ForumCaddy 3 & 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Caddy 3 & 4
  7. Rückfahrkamera (aftermarket) Caddy 4 SA und Discover Media nachrüsten

Rückfahrkamera (aftermarket) Caddy 4 SA und Discover Media nachrüsten

VW Caddy 4 (SA)
Themenstarteram 21. Mai 2017 um 12:05

Hallo zusammen,

ich war eine ganze Weile am Suchen nach Informationen eine Rückfahrkamera im Caddy 4 SA nachzurüsten ohne auf die unverschämt teure VW Variante zurückgreifen zu müssen.

Man findet in verschiedenen Foren Informationen, daher dachte ich trage diese mal zusammen und ja man muss keine teure VW Lösung kaufen.

Dies habe ich verwendet:

1. Kamera:

https://www.amazon.de/.../ref=sr_1_1?...

2. Verlängerung

https://www.amazon.de/.../ref=oh_aui_detailpage_o05_s00?ie=UTF8&psc=1

3. Filter

https://www.amazon.de/.../ref=oh_aui_detailpage_o00_s00?ie=UTF8&psc=1

4. Chinch Kupplung

https://www.amazon.de/.../ref=oh_aui_detailpage_o08_s00?ie=UTF8&psc=1

5. 2 Mini ISO Kontakte ähnlich:

https://www.amazon.de/.../ref=pd_sim_sbs_107_11?...

Allerdings hab ich diese direkt vom Freundlichen geholt da man nur zwei braucht. Habe leider die Rechnung mit der Nummer nicht mehr

6. Jemanden mit VCDS ;-) zum freischalten

Am Radio:

Quadlock lösen und blauen Block rausnehmen. Die 2 Mini Isokontakte müssen hier eingepint werden. PIN 6 Videoleitung PIN 12 Schirm sieht man super wenn der Block ausgebaut wird.

Vorher her muss natürlich der Chinchstecker von der Verlängerung abgeschnitten werden, oder man bau sich einen weiteren Adapter. Ist jedem selbst überlassen.

Alles verlegen, Kamera lässt sich einfach montieren. Abdeckung entfernen dann kommt man super dran. Kamera passt perfekt.

Ich habe die Stromversorgung direkt an der Rückleuchte abgegriffen mit einem Stromdieb. Vielleicht nicht die saubere Lösung, denke da werden bestimmt sich einige diesbezüglich melden, aber ich bin halt kein Profi. Man kommt super an der Stelle wo der Wagenheber ist hin und kann hier auch das überschüssige Kabel sehr gut unterbringen.

Hier muss aber zwingend den Filter zwischen schalten. Ich habe dies zunächst nicht gemacht. Folge: Motor war aus Kamera funktioniert, Motor an Kamera funktioniert für 2 sec., dann wird’s schwarz. Dies hat wohl mit dem Bussystem zu tun, wie gesagt ich bin hier nicht der Checker.

VCDS anwerfen lt. meinem Kollegen soll es wohl STG10 Einparkhilfe Byte 02 Bit4 auf 1 sein und STG5F Informationselektrik Byte 19 Bit 4 auf 1 codiert werden.

Unterm Strich läuft’s super, bin sehr zufrieden.

Ich hoffe es kann euch was nutzen.

VG Uli

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 21. Mai 2017 um 12:05

Hallo zusammen,

ich war eine ganze Weile am Suchen nach Informationen eine Rückfahrkamera im Caddy 4 SA nachzurüsten ohne auf die unverschämt teure VW Variante zurückgreifen zu müssen.

Man findet in verschiedenen Foren Informationen, daher dachte ich trage diese mal zusammen und ja man muss keine teure VW Lösung kaufen.

Dies habe ich verwendet:

1. Kamera:

https://www.amazon.de/.../ref=sr_1_1?...

2. Verlängerung

https://www.amazon.de/.../ref=oh_aui_detailpage_o05_s00?ie=UTF8&psc=1

3. Filter

https://www.amazon.de/.../ref=oh_aui_detailpage_o00_s00?ie=UTF8&psc=1

4. Chinch Kupplung

https://www.amazon.de/.../ref=oh_aui_detailpage_o08_s00?ie=UTF8&psc=1

5. 2 Mini ISO Kontakte ähnlich:

https://www.amazon.de/.../ref=pd_sim_sbs_107_11?...

Allerdings hab ich diese direkt vom Freundlichen geholt da man nur zwei braucht. Habe leider die Rechnung mit der Nummer nicht mehr

6. Jemanden mit VCDS ;-) zum freischalten

Am Radio:

Quadlock lösen und blauen Block rausnehmen. Die 2 Mini Isokontakte müssen hier eingepint werden. PIN 6 Videoleitung PIN 12 Schirm sieht man super wenn der Block ausgebaut wird.

Vorher her muss natürlich der Chinchstecker von der Verlängerung abgeschnitten werden, oder man bau sich einen weiteren Adapter. Ist jedem selbst überlassen.

Alles verlegen, Kamera lässt sich einfach montieren. Abdeckung entfernen dann kommt man super dran. Kamera passt perfekt.

Ich habe die Stromversorgung direkt an der Rückleuchte abgegriffen mit einem Stromdieb. Vielleicht nicht die saubere Lösung, denke da werden bestimmt sich einige diesbezüglich melden, aber ich bin halt kein Profi. Man kommt super an der Stelle wo der Wagenheber ist hin und kann hier auch das überschüssige Kabel sehr gut unterbringen.

Hier muss aber zwingend den Filter zwischen schalten. Ich habe dies zunächst nicht gemacht. Folge: Motor war aus Kamera funktioniert, Motor an Kamera funktioniert für 2 sec., dann wird’s schwarz. Dies hat wohl mit dem Bussystem zu tun, wie gesagt ich bin hier nicht der Checker.

VCDS anwerfen lt. meinem Kollegen soll es wohl STG10 Einparkhilfe Byte 02 Bit4 auf 1 sein und STG5F Informationselektrik Byte 19 Bit 4 auf 1 codiert werden.

Unterm Strich läuft’s super, bin sehr zufrieden.

Ich hoffe es kann euch was nutzen.

VG Uli

147 weitere Antworten
Ähnliche Themen
147 Antworten
Themenstarteram 21. Mai 2017 um 12:05

Hallo zusammen,

ich war eine ganze Weile am Suchen nach Informationen eine Rückfahrkamera im Caddy 4 SA nachzurüsten ohne auf die unverschämt teure VW Variante zurückgreifen zu müssen.

Man findet in verschiedenen Foren Informationen, daher dachte ich trage diese mal zusammen und ja man muss keine teure VW Lösung kaufen.

Dies habe ich verwendet:

1. Kamera:

https://www.amazon.de/.../ref=sr_1_1?...

2. Verlängerung

https://www.amazon.de/.../ref=oh_aui_detailpage_o05_s00?ie=UTF8&psc=1

3. Filter

https://www.amazon.de/.../ref=oh_aui_detailpage_o00_s00?ie=UTF8&psc=1

4. Chinch Kupplung

https://www.amazon.de/.../ref=oh_aui_detailpage_o08_s00?ie=UTF8&psc=1

5. 2 Mini ISO Kontakte ähnlich:

https://www.amazon.de/.../ref=pd_sim_sbs_107_11?...

Allerdings hab ich diese direkt vom Freundlichen geholt da man nur zwei braucht. Habe leider die Rechnung mit der Nummer nicht mehr

6. Jemanden mit VCDS ;-) zum freischalten

Am Radio:

Quadlock lösen und blauen Block rausnehmen. Die 2 Mini Isokontakte müssen hier eingepint werden. PIN 6 Videoleitung PIN 12 Schirm sieht man super wenn der Block ausgebaut wird.

Vorher her muss natürlich der Chinchstecker von der Verlängerung abgeschnitten werden, oder man bau sich einen weiteren Adapter. Ist jedem selbst überlassen.

Alles verlegen, Kamera lässt sich einfach montieren. Abdeckung entfernen dann kommt man super dran. Kamera passt perfekt.

Ich habe die Stromversorgung direkt an der Rückleuchte abgegriffen mit einem Stromdieb. Vielleicht nicht die saubere Lösung, denke da werden bestimmt sich einige diesbezüglich melden, aber ich bin halt kein Profi. Man kommt super an der Stelle wo der Wagenheber ist hin und kann hier auch das überschüssige Kabel sehr gut unterbringen.

Hier muss aber zwingend den Filter zwischen schalten. Ich habe dies zunächst nicht gemacht. Folge: Motor war aus Kamera funktioniert, Motor an Kamera funktioniert für 2 sec., dann wird’s schwarz. Dies hat wohl mit dem Bussystem zu tun, wie gesagt ich bin hier nicht der Checker.

VCDS anwerfen lt. meinem Kollegen soll es wohl STG10 Einparkhilfe Byte 02 Bit4 auf 1 sein und STG5F Informationselektrik Byte 19 Bit 4 auf 1 codiert werden.

Unterm Strich läuft’s super, ich bin sehr zufrieden.

Ich hoffe es kann euch was nutzen.

VG Uli

Die eine kleine Foto-Anleitung ist von Thomas (fritzfritzfranz)

Danke dafür.

 

 

 

Hallo Uli, gute Anleitung wofür hast du die Cinch Kupplung gebraucht?

Themenstarteram 14. Juni 2017 um 21:15

Sorry fürs verspätete antworten, war mit den Kids zum Zelten.

Die Kupplungen hab ich gebraucht um 1x die Kamera mit dem Verlängerungskabel zu verbinden und zum anderen vom Verlängerungskabel zum Radio, hier habe ich mir auch noch einen Adapter gemacht, ist aber nicht notwendig. Chinchstecker runter und angepint.

Gruß Uli

Vielen Dank. Werde das in den nächsten Tagen mal zusammen bestellen und mich ans Werk machen. LG Axel

Hallo Ulli, habe mir alles bestellt und heute mit dem Kabel angefangen. Wo hast du das Video Kabel her gelegt? Ich bin jetzt zurzeit links im Kofferraum unter der Kunststoff Abdeckung. LG Axel

Themenstarteram 1. Juli 2017 um 20:03

Abdeckung am Kopferraumdeckel ab und Richtung Beifahrerseite legen. Hier muss du mit einer Schnur oder ähnlichem Richtung Dichtgummi (Übergang Heckklappe und Karoserie) Den Gummi rausmachen (ist schon ein gefummel den wieder reinzubekommen) Hinter der seitlichen Abdeckung (wieder per Schnur etc) nach unten zum Wagenheber. Hier kannst du alles reinlegen. Abdeckung an der Seite muss nicht abgebaut werden.

Gruss Uli

Danke Uli, das Kabel liegt jetzt am Radio :-) leider passen die von dir angegeben ISO Stecker nicht. Muss jetzt mal sehen welche ich nehmen muss. Und dann heißt es nur noch Kamera rein, Kabel abschließen und fertig :-) am längsten war der Weg durch die Heckklappe runter bis zum Wagenheber...

Themenstarteram 2. Juli 2017 um 17:12

Was passt mit dem Stecker nicht?

Stecker

Du hast deine vom Freundlichen geholt, ich über deinen Link. Egal habe jetzt die richtigen :-)

OT: Wo ich es hier wieder lese: Wieso heißt der Caddy 4 angeblich "SA"?

Danke Kamera läuft

Hallo Uli, siehst du bei deiner Kamera die Stoßstange? Durch den Hinweis Fahrweg Kontrollieren im Display sehe ich meine nicht. Kann mann eventuell die Kamera einstellen?

Zitat:

@Eastpak1984 schrieb am 07. Juli 2017 um 04:11:34 Uhr:

OT: Wo ich es hier wieder lese: Wieso heißt der Caddy 4 angeblich "SA"?

Wieso heißt der Dreier 2K? ;)

Das "Wieso" wird Dir wahrscheinlich nur der Pole beantworten können, der sich das ausgedacht hat. ;) :p

 

Ansonsten: ist eben so.

2K, 2C, SA - so ist der Werdegang.

Vielleicht wollte sich der Pole einen Scherz erlauben, in der Hoffnung das der übermäßig politisch korrekte Deutsche, sich wegen dem Kürzel SA aufregt. :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Caddy 3 & 4
  7. Rückfahrkamera (aftermarket) Caddy 4 SA und Discover Media nachrüsten