ForumCaddy 3 & 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Caddy 3 & 4
  7. Rückfahrkamera (aftermarket) Caddy 4 SA und Discover Media nachrüsten

Rückfahrkamera (aftermarket) Caddy 4 SA und Discover Media nachrüsten

VW Caddy 4 (SA)
Themenstarteram 21. Mai 2017 um 12:05

Hallo zusammen,

ich war eine ganze Weile am Suchen nach Informationen eine Rückfahrkamera im Caddy 4 SA nachzurüsten ohne auf die unverschämt teure VW Variante zurückgreifen zu müssen.

Man findet in verschiedenen Foren Informationen, daher dachte ich trage diese mal zusammen und ja man muss keine teure VW Lösung kaufen.

Dies habe ich verwendet:

1. Kamera:

https://www.amazon.de/.../ref=sr_1_1?...

2. Verlängerung

https://www.amazon.de/.../ref=oh_aui_detailpage_o05_s00?ie=UTF8&psc=1

3. Filter

https://www.amazon.de/.../ref=oh_aui_detailpage_o00_s00?ie=UTF8&psc=1

4. Chinch Kupplung

https://www.amazon.de/.../ref=oh_aui_detailpage_o08_s00?ie=UTF8&psc=1

5. 2 Mini ISO Kontakte ähnlich:

https://www.amazon.de/.../ref=pd_sim_sbs_107_11?...

Allerdings hab ich diese direkt vom Freundlichen geholt da man nur zwei braucht. Habe leider die Rechnung mit der Nummer nicht mehr

6. Jemanden mit VCDS ;-) zum freischalten

Am Radio:

Quadlock lösen und blauen Block rausnehmen. Die 2 Mini Isokontakte müssen hier eingepint werden. PIN 6 Videoleitung PIN 12 Schirm sieht man super wenn der Block ausgebaut wird.

Vorher her muss natürlich der Chinchstecker von der Verlängerung abgeschnitten werden, oder man bau sich einen weiteren Adapter. Ist jedem selbst überlassen.

Alles verlegen, Kamera lässt sich einfach montieren. Abdeckung entfernen dann kommt man super dran. Kamera passt perfekt.

Ich habe die Stromversorgung direkt an der Rückleuchte abgegriffen mit einem Stromdieb. Vielleicht nicht die saubere Lösung, denke da werden bestimmt sich einige diesbezüglich melden, aber ich bin halt kein Profi. Man kommt super an der Stelle wo der Wagenheber ist hin und kann hier auch das überschüssige Kabel sehr gut unterbringen.

Hier muss aber zwingend den Filter zwischen schalten. Ich habe dies zunächst nicht gemacht. Folge: Motor war aus Kamera funktioniert, Motor an Kamera funktioniert für 2 sec., dann wird’s schwarz. Dies hat wohl mit dem Bussystem zu tun, wie gesagt ich bin hier nicht der Checker.

VCDS anwerfen lt. meinem Kollegen soll es wohl STG10 Einparkhilfe Byte 02 Bit4 auf 1 sein und STG5F Informationselektrik Byte 19 Bit 4 auf 1 codiert werden.

Unterm Strich läuft’s super, bin sehr zufrieden.

Ich hoffe es kann euch was nutzen.

VG Uli

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 21. Mai 2017 um 12:05

Hallo zusammen,

ich war eine ganze Weile am Suchen nach Informationen eine Rückfahrkamera im Caddy 4 SA nachzurüsten ohne auf die unverschämt teure VW Variante zurückgreifen zu müssen.

Man findet in verschiedenen Foren Informationen, daher dachte ich trage diese mal zusammen und ja man muss keine teure VW Lösung kaufen.

Dies habe ich verwendet:

1. Kamera:

https://www.amazon.de/.../ref=sr_1_1?...

2. Verlängerung

https://www.amazon.de/.../ref=oh_aui_detailpage_o05_s00?ie=UTF8&psc=1

3. Filter

https://www.amazon.de/.../ref=oh_aui_detailpage_o00_s00?ie=UTF8&psc=1

4. Chinch Kupplung

https://www.amazon.de/.../ref=oh_aui_detailpage_o08_s00?ie=UTF8&psc=1

5. 2 Mini ISO Kontakte ähnlich:

https://www.amazon.de/.../ref=pd_sim_sbs_107_11?...

Allerdings hab ich diese direkt vom Freundlichen geholt da man nur zwei braucht. Habe leider die Rechnung mit der Nummer nicht mehr

6. Jemanden mit VCDS ;-) zum freischalten

Am Radio:

Quadlock lösen und blauen Block rausnehmen. Die 2 Mini Isokontakte müssen hier eingepint werden. PIN 6 Videoleitung PIN 12 Schirm sieht man super wenn der Block ausgebaut wird.

Vorher her muss natürlich der Chinchstecker von der Verlängerung abgeschnitten werden, oder man bau sich einen weiteren Adapter. Ist jedem selbst überlassen.

Alles verlegen, Kamera lässt sich einfach montieren. Abdeckung entfernen dann kommt man super dran. Kamera passt perfekt.

Ich habe die Stromversorgung direkt an der Rückleuchte abgegriffen mit einem Stromdieb. Vielleicht nicht die saubere Lösung, denke da werden bestimmt sich einige diesbezüglich melden, aber ich bin halt kein Profi. Man kommt super an der Stelle wo der Wagenheber ist hin und kann hier auch das überschüssige Kabel sehr gut unterbringen.

Hier muss aber zwingend den Filter zwischen schalten. Ich habe dies zunächst nicht gemacht. Folge: Motor war aus Kamera funktioniert, Motor an Kamera funktioniert für 2 sec., dann wird’s schwarz. Dies hat wohl mit dem Bussystem zu tun, wie gesagt ich bin hier nicht der Checker.

VCDS anwerfen lt. meinem Kollegen soll es wohl STG10 Einparkhilfe Byte 02 Bit4 auf 1 sein und STG5F Informationselektrik Byte 19 Bit 4 auf 1 codiert werden.

Unterm Strich läuft’s super, bin sehr zufrieden.

Ich hoffe es kann euch was nutzen.

VG Uli

182 weitere Antworten
Ähnliche Themen
182 Antworten

2K0 ist eben DS Kürzel für den Caddy, zu finden in vielen Teilenummern. Der neue Caddy trägt an dieser Stelle ein 2K5.

 

SA ist mir bislang nirgendwo begegnet - außer eben hier im Forum.

Themenstarteram 13. August 2017 um 22:26

Zitat:

@Pluto83 schrieb am 6. August 2017 um 09:53:04 Uhr:

Hallo Uli, siehst du bei deiner Kamera die Stoßstange? Durch den Hinweis Fahrweg Kontrollieren im Display sehe ich meine nicht. Kann mann eventuell die Kamera einstellen?

Bei mir leider auch nicht, habe noch keine Umstellmöglichkeit gefunden, ich nehme den Balken (Hinweis Fahrweg..) immer als Stoßstange ;-)

Falls ich was finde oder jemand vor mir werde ich mich melden.

Gruß Uli

So mache ich das auch die Anhängerkupplung kann man zum Glück sehen, aber die ist ja nicht immer dran. ....

Das man die AHK sieht, ist ja auch irgendwie ein Zweck der Rückfahrkamera. Die Maße und das hintere Ende beim Rückwärts einparken kann man beim Van auch so gut abschätzen.

Hallo

 

Erstmal Danke für die super Anleitung!

 

Verstehe nur leider nicht welche Kabel wo eingepennt werden müssen. (Welches ist Video und welches Schirm?)

Muss ich da die den Kabel des Cinch zerlegen und dann zwei von den drei frei gewordenen dort einpinnen?

 

Gruß

Hallo ja genau es müssen 2 eingepinnt. Der Stecker muss ab.

 

Stecker B blau PIN 6 = Video Signal, und PIN 12 = Abschirmung

Ja das habe ich verstanden. :)

Aber was ist bei einem auseinandergenommenen cinch Stecker Video und was ist Abschirmung? Da sind ja dann drei Kabel?

Gelb mittlere Kabel = Video, das da drum oder schwarz neben dran (je nach Kabel Qualität) ist Abschirmung

Leider habe ich nur grau, schwarz und rot. Also würde ja grau Video bedeuten und schwarz eben Abschirmung?

 

Habe die gezeigt Verlängerung des cinch nicht genutzt deswegen wohl andere Farben.

 

Und um alle Fehler auszuschließen:

 

Der Canfilter wird wie angeschlossen? :D

Wenn du es durch schneidest siehst du rot = Strom (brauchst du aber nicht), und grau eben Video und schwarz Abschirmung.

 

Den canfilter habe ich nicht angeschlossen, meine Kamera läuft auf Zündplus (am Wischermotor abgezweigt)

 

Durch die Codierung kommt das Bild automatisch im Radio und benötigt keine Steuerleitung (hat auch kein Anschluss dafür)

Wollte nur kurz Bescheid geben das alles wunderbar geklappt und einwandfrei läuft. Danke nochmal!

Habe ein original Kamera mit Braune, Rote und gelber ader (braun =minus, rot=dauerplus?, aber der gelbe= zündung oder rückfahrleuchte?

Moin. Was passiert mit dem pdc? Hat man dann Kamerabild und das piepen?

In der Werkskonfiguration ja.

Hi,

ich möchte die Kamera nun an meinem 16er Caddy auch nachrüsten. Ich würde gern noch wissen, welche Pins ich brauche für den Stecker. Dann würd ich das alles bestellen.

Den Strom für die Kamera habt ihr dann quasi an der Rückfahrleuchte abgezwackt. Damit die beim einlegen des Rückwärtsgangs anspringt?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Caddy 3 & 4
  7. Rückfahrkamera (aftermarket) Caddy 4 SA und Discover Media nachrüsten