ForumCaddy
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Richtige Matratze für das Caddy-Selbstbaubett

Richtige Matratze für das Caddy-Selbstbaubett

VW Caddy 4 (SA)
Themenstarteram 8. Juli 2019 um 23:46

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe es gibt das Thema nicht schon! Wenn ja, habe ich es bei meiner vergeblichen Suche leider nicht gefunden.

Ich habe vor ein paar Tagen nur endlich auch ein kleines Bett in meinen Caddy gebaut und bin aktuell auf der Suche nach der richtigen Matratze. Habe in verschiedenen Foren Anregungen gefunden, aber diese waren oft leider nicht mehr aktuell. Wir wollen gerne zu zweit + Hund in dem Caddy schlafen :-)

- Bei einer Faltmatratze müsste es eine Sonderanfertigung sein, wegen den Maßen von 195x110 cm. Leider ist sie auch nicht wirklich platzsparend.

- Eine Luftmatratze finde ich leider auch nicht in der passenden Größe, würde aber gerne eine nehmen, weil es so schön Platzsparend ist. Hat hier vielleicht jmd. einen Shop gefunden, welcher seriös ist und bequeme Matratzen liefert?

- eine Isomatte / aufblasbare Isomatte - Hier war ich mir nicht sicher, ob mich es doch stören würde, dass es nicht ganz so gemütlich ist. Kann hier eventuell einer berichten? Da gibts ja sicherlich total tolle Isomatten die super gemütlich sind!

- Bei der Beach-Variante sieht es auf den Produktfotos so aus, als wäre die Matratze von VW rollbar? Das wäre vielleicht auch eine Idee! Weiß hier jemand vielleicht mehr?

 

Ich bin für jede Anregung dankbar, ich habe einen VW Caddy in kurzer Variante, also keinen Maxi.

Ich bin neu hier, also verzeiht mir etwaige Fehler beim Erstellen dieses Posts. :)

Vielen Dank für alle Tipps und Tricks, anbei sende ich ein Bild von dem Ausbau (ein paar Kleinigkeiten muss ich noch machen!)

Img-6700
Ähnliche Themen
31 Antworten

Ich hatte mir seinerzeit bei eBay Kleinanzeigen in der Rubrik "Zu verschenken" 2 Matratzen 90x200x11 geholt.

Von denen haben wir die Bezüge abgemacht und ich habe sie in der Länge auf 110 zurechtgeschnitten.

Anschließend die Bezüge abgenäht und wieder aufgezogen.

Die liegen jetzt quer = 180x110

Da sie mit 2x90 = 180 etwas kurz sind, packen wir am Kopfende immer Klamotten hin, dann das Kopkissen drauf.

Geht prima und gekostet hat es nichts.

Während der Fahrt stehen sie hochkant hinterm Fahrersitz

Ansonsten würde ich mir mal sowas ansehen...Doppel/selbstaufblasbar...

https://www.motor-talk.de/.../camping-t566087.html?...

servus,

www.ebay.de/.../352713164096?...

sowas in der art habe ich in meinem auto mit der gleichen bettkonstruktion wie du. passt perfekt, ist leicht und einfacher zu verstauen wie meine vorher verwendete rollmatratze. gibts in unterschiedlichen längen.

113 cm hast du nur im heckbereich des bettes, da kann man die matratze seitlich etwas drücken, im kopfbereich 120 cm sind sogar etwas besser.

gruß

Meine Matratzenlösung im "Kurzen" war

ein Luft-Gästebett 140 x 200 cm. und dazu passend eine gut faustgroße 12 Volt Luftpumpe. Beides war gerade bei Feinkost-Albrecht für kleines Geld im Angebot.

Vorteil der Luftmatratze war das kleine Packmaß, das mir erlaubte auf der während der Anreise die leere Liegefläche als Ladeboden zu verwenden um auch meine Fahrräder, Kühlbox und weitere sperrige Teile im Innenraum des kleinen Caddys mit in den Urlaub nehmen zu können.

LG

OldFan

Themenstarteram 9. Juli 2019 um 11:59

Danke für eure schnellen Antworten!

@transarena vielen lieben dank dir! Ich bin nicht so begabt im Nähen, eher im werkeln. Das zuschneiden wäre also eher eine Notlösung für mich :) Das Luftbett von Lidl sieht super aus. Da muss ich mal schauen ob ich das irgendwo noch finde oder ob es mal bei uns im Angebot ist

@janosch100 hattest du die mit der Breite 70 cm, wie in deinem Link? Da würde man kann dann auf eine Gesamtbreite von 140 cm kommen und müsste dann doch sehr viel knautschen oder? Wenn das kein Problem ist, teste ich das natürlich!

@OldFan das Luft-Gästebett klingt super! Hier sind es aber auch 140 cm, habt ihr es dann einfach dazwischen gequetscht? Ist das Problemlos möglich?

ich habe eine 120 x 190 klappmatratze in verwendung - am fußteil muss man je seite nur ca 3 cm einknautschen, das ist kein problem.

Ganz einfach die leere Luftmatratze auf den oberen Ladeboden gelegt, den 12 Volt Püsterich an die Steckdose im Laderaum angeschlossen und die Matratze in etwa 3 Minuten aufgepustet. Das Luftteil passt sich dabei an den Seiten selbst an und liegt rutschsicher fest im Caddy.

Bleibt man länger an einem Ort, dann muss man etwa jeden dritten Tag mit dem Püsterich Luft nachfüllen, was max. 1 Minute dauert. Wir legten zur Schonung der Matratze unter und über die Matratze eine Decke. Nach zwei Jahren intensiver Nutzung und Umstieg auf einen kleinen bequemeren Wohnwagen (meine Frau nwollte es so) verschenkten wir Matratze und Pumpe. Der Caddy erwies sich dabei als ein prima Zugfahrzeug für den 750 kg. leichten Wohnwagen.

Empfehlenswertes Zubehör: Bordtoilette mit Hand-Wasserpumpe, für Kurzreisen ein Kapuzen-Heckzelt, für längere Reisen ein geräumiges Bus-Seitenzelt das mit einer Schleuse mit dem Caddy verbunden ist und in 3 - 5 Minuten vom Caddy abgenabelt werden kann. Man kann also unbesorgt wegfahren und hat während der Abwesenheit den Platz mit dem Zelt besetzt. Ein Reißverschluß öffnet und verschließt das Zelt zur Schleuse.

LG

OldFan

5-unterwegs-zweiter-ladeboden
6-doppelbett-u-ber-der-gepa-ckebene
4-umkleide-ku-che-bordtoilette-das-vielseitig-nutzbare-heckzelt
+1

Du kannst auch Akustik-/Noppenschaumstoff nehmen, der ist relativ dicht - sprich nicht so weich. Gibt es bis ca. 10cm Dicke. Ob es die breiter als 1,00m gibt, weiß ich nicht, musste mal schauen.

Hatten wir für diverse Festivalbesuche im Sprinter zum schlafen, einwandfrei!

Und je nach Härtefall, kannste Dir die entsprechende Schlafseite dann ausssuchen... :D

Wir haben eine angefertigte, natürlich sehr teure Schaummatratze um ca.450€ 185x110cm dreigeteilt zum falten 10cm hoch. Der Stoff abnehmbar und waschbar.

Diese hat 3 Schaumstoffarten, oben Memoryschaum in der Mitte etwas luftigeren und unten wieder etwas dichteren Schaumstoff.

Es ist eine grosse Investition, aber man schläft darauf einfach herrlich.

Es gibt in Deutschland sicher einige Anbieter die sicher günstiger sind, Ich habe Sie vor ca. 4 Jahren in Südtirol bei einem kleinen Händler bezogen, damals war das Angebot bei Weitem nicht so gross wie heute.

Nicht vergessen deine Heckklappe ist ein Dach, wir haben inzwischen eine ausziehbare Kochschublade und kochen immer hinten, wie man auf dem Foto sieht. Falls der Wind kommt haben wir noch von Reimo ein Heckklappenzelt Trapez heisst es glaub ich. Als Anregung für die Zukunft.

Viel Spass mit deinem Ausbau!

P1070841

195x120 klappmatratze. funzt einwandfrei.

Themenstarteram 9. Juli 2019 um 19:45

Danke nochmal für die vielen Antworten und Anregungen! Ich denke ich werde die Luftmatratze mal ausprobieren @OldFan ! Das mit der Decke über und unter der Matratze hatte ich auch so als Idee im Kopf, vielleicht auch ein Bettbezug!

Als Vorzelt will ich das Reimo Nizza verwenden, das hat mein Vater noch für seinen T4 und das Leihe ich mir dann bei Gelegenheit aus :) Müsste auch mit dem Caddy gut kompatibel sein -> http://www.reisedampfer.de/.../zelt_1.jpg

@fIitzpiepe das werde ich mir auch mal anschauen, auch eine interessante Idee!

@Tyrolien so eine Matratze ist natürlich traumhaft, aber für uns Studenten noch bischen zu teuer ;-) Das kommt dann mit der Zeit. Aktuell muss das Bett immer komplett ausgebaut werden bei der Fahrt, da unser Hund mitfährt und die Hundebox den halben Kofferraum blockiert. Teste aber grad noch ob ich die Hundebox auf das Bett stellen kann. Dann will ich auch auf jedenfall Schubladen nachrüsten!

@lowlife Danke! Ich glaube die werde ich auch testen um den direkten Vergleich zu der Luftmatratze zu haben.

@Michamischer: habe die https://www.fortisline.de/...tratze-gaestematratze-xxl-2-personen.html (gibt auch noch andere breiten) der verkauft 1:1 die selbe bei amazon... da isses 10€ teurer. hatte direkt bestellt. 1a abwicklung, lieferung innerhalb eines tages. bewertungen (falls man darauf was geben darf) kannst du dir ja mal bei amazon ansehen.

Themenstarteram 11. Juli 2019 um 15:57

@lowlife Danke dir!

An alle ich würde mir doch zuerst jetzt mal eine Luftmatratze bestellen.

Kennt sich eventuell einer mit den Matratzen von Intex aus? Bei den Rezessionen scheiden

sich wie gewohnt die Geister, aber sie in vielen Bewertungen auf dem ersten Platz.

Der Preis macht mich jedoch mehr als stutzig!

https://www.amazon.de/dp/B000HBGSP8/ref=psdc_659891031_t3_B000QEDIL8

Dann gibts noch die von High Peak. Kennt die vielleicht einer?

https://www.amazon.de/.../ref=sr_1_1?__mk_de_DEÅMÅŽÕÑ&keywords=luftmatratze%2Bhigh%2Bpeak&qid=1562848196&s=kitchen&sr=1-1&th=1&psc=1

Den besten Eindruck macht aktuell die Luftmatratze von Decathlon: https://www.decathlon.de/.../R-p-123849?...

Wäre echt dankbar falls einer von euch eine der Matratzen getestet hat und

was dazu schreiben könnte.

Wir haben 3 INTEX-Matratzen seit Jahren im Einsatz zum Camping. ICH kann nichts negatives berichten! Sind top!

Zitat:

@Michamischer schrieb am 11. Juli 2019 um 15:57:49 Uhr:

 

Den besten Eindruck macht aktuell die Luftmatratze von Decathlon: https://www.decathlon.de/.../R-p-123849?...

Wäre echt dankbar falls einer von euch eine der Matratzen getestet hat und

was dazu schreiben könnte.

Die sind aber alle 140 breit. Wie sollen die in 110 reinpassen ?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Richtige Matratze für das Caddy-Selbstbaubett