ForumPassat B7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B7
  7. Reichweite 170 PS TDI DSG (und andere)

Reichweite 170 PS TDI DSG (und andere)

VW
Themenstarteram 1. Juli 2011 um 22:01

Hallo zusammen,

die ersten haben ja Ihren B7 bereits einige Zeit fahren können. Vielleicht wären einige mal so nett und könnten die durchnittliche Reichweite mitteilen? Vielleicht auch die maximal erreichbare Reichweite bei zurückhaltender Fahrweise oder auch bei weniger zurückhaltender Fahrweise?

Andreas

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von norbertk571

Wenn der B7 nicht so ein im ganzen neu konstruiertes Auto wäre ...

Wie kommst du denn da drauf? Ein paar Kosmetikteile wurden verändert und noch ein bisschen mehr Dämmung reingesteckt, das war's. Motoren größtenteils gleich, Getriebe gleich, Konstruktion ohne Anbauteile gleich... ein Facelift eben. Egal was die VW Marketingabteilung sagt. Der einzige wirkliche Unterschied ist die serienmässige Start-/Stoppautomatik.

34 weitere Antworten
Ähnliche Themen
34 Antworten

Hallo,

ich hab zwar kein DSG, sondern nur den 170PS TDI aber egal... :)

Also wenn ich "normal" fahre dann komm ich so 960KM mit einer Tankfüllung. Geschafft habe ich aber auch schon 1160KM. Dann bin ich lieber Tanken gefahren... :)

Grüße

zwischen 1100 km bei vorsichtiger Fahrweise, bis 875km bei sehr forscher Fahrweise mit Ausnutzung der Reserven.

Gruß

Lollo

Zitat:

Original geschrieben von 66iger

Hallo zusammen,

die ersten haben ja Ihren B7 bereits einige Zeit fahren können. Vielleicht wären einige mal so nett und könnten die durchnittliche Reichweite mitteilen? Vielleicht auch die maximal erreichbare Reichweite bei zurückhaltender Fahrweise oder auch bei weniger zurückhaltender Fahrweise?

Andreas

Wenn der B7 nicht so ein im ganzen neu konstruiertes Auto wäre würde ich mal beim Vorgänger B6 schauen was dort für Verbrauchswerte erreicht wurden. Auch wenn ich noch keinen B7 fahre, ich habe Werte mit meinem (ausgerechnet, nicht nach MFA) von 5,4L/100km (68l nach 1255 gefahrenen km getankt), sehr sparsam auf Langstrecke gefahren bis zu ~11l/100km (50l nach nur 445km getankt) wenn ich es eilig habe oder einen großen Anhänger mit 100 bis 110km/h bewege erreicht.

Aber wie schon gesagt, das sind Werte vom B6, die Werte bei einem B7 könnten ja ganz anders ausfallen.

Auch wenn ich den einmal gefahrenen B7 Vorführer, auch wie meiner mit 170PS und DSG, mit "gefühlt" dem gleichen Verbrauch bewegt habe, ich konnte es leider nicht genau vergleichen da dafür einfach die gefahrene Strecke zu kurz war.

Norbert

Zitat:

Original geschrieben von norbertk571

Wenn der B7 nicht so ein im ganzen neu konstruiertes Auto wäre ...

Wie kommst du denn da drauf? Ein paar Kosmetikteile wurden verändert und noch ein bisschen mehr Dämmung reingesteckt, das war's. Motoren größtenteils gleich, Getriebe gleich, Konstruktion ohne Anbauteile gleich... ein Facelift eben. Egal was die VW Marketingabteilung sagt. Der einzige wirkliche Unterschied ist die serienmässige Start-/Stoppautomatik.

Im Normalfall komme ich zwischen 650-800km, 980 oder so, war meine Bestleistung. Ich muss aber auch zugeben, das S bei mir für Standard und nicht für Sport steht.

Ich bin also eher die Fraktion, die zügig unterwegs ist. 170PS DSG.

zwischen 750 und 900km pro Füllung. Habe allerdings Allrad, Standheizung und noch so ein paar Dinge, die das "Leergewicht" auf fast 1,8 Tonnen heben. Das macht sich mit Sicherheit beim Verbrauch bemerkbar.

Ich habe das Fahrzeug seit 01.04.2011, habe jetzt exakt 16.000km runter und einen "Langzeitverbrauch" von 6,9 Liter.

Zitat:

Original geschrieben von tester4444

Zitat:

Original geschrieben von norbertk571

Wenn der B7 nicht so ein im ganzen neu konstruiertes Auto wäre ...

Wie kommst du denn da drauf? Ein paar Kosmetikteile wurden verändert und noch ein bisschen mehr Dämmung reingesteckt, das war's. Motoren größtenteils gleich, Getriebe gleich, Konstruktion ohne Anbauteile gleich... ein Facelift eben. Egal was die VW Marketingabteilung sagt. Der einzige wirkliche Unterschied ist die serienmässige Start-/Stoppautomatik.

Sorry wenn meine Ironie nicht deutlich genug war. Sicherlich hast auch Du die Debatten im 3C Forum (inzwischen B6-Forum) mitbekommen ob der B7 jetzt ein "neues" oder doch eher ein "Facelift" Modell ist. Die Moderatoren bzw. die Verantwortlichen bei MT haben sich ja von VW überzeugen lassen das der B7 ja ein in so vielen (??!) Teilen neues Auto ist das es sich lohnt für ihn ein neues Forum zu eröffnen..

Ich finde das jedoch zu viele (die meisten) Teile vom B6 sind und das man bei vielen Fragen die im B7 Forum gestellt werden sich vorher hätte im B6 Forum informieren können. Oder kann mir jemand erklären warum sich der Verbrauch zwischen B6 und B7 auf einmal so gravierend unterscheiden soll wenn doch die selben Motoren und Getriebe eingesetzt werden??

Ok, sie Start/Stop Automatik wird den Verbrauch in der Stadt sicherlich reduzieren. Im Prüfzyklus sicher so gravierend das der Normverbrauch auf dem Papier entsprechend sinkt. Mein CR Passat ist vom Verbrauch her auch mit 0,5l/100km weniger angegeben wie mein alter Passat mit PD. In der Praxis ist der Unterschied von mir nicht messbar, manchmal hab ich sogar das Gefühl das der PD etwas sparsamer war..

Ich will jetzt hier aber keine Debatte auslösen über die Unterschiede B6/B7. Aus diesem Grund habe ich auch meine Verbräuche mit meinem CR B6 angegeben.

Norbert

bin jetzt genau 5.600 km gefahren und war 5 mal volltanken, bin zu faul zum rechnen, aber grob brauche ich weniger als 6,5 ltr. auf 100 Kilometer bei angemessener fahrweise, d.h. selten schneller als 140 km/h und in der regel so um die 120 Km/h.

Heftig Sepp! Meine durchschnittliche Reichweite liegt beim B6 140PS Handschalter bei 1.300 km. Ich tanke eigentlich nur vorher wenns grad billigen Sprit gibt.

tja, der billige sprit !!!! da ich nahe luxemburg wohne, ist tanken hier billig. der liter kostet ca. 0,25 € weniger als hier. wass´n glück.

Ich habe mein Auto einen guten Monat und kann nur über die ersten 3.000km etwas sagen, vor allem Urlaubsfahrt (vollgeladen, Autobahn max. 140km/h, kaum Stadtverkehr, Klimaanlage immer an bei hohen Temperaturen, eher zurückhaltende Fahrweise): Die Verbräuche lagen zwischen 6,8 und 7,2 l/100 km, berechnet durch Nachtankdifferenz (die MFA-Anzeige war etwas optimistischer).

Zitat:

Original geschrieben von soiacum

tja, der billige sprit !!!! da ich nahe luxemburg wohne, ist tanken hier billig. der liter kostet ca. 0,25 € weniger als hier. wass´n glück.

Was möchtest du uns mit deinem Beitrag mitteilen? Das wir alle vor Neid platzen, weil du ja ach so wenig für's Tanken bezahlen musst?

Was möchtest du mir denn mit deinem Beitrag mitteilen? Das du keine Kröten für´s Tanken hast, oder dass du seit dem 07.12.2010 mit 170 PS durch die Gegend bretterst??

Ich beziehe meine Antwort auf eine Aussage von Yo-Chi, welche lautete "Ich tanke eigentlich nur vorher wenns grad billigen Sprit gibt". Mein Beitrag dazu mit dem preiswerten Kraftstoff in Luxemburg hatte also nur reinen informativen Charakter ausschließlich für Yo-Chi, dass du deine Nase da reinstecken würdest, konnte ich nicht ahnen, da ich nicht wußte was noch für Leute hier rumgeistern.

Yo-Chi

Zitat:

Original geschrieben von Golf-Time

Zitat:

Original geschrieben von soiacum

tja, der billige sprit !!!! da ich nahe luxemburg wohne, ist tanken hier billig. der liter kostet ca. 0,25 € weniger als hier. wass´n glück.

Was möchtest du uns mit deinem Beitrag mitteilen? Das wir alle vor Neid platzen, weil du ja ach so wenig für's Tanken bezahlen musst?

/me tankt den Diesel teils für nur 60ct/l, aber auch nicht in D-land, dafür manchmal 2-3x pro Woche aufgrund Tankleerstand.

Aber darum geht's hier nicht, daher OT.

Reichweitenunterschiede habe ich bis jetzt zum Vorgängermodell (B6 125kw PD) bei gleicher Fahrweise/Streckenprofil noch nicht feststellen können. Mag sein, dass StartStop in der Stadt und damit im genormten Testzyklus ne Menge bringt, aber im Dauerbetrieb auf AB oder Landstraße scheint sich's nix zu nehmen.

Verbrauch zwischen 4,9l/100km (Autobahn mit ACC 80-100km/h hinterm LKW) und 16l/100km (Dauervollgas von Tanke bis Tanke) (Bitte keine Diskussion über Sinn o.ä. Danke.)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B7
  7. Reichweite 170 PS TDI DSG (und andere)