ForumPassat B7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B7
  7. RNS 510 GPS Positionsverlust auf "freiem Feld"

RNS 510 GPS Positionsverlust auf "freiem Feld"

VW Passat B7/3C
Themenstarteram 25. November 2013 um 19:29

Moin zusammen,

bin gestern auf der BAB A9 von M nach N gefahren und hatte eine Zielführung aktiv. Kurz vor dem BAB-Abzweig auf die A93 hat das Teufelsgerät nicht mehr gewusst, wo es ist. (A9 ist eine 3-spurige BAB, die v.a. überirdisch verläuft). Es hat dann einfach die Position irgendwo nach M (Nähe Startort) zurückverlegt. 8 von 10 oder teilweise 10/10 Satelliten waren als verfügbar angezeigt im GPS-Viewer.

- Zielführung abbrechen, neustarten --> bringt nix

- RNS510 komplett abschalten --> bringt nix

--> Positionsanzeige immer noch komplett daneben (> 50 km)

Erst weit nach IN hat er dann auf einmal ohne Zutun die Position wieder gefunden.

Ich meine, es war gestern Nacht sicher etwas bewölkt, aber kann es sein, dass das Navi > 0,5 h braucht, um wieder zu wissen wo es ist?

V.a. hat es ja eine Koppelnavigation. Selbst wenn es auf der BAB kurzzeitig den Kontakt verliert, sollte es per Radsensorik die Position weiterführen können und auf GPS-Empfang warten können.

Hat die NSA gestern nacht gg. Mitternacht die Satelliten verstellt?

Hat jemand eine andere Erklärung?

Ähnliche Themen
15 Antworten

Tücken der Technik würde ich sagen. Habe zwar zum Glück nur das RNS315, aber auch das springt ab und zu lustig hin und her - gerade wenn man in Häuserschluchten an der Ampel steht springt die Position bei mir gerne um 50 bis 100m hin und her. Radsensorik (= Auto steht, teils sogar Motor aus) interessiert das VW-Navi da nicht, darauf wird anscheinend nur in (dem Navi bekannten) Tunnels zurückgegriffen. Die Verkehrszeichererkennung funktioniert ja trotz Kamera auch nur dort, wo das Navi die Straße kennt..

Das kann aber auch an fehlerhaften Kartendaten liegen. Ich hatte das mal beim MFD-DVD2 da ist das Navi immer auf der A6 zwischen Feuchtwangen und Nürnberg an ein und derselben Stelle ausgestiegen und hat sich erst nach einigen Minuten wieder gefangen.

Gruss Ralph

Themenstarteram 25. November 2013 um 23:03

Moin,

naja dass in Häuserschluchten die Positionsfindung ab und an hakelt, OK.

Aber auf offenem Feld auf einer gut bekannten BAB sollte es doch nicht über 30 min dauern, wieder die Position zu finden... Es geht ja auch nicht um 50 bis 100m sondern 50 km...

Zitat:

Original geschrieben von icebeer87

Tücken der Technik würde ich sagen. Habe zwar zum Glück nur das RNS315, aber auch das springt ab und zu lustig hin und her - gerade wenn man in Häuserschluchten an der Ampel steht springt die Position bei mir gerne um 50 bis 100m hin und her. Radsensorik (= Auto steht, teils sogar Motor aus) interessiert das VW-Navi da nicht, darauf wird anscheinend nur in (dem Navi bekannten) Tunnels zurückgegriffen. Die Verkehrszeichererkennung funktioniert ja trotz Kamera auch nur dort, wo das Navi die Straße kennt..

Themenstarteram 25. November 2013 um 23:04

Moin

wollte ich fast ausschließen, da ich die Strecke öfter befahre und ich bisher noch nie solche Aussetzer hatte...

Zitat:

Original geschrieben von alfi64

Das kann aber auch an fehlerhaften Kartendaten liegen. Ich hatte das mal beim MFD-DVD2 da ist das Navi immer auf der A6 zwischen Feuchtwangen und Nürnberg an ein und derselben Stelle ausgestiegen und hat sich erst nach einigen Minuten wieder gefangen.

Gruss Ralph

Jap, kann ich bestätigen. Hab auf der schwäbischen Alb auch so ein Gebiet, mitten auf der Bundesstraße, bei dem im freien Feld das Signal "verlorengeht". Bin da schon paar mal durchgefahren, und weiß mittlerweile dass ich in der Gegend laut Navi plötzlich ins Offroad fliege. Wenn man´s weiß, ist´s ja kein Problem. Ist aber schon seltsam: keine Bäume, keine Wände.

Böse Spekulationen bringen den Zusammenhang zum ehemaligen Truppenübungsplatz in der Nähe hervor. :-) Glaube ich aber weniger.

Wie wurde das Problem gelöst?

Themenstarteram 20. Dezember 2015 um 19:42

Moin,

bisher noch nicht. War aber auch bisher einmalig, deshalb hab ich nichts weiter unternommen.

Themenstarteram 8. August 2016 um 15:33

Moin,

mittlerweile habe ich folgenden Fehler im Speicher:

00862 - Antenne für Navigation (GPS) (R50)/(R52)

007 - Kurzschluss nach Masse - Sporadisch

Die Fehlerhäufigkeit liegt bei 2 und seit der Threaderstellung im Jahre 2013 hatte ich das ursprüngliche Problem nicht mehr. Allgemein habe ich eigentlich keine Probleme mit der Navigation und der GPS-Positionsfindung feststellen können.

Mal schaun, wie es weitergeht...

Moin, die Ausfälle werden mehr werden, schraub mal die Naviantenne ab, Du wirst vermutlich feststellen, das Feuchtigkeit eingedrungen ist.

 

Kommt öfter vor...

 

Sven

Themenstarteram 8. Mai 2017 um 9:53

Moin,

jetzt ist wohl endgültig der Empfang weg. Das Navi zieht 100 km vom tatsächlichen Standort seine Kreise.

Muss der komplette Dachhimmel runter, um an die Dachantenne ranzukommen? Oder kommt man da von Heckklappenseite her rein zur Demontage?

Es muss nur die Abschlußleiste vom Himmel an der Heckklappenseite runter (beim Variant natürlich), dann kommt man an die Antenne von unten ran.

Themenstarteram 8. Mai 2017 um 22:54

Moin,

scheinbar gibt es verschiedene Dachantennen (rein äußerlich alle gleich aussehend) für den B7 Variant + RNS 510:

- nur Navi /GPS: ?

- Navi /GPS + GSM (FSA-Premium?): 3C0035507N ?

- Navi /GPS + GSM (FSA-Premium) + Standheizung: ?

Stimmt die Liste so und hat da jemand die passenden Teilenummern?

Hi,

kommt drauf an, was Du alles brauchst:

3C0035507P: Hochglanz schwarz, Navi, Telefon, Standheizung

3C0035507N: Hochglanz schwarz, Navi, Telefon

3C0035507M: Hochglanz schwarz, Navi

Gibt noch weitere, auch in mattschwarz, aber die drei genannten sollten die gängigsten sein.

Gruß

Nic

Wenn es Dir nur um den GPS Empfang geht (Telefon,Standheizung geht noch oder wird nicht gebraucht) sollte doch auch eine GPS Antenne wie diese:

https://www.amazon.de/.../ref=sr_1_1?...

oder diese

https://www.amazon.de/.../ref=sr_1_1?...

geeignet sein, ist auf jeden Fall wesentlich einfacher zu installieren, von den Kosten sowieso deutlich günstiger.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B7
  7. RNS 510 GPS Positionsverlust auf "freiem Feld"