ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Radio Problem

Radio Problem

VW Golf 4 (1J)
Themenstarteram 15. April 2015 um 20:12

Hallo ihr Lieben,

ich habe leider gar keine Ahnung vom Radioeinbau! Habe einen VW Golf Bj 99, dort das original beta Radio raus, wollte nun mein neues JVC KD-R469E einbauen. habe im vorfeld hier von pin 3 + 5 abklemmen, 2 +4 tauschen phantom etc. gehlesen, also habe ich kurzerhand das AIV 410602 Radio Adapterkabel gekauft, weil ich dachte, damit wären alle probleme gelöst. aber was muss ich nun noch machen? hab wirklich NULL Plan... ich würde da höchsten 2 anschlüsse anschließen, der rest liegt blank rum???

Wäre super, wenn jemand die Geduld hat, mir das ausführlich, was ich wo anschließen muss und ob ich trotzdem noch was umstecken muss oder so? habe auch was gelesen vom blauen kabel in den remote anschluss oder so

DANKE!

Ähnliche Themen
17 Antworten

Wenn du den Adapter hast, stöpsel den an und fertig.

Was soll denn da noch blank rumliegen? Sind doch alle Leitungen im Stecker eingepinnt. Da ist nix blank.

Die Stecker passen alle nur in einer Richtung. Kannste nix falsch machen.

Themenstarteram 15. April 2015 um 21:05

Danke muhmann!

"blank" war blöd formuliert. die 2 eingekreisten "anschlüsse" liegen frei rum - bei den 2 blau eingekreisten bin ich darauf gekommen, dass man die beiden zusammenstecken muss - aber der zusammen gesteckte liegt dann auch so rum.

das ist aber dann vollkommen ok? was ist denn dann der sinn, dass die frei rum liegen. (so lerne ich wenigstens ein bisschen was dazu)

Unbenannt

Fahr zu ACR oder einem ähnlichen Laden. Gib nen 10er für die Kaffeekasse und die stöpseln dir dein Radio ans Bordnetz.

Das Thema Zubehörradio wurde hier wirklich bis zum Erbrechen durchgekaut.

Wirklich schon alles gelesen hier:

http://www.michaelneuhaus.de/golf/golf4radios.htm

???

Das blau eingekreiste Relais gehört in die blau eingekreiste Buchse.

Der rot eingekreiste Stecker auf die Antennenbuchse des Radios. Eventuell brauchst du hier einen Adapter.

Das Antennenkabel des Autos kommt auf den dicken Plömmel neben der blau eingekreisten Buchse wo das Relais reingehört.

Relais und Antennenplömmel sind für die Phantomeinspeisung für den Antennenverstärker. Beim VW-Radio kommt die Stromversorgung für den Antennenverstärker aus dem Radio. Das Zubehörradio hat das nicht.

Themenstarteram 15. April 2015 um 21:56

joo gelesen, aber keine ahnung davon, also nix verstanden. dachte mit dem "komplett mit kabeladaption"-adapter (nur Phantomspeisung Artikel-Nr. 377569 oder komplett mit Kabeladaption als Nr. 378454) sind alle probleme gelöst und ich erspar mir das umpinnen und so späße. aber anscheinend ist das doch nich ganz so easy. war halt überrascht, dass die erwähnte eingekreisten anschlüsse bzw. enden nirgends hingehören, so dass ich wohl doch zu nem profi muss...

Hä?

Lies mal, was ich geschrieben habe.

Steck das Relais in die Buchse und gut ist.

Haste doch sogar schon mit den richtigen Farben eingekreist :rolleyes:

Themenstarteram 15. April 2015 um 21:59

alles klar muhmann! der extra adpater ist wohl die lösung... peinlich peinlich, aber wie gesagt, dachte dieser "all-in-one"adapter reicht.

Aber vielen Dank, ich werd so ein besorgen und dann funktioniert das hoffentlichtich

hattest geantwortet, als ich am schreiben war. deswegen meine antwort, die nicht zu deiner lösung passte.

danke!

Lag Deinem Adapter denn keine (Anschluss-)Beschreibung bei?

Wenn Du davon keine Ahnung hast, kannst Du sie Dir anlesen.

Wenn Du dann noch immer nichts verstehst (das meine ich ganz neutral, nicht abfällig oder so), dann wäre es allerdings wirklich sinnvoller, Du lässt das einen Fachmann machen, DER das versteht!

Sonst baust Du Dir noch einen Kurzschluss, weil Du die Batterie ja sowieso nicht abgeklemmt hast, wie ich mal mutig unterstelle...

Wozu soll man denn die Batterie abklemmen, wenn man da ein paar Stecker einsteckt?

Stellst du zuhause auch den Strom ab, wenn du deinen Staubsauger einstöpselst?

In der Zeit, in der man darauf verwiesen hat, dass er das Radio einbauen lassen soll, hätte man auch eben erklären können, dass das Relais in den Relaishalter und der Antennenanschluß an den Antennenanschluss gehört.... :rolleyes:

Zitat:

@muhmann schrieb am 15. April 2015 um 22:04:41 Uhr:

Wozu soll man denn die Batterie abklemmen, wenn man da ein paar Stecker einsteckt?

Stellst du zuhause auch den Strom ab, wenn du deinen Staubsauger einstöpselst?

In der Zeit, in der man darauf verwiesen hat, dass er das Radio einbauen lassen soll, hätte man auch eben erklären können, dass das Relais in den Relaishalter und der Antennenanschluß an den Antennenanschluss gehört.... :rolleyes:

Ich hab ja nicht gesagt, dass ICH das mache.

Aber ich weiß, warum ich Laien dazu rate! :)

Du kannst Dich aber jetzt gern mit mir streiten, wenn Du das zu so später Stunde noch für angebracht hältst! Ich werde nur nicht mitmachen, sorry!

Themenstarteram 15. April 2015 um 22:09

es lag eine beschreibung dabei, die aber für mich so viel informationsgehalt hatte wie "auspacken - anschließen - fertig".

das mit der batterie war mir jedoch bewusst, da ich mich durchaus eingelesen habe. deswegen ja auch die entscheidung zum kompletten adapter, da ich erhoffte, es ohne fachmann regeln zu können.

Ich will mich nicht mit dir streiten. Wozu auch? Habe ich keinen Grund für.

Finde nur, dass man es auch übertreiben kann, wenn man dazu rät, zum Radio anstöpseln die Batterie abzuklemmen.

Da der TE sicher auch nicht weiß, welchen der Pole man zuerst abklemmt und warum, ist das Gefahrenpotential hierbei nebenbei vermutlich sogar größer als wenn maximal ne 15A-Sicherung fliegt ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen