ForumVW ID.4 & ID.5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. ID
  6. VW ID.4 & ID.5
  7. Reifenverschleiß bei ID-Modellen

Reifenverschleiß bei ID-Modellen

Themenstarteram 10. März 2022 um 21:16

Mal eine Frage an die ID-Fahrer ....

 

Welche Erfahrungen habt ihr bezüglich Reifenverschleiß gemacht. .....

 

Hintergrund ist folgender.......

Wir haben heute meinen neuen Dienstwagen bestellt. Es wird ein ID5 ProP mit nahezu kompletter Ausstattung..... Auslieferung im Oktober...

Da dieser aber nun fast das doppelte meines bisherigen CX5 kostet haben wir uns darauf verständigt, das wir uns über einen mögliche Eigenanteil nochmal unterhalten......

Nun haben wir darüber diskutiert, daß ich die Reifenkosten evtl selber trage.....

Der Strom und alles weitere kostet mich nichts...

 

Nun würde mich interessieren, wie der Reifenverschleiß bei den IDs ist.. wenn ich da an meinen Mazda CX-5 (2,5L/200PS) denke, könnte das aber auch etwas kostenintensiver sein....

Dazu muss ich aber auch noch sagen, daß der Wagen bei Auslieferung auch schon 8-Fach bereift ist........

Ähnliche Themen
27 Antworten

Wie lang läuft der certrag? Wie viel Kilometer?

Themenstarteram 11. März 2022 um 7:48

Zitat:

@Fladder schrieb am 10. März 2022 um 22:45:49 Uhr:

Wie lang läuft der certrag? Wie viel Kilometer?

Das Leasing ist auf 4 Jahre mit einer Jahresleistung von 20.000Km ausgelegt.

Die ID, haben ECO Reifen drauf die von Werk aus schon weniger Profil drauf haben. Bei 20tkm pro Jahr würde ich einmal ein Satz mit einkalkulieren.

Themenstarteram 11. März 2022 um 13:16

Zitat:

@E2906 schrieb am 11. März 2022 um 09:06:47 Uhr:

Die ID, haben ECO Reifen drauf die von Werk aus schon weniger Profil drauf haben. Bei 20tkm pro Jahr würde ich einmal ein Satz mit einkalkulieren.

Ein Satz pro Jahr :eek:...... Puh... das ist mehr als ich erwartet hatte.... Ich hatte eigentlich erwartet, das ich die ersten beiden Jahre Ruhe habe, was die Reifen angeht....

Nicht mit so einer Karre. Was wiegt der? 2.3t?

am 11. März 2022 um 13:54

Zitat:

@Th.Riegger schrieb am 11. März 2022 um 13:16:39 Uhr:

Zitat:

@E2906 schrieb am 11. März 2022 um 09:06:47 Uhr:

Die ID, haben ECO Reifen drauf die von Werk aus schon weniger Profil drauf haben. Bei 20tkm pro Jahr würde ich einmal ein Satz mit einkalkulieren.

Ein Satz pro Jahr :eek:...... Puh... das ist mehr als ich erwartet hatte.... Ich hatte eigentlich erwartet, das ich die ersten beiden Jahre Ruhe habe, was die Reifen angeht....

Er schrieb nichts von pro Jahr.

Zitat:

@Th.Riegger schrieb am 11. März 2022 um 13:16:39 Uhr:

Zitat:

@E2906 schrieb am 11. März 2022 um 09:06:47 Uhr:

Die ID, haben ECO Reifen drauf die von Werk aus schon weniger Profil drauf haben. Bei 20tkm pro Jahr würde ich einmal ein Satz mit einkalkulieren.

Ein Satz pro Jahr :eek:...... Puh... das ist mehr als ich erwartet hatte.... Ich hatte eigentlich erwartet, das ich die ersten beiden Jahre Ruhe habe, was die Reifen angeht....

Nein nicht pro Jahr, auf die Leasing Laufzeit 1 Satz ;)

Kommt stark auf die Fahrweise an.

Wir haben fast immer den Hund mit im Auto. Da halten Reifen ewig.

Sanft beschleunigen, sanft bremsen, gemütlich durch Kurven.

Wenn Du die ePower etwas ausnutzt und zügig fährst bin ich mit dem Tipp etwa 20tkm Haltbarkeit dabei.

Da würde sich fast runderneuern anbieten. Sind ja dann oft erst ein gutes Jahr alt.

Themenstarteram 11. März 2022 um 15:48

Zitat:

@E2906 schrieb am 11. März 2022 um 15:18:00 Uhr:

Zitat:

@Th.Riegger schrieb am 11. März 2022 um 13:16:39 Uhr:

 

Ein Satz pro Jahr :eek:...... Puh... das ist mehr als ich erwartet hatte.... Ich hatte eigentlich erwartet, das ich die ersten beiden Jahre Ruhe habe, was die Reifen angeht....

Nein nicht pro Jahr, auf die Leasing Laufzeit 1 Satz ;)

2 Satz (also Sommer und Winter) für 80.000KM? Das würde bedeuten, das jeder Reifensatz etwa 20.000 Km reichen würde..... Ja - ich denke, damit könnte ich auf 4 Jahre gesehen durchaus leben.....

Ich würde sagen, dass sollte sich auch mit insgesamt einem Satz ausgehen, ich denke einen zusätzlichen Sommersatz

Solche "Sonderkosten" wie Reifenverschleiß würde ich nicht akzeptieren, das macht die ganze Rechnung doch wieder umständlich. So etwas dürfte nämlich den geldwerten Vorteil reduzieren und Du hast dann das Problem, das dem Finanzamt klarzumachen.

Bei uns gibts abhängig vom Bruttolistenpreis einfach einen zusätzlichen Nettogehaltsabzug. Basis ist ein gehaltsstufenabhängiger "Freibetrag". Je weiter man drüber rausgeht, desto höher wird der Nettogehaltsabzug. Wobei auch dieser wieder den geldwerten Vorteil reduziert, aber direkt verrechnet werden kann.

Würde deshalb lieber im Zweifel zu solch einer monatlichen Kostenbeteiligung raten.

Also aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass der werkseitig montierte Satz reifen etwa 40.000 hält. Kosten einmal neu bei 20“ etwa 1000 Euro.

Themenstarteram 12. März 2022 um 22:05

1000 für einen Satz ???? Was sind das für Reifen ???

Bei mir sind aber auch nur die 19er drauf......

Ca 250 pro Stück. 235 und hinten 255.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. ID
  6. VW ID.4 & ID.5
  7. Reifenverschleiß bei ID-Modellen