ForumW246 & W242
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. Regensensor nachrüsten

Regensensor nachrüsten

Mercedes B-Klasse W246
Themenstarteram 30. Juli 2016 um 23:28

Ich habe einen Jungen Stern gekauft, B200 CDI Ezl 02.2015, mit Lichtsensor jedoch ohne Regensensor.

Kann mann den Regensensor nachrüsten?

Und wenn ja, was sind die Kosten?

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Ewaldulli schrieb am 28. April 2017 um 10:37:50 Uhr:

@dirk_aw

Hallo Dirk,

wollte bei meinem Cla SB den Regensensor nachrüsten.

Meine MB Niederlassung weiß aber nicht wie es geht.

Offiziell gibts keine Unterstützung laut meines Werkstättenleiters.

Xentry wurde angestopselt aber haben keine Ahnung.

Er hat mir gesagt, wenn ich weiß wie es geht und ne Anleitung habe kann ich wiederkommen.

Was genau müssen die machen?

Würde mich über Unterstützung freuen.

Hi,

die Arbeiten sind den Lichtsensor ausbauen und den Regen-/Lichtsensor einbauen.

Zur Programmierung muß der Code 345 in die Fahrzeugdatenkarte eintragen werde.

Dann sind Programmier und Diagnosearbeiten notwendig:

SCN Codierung: EZS, SAM vorn und PSD A98 (PSD A98 nur bei Fahrzeugen mit Code 413)

Codierung und Adaption durchführen

 

Aber es muß die entsprechende Fahrgestellnummer angegeben werden um es final prüfen zu können, ob die Nachrüstung möglich ist.

Gruß Dirk

39 weitere Antworten
Ähnliche Themen
39 Antworten

250-300€ beim Freundlichen für Material, Einbau und Programmieren.

@Wimus

Der Regensensor ist zwar eine schöne Sache, nur aktiviert er sich manchmal bei mir ziemlich unortodox. Ich benutze ihn deswegen kaum bis nicht. Manchmal wischt er wegen ein paar Tropfen über die fast trockene Scheibe, was bestimmt nicht gut ist. Spar dir das Geld und gehe lieber dafür mit Deiner Angetrauten mal schön Essen. Ist aber nur meine Meinung, ich würde das Geld nicht investieren.

Gruss

wieso nachrüsten - dachte das das schon standart heutzutage ist ....

Dumme Frage: Muss dafür nicht die Frontscheibe ausgewechselt werden? Dann so "billig"?

Automatik ist gut für 70% der Bevölkerung. Leider nicht soooo perfekt wie ein aufmerkasamer Mensch, ist aber viel besser als bei seiner Einführung vor ca. 15 Jahren.

Ist grundsätzlich das gleiche Problem, wie bei der "Distanzkontrolle". Ist schon ziemlich gut, nur sie kann auch nicht 2--->10 Autos vorausschauen/vorbeischauen nach vorn, sodass man die Verkehrsentwicklung antizipiert.

P.S. standart??? -->"Standard"

Ich finde die Regensensor-Automatik nicht optimal.

Wenn ich diese dauerhaft an gestellt habe, so passiert es immer wieder, dass beim Start des Fahrzeugs trotz trockener Scheibe der Wischer einmalig über die WSS wischt.

Wenn es jedoch regnet stell ich ihn schon ein - passt sich immer an die Regenverhältnisse an. Anschließend stell ich es wegen og "Problematik" wieder aus.

Frontscheibe muss nicht getauscht werden, Da Lichtsensor Serie ist und dann einfach nur gegen einen kombinierten Regen-/Lichtsensor getauscht wird.

Moin,Moin,

der Lichtsensor wird gegen einen Licht/Regensensor ausgetauscht, das Teil kostet ca. 89,-€ + MwSt. und dann noch mal 14 AW für das austauschen und codieren.

Vor gut 10 Jahren habe ich sowas schonmal billig nachgerüstet . Sensor kam mit spezialkleber an die Scheibe , Kabel runter zum Sicherungskasten und wischerrelais getauscht fertig . Falls das beim MB nicht so einfach gehen sollte .

Themenstarteram 1. August 2016 um 0:56

Zitat:

@holgi2002 schrieb am 31. Juli 2016 um 20:24:19 Uhr:

Moin,Moin,

der Lichtsensor wird gegen einen Licht/Regensensor ausgetauscht, das Teil kostet ca. 89,-€ + MwSt. und dann noch mal 14 AW für das austauschen und codieren.

Nur den Sensor austauschen?

Zufällig eine Teilenummer?

Zitat:

@Wimus schrieb am 1. August 2016 um 00:56:13 Uhr:

Zitat:

@holgi2002 schrieb am 31. Juli 2016 um 20:24:19 Uhr:

Moin,Moin,

der Lichtsensor wird gegen einen Licht/Regensensor ausgetauscht, das Teil kostet ca. 89,-€ + MwSt. und dann noch mal 14 AW für das austauschen und codieren.

Nur den Sensor austauschen?

Zufällig eine Teilenummer?

Hi,

es muß der Sensor getauscht werden und folgende Steuergeräte codiert werden: EZS, SAM vorn und PSD (bei Code 413). Die Codierung kann nur vom Mercrdes-Benz Service erfolgen.

Für die Ermittlung der Teilenummer wird die Fahrgestellummer benötigt.

Gruß Dirk

@dirk_aw

Hallo Dirk,

wollte bei meinem Cla SB den Regensensor nachrüsten.

Meine MB Niederlassung weiß aber nicht wie es geht.

Offiziell gibts keine Unterstützung laut meines Werkstättenleiters.

Xentry wurde angestopselt aber haben keine Ahnung.

Er hat mir gesagt, wenn ich weiß wie es geht und ne Anleitung habe kann ich wiederkommen.

Was genau müssen die machen?

Würde mich über Unterstützung freuen.

Die sollen mal in Adana gucken, da steht alles drin.

 

Allerdings ohne weitere Infos zum genauen Fahrzeug kann man hier nicht wirklich was dazu sagen.

Zitat:

@Ewaldulli schrieb am 28. April 2017 um 10:37:50 Uhr:

@dirk_aw

Hallo Dirk,

wollte bei meinem Cla SB den Regensensor nachrüsten.

Meine MB Niederlassung weiß aber nicht wie es geht.

Offiziell gibts keine Unterstützung laut meines Werkstättenleiters.

Xentry wurde angestopselt aber haben keine Ahnung.

Er hat mir gesagt, wenn ich weiß wie es geht und ne Anleitung habe kann ich wiederkommen.

Was genau müssen die machen?

Würde mich über Unterstützung freuen.

Hi,

die Arbeiten sind den Lichtsensor ausbauen und den Regen-/Lichtsensor einbauen.

Zur Programmierung muß der Code 345 in die Fahrzeugdatenkarte eintragen werde.

Dann sind Programmier und Diagnosearbeiten notwendig:

SCN Codierung: EZS, SAM vorn und PSD A98 (PSD A98 nur bei Fahrzeugen mit Code 413)

Codierung und Adaption durchführen

 

Aber es muß die entsprechende Fahrgestellnummer angegeben werden um es final prüfen zu können, ob die Nachrüstung möglich ist.

Gruß Dirk

Ja, eigentlich nicht schwer. Wenn man die FIN hat, sind es ein paar Klicks im entsprechenden Programm und man ist aussagefähig.

Deine Antwort
Ähnliche Themen