ForumHonda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Reifen im internet

Reifen im internet

Themenstarteram 10. Oktober 2005 um 17:33

hallo,

also da ich neue winterreifen bräuchte und bei meinem händler um die ecke die recht teuer sind, habe ich mich mal umgeschaut.

so bei reifendirekt.de gibt es ja reichlich auswahl und der versand ist auch schon mit drin.

also schon sehr verlockend.

habe da die dunlop wintersport m3 ausgesucht. in 185 60R14...

naja wären 53 €

und bei meinem händler würde ich welche von fulda bekommen für 57€ inklusive montieren.

so diese fulda hatte ich schon und wollte was besseres, aber die sind dann gleich wesentlich teurer. und die fulda sind schon recht gut nur augf nasser fahrbahn nicht so klasse.

naja hat jemand schon erfahrung gemacht mit dem onlineshop oder anderen?

stimmt die qualität? nicht das ich reifen von 2003 oder so bekomme. o.ä.

vielen dank

Ähnliche Themen
14 Antworten

hallo

Bestelle schon seit Jahren bei reifendirekt.

Nie Probleme, es wurden immer genau die bestellten Reifen geliefert.

Habe auch letzte Woche Winterpneus bestellt, waren 3 Tage nach der Bestellung bei mir zu Hause !

Habe die Bridgestone Blizzak LM-25 im Format 195/55 R15 bestellt. Waren bei div. Tests bei den besten und sind recht günstig !

Gruss

Themenstarteram 10. Oktober 2005 um 18:00

gut das hört sich ja schonmal gut an....

waren die reifen auch immer recht neu? vom datum?nicht wie gesagt welche von 2004 oder so?

Hallo!

Also selbst wenn so ein Reifen mal noch von 2003 ist, passiert da gar nichts! Im Großhandel bzw. beim Hersteller werden die fachgerecht gelagert.

"In einem Urteil hat sich das Amtsgericht Krefeld nun die Auffassung der Branchenverbände BRV und WdK zum Alter von Reifen zu eigen gemacht. Ein Reifen, der beim Abverkauf älter als drei Jahre ist, gilt nicht automatisch als mangelhaft sondern kann durchaus die Eigenschaften eines Neureifen besitzen, heißt es in den Entscheidungsgründen des Amtsgerichts. Voraussetzung dafür sei allerdings die sachgerechte Lagerung des Reifens. Das Gericht musste sich mit der Klage eines Endkunden befassen, der im September 2002 einen Satz Winterreifen für 479 Euro bei einem Reifenhändler in Krefeld gekauft hatte; die einzelnen Reifen waren zum Zeitpunkt des Kaufs bereits älter als drei Jahre, worin der Kläger einen Sachmangel erkannte."

Themenstarteram 10. Oktober 2005 um 18:12

mag ja sein aber gummi altert nunmal.

und wenn ich nun ein 3 jahre alten reifen habe würde der vllt nur 3 winter halten und ein paar wochen alter vllt 5 winter....

kann mir da nicht vorstellen das der durch lagerung nicht altern soll.oder wenn dann nur marginal.

is mir irgendwie sicherer wenn es ein neuerer ist. wenn er von anfang des jahres ist hätte ich auch kein problem nur bei 2003 würde ich mir schon so ein paar gedanken machen.

es wurde hier nämlich auch mal gesagt das in den reifen solche "weichmacher" drin sind - die aktiviert werden wenn der reifen mechanisch belastet wird....ich hoffe das ich das so recht verstanden habe...

mal ne blöde Frage... wo montiert ihr denn. Ich hätte Angst dass mich der Reifenservice löffelt wenn ich ein "Fremdfabrikat" hinschleif und montieren lassen will. Meistens bieten die ja die Reifen schon incl. Montage und wuchten an.

Habe hier einen tollen Tip für dich :

 

Artikelnummer 8004491591 bei ebay ;) (verlinken klappt in diesem komischen Forum irgendwie nich....)

Alle Reifen die ich bestellt habe, egal ob für mich, Elis, Kumpels kammen immer schnell und immer in TOP Quali.

Immer "neue" Reifen bekommen - immer in dem Bestelljahr hergestellt.

Es gibt aber auch noch billigere als Reifendirekt.

Ich werde niewieder Reifen im Einzelhandel holen. Montage muss man halt mal sehen ob man Kumpels hat oder halt in eine freie Werkstatt - vergleichen lohnt sich.

Falls man mit nem Kumpels hin will kann man auch mal nach "Massenrabat" fragen. Ausserdem musst du dir um die Entsorgung keine Sorgen machen.

Ja naja, mancher Einzelhändler übertreibt es sicher mit dem Preis. Ein Problem haben wir nur, wenn ein Reifen mal nicht in Ordnung ist. Ein Kumpel arbeitet bei einem Reifenservice und kann ein Lied davon singen. So selten ist das gar nicht, dass ein Reifen mal Schrott ist, einen Höhenschlag hat und sich nicht wuchten läßt.

Kaufst du den direkt bei dem Händler der dir auch die Reifen montiert ist das den sein Ding. Wenn du den Reifen aber hin schleppst, dann rechnet der dir alles ab. Aufziehen, Wuchten, Drehen, Wuchten, Demontage ... Neuer Reifen, neues Spiel.

Bei kleinen Reifengrößen ist der Unterschied zwischen Onliinehandel und Handelskette (z. B. Point S) recht klein. Da kaufe ich persönlich lieber vor Ort und zahle 4 Euro mehr je Reifen. Mitunter spart man die bei der Montage schon wieder ein, da der Monteur die dann preiswerter macht. Und weniger Arbeit und Wege habe ich so auch.

Für meine Sommerräder in 18 Zoll kaufe ich aber auch online. Da ist die Differenz schon ganz schön enorm. Meine Kompletträder habe ich bei www.tuning2.de bestellt. Ist aber schon eine Weile her. Neulich habe ich mir Goodyear Reifen in 225/40 R 18 auch da nachgekauft. 145,20 EUR habe ich für den mit Versand bezahlt. Die Reifenwerkstatt vor Ort wollte fast 170 EUR haben. Bei 25 EUR je Reifen fange aber ich auch an zu überlegen :o)

Themenstarteram 10. Oktober 2005 um 19:31

@ captain

solte die empfehlung an mich sein?

falls ja und ernst gemeint - ich werde sicherlich keine gebrauchten kaufen und dann schon nicht bei ebay.

und die größe passt außerdem nicht :)

also ne freie werkstatt oder nen technikhandel um die ecke machen das schon.muss ich eben preise vergleichen.

sind die anderen auch so gut?

nenn mal bitte den link.

Zitat:

Original geschrieben von protec

@ captain

solte die empfehlung an mich sein?

falls ja und ernst gemeint - ich werde sicherlich keine gebrauchten kaufen und dann schon nicht bei ebay.

und die größe passt außerdem nicht :)

sind meine reifen :-) ....so gut wie neu, da erst 2000 km weg.

reifen.de

reifen.com

Reifentiefpreis.de

markenreifen.com

Das sind so die, die ich kenne und eigentlich gute Erfahrungen gemacht habe.

Musst halt mal durchschauen wo es am günstigten ist.

Bei Reifentiefpreis ist man auch immer gut dabei.

Ich Übernehme natürlich keine Gewähr für meine Aussagen, aber ich war bis jetzt immer sehr zufrieden und alle anderen auch...

Themenstarteram 10. Oktober 2005 um 20:01

thankx @ halbgott.is klar das kein gewähr geben kannst.is ja schließlich nicht deine firma oder so :D

@ captain

passt trotzdem nicht.und es muss ja nen grund geben warum du die verkaufst.vor allem nach 2000 km oder? is schon etwas merkwürdig

Zitat:

@ captain

passt trotzdem nicht.und es muss ja nen grund geben warum du die verkaufst.vor allem nach 2000 km oder? is schon etwas merkwürdig

ja, wegen Fahrzeugwechsel....

Bei reifen-hannover.de habe ich mir im Februar Sommerreifen 225/45 R17 94W reinforced CSC2 (Conti) gekauft (für den CN1). Die waren da deutlich billiger als bei reifendirekt. Die Lieferung erfolgte direkt von Conti. Die Dinger waren erst vor wenigen Tagen vom Band gekommen. Tip: im Sommer Winterreifen und im Winter Sommerreifen kaufen. Brachte nochmal 10€/Reifen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Reifen im internet