ForumSierra & Scorpio
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Sierra & Scorpio
  6. Reifen!!! *gg*

Reifen!!! *gg*

Themenstarteram 24. April 2005 um 19:07

Also

ExZA scheint hier einfach der Profi zu sein! Also wie erwähnt sind 205er nicht wirklich was besonderes! Ehrlich gesagt wäre mir am liebsten vorne 215 hinten 225 beide 16 zoll mit 40 Querschnitt. Hm!? Vileicht kann ExZA hier mal seine tel. posten oder mir per email schicken das ist dann vieleicht leichter! Will schließlich dass mein sierra etwas besondres wird! *gg*

Ähnliche Themen
32 Antworten

Langsam, langsam! Ich bin schwer interessierter Hobbyschrauber und lange kein Profi! ;)

Telefonische Erreichbarkeit wünsche ich jedoch nicht, sodaß wir das Thema weiterhin hier im Forum abhandeln müssen!

215 vorn sowie 225 hinten sind ebenso wie 205er Bereifung nicht sonderlich besonders. Und je nach verwendeter Felge kann ne 215 genau schmal wie ne 205 wirken.

Am besten wirst Du Dir zunächst mal über Dein Ziel klar. Willst Du möglichst breite Reifen, breite Felgen, und das ganze zu welchem Zweck? Oder gehts Dir um optimierte Fahreigenschaften oder um einen Kompromiss aus Optik und Fahreigenschaften?

Themenstarteram 24. April 2005 um 22:02

nja eher einen kompromiss aus beidem oder hältst du das für nicht besonders klug?

Themenstarteram 26. April 2005 um 18:00

Ähhm kann das sein dass du dich bei deinen Fahrzeugangaben im internet verschrieben hast! Ich finde bei Borbet keine Desingn BS mit 7,5x16 zoll mit ner einpresstiefe von 30 ganauso wenig finde ich eine 9x16 zoll mit einpresstiefe 35! ???*gg*

Themenstarteram 26. April 2005 um 18:06

Nachtrag:Lass mich nicht dumm sterben!Welcher sierra hat 96 kw?*g*

Themenstarteram 28. April 2005 um 20:24

Hilfe!!!!!!!!

Brauche Gutachten/ABE für meine Reifen/Felgen!

Kann mir da jemand helfen??

am 29. April 2005 um 0:31

Also ich weiß nich ob ichs jetz überlesen hab oder nich aber wenn du nich sagst was für Reifen und welche Felgen kann dir wohl auch keiner helfen.

ABE wirst du wohl auc hkaum bekommen wenn dann n Gutachten in dem steht das die Felgen ne Festigkeitsprüfung haben und dann musste eben gucken ob du die Rad-Reifen kombination eingetragen bekommst

Wenns Felgen sind, wo eine Reifengröße passend für nen Sierra angegeben ist dann dürfte das kein Problem sein

Allerdings gelten die dann bei normalem Fahrwerk

Musst eben n Gutachten machen lassen wo die Räder mit bzw. ohne Fahrwerk abgenommen sind und dann eintragen lassen

Aber wie gesagt, ohne genaue Angaben geht erstmal nix

Themenstarteram 29. April 2005 um 19:12

naja also! felgen sind ebenfalls wie bei henrick von borbet! 7,5Jx16 und als reifen hätt ich gern ebenfalls 215 40 r 16 ! Nur ich bekomme dafür kein gutachten. steht überall nur max. 205 45 r16 drin!

Reichen dir die angaben? Was hast du denn drauf?

am 29. April 2005 um 20:48

Hab die Standardreifen drauf auf 14" wollte mir aber 16" holen

Also Borbet baut ja nu mehrere Felgen, musste schon genaue Angaben machen welche aber selbst wenn ists vom Prinzip her auch egal da ja wie du sagst nur bis 205 drinne steht

Musste zum Gutachter fahren und dir das für dein Auto eintragen lassen, denke mal nicht das dir da ein Gutachten eines anderen was bringt da die immer individuell für das entsprechende Fahrzeug angefertigt werden

Quasi ne Einzelabnahme

dann ist da noch die Frage mit dem Abrollumfang aber da dürfte sich eigentlich nich viel ändern, wenn du Pech hats musste aber da noch das Tacho angleichen lassen

Themenstarteram 29. April 2005 um 21:15

ich denke mal nicht dass sich bei der größe viel ändert! nur wie gehe ich jetzt vor? Was kostet eine einzelabnahme? ca. 30€ pro reifen oder? dann ist es mir ehrlich gesagt zu teuer!

Ein wahrer Unwissenheits- und Spekulationsthread! Ganz ehrlich gesagt, sollte man bei derartiger Konfusität die Räderwahl - zumindest technischerseits - einem Profi überlassen.

Von wegen Gutachten könnt Ihr es im Bezug auf Sierra sowieso komplett abschreiben. Da wird nix zu finden sein und wenn dann doch, dann nur problemlose Mini-Diminsionen.

Die hier gewünschten Dimensionen sind nur per Einzelabnahme drin. Und die bezahlt man nicht pro Reifen - was fürn Unsinn. Dazu gibt es nachschlagbare Standardsaätze und der Rest wird pro Aufwand in Zeiteinheiten bezahlt. Pi mal Daumen wird man mit etwa 100,- EUR plus Kosten bei der Zulassungsstelle rechnen können.

@Flo: Bevor Du einkaufen gehst, informier Dich zunächst mal über die möglichen Verfahrensweisen von Kfz-Eintragungsgutachten und über die Auflagen, die die Überwachungsvereine vorschreiben! Dann sehen wir weiter.

Was bringt's, sich hier erklärenderweise die Finger wundzuschreiben, wenn Du's eh nicht verarbeiten kannst.

Wer außergewöhnliches erreichen will, darf auch außergewöhnlichene Aufwände und Kosten nicht scheuen! Von nix kommt nix, ansonsten läuft nur Standard! ;)

Zitat:

Wer außergewöhnliches erreichen will, darf auch außergewöhnlichene Aufwände und Kosten nicht scheuen! Von nix kommt nix, ansonsten läuft nur Standard! ;)

welch wahren worte......

 

übrigens müssen eintragungen nicht immer imense kosten erzeugen. hängt auch vom prüfer ab, wie gesprächsbereit und erfahren er ist.

 

und die besten karten hat der, der immer auf den gleichen prüfer zugeht. so ist meine erfahrung. manche fahrzeuge erkennen die prüfer wieder und das erspart zeit und kosten.

Themenstarteram 29. April 2005 um 21:59

Ja gut dass du mal wieder da bist! *gg* Naja hab ja mit dem Tüv schon geredet aber der ging mit

"juden dach" ans telefon und beantwortete meine frage wie folg!: "naja na jud da müsse wir dann ebe dann gugge. wir federn da voll ein und dann kanns sein dass er kein tüv mehr bekommt" ! Tolle Aussage! ja egal wie ich will die reifen drauf haben! Nur 1000e € stehen mir LEIDER nicht zur verfügung! Aber um die 100 ok! Mein sierra is es mir wert! Wie soll ich denn jetzt weiter machen! Hast du deine reifen nicht in deim Fahrzeugschein oder so stehen? Oder was ist bei einer verkehrskontrolle wenn sie dich danach fragen!?

Themenstarteram 29. April 2005 um 22:06

ich werd bald wahnsinnig! scheis Auflagen und des alles! Was ich hier schon papierkram rumliegen hab!Das Problem ist dass ich noch nie selbst zum Tüv bin! Hat bis jetzt immer mein dad gemacht!Was mich sehr gefrustet hat: Gestern ruft mich ein kumpel an und sagte: Hey ich hab ´mir für mein fiat bravo 215er reifen gekauft, sieht echt geil aus! Ich hätt am liebsten aufgelegt!

An und in meinem Fahrzeug befindet sich (fast ;) ) nix, was nicht auch im Fahrzeugschein erwähnt ist. Und bei einer Verkehrskontrolle muß ich mich einfach gedulden, bis die Herrn Kontrolleure die zwei Zettel durchgelesen haben.

Wenn Dein TÜV-Mensch nicht mit Dir reden will, hast Du entweder ne blöde Frage gestellt, Dich nicht entsprechend benommen oder der Mensch war einfach blöde oder faul. Oder: vielleicht bist Du im HipHopper-Style da aufgetreten? Das macht man natürlich nicht!

Kurzum: Es nützt Dir wenig bis gar nichts, wenn wir Dir hier sagen, was man eingetragen bekommen dürfte. Du mußt das schon direkt und individuell für Dein Fahrzeug abklären. Sprich: einfach einen anderen, kompetenteren TÜV Onkel fragen! Aber nicht einfach pauschal, sondern schon ganz konkret mit den gewünschten Abmaßen der neuen Räder.

 

BTW: Wieso kriegen das so viele Leute nich hin? Ich konnte damals niemanden fragen, als ich mit der Schrauberei anfing...

Deine Antwort
Ähnliche Themen