ForumHonda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Riß im Zylinderblock bei meinem FK2

Riß im Zylinderblock bei meinem FK2

Themenstarteram 16. Mai 2007 um 13:57

Tach,

habe heute den tollen Anruf von meiner Werkstatt bekommen, daß mein Wagen einen neuen Block erhält, weil sie nach dem Auslesen des Fehlerspeichers und Untersuchung des Ölstandes usw. festgestellt haben, daß der Zylinderblock einen Riß hat.

Das hatte sich so nicht weiter bemerkbar gemacht außer das die letzten Tage sporadisch die Ölstandsanzeige im Display aufleuchtete aber das ziemlich unregelmäßig. Dachte, es handelt sich mal wieder um ein Zipperlein bei den kleinen elek. Helferchen, denkste! Zum Glück direkt in die Werke gefahren.

Ähnliche Themen
18 Antworten

Naja wenn's Garantie ist, dann ists ja nich so schlimm.

Aber ist das ein Teil mit dem Motorblock? Also bekommst du nen ganz neuen Motorblock?

Das wär ja recht cool für dich ;)

würde ich jetzt mal als einzelfall deklarieren

Zitat:

Original geschrieben von Pete Pike

würde ich jetzt mal als einzelfall deklarieren

jopp, passiert bei allen autoherstellern mal, woanders wird wie immer nur nicht drüber gesprochen weils ja umsonst behoben wurde...

aber ich mein es ist schonmal vorgekommen hier im forum oder?

 

mfg stigA

Themenstarteram 16. Mai 2007 um 14:32

Ich gehe auch nicht davon aus, daß jetzt reihenweise Motorenblöcke getauscht werden müssen. Aber da die Fehlermeldung mal kam und dann wieder nicht, war es mir halt wichtig das weiterzugeben. Gibt ja auch Leute auf Deutschlands Straßen, die lassen das Display oder die Fehlermeldung links liegen, weil sie denken, daß Ding spinnt einfach.

Das ist ja auch richtig. Das stell ich ja nicht in Frage

Neuer Block? D.h. alles abbauen und an den neuen Block bauen? Wie "alt" ist denn die Maschine? So eine Totaloperation würde ich bei einer relativ neuen Maschine nicht so ohne weiteres akzeptieren, da sollte eigentlich ein Komplettmotor sinnvoller sein, dürfte a) schneller gehen und beinhaltet b) nicht diverse Schrauberfehler einer solchen ja nicht einfach Operation, oder ist da evtl ein Rumpfmotor damit gemeint?

Vertrauensbildenden Maßnahme? Was ist da mit Honda los, auch wenn es einen Einzelfall darstellt, ist es schon erstaunlich, wie nachhaltig heutzutage - auch bei Honda - Kontrollen stattfinden.

re

Es gab schon hier im Forum bei einem 1.8 einen ähnlichen Fall. Die Bohrungen für den Ölfilter waren schief, soweit ich mich erinnere, und daher musste auch ein neuer Block her. Symptom war ebenfalls Ölverlust.

Würde mich nicht wundern, wenn das die selbe Ursache ist.

Wenn mein Verdachtr richtig ist, dann haben die ein Fertigungsproblem im Werk!

Themenstarteram 16. Mai 2007 um 15:13

So wie ich die Werkstatt verstanden habe kommt nur ein neuer Block rein und die anderen Teile werden wieder angebaut.

Die Maschine ist ein halbes Jahr alt und hat 10.700 km drauf. Also nicht wirklich alt.

Meister meinte schon, daß er sich auf die 10 Std. Montage freuen würde.

Honda hat schon einen Ingenieur oder was weiß ich vorbeigeschickt und es wurden Fotos gemacht und an Honda weitergeleitet.

Was ne´ Arbeit. Neue ZDK, Auspuff- und Einlassdichtungen, Kolben, K-Welle raus, evtl noch Pleuel öffnen, dh. neuen Pleuelschrauben, natürlich korrekt angezogen, Wapu, usw.....

10 Stunden? Da müssen sich die Jungs aber sputen, ich denke, dass es doch so was wie ein Rumpfmotor sein wird und nur die Nebenaggregate übernommen werden. So einer Volldemontage-Montage würde ich nur in einer wirklich versierten Werkstatt etwas Vertrauen entgegenbringen und wenn ich ehrlich bin, würde ich das nur selbst erledigen, wenn ich guten Gewissens damit auf Tour gehen soll.

Ich drücke mal die Daumen, dass die Schrauber auch wirklich was drauf haben.

re

Hi!

Das ist ja mal wieder eine tolle FK Neuigkeit. Und die Mängelliste wird immer länger. Ein komplett neuer Motor wäre natürlich das beste aber das kannst Du bei Honda vergessen. Die schicken nen neuen Block und der Rest wird von Deinem alten "transplantiert". Ich hätte da aber irgendwie Bauchweh wenn ich wüsste daß die aus zwei Motoren wieder einen zusammengebastelt haben. Bei so einer geringen Laufleistung und dann sowas.

Ich vermute aber daß der Rumpfmotor komplett ist. Also mit Kolben und Kurbelwelle. Kann mich aber auch täuschen.

Hast Du auch mal Bilder gemacht? Wäre mal interessant zu sehen.

Halt uns auf dem laufenden und lass Dich nicht verarschen!!!

Gruss Thomas

Themenstarteram 16. Mai 2007 um 17:22

So , nochmal mit der Werke telefoniert. Es scheint auf eine Totaloperation hinauszulaufen, sprich: nur der Block kommt neu und der restliche Krempel wird dann wieder eingebaut. Also kein Rumpfmotor oder ähnliches.

Ich hoffe nur, die wissen, was die da tun!

Auweia, mir Stehen die Haare zu Berge, ich will das alles nicht so recht glauben, von Honda total untypisch, gerade bei Motor und Getriebe sind die doch, oder waren es zumindest, aller erste Sahne. Hoffentlich lernt Honda darausäund findet wieder zurück zur alten bekannten Qualität.

Hoffe für dich das alles gut geht, wenn die ihr Handwerk verstehen dann würde ich mir diesbezüglich nicht all zu große Sorgen machen.

ich finde es sogar besser als ein ATM. Wenn du den Wagen wiederverkaufst und darauf hinweisen musst, dass ein ATM drinnen ist, ist das immer eine ungute Sache.

gruss

Leute beruhigt euch, es ist jetzt in 1 1/2 Jahren seit es den FK gibt offenbar das erste mal ein fehlerhafter Motorblock geliefert worden. Ich würde da nicht von einem Serienproblem ausgehen.

Wäre es das, dann würde man schon im Mängel-Thread davon lesen. Und ein Motorblock der undicht ist fällt jedem auf, was man von Knarzen und Spaltmaßen nicht behaupten kann, da hier jeder verschiedene Toleranzschwellen hat.....

Grüße,

Zeph

Themenstarteram 30. Mai 2007 um 20:30

So, mein Wagen ist wieder fahrbereit. Es wurde der komplette untere Block getauscht. Kurbelwelle und die anderen Bauteile wurden nicht vom Altmotor übernommen, sondern ebenfalls neu mitgeliefert. Heißt, Motor muß wieder leicht eingefahren werden.

Aber frage an euch. Wenn man den Wagen später verkauft, wird man das dann angeben müssen bzw. führt das zu einer Wertminderung? Vielleicht kennt sich da einer von euch aus?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Riß im Zylinderblock bei meinem FK2