ForumCaddy 3 & 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Caddy 3 & 4
  7. Rostige Erdgastanks

Rostige Erdgastanks

VW Caddy 3 (2K/2C)
Themenstarteram 25. September 2015 um 13:20

Am 08.09.2015 habe ich unseren EcoFuel bei der freundlichen VW Werkstatt zur Inspektion abgegeben und zusätzlich eine Erdgastanküberprüfung in Auftrag gegeben. Das Fahrzeug wurde im September 2008 zugelassen und hat 108.000 km gelaufen.

Die Inspektion wurde anstandslos durchgeführt und dann wurde ich zur Besichtigung der Gastanks in die Werkstatt gebeten. Dort konnte ich Rost an allen vier Tanks feststellen und mir wurde auch gleich gesagt das die Tanks umgehend ausgetauscht werden müssten. Der KD-Berater hat auch sofort einen Kulanzantrag nach VW gesandt und versprach mich umgehende zu informieren, sobald er etwas weiß. Nach gut 2 Stunden wurde ich bereits angerufen und mir wurde mitgeteilt, dass die Gastanks und evtl schadhafte Ventile auf Kulanz ersetzt werden. Die Reparatur wurde am 11.09.15 ausgeführt und nachdem alles ordnungsgemäß eingebaut und vom TÜV abgenommen wurde kann ich wieder mit ruhigem Gewissen meinen Erdgase fahren.

Die Reparaturkosten betrugen rund 3.500,00 € und wurden komplett von VW übernommen. Die Tankuntersuchung verursachte Kosten in Höhe von 75,00 €.

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 25. September 2015 um 13:20

Am 08.09.2015 habe ich unseren EcoFuel bei der freundlichen VW Werkstatt zur Inspektion abgegeben und zusätzlich eine Erdgastanküberprüfung in Auftrag gegeben. Das Fahrzeug wurde im September 2008 zugelassen und hat 108.000 km gelaufen.

Die Inspektion wurde anstandslos durchgeführt und dann wurde ich zur Besichtigung der Gastanks in die Werkstatt gebeten. Dort konnte ich Rost an allen vier Tanks feststellen und mir wurde auch gleich gesagt das die Tanks umgehend ausgetauscht werden müssten. Der KD-Berater hat auch sofort einen Kulanzantrag nach VW gesandt und versprach mich umgehende zu informieren, sobald er etwas weiß. Nach gut 2 Stunden wurde ich bereits angerufen und mir wurde mitgeteilt, dass die Gastanks und evtl schadhafte Ventile auf Kulanz ersetzt werden. Die Reparatur wurde am 11.09.15 ausgeführt und nachdem alles ordnungsgemäß eingebaut und vom TÜV abgenommen wurde kann ich wieder mit ruhigem Gewissen meinen Erdgase fahren.

Die Reparaturkosten betrugen rund 3.500,00 € und wurden komplett von VW übernommen. Die Tankuntersuchung verursachte Kosten in Höhe von 75,00 €.

342 weitere Antworten
Ähnliche Themen
342 Antworten

Mein Caddy Maxi Ecofuel 2011 war im August 2015 beim Gasfachmann vom Freundlichen, weil alle Flaschen am Kopf neben den Gasventilen etwas Rostansatz aufwiesen. 100% Kostenübernahme, nur 32 Euro für die TÜV-Abnahme und noch das Gas-Volltanken wurden berechnet. Die neuen Gasflaschen wurden am Flaschenhals zusätzlich fett eingewachst/konserviert, vermutlich eine Vorgabe von VW? Man kann es - Caddy auf der Hebebühne - durch die Gucklöcher der Abdeckung gut sehen. Auf ein Neues :-D

Zitat:

@angel-daddy schrieb am 22. Oktober 2015 um 18:48:39 Uhr:

Hallo, heute hat es mich leider auch erwischt. Habe keinen TÜV bekommen, weil an mindestens einer Flasche Rost zu sehen ist. Bei VW wurde nun ein Antrag auf Kulanz gestellt, mal abwarten......

Glück gehabt, die Kosten für die Gasflaschen wurden übernommen und der Wagen ist bereits repariert. Somit kann mein "Baby" weiterfahren.

Aktueller km- Stand knapp 228000.....

VG Martin

Beim Toruan Ecofuel gibt es einen Rückruf und Austausch der Erdgastanks - dann ist ja zu erwarten, dass es irgendwann auch für den Caddy eine Lösung seitens VWN gibt.

http://www.motor-talk.de/.../...un-mit-den-cng-tanks-t5542531.html?...

Jens

Heute wollte ich zur HU. Der nette Dekra-Mensch wies mich jedoch darauf hin, dass er die praktisch nicht durchführen könne, da die Verkleidung der Gastanks demontiert sein müssten und man mit demontierter Verkleidung nicht mehr fahren dürfe, was praktisch heisst, dass ich in eine Werkstatt muss, was mich dann mehr kostet.

Ich habe dann vermutet, dass es eine Rückrufaktion gibt, aber eine Karte habe ich bisher nicht erhalten.

Bin dann noch zum Freundlichen gefahren um mich da zu erkundigen, der wusste aber auch von nichts und will sich weiter erkundigen.

Seit wann ist eigentlich die Prüfung auf Rost verpflichtend? Ist das erst seit dem o.g. Vorfall so? Bei meiner letzten HU musste ich in der gleichen Prüfstelle nämlich auf nichts achten.

Und was unterscheidet den Caddy eigentlich vom Touran? Soweit ich weiß ist das doch der gleiche Motor mit gleichen Tanks...

Böswillig gesprochen, das eine ist ein NFZ das andere ein PKW. Die Aktion von VW gilt aber für beide.

Beim Caddy gibt es (noch) keine Aktion wegen der Gastanks.

Das die Gastanks bei der GAP auf Rost geprüft werden müssent ist schon seit Jahren so, nur wurde das von dem ein oder anderen Prüfer gerne etwas locker gesehen.

Bis die Prüforganisationen dann mal nen Rundschreiben rumgeschickt haben und noch mal auf diese Thematik hingewiesen haben.

Seit dem wird doch genauer hingesehen was den Rost an den Flaschen betrifft.

Und was die Demontage angeht, handhabt das auch jede Prüfstelle anders. Grds. sind sie tatsächlich nicht verpflichtet sie zu demontieren. Aber ohne Demontage nix sehen. Nix sehen nix Plakette.:mad:

Da muss dann vorher die Werkstatt ran und die Verkleidungen demontieren.

Und wenn die schonmal dran sind können die auch gleich die tanks checken, so spart man sich u.U die Nachuntersuchung.

Hoi, ihr seid fix. Na dann hoffe ich mal das Beste.

Zitat:

@AudiJunge schrieb am 28. Juni 2016 um 19:57:48 Uhr:

Da muss dann vorher die Werkstatt ran und die Verkleidungen demontieren.

Besser is. Sonst heißt es nachher: Schwerer Mangel: Gastankabdeckung fehlt.:p

Zitat:

PS: Kein Rost HU und Gasprüfung bestanden

BJ 2008 und 132132 km

Meine ist auch BJ 2008 und etwa 140kkm. 3 Müssen getauscht werden, bei der vierten wird es empfohlen :(

Hat jemand einen guten Hinweis zur weiteren Vorgehensweise?

Zitat:

@bulldog1100 schrieb am 25. September 2015 um 13:20:38 Uhr:

Der KD-Berater hat auch sofort einen Kulanzantrag nach VW gesandt und versprach mich umgehende zu informieren, sobald er etwas weiß.

Musstest Du was besonderes ausfüllen?

Was mich auch wundert ist, dass es Rückrufe gab und ich nicht davon betroffen war. Die Gasanlage sollte doch mehr oder weniger modellübergreifend gleich sein, oder?

Beim Caddy gab es auch noch nie nen Rückruf der die Gasanlage betraf.

Der wurde zwar schon oft hier gefordert, kam aber nie von VWN.

Mein Caddy Bj. 2011, 76000 Km hatte auch kein Tüv bekommen.Rostige Erdgastanks , habe kostenlos neue bekommen.Lg

Alle die hier kostenlosen Austausch bekommen habt - hattet ihr alle Inspektionen gemacht? Das interessiert mich insbesondere bei den 2008er Baujahren.

 

Ich hab die nach dem Auslauf der Garantie nämlich nicht mehr machen lassen - hatte auch keine Reparaturen - aber VW nimmt das offenbar als Kriterium für den kostenlosen Austausch.

Der Hersteller bestimmt halt die Regeln für die Kulanz und wenn man sich nicht an diese Spielregeln hält und einfach keinen Service macht bzw. ihn selber macht hat man eben Pech gehabt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen