ForumTouran
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touran
  6. Touran
  7. RNS 510 und Mautstrassen in Österreich...

RNS 510 und Mautstrassen in Österreich...

VW Touran 1 (1T)
Themenstarteram 15. Februar 2012 um 8:17

Hallo.

Am letzten Wochenende in Österreich gewesen und wieder über das RNS 510 geärgert... Gibt es noch keine Lösung dem RNS 510 beizubringen, dass die Autobahnen in Österreich zu den Mautstrassen gehören?

Wenn ich Mautstrassen vermeiden anwähle, dann wird die Strecke trotzdem über die Autobahn berechnet...

Und wenn ich generell Autobahn vermeiden anwähle, dann wird auch in Deutschland die Autobahn gemieden, was auch wieder blöd ist...

VW hat wohl das Problem noch nicht erkannt?

Mit meinem HTC Smartphone und Navigon funktioniert das problemlos, kostet ja auch nur ein Bruchteil davon...

Gruß Frank

Beste Antwort im Thema

Abgesehen davon, daß es ohne Frage indiskutabel ist, daß ein Gerät dieser Preisklasse das nicht kann:

Wie oft musst du denn über die Grenze und wie weit fährst du dann?

Ev. zahlt sich ja eher der Griff in die Portokasse aus, als ewig über Bundesstraßen zu tuckern:

http://www.asfinag.at/maut/vignette

(Es gibt übrigens KEINE Einheimischentarife für die Maut!)

Grüße,

chris

13 weitere Antworten
Ähnliche Themen
13 Antworten

Dann schalt halt ab der österreichischen Grenze "Autobahnen meiden" an bzw. auf dem Rückweg wieder aus?

Themenstarteram 15. Februar 2012 um 8:45

Zitat:

Original geschrieben von gisfraggl

Dann schalt halt ab der österreichischen Grenze "Autobahnen meiden" an bzw. auf dem Rückweg wieder aus?

Ja, deshalb hab ich ja auch ein Navi das 2000,- EUR kostet und das nicht kann... ;-)

Nur, wenn du das so machst, dann bist du evtl., schon weit von der nächsten Deutschen Autobahn an der Grenze entfernt, weil ja nur über Landstrasse navigiert wird...

Abgesehen davon, daß es ohne Frage indiskutabel ist, daß ein Gerät dieser Preisklasse das nicht kann:

Wie oft musst du denn über die Grenze und wie weit fährst du dann?

Ev. zahlt sich ja eher der Griff in die Portokasse aus, als ewig über Bundesstraßen zu tuckern:

http://www.asfinag.at/maut/vignette

(Es gibt übrigens KEINE Einheimischentarife für die Maut!)

Grüße,

chris

Wenn dir 8€ für 10 Tage Autobahnfahren in Österreich zu teuer sind, dann bleib besser zuhause!!!!!

Themenstarteram 15. Februar 2012 um 9:07

Wenn du hier und da im Jahr mal nach Salzburg fährst, oder grenznahe Städte besuchst, dann müsstest du auch für die paar Kilometer nach der Grenze ein Pickerl kaufen, das nervt dann doch...

Aber ich hab ja noch mein Smartphone, das muss dann herhalten...

Themenstarteram 15. Februar 2012 um 9:09

Zitat:

Original geschrieben von suco30

Wenn dir 8€ für 10 Tage Autobahnfahren in Österreich zu teuer sind, dann bleib besser zuhause!!!!!

Du solltest mal besser lesen, um was es hier geht...

Ansonsten kannst du mit deinen Kommentaren besser zuhause bleiben...

:-)

Zitat:

Original geschrieben von suco30

Wenn dir 8€ für 10 Tage Autobahnfahren in Österreich zu teuer sind, dann bleib besser zuhause!!!!!

Das wird ihm wohl nicht zu teuer sein, denn sonst hätte er bestimmt nicht das teure Navi genommen,oder?

 

Nur finde ich die Aussage von dir einfach falsch!

Denn es geht nicht darum ob was zu teuer ist oder nicht.

 

Denn mit deiner Aussage ist oder wird das Problem nicht gelöst.

Es ist nämlich schon eine Frecheit, dass das Navi nicht mal so eine einfache Sache kann.

Vorallem wenn die Funktion auch noch impentiert ist. Wofür ist sie denn impentiert, wenn die Funktion nicht mal funktioniert?

 

Jedes günstigere System kann das ja schließlich schon seit Jahren.

Dann würde ich das von so einem System auch erwarten, denn dafür hat man ja schließlich auch ein Navi.

 

Ab und an ist es nämlich nicht immer so eindeutig zu erkennen, wo gerade eine Mautpflichtige Straße ist, gerade wenn viel Verkehr ist.

Und das erzähl dann mal den  Abzocker von der Asfinag, das dein Navi dich falsch geleitet hat. Die Lachen dich aus und sagen freundlich, jetzt bitte die Ersatzmaut zahlen. 

Themenstarteram 15. Februar 2012 um 12:58

Ich vermute mal, dass die Erkennung der Mautstrassen in der Karte gespeichert ist...

D.h. Navtech (?) hat einfach vergessen, die Autobahnen in Österreich als Mautpflichtig zu kennzeichnen...

Evtl. kann man das ja selbst mit der eigenen Karten DVD auch machen, wenn man weiss, was geändert werden muss...?

Gibt es solche Spezialisten hier im Forum, die wissen wie das geht?

Hallo zusammen,

das gleiche Problem mit den "Mautstrassen in Österreich" hatte ich vor kurzem auch mit meinem RNS315 (MJ 2012). Dort habe ich auch die Option "Mautstrassen meiden" angewählt und das Navi wollte mich dann trotzdem auf die Autobahn leiten. Als ich dann später noch einmal in Ruhe die Einstellmöglichkeiten des RNS315 studierte, sah ich noch eine weitere Einstellmöglichkeit die da heißt "Vignettenpfl. Strassen meiden". Dort kann man für einzelne Länder diese Option aktivieren.

Gibt es diese Einstellmöglichkeit auch beim RNS510?

Zitat:

"Vignettenpfl. Strassen meiden". Dort kann man für einzelne Länder diese Option aktivieren.

Ja das sollte es für das RNS510 auch geben. "Mautstrasse" ist im Sinne von VW nur eine Strasse mit "Kassenhäuschen" (z.B. Italien), die anderen sind eben "vignettenpflichtig"

Themenstarteram 16. Februar 2012 um 14:10

Zitat:

Original geschrieben von Tourist07

..."Vignettenpfl. Strassen meiden". Dort kann man für einzelne Länder diese Option aktivieren.

Gibt es diese Einstellmöglichkeit auch beim RNS510?

Leider in meinem RNS 510 nicht zu finden...

Zitat:

Original geschrieben von Tourist07

Hallo zusammen,

das gleiche Problem mit den "Mautstrassen in Österreich" hatte ich vor kurzem auch mit meinem RNS315 (MJ 2012). Dort habe ich auch die Option "Mautstrassen meiden" angewählt und das Navi wollte mich dann trotzdem auf die Autobahn leiten. Als ich dann später noch einmal in Ruhe die Einstellmöglichkeiten des RNS315 studierte, sah ich noch eine weitere Einstellmöglichkeit die da heißt "Vignettenpfl. Strassen meiden". Dort kann man für einzelne Länder diese Option aktivieren.

Gibt es diese Einstellmöglichkeit auch beim RNS510?

Na in Ösiland muss man auch zwischen Vigniettenpflicht und Mautpflich unterscheiden.

Beispiel: auf der Inntal - Autobahn von Kufstein nach Innsbruck ist Vigniettenpflicht ; auf der Brennerautobahn aber Mautpflicht. Also prinzipiell hat das 315 recht. Trotzdem ist es peinlich, dass das 510er die Funktion nicht hat. Kleinlich ist es auch, da beides gebührenpflichtig bleibt...

am 20. Oktober 2014 um 17:34

Hatte das Problem gestern bei Heimfahrt durch die Schweiz mit RNS 315. Trotz aktivierter Option "Mautstraßen meiden" landete ich zweimal vor Schweizer Autobahnzöllnern, die mir Vignetten verkaufen wollten.

Es gibt doch gerade im grenznahen Bereich immer wieder vignettenfreie Autobahnabschnitte.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touran
  6. Touran
  7. RNS 510 und Mautstrassen in Österreich...