ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. RDKS von Stahlfelgen auf BMW Style 390 übertragen

RDKS von Stahlfelgen auf BMW Style 390 übertragen

BMW 3er F30
Themenstarteram 11. Dezember 2017 um 23:40

Hallo Zusammen,

ich habe die Suchfunktion bemüht aber leider keine eindeutige Aussage gefunden. Ich habe letzte Woche Freitag meinen neuen Firmenwagen übernommen. Leider werden unsere Autos nur mit Stahlfelgen im Winter ausgehändigt.

Ich selber besitze noch einen Satz 390er Felgen die genau auf die Räder passen würden.

Leider hat dieser Satz kein RDKS...

Die Freigabe die Winterreifen samt RDKS umziehen zu lassen habe ich schon bekommen.

Geht das überhaupt? Oder müssen unter Umständen neue Sensoren gekauft werden?

Da auf den Stahlfelgen original Sensoren verbaut sind, sollte der Übertrag auf eine original BMW Felge (hoffentlich) kein Problem sein..

Lieben Dank im Voraus!

Ähnliche Themen
9 Antworten

Die Sensoren für die Stahlfelgen sind die gleichen wie für die Alufelgen.

Also kein Problem, kann umgebaut werden.

Dazu habe ich auch mal eine Frage.

Darf man auch einen Satz Reifen montieren und auch fahren wenn die Felgen keine RDKS haben????

Das wäre im Moment echt wichtig zu wisssen.

Danke

Ingo

Zitat:

@ingo999 schrieb am 12. Dezember 2017 um 06:49:58 Uhr:

Dazu habe ich auch mal eine Frage.

Darf man auch einen Satz Reifen montieren und auch fahren wenn die Felgen keine RDKS haben????

Das wäre im Moment echt wichtig zu wisssen.

Laut der EG-Verordnung 661/2009 müssen ab dem 01.11.2014 zugelassene Neufahrzeuge über ein RDKS verfügen.

Autos, die ab 01.11.2012 auf den Markt kamen und vor 01.11.2014 zugelassen wurden, müssen an ihren Winterrädern ebenfalls mit Reifendrucksensoren ausgestattet sein (Entscheidend ist das Datum der Typprüfung).

In Deutschland gilt ab dem 20.05.2018 ein nicht funktionstüchtiges Reifendrucküberwachungssystem bei der Hauptuntersuchung als erheblicher Mangel. Vorher heißt es, dass eine fehlende RDKS-Funktion nach §29 StVZO als "geringer Mangel" einzustufen und vom Halter umgehend zu beheben ist.

 

Also bis 05/2018 kommst Du noch durch... :D

Du kannst auch Räder ohne Rdks fahren. Nur musst du dann auch noch ein Pannenset mitführen.

Ich weiß aber nicht, wie dann dein System im Auto reagiert, wenn es keine Verbindung zu den Sensoren aufbaut. Dauern Fehlermeldung oder nur einmalig?

Zitat:

@mpower67 schrieb am 13. Dezember 2017 um 12:20:50 Uhr:

Du kannst auch Räder ohne Rdks fahren. Nur musst du dann auch noch ein Pannenset mitführen.

Ich weiß aber nicht, wie dann dein System im Auto reagiert, wenn es keine Verbindung zu den Sensoren aufbaut. Dauern Fehlermeldung oder nur einmalig?

Ich dachte Du brauchst das Pannenset nur bei non-Runflat Reifen? Was soll den das Pannenset mit dem RDKS zu tun haben?

Zitat:

@mpower67 schrieb am 13. Dezember 2017 um 12:20:50 Uhr:

Du kannst auch Räder ohne Rdks fahren. Nur musst du dann auch noch ein Pannenset mitführen.

Ich weiß aber nicht, wie dann dein System im Auto reagiert, wenn es keine Verbindung zu den Sensoren aufbaut. Dauern Fehlermeldung oder nur einmalig?

Danke soweit alles klar, nur leider wird immer eine Fehlermeldung angezeigt die ich andauernd und ohne Ende wegklicken muss.

Gibts dafür ne Lösung ?!?!?

Zitat:

@Rick_008 schrieb am 13. Dezember 2017 um 12:34:31 Uhr:

Zitat:

@mpower67 schrieb am 13. Dezember 2017 um 12:20:50 Uhr:

Du kannst auch Räder ohne Rdks fahren. Nur musst du dann auch noch ein Pannenset mitführen.

Ich weiß aber nicht, wie dann dein System im Auto reagiert, wenn es keine Verbindung zu den Sensoren aufbaut. Dauern Fehlermeldung oder nur einmalig?

Ich dachte Du brauchst das Pannenset nur bei non-Runflat Reifen? Was soll den das Pannenset mit dem RDKS zu tun haben?

Genau, dass meinte ich ja auch.

Wenn man non Runflat Reifen fahren will benötigt man ein Pannenset oder Ersatzrad. Auch wenn man rdsk hat. Wenn man Runflat Reifen fahren will, muss man rdsk benutzen.

Zitat:

@mpower67 schrieb am 13. Dezember 2017 um 12:54:48 Uhr:

 

Genau, dass meinte ich ja auch.

Wenn man non Runflat Reifen fahren will benötigt man ein Pannenset oder Ersatzrad. Auch wenn man rdsk hat. Wenn man Runflat Reifen fahren will, muss man rdsk benutzen.

Dieser Mythos ist einfach nicht tot zu kriegen, oder?

Wer hat das eigentlich erfunden, dass ein Pannenset oder Ersatzrad Pflicht sein soll bei Non Runflat-Reifen?

In welchem Gesetzbuch steht das?

Zitat:

@atzebmw schrieb am 13. Dezember 2017 um 14:56:37 Uhr:

Zitat:

@mpower67 schrieb am 13. Dezember 2017 um 12:54:48 Uhr:

Wenn man non Runflat Reifen fahren will benötigt man ein Pannenset oder Ersatzrad. Auch wenn man rdsk hat. Wenn man Runflat Reifen fahren will, muss man rdsk benutzen.

Dieser Mythos ist einfach nicht tot zu kriegen, oder?

Wer hat das eigentlich erfunden, dass ein Pannenset oder Ersatzrad Pflicht sein soll bei Non Runflat-Reifen?

In welchem Gesetzbuch steht das?

Na, das schreibt er doch:

DSK steht als Abkürzung für: Datenschutzkommission.

das scheint dann wohl die rechtsrheinische Datenschutzkommission "rdsk" zu fordern...

:D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. RDKS von Stahlfelgen auf BMW Style 390 übertragen