ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Restwärme nicht mehr abrufbar?

Restwärme nicht mehr abrufbar?

BMW 3er
Themenstarteram 27. Dezember 2012 um 7:41

Im E90 und im F10 konnte ich die Restwärme nutzen, um den Innenraum noch eine Weile heizen zu können. Im E90 war das eine mit "Rest" gekennzeichnete Taste und im Fünfer musste man die Taste mit der Gebläsestufe benutzen.

Gibt es diese Funktion im F30 nicht mehr?

Ähnliche Themen
45 Antworten

Diese Taste gab es auch in späteren E9x-Modellen nicht mehr. Aufrufen kann man die Funktion über drücken der "Gebläse-stärker"-Taste, wenn sich zum F3x nicht alles komplett verändert hat oder noch mehr gespart wurde.

Themenstarteram 27. Dezember 2012 um 8:53

Zitat:

Original geschrieben von Bartman

Diese Taste gab es auch in späteren E9x-Modellen nicht mehr. Aufrufen kann man die Funktion über drücken der "Gebläse-stärker"-Taste, wenn sich zum F3x nicht alles komplett verändert hat oder noch mehr gespart wurde.

Habe ich schon probiert (ging beim Fünfer), geht beim F30 aber leider nicht. Offenbar tatsächlich irgendwie zum Opfer gefallen, was ich Schade finde.

Irgendwie versteh ich die Funktion nicht. Wenn das Kühlwasser noch Restwäre hat und man die Lüftung aufdreht, kommt sowieso warme Luft in den Innenraum. Was hat der Knopf genau für eine Funktion? Kann mir das wer erklären?

Die Kühlwasserpumpe springt mit an, damit nicht nur das bisschen Wärme im Wärmetauscher genutzt werden kann, sondern die gesamte Restwärme vom Motor.

Ist im 1er MJ2008 auch schon weggefallen, fand ich schade.

Wobei meiner Erfahrung nach sowieso nach kürzester Zeit kalte Luft in den Innenraum geblasen wurde.

gut 20 min. geht das problemlos...

Zitat:

Original geschrieben von striker1911

Die Kühlwasserpumpe springt mit an, damit nicht nur das bisschen Wärme im Wärmetauscher genutzt werden kann, sondern die gesamte Restwärme vom Motor.

Ist im 1er MJ2008 auch schon weggefallen, fand ich schade.

Ja, diese Einrichtung ist einfach genial. Erst gestern Abend wieder zu schätzen gelernt, eine halbe Stunde im Stand Musik gehört, dabei bei stehendem Motor geheizt und das Kühlmittel ist gerade mal um 20 Grad (von 95 auf 75) kälter geworden. In 10 Litern Kühlwasser steckt wirklich erstaunlich viel Wärmeenergie.

Zitat:

Original geschrieben von dma

Irgendwie versteh ich die Funktion nicht. Wenn das Kühlwasser noch Restwäre hat und man die Lüftung aufdreht, kommt sowieso warme Luft in den Innenraum. Was hat der Knopf genau für eine Funktion? Kann mir das wer erklären?

Wenn keine Pumpe das noch warme Wasser durch den Wärmetauscher der Heinzung drückt, wird es kalt. Also ohne Pumpe sind da vielleicht 300ml im Wärmetauscher. Die sind schnell "verbraucht". ;)

Themenstarteram 27. Dezember 2012 um 12:23

Beim F30 nicht, weil man sie nämlich gar nicht mehr abrufen kann :)

Zitat:

Original geschrieben von Bartman

Zitat:

Original geschrieben von dma

Irgendwie versteh ich die Funktion nicht. Wenn das Kühlwasser noch Restwäre hat und man die Lüftung aufdreht, kommt sowieso warme Luft in den Innenraum. Was hat der Knopf genau für eine Funktion? Kann mir das wer erklären?

Wenn keine Pumpe das noch warme Wasser durch den Wärmetauscher der Heinzung drückt, wird es kalt. Also ohne Pumpe sind da vielleicht 300ml im Wärmetauscher. Die sind schnell "verbraucht". ;)

Zitat:

Original geschrieben von striker1911

Die Kühlwasserpumpe springt mit an, damit nicht nur das bisschen Wärme im Wärmetauscher genutzt werden kann, sondern die gesamte Restwärme vom Motor.

Ist im 1er MJ2008 auch schon weggefallen, fand ich schade.

Ah Danke - seh gerade das ist bei meinem X5 auch vorhanden -> Ventilator+ Taste rechts drücken - REST erscheint im Display.

Zitat:

Original geschrieben von Bartman

Wenn keine Pumpe das noch warme Wasser durch den Wärmetauscher der Heinzung drückt, wird es kalt. Also ohne Pumpe sind da vielleicht 300ml im Wärmetauscher. Die sind schnell "verbraucht". ;)

Gerade bei den Motoren des F30 verstehe ich es noch weniger, denn dort ist ja sowieso eine elektrische Kühlmittelpumpe verbaut und die Nutzung dieser Funktion ist ja nur eine Softwaresache. Bei mir z.B. ist ja noch eine klassische, mechanisch vom Motor angetriebene Pumpe verbaut und extra für die Restwärmefunktion noch eine elektrische Pumpe. Die Sparerei nimmt langsam ja echt ganz neue Dimensionen an. :rolleyes:

Zitat:

Original geschrieben von striker1911

Die Kühlwasserpumpe springt mit an, damit nicht nur das bisschen Wärme im Wärmetauscher genutzt werden kann, sondern die gesamte Restwärme vom Motor.

Ist im 1er MJ2008 auch schon weggefallen, fand ich schade.

Wußte ich gar nicht. Sehr schade.

Mal sehen, wie unsere kritiklosen BMW-Fans dies wohl wieder schönreden werden...

Wäre ja mal ein guter Ratschlag für BMW, eine neue Sonderausstattung einzuführen:

Restwärmefunktion für 150 Euro Aufpreis.

Wenn es sich nur um eine Softwareeinstellung handelt, ergibt das einen schönen Zusatzgewinn!

Zitat:

Original geschrieben von thoelz

Mal sehen, wie unsere kritiklosen BMW-Fans dies wohl wieder schönreden werden...

Jens Zerl hat doch schon gezeigt, wie es geht. "Damit kann man sowieso kaum heizen". :rolleyes:

Bei ihm hätte ich Lust, mal aus Spaß einen BMW anzubieten, der serienmäßig keinen Lack hat. Was dann wohl zur Verteidigung kommt? :p

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Restwärme nicht mehr abrufbar?