ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Reifendruck Controlle Nachrüsten (Codieren)

Reifendruck Controlle Nachrüsten (Codieren)

BMW 3er E46
Themenstarteram 1. Februar 2021 um 16:45

Moin moin liebe Gemeinde,

 

habe das zufällig gefunden:

 

http://www.zhpmafia.com/.../showthread.php?...

 

https://youtu.be/0s8Coh4J5So

 

Kennt das zufällig jemand und kann berichten?

Statt den Reset Knopf könnte man auch mit I... machen.

 

Liebe Grüße

Ähnliche Themen
18 Antworten

Ich halte den Gedanke für eine Nachrüstung doch für sehre Optimistisch denn

die Reifendruckkontrolle beim E46 geht nicht über Drucksensoren in den Reifen, sondern über die Raddrehzahl( ABS Sensorik) deshalb muss bei der Nachrüstung schon ganz tief in die Programmierung des ABS eingestiegen werden.

Viel Spass bei der Suche nach so einem Spezi.} Wenn es den denn noch gibt{<?

Es ist schlichtweg illegal an sicherheitsrelevanten Systemen die Programmierung zu ändern...das sollte jedem klar sein, daher werde ich zu dem Thema auch nichts weiter hinzufügen.

 

Ihr riskiert euren Versicherungsschutz, eure Zulassung und weiß Gott noch was ohne zu wissen wie die Eingriffe in die Software auf die Mechanik sind.

 

Mein dringender Rat an der Stelle... bitte sein lassen!

Es muss mWn. nichts programmiert werden, sondern nur codiert werden. Im Kombi die Einstellmöglichkeiten aktivieren wie z.B. RDKS, RDKS-Warn-Gong und im DSC noch Reifendruckkontrolle aktivieren. Dann müsste es schon gehen.

Codierung ist nicht gleich Programmierung. Von einer nicht fachmännischen Programmierung sollte man immer die Finger lassen, weil man so ein Steuergerät sehr leicht bricken kann. Codierung aber kann man immer "zurücksetzen" durch Löschen der Codierung. Das SG setzt sich dann automatisch auf Werkszustand zurück.

Zitat:

@stand21 schrieb am 1. Februar 2021 um 20:00:43 Uhr:

Ich halte den Gedanke für eine Nachrüstung doch für sehre Optimistisch denn

die Reifendruckkontrolle beim E46 geht nicht über Drucksensoren in den Reifen, sondern über die Raddrehzahl( ABS Sensorik) deshalb muss bei der Nachrüstung schon ganz tief in die Programmierung des ABS eingestiegen werden.

Viel Spass bei der Suche nach so einem Spezi.} Wenn es den denn noch gibt{<?

Selbstverständlich gab es im E46 auch ECHTE Reifendruck Überwachung RDC, ist bei mir verbaut, war allerdings Sonderausstattung.

Zum Original Nachrüsten müßte der TE dann aber auch Steuergerät, Kabelbaum, und alle 4 Sensoren / Antennen an den Rädern dazu Nachrüsten.

Und die Taste dafür benötigt er wohl auch, denn in der genannten OBD-Software habe ich zumindest noch keinen Menü-Punkt gefunden wo man den Reifendruck bestätigen kann. Beim RDC gibt es allgemein nicht viel zum auslesen im E46.

Der nimmt auch JEDEN Radsensor einfach an, was heißt steht ein anderer E46 mit RDC neben dir könnte es Druckverlust anzeigen (Siehe Betriebsanleitung).

E36S16 du redest vom System mit denn Sensoren. Hier wird aber das System (was mir bekanntlich mehr das FL wohl hatte) besprochen. Was über das ABS geht. Da brauch man NUR codieren und keine Sensoren. Was das mit denn neben dir stehenden e46 auch wegfallen lässt. Und da gibt es in I... denn Reset Knopf. Oder es gibt auch noch eine andere Option. Plus die Original Option natürlich mit dem Knopf nachrüsten.

Bei dem Pannensystem über die Raddrehzahlen dachte ich ja auch (bis jetzt) das es Serie bei allen E46-Modellen wäre...!???

Also, bei mir funktioniert RPA. Hab Räder gewechselt (lange Geschichte) und vergessen, RPA zurückzusetzen. Nach 10-15 km hat er dann gemeckert. Natürlich war nichts platt und deswegen hat es lange gedauert für eine Reaktion, aber bei Autobahngeschwindigkeit ist da wohl eine Unregelmäßigkeit aufgefallen. Hab dann per Tester resettet und weiter geht's.

Themenstarteram 4. Februar 2021 um 18:02

Ist das jetzt eine Option die mann mit Ruhigem gewissen testen kann odsr nicht?

Ja, kann man :) Kombi codieren, DSC codieren, RPA Reset über Tester oder Taster, gute Fahrt. Willst du es doch nicht, einfach wieder "nicht aktiv" setzen.

RPA ist ne Zusatzroutine des DSC und hat keine Auswirkungen auf den sicheren Betrieb des Fahrzeugs.

Jawoll, passives RDKS ist ein Feature unserer E46, was eben wahlweise aktiviert werden kann. Allerdings war mein Kenntnisstand bis zuletzt dass die Kodier-Option vom verbauten DSC-Steuergerät bzw dem Hydroaggregat abhängig ist und es hier Unterschiede gibt. Vielleicht weiß da jemand mehr als ich :)

 

Grüße

Themenstarteram 7. Februar 2021 um 14:48

Sehr schön, brauche ich dann das Schaltzentrum dafür?

 

Gerade bei #eBayKleinanzeigen gefunden. Wie findest du das?

 

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/.../1649550822-223-6895?...

 

Oder das Schaltzentrum?

 

einanzeigen.de/s-anzeige/bmw-e46-schaltzentrum-dsc-rpa-sitzheizung/1656431264-223-6895?utm_source=sharesheet&utm_medium=social&utm_campaign=socialbuttons&utm_content=app_android

Das Thema wurde hier doch bereits diskutiert mit positivem Fazit. Wieso die Mistgabeln und Fackeln gleich ausgepackt werden kann ich nicht nachvollziehen.

Zitat:

@stand21 schrieb am 1. Februar 2021 um 20:00:43 Uhr:

Ich halte den Gedanke für eine Nachrüstung doch für sehre Optimistisch denn

die Reifendruckkontrolle beim E46 geht nicht über Drucksensoren in den Reifen, sondern über die Raddrehzahl( ABS Sensorik) ...

Das stimmt so nicht!

Also mein E46 (330 CI Cabrio) von 08/2001 hat definitiv Drucksensoren. Da sind nämlich seit Jahren die Batterien platt aber weil man die nicht tauschen kann sondern komplett neue Sensoren braucht, war mir das zu teuer und ich hab drauf verzichtet.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Reifendruck Controlle Nachrüsten (Codieren)