ich bin hier nicht der Checker.

VCDS anwerfen lt. meinem Kollegen soll es wohl STG10 Einparkhilfe Byte 02 Bit4 auf 1 sein und STG5F Informationselektrik Byte 19 Bit 4 auf 1 codiert werden.

Unterm Strich läuft’s super, bin sehr zufrieden.

Ich hoffe es kann euch was nutzen.

VG Uli

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 21. Mai 2017 um 12:05

Hallo zusammen,

ich war eine ganze Weile am Suchen nach Informationen eine Rückfahrkamera im Caddy 4 SA nachzurüsten ohne auf die unverschämt teure VW Variante zurückgreifen zu müssen.

Man findet in verschiedenen Foren Informationen, daher dachte ich trage diese mal zusammen und ja man muss keine teure VW Lösung kaufen.

Dies habe ich verwendet:

1. Kamera:

https://www.amazon.de/.../ref=sr_1_1?...

2. Verlängerung

https://www.amazon.de/.../ref=oh_aui_detailpage_o05_s00?ie=UTF8&psc=1

3. Filter

https://www.amazon.de/.../ref=oh_aui_detailpage_o00_s00?ie=UTF8&psc=1

4. Chinch Kupplung

https://www.amazon.de/.../ref=oh_aui_detailpage_o08_s00?ie=UTF8&psc=1

5. 2 Mini ISO Kontakte ähnlich:

https://www.amazon.de/.../ref=pd_sim_sbs_107_11?...

Allerdings hab ich diese direkt vom Freundlichen geholt da man nur zwei braucht. Habe leider die Rechnung mit der Nummer nicht mehr

6. Jemanden mit VCDS ;-) zum freischalten

Am Radio:

Quadlock lösen und blauen Block rausnehmen. Die 2 Mini Isokontakte müssen hier eingepint werden. PIN 6 Videoleitung PIN 12 Schirm sieht man super wenn der Block ausgebaut wird.

Vorher her muss natürlich der Chinchstecker von der Verlängerung abgeschnitten werden, oder man bau sich einen weiteren Adapter. Ist jedem selbst überlassen.

Alles verlegen, Kamera lässt sich einfach montieren. Abdeckung entfernen dann kommt man super dran. Kamera passt perfekt.

Ich habe die Stromversorgung direkt an der Rückleuchte abgegriffen mit einem Stromdieb. Vielleicht nicht die saubere Lösung, denke da werden bestimmt sich einige diesbezüglich melden, aber ich bin halt kein Profi. Man kommt super an der Stelle wo der Wagenheber ist hin und kann hier auch das überschüssige Kabel sehr gut unterbringen.

Hier muss aber zwingend den Filter zwischen schalten. Ich habe dies zunächst nicht gemacht. Folge: Motor war aus Kamera funktioniert, Motor an Kamera funktioniert für 2 sec., dann wird’s schwarz. Dies hat wohl mit dem Bussystem zu tun, wie gesagt ich bin hier nicht der Checker.

VCDS anwerfen lt. meinem Kollegen soll es wohl STG10 Einparkhilfe Byte 02 Bit4 auf 1 sein und STG5F Informationselektrik Byte 19 Bit 4 auf 1 codiert werden.

Unterm Strich läuft’s super, bin sehr zufrieden.

Ich hoffe es kann euch was nutzen.

VG Uli

182 weitere Antworten
Ähnliche Themen
182 Antworten

Okay die Clips sind an allen vier Seiten.

Alleine kann man praktisch vergessen alle Clips gleichzeitig zu drücken weil sie unheimlich fest sind.

Ich habe nun auf einer Seite oben und unten mit einer wasserpumpenzange zwei gegenüberliegende Clips drücken können und mit der rechten Hand von rechts nach außen gedrückt.

Nachdem ich die rechte Seite ein Stück nach außen gedrückt hatte habe ich das gleiche auf der linken Seite gemacht und so mit leichter Gewalt den Griff nach außen drücken können.

Da gehört allerdings schon auch neben "Gewalt" etwas Mut dazu.

@Volksmund mein Griff war geschraubt und der neue Griff mit Kameramodell wie bei dir gesteckt bzw geclipst.

Zitat:

@mambaela schrieb am 22. Juni 2022 um 18:23:40 Uhr:

@Volksmund mein Griff war geschraubt und der neue Griff mit Kameramodell wie bei dir gesteckt bzw geclipst.

Ich habe es jetzt genau umgekehrt, der erste war geklipst und jetzt der mit Kamera geschraubt, weshalb ich nun zwei Aluflügel auf die Schrauben stecke zum Befestigen.

Den Griff zum clipsen mit Kamera habe ich leider erst später gesehen.

Aber egal das Bild der Kamera welche ich aus China bestellt habe ist Weltklasse.

Hallo Caddy Fan's, hätte auch eine Frage zu kameras im Caddy. Habe in meinem Caddy 4 SA Bj.2018 eine original Rfk verbaut. Ist es möglich eine zusätzliche Frontkamera zwischen zu schalten die man per Schalter bei bedarf einschalten kann?

Woher nimmst du dann das Signal um das Bild der Kamera angezeigt zu bekommen?

Gruß Uwe

Zitat:

@Fireheat schrieb am 14. November 2022 um 21:12:14 Uhr:

Hallo Caddy Fan's, hätte auch eine Frage zu kameras im Caddy. Habe in meinem Caddy 4 SA Bj.2018 eine original Rfk verbaut. Ist es möglich eine zusätzliche Frontkamera zwischen zu schalten die man per Schalter bei bedarf einschalten kann?

dein VW Radio hat nur einen Video Eingang. Da musst du wohl selbst einen Umschalter reinbasteln wenn du vorne auch eine VW RFK verbaust. Die VW Kamera Leitung hat vier Drähte.

Hallo, danke für deine Antwort. Also du denkst das würde gehen, muss ja keine original VW Rfk sein. Wird eigentlich über den Rückwärtsgang einfach nur Plus geschaltet damit die an geht? Dann würde es mit der Kamera vorne auch so gehen und wenn man die brauch schaltet man über einen Schalter plus drauf.

Zitat:

@protagonist schrieb am 15. November 2022 um 08:24:25 Uhr:

Zitat:

@Fireheat schrieb am 14. November 2022 um 21:12:14 Uhr:

Hallo Caddy Fan's, hätte auch eine Frage zu kameras im Caddy. Habe in meinem Caddy 4 SA Bj.2018 eine original Rfk verbaut. Ist es möglich eine zusätzliche Frontkamera zwischen zu schalten die man per Schalter bei bedarf einschalten kann?

dein VW Radio hat nur einen Video Eingang. Da musst du wohl selbst einen Umschalter reinbasteln wenn du vorne auch eine VW RFK verbaust. Die VW Kamera Leitung hat vier Drähte.

Zitat:

@Meigrosoft schrieb am 15. November 2022 um 02:35:18 Uhr:

Woher nimmst du dann das Signal um das Bild der Kamera angezeigt zu bekommen?

Gruß Uwe

Das frage ich mich ja auch. Wird die einfach über den Rückwärtsgang mit Strom versorgt?

Wenn Ja dann legt man ein zweites Videosignal an den Videoeingang und versorgt die Frontkamera über einen Schalter mit Strom. Soweit die vorstellung eines Ahnungslosen ;-).

Genau.... Nein.

R Gang Schalter meldet an das BCM seinen Status. Also Kl.30 wird auf einen BCM Eingang gelegt.

BCM schaltet über CAN das Radio Display um.

Was die Kamera wann vom Radio bekommt weiss ich nicht. Ich meine die ist immer an, also Kl.30.

Zitat:

@protagonist schrieb am 15. November 2022 um 20:50:50 Uhr:

Genau.... Nein.

R Gang Schalter meldet an das BCM seinen Status. Also Kl.30 wird auf einen BCM Eingang gelegt.

BCM schaltet über CAN das Radio Display um.

Was die Kamera wann vom Radio bekommt weiss ich nicht. Ich meine die ist immer an, also Kl.30.

Ok, scheint etwas schwieriger zu sein als eine Rfk einzubauen. Werde mich mal in die Materie einlesen und schlau machen. Vielleicht finde ich ja noch was in den verschiedenen Foren im Netz.

Schau dich mal beim T5/6 um

Vielen Dank für die nützlichen Links, Hinweise und Beschreibungen!

Was mir bislang am wenigsten klar ist, bevor ich dieses Projekt angehe: wie habt ihr das Videokabel von hinten nach vorne verlegt? Welche Verkleidungen/Teppiche müssen dazu ab? Wie bekommt man das Kabel hinter den Radioschacht in die Mitte des Fahrzeugs? Ist der Aufwand groß? Falls ja, hat schon jemand mit einem drahtlosen System wie diesem gearbeitet? https://www.ebay.de/itm/384163912882

Dss ist Funk

Ach was.

Zitat:

@remllab schrieb am 1. Februar 2023 um 11:56:23 Uhr:

... hat schon jemand mit einem drahtlosen System wie diesem gearbeitet? https://www.ebay.de/itm/384163912882

ich habe an meinem Motorrad-(ex Pferde-)Anhänger dieses System

https://www.amazon.de/gp/product/B07425TPBT/

sogar am Dauerstrom als Rückspiegelersatz.

Ist natürlich ein separater Monitor, aber funktioniert zufriedenstellend, auch über die größere Entfernung.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Caddy 3 & 4
  7. Rückfahrkamera (aftermarket) Caddy 4 SA und Discover Media nachrüsten