ForumMk2, CC & C-Max Mk1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk2, CC & C-Max Mk1
  7. Radmutternkappen

Radmutternkappen

Ford Focus Mk2

Wollte gerade Winterreifen drauf machen und kann das nun nicht weil ich diese blöden Radmutternkappen nicht ab bekomme. Im wagen ist gar nichts. Weder Radschlüssel, Wagenheber, Abschleppöse oder halt so eine Zange oder klammer die es aber ja wohl geben soll laut Buch

wie bekomme ich diese dinger nun ab? Habe alles versucht. Abhebeln mit Schraubendrehern, alle Zangen die ich habe habe ich versucht. Doll drücken, kaum drücken. Nix hilft.

Kappen und Felgen sind verkratzt aber die dinger gehen nicht ab.

Muss ich nun extra so ein Werkzeug kaufen oder gar diese HAZET Zange?

 

39 Antworten

Die Kappen werden nicht abgenommen, die sind fest mit der Radmutter verbunden, du brauchst ein Werkzeug mit 19er Schlüsselweite

 

Werkzeug gibt es nur wenn auch ein Reserverad an Bord ist, aber die Abschleppöse solltest du haben, wenn nicht solltest du eine organisieren ... der original Wagenheber wäre auch zu schwach für ständiges Räderwechseln, der ist nur für den Notfall ausgelegt, daher sollte man für ein paar Euro einen kleinen Rangierwagenheber kaufen wenn man die Räder selber wechseln möchte

Wagen heber habe ich und dank Internet nun auch die Öse im Geheimfach gefunden.

Wie ich dir ja schon schrieb steht das im selbsthilfe Buch drin das man die Kappen abnehmen soll, auch unter Verweis der Klammer aus dem Bordwerkzeug und dem Hazet werkzeug

Und ich kenne das auch nur so, dass die Kappen abkommen, man macht die doch sonst auch Kaputt.

2 habe ich ja ab bekommen. mehr nicht.

Bei meinem anderen Wagen konnte man so die mit einer Zange oder gar mit den Fingern abnehmen.

andere Hersteller andere Technik, bei Ford wird nichts abgenommen ;)

die Kappen wo abgehen einfach festkleben, die gibt es nämlich ein einzeln, eine neue Mutter kostet fast 10€

Was sollte das heißen? Die Kappe ist an der Mutter dran und muss auch dran bleiben und diese Mutter für die Ford Alufelge ist so eine spezielle?

Und wozu sind die Kappen dann wenn auf die Stahlfelgen keine drauf kommen?

mit der Chrom-Kappe soll die Radmutter hochwertiger wirken, was bei Alu-Felgen ja nicht verkehrt ist ... mit den Stahlfelgen hat das nichts zu tun ... wie gesagt, das man die Radmuttern abnimmt ist normalerweise gar nicht vorgesehen, das die von selber abgehen ist ein Mangel

aber warum steht dass dann im selbsthilfe buch des focus

wenn es dort steht ist es falsch beschrieben ... auch in Büchern gibt es Fehler ... aber das solltest du mittlerweile selber nachvollziehen können?

Ne leider nicht sorry. Ich behaupte ja nicht das es falsch ist was du sagst aber ich kenne das nur so das die Kappen ab müssen, auch wenn ich bekannte frage kennen die das nur so. Und auch in dem Buch steht es so und im Internet steht auch überall das die ab müssen.

Daher verwirrt es mich nun das du sagst du bleiben drauf. Kein plan was ich nun machen soll.

Naja.

Verstehe dein Problem nicht?! Wie FocusGT es schon schrieb, mit einer 19er Nuss wird die Radmutter ganz einfach gelöst/ angezogen ohne!!! diese vorher in ihre Einzelteile zu zerlegen. 

Funktioniert/e bei meinem Focus, meinem Ex-Zweitfocus, dem C-Max meiner Eltern, dem Ex-Focus meines Sohnes.... und das sind nur die bisher genutzten Fahrzeuge auf Mk.2 Basis.

 

Wenn du uns nicht glauben willst, das die kappe drauf bleibt - dann hebel sie doch einfach runter!

heul uns aber bitte dann nicht die Ohren voll, wenn dein weihnachtsgeld anschließend für nen neuen satz radmuttern draufgeht...denn die sind - wie bereits geschrieben wurde - verdammt teuer!

@TE

Habe langsam den Eindruck ,dass Radmuttern von Ford Dir das Leben wohl wirklich schwer machen. ;)

Mach mal ein Bild von den Kappen ,nicht das hier aneinander vorbei geredet wird.

Aber wenn es sich um die Chromkappen auf den Radmuttern handelt bleiben die def. drauf.

Hatte ich an meinem Focus MK1 auch ,und abfallen tun die von ganz alleine irgendwann. :rolleyes:

mfg

Zitat:

Original geschrieben von MagirusDeutzUlm

Wenn du uns nicht glauben willst, das die kappe drauf bleibt - dann hebel sie doch einfach runter!

heul uns aber bitte dann nicht die Ohren voll, wenn dein weihnachtsgeld anschließend für nen neuen satz radmuttern draufgeht...denn die sind - wie bereits geschrieben wurde - verdammt teuer!

Warum sollte mein Geld für ein satz neue Muttern draufgehen? wie sollte ich die kaputt bekommen???

Es steht ja so im Buch, was kann ich dafür. Lest doch einfach mal.

BILD: zwar nicht original Bild aber sowas ist das

http://cache-cdn.kalaydo.de/mmo/1/437/783/71_1648940861_result.jpg

@ Nebiru: Ja erst das eine mit dem Muttern besorgen und nun der mist hier.

Habe das auto halt neu und weiß da noch nicht über alles bescheid. Ist ja alles nicht so einfach wie man an diesen Nachträglich geänderten Anzugsmomenten sieht , usw...

Zitat:

Ist ja alles nicht so einfach

doch es ist einfach, nur du machst es kompliziert ;), weil du es nicht verstehst oder gar verstehen möchtest

 

Zitat:

http://www.ebay.de/.../261287156446

die Radmuttern von deinem 2008er Focus sollten so^ aussehen? Das ist eine normale Ford Radmutter, daran wird nichts abgenommen ... auch wenn du es von anderen Fahrzeugen kennst oder es in einem Buch steht!

Nochmal eine Frage.

Wenn man den halt der Kappen wieder herstellen oder verbessern will kann man dann wenn man die Muttern auf der Werkbank liegen hat diese einkebungen vorsichtig mit einem Meißel oder Schraubendreher ,,einschalagen,,

Bringt das was?

Deine Antwort