ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Reifenschaden durch Riss: Noch fahrbar auf Autobahn?

Reifenschaden durch Riss: Noch fahrbar auf Autobahn?

Themenstarteram 29. Juli 2021 um 13:27

Hallo Forum,

in Vorbereitung auf eine längere Autobahnfahrt musste ich einen Riss am rechten Vorderreifen feststellen. Es müsste durch einen Fahrt gegen einen Kantstein o.Ä. passiert sein. Nun habe ich in Foren gelesen, dass entscheidet ist, ob man Gewebe sehen kann oder nicht. Ich kann kein Gewebe sehen und der Riss erscheint mir nur oberflächlich zu sein.

Kann ich damit noch auf der Autobahn fahren? Da das Auto voll beladen (4 Personen + Gepäck) sein wird, wollte ich eh nur 100-120 kmh fahren. Bilder im Anhang.

Besten Dank für die Antworten schon mal.

Riss 1
Riss 2
Ähnliche Themen
26 Antworten

Wenn ich mir die Gesamtheit von dem Rad so ansehe, dann NEIN!

Zitat:

@hjluecke schrieb am 29. Juli 2021 um 13:39:48 Uhr:

Wenn ich mir die Gesamtheit von dem Rad so ansehe, dann NEIN!

Du meinst das Vieleck das hier als Felge genutzt wird? :D

Da kommts auf den Reifen auch nicht mehr drauf an.

Gruß Metalhead

Felge und Reifen ist im Eimer. Da ist ja eine richtige Delle in der Felge. Du müsstest auch deutliche Vibrationen im Lenkrad haben

Wer den Einschlag an Kantstein nicht bemerkt, wird wohl auch keine Vibrationen fühlen.

 

Aber mal im Erst, neu machen. Wenn es nur noch um die Rückfahrt mach Hause geht, würde ich persönlich es riskieren. Denn frisch ist der Schaden nicht, die Felge ist ja schon rostig an der Stelle.

Würde mir auch keinen Kopf machen bei dem Gesamtzustand! Aber dann zu Hause ist eine neue Gebrauchtfelge auch fällig! Über kurz oder lang auch die Reifen auf der Achse!

T.

Würde eine Fahrpause für den Fahrer empfehlen, autonom fahrende Autos sollen bald kommen. Die können das besser.

Themenstarteram 29. Juli 2021 um 14:50

Danke für die vielen Antworten. Es scheint eindeutig und mir einleuchtend den Reifen zeitig auszuwechseln. Der gesamte Reifen sieht echt schlecht aus, wenn ich mir andere Reifen anschaue. Hab da nie so rauf geschaut, wird mir allerdings nun klar. :D

Meine Frage wäre nun, ob ich damit die Fahrt aus sicherheitstechnischen Aspekten antreten könnte? Ein Auswechseln würde leider nicht mehr in Frage kommen und somit nur ein Mietwagen. Es wären ungefähr 500km insgesamt, Reifendruck passt und ansonsten keine Probleme.

Mit Sicherheit sagen wird dir das keiner können. Der Reifen kann halten, muss aber nicht.

 

Ich bin bei Reifen immer übervorsichtig und würde mich bei dem Schaden nicht mehr vollbesetzt auf die Autobahn begeben.

Hallole ...

Wenn das die SR - Räder sind , dann wechsel halt auf die WR - Räder um :rolleyes:

Früher, als es noch keine Foren gab, ist man direkt zur Werkstatt / Reifenhändler gefahren und hat versucht eine Lösung zu finden und keine Zeit in Foren verloren.

Bei Kleinanzeigen finden sich eventuell auch gute Kompletträder.

Ein Reifenhändler wird dir auf die Felge (hoffentlich) keinen Reifen mehr aufziehen.

Falls Du damit noch auf die Autobahn willst, würde ich mich freuen vorab zu wissen, welche Autobahnverbindung Du damit wann zu fahren beabsichtigst.

LG

Weizengelb

Es ist immer wieder das Gleiche. Es gibt Fahrer, die die Sicherheitsaspekte von Fahrwerk und Räder gänzlich unterbewerten. Was lernt man heutzutage eigentlich in der Fahrschule? (...) auch kann man alles im INTERNET erfahren, wie ein Kraftfahrzeug ausgestattet sein sollte, sofern man dafür Interesse zeigt und sich selbst etwas bemüht. Die Räder sind letztlich der Kontakt zur Fahrbahn und entscheidend dafür, dass man auch auf der Fahrbahn bleibt.

Ein Besuch beim Reifenserice beruhigt das Gewissen. Ich wurde dort tatsächlich mit einem ähnlichen Riss schon wieder nach Hause geschickt, weil das ganz unproblematisch sei, solange kein Draht sichtbar ist. Solche Bordstein-Beschädigungen haben wohl viele Reifen, oft auch völlig unbemerkt.

Ich würde mit dem Reifen also wohl noch weiterfahren, auch auf die Autobahn, aber würde auch sehr regelmässig beobachten, ob sich an der Stelle eine Beule bildet. In dem Fall stehen lassen bzw. nur sehr langsam die letzten paar Kilometer zum Reifenservice rollen.

@Luke-R56

Dann kannst Du mit einem PKW-Reifen auch weiterfahren, wenn er durchgeschnitten ist.

Da ist kein Draht - jedenfalls nicht in der Seitenwand.

@dev2

Ich kann nicht glauben, dass Deine Frage ernst gemeint ist. Mit dieser Felge und diesem Reifen würde ich nur noch in die Werkstatt fahren, wenn ich mit nicht anderweitig helfen kann.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Reifenschaden durch Riss: Noch fahrbar auf Autobahn?