ForumSL
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. R231 Rabatte?

R231 Rabatte?

Mercedes SL R231
Themenstarteram 10. Mai 2012 um 15:50

Hallo allen zusammen,

hat sich jemand von euch bereits Angebote zum neuen machen lassen?

Sind tatsächlich bereits Rabatte möglich?

Habe mich bei einigen Internet-Neuwagenanbietern umgeschaut, dort wird bereits mit 10% Rabatt für den neuen SL geworben. Ja sogar für den SL63 AMG sollen bereits 10% drin sein. Da ich bisher keinerlei Erfahrungen mit solchen Anbietern habe, wollte ich euch fragen, ob das so realistisch ist oder sind das nur unseriöse Lockangebote?

Beste Antwort im Thema

Immer wieder schön: Da diskutiert jemand über Rabatte für ein Fahrzeug welches er sich selber nie leisten kann :D . Für solche Typen gibt es ein spezielles Wort- leider verbieten die NUB und meine gute Erziehung dies zu nennen.Ich lese ab jetzt nur noch aus Spaß mit :D.Denn Mr. Ford geistert jetzt auch noch bei der S-Klasse rum....:eek:.

107 weitere Antworten
Ähnliche Themen
107 Antworten

sowohl der sl als auch der slk hinken hinter den verkaufserwartungen von mb hinterher, sprich es wurde mit zwei produktionslinien geplant, es wird derzeit aber nur eine gefahren.

von daher kann dies schon möglich sein.

ob lockangebot oder dauerrabatt ist doch egal, oder?

bei echtem interesse fahr mal zum mb händler deines vertrauens, fragen kostet nichts und ein angebot war bisher immer kostenlos...

viel glück.

 

Sofern Dein Händler ernsthaftes Interresse erkennt und Du Dich wg. des Preises weiter umsehen möchtest , wirst Du sehen , dass man sich 2 stellig bewegt.

Die Frage ist , ob das 1. Modelljahr wg. der Unausgereiftheit zu empfehlen ist. Beim Vorgänger waren zahllose Nachbesserungen und Probleme häufig.

mfg ortler

Zitat:

Original geschrieben von ortler

Sofern Dein Händler ernsthaftes Interresse erkennt und Du Dich wg. des Preises weiter umsehen möchtest , wirst Du sehen , dass man sich 2 stellig bewegt.

Die Frage ist , ob das 1. Modelljahr wg. der Unausgereiftheit zu empfehlen ist. Beim Vorgänger waren zahllose Nachbesserungen und Probleme häufig.

mfg ortler

Naja wenn jeder so denken würde, dann wären die Unternehmen pleite ;)

Ja ich weiß, jeder sagt sich: „Sollen die mit anderen Leuten ihr Geld verdienen, mit mir nicht.“

Ist immer eine Frage wie lange man das Fahrzeug fahren möchte. Fahrzeuge von 2001 (R230) fahren auch noch ;)

 

Nee.. Das ist der Unterschied zwischen einem großen Wurf und einem Flop.

Bei allen letzten SL Neuvorstellungen haben viele eben gedacht "Wow, das Auto muss ich haben und zwar sofort" und es haben genug Leute die Kisten auch ohne Rabatt gekauft im ersten Jahr.

Der 231er kann unter dem Blech noch so "neu" sein. Von außen sieht es aus wie eine Kreuzung zw. SLK und SL 230 Mopf2. Die Seitenline ist praktisch unverändert.

Ich habe bisher noch keinen getroffen, der gesagt hätte: "Boah... ist das ein Designsprung" oder "Den muss ich unbedingt haben".

Da nicht nur etwas Mut gefehlt, sondern eine ganze Menge. Ich habe mir den angesehen und gedacht... ganz nett... aber das Auto kann warten.

am 10. Mai 2012 um 19:40

Zitat:

Original geschrieben von ortler

...

Die Frage ist , ob das 1. Modelljahr wg. der Unausgereiftheit zu empfehlen ist. Beim Vorgänger waren zahllose Nachbesserungen und Probleme häufig.

mfg ortler

Der R230 fiel bei seiner Präsentation aber auch in den Zeitraum 2001, wo bei Mercedes die Hoch-Zeit der Qualitätsprobleme begann, und das bei allen Baureihen. Jahrgänge von 1999 bis 2004 sind da ja durch die Bank betroffen, und der damals neue SL machte da keine Ausnahme.

Bereits der W221 hat seit September 2005 keine gravierenden Schwachpunkte oder Mängel gehabt, und ich gehe mal davon aus, daß der neue R231 qualitativ ebenso nicht mehr diese Schwächen aufweist wie 2001 der R230 ( Bremse SBC, Elektronik ).

Gruß

Martin

Allerdings sind die Probleme auf Mercedes Kosten behoben worden. Es bleibt die Lauferei für den Kunden, allerdings hat jede Marke ihre Probleme. Vom Rost sind die SLs R230 eigentlich gar nicht betroffen, bei der S-Klasse ist es schon extrem bzw. gar dem W210.

Zitat:

Original geschrieben von MondiGhiaX

Zitat:

Original geschrieben von ortler

Sofern Dein Händler ernsthaftes Interresse erkennt und Du Dich wg. des Preises weiter umsehen möchtest , wirst Du sehen , dass man sich 2 stellig bewegt.

Die Frage ist , ob das 1. Modelljahr wg. der Unausgereiftheit zu empfehlen ist. Beim Vorgänger waren zahllose Nachbesserungen und Probleme häufig.

mfg ortler

Naja wenn jeder so denken würde, dann wären die Unternehmen pleite ;)

Ja ich weiß, jeder sagt sich: „Sollen die mit anderen Leuten ihr Geld verdienen, mit mir nicht.“

Ist immer eine Frage wie lange man das Fahrzeug fahren möchte. Fahrzeuge von 2001 (R230) fahren auch noch ;)

MB ist dabei den legendären Qualitätsanspruch in hochpreisigen Segment abzugeben. Hier hat der früher unbedeutende Audi und auch BMW dem Daimler längst die Polpos.in Umsatz und Ertrag abgenommen. In der Zufriedenheitsskala besetzt MB längst nachrangige Plätze. Die von MB beanspruchte Technologieführerschaft erschöpft sich in störanfälliger Elektr., in zerbröselnden Dichtungselementen (ABC) , mehrfacher Nachbesserbedarf der SBC (2001-2005 E-SL-CLS),fehlerhafte Batteriesteuerger. haben 2002-2005 (!!!)3 Jahre genervt , selbst die Spannungsregelung der Lichtmasch. hat mit 1,3 Mio. Rückrufen weltweit Lacher erzeugt , auch so simple Allerweltsteile wie Dieselpumpen sind hunderttausendfach ausgefallen , nur einige Beispiele zu Premium und Technologieführerschaft.

mfg ortler

Nichts ist schneller verspielt als ein guter Ruf.... altes Sprichwort.

Momentan fangen halt die neuen Märkte und der Markt mit "schlechtem Gedächtnis" (USA) den Rückstoß (noch) auf. Aber selbst das hat MB nicht gerettet auf Pos 2 und bald ev. auf Pos 3 zurück zu fallen.

Wenn´s in den neuen Märkten in den nächsten Jahren auch noch kriselt, dann ist MB längste Zeit mal eine deutsche / unabhängige Firma gewesen. Die Marktkapitalisierung von MB ist ja jetzt schon geradezu lächerlich.

Zitat:

Original geschrieben von x.driver

Hallo allen zusammen,

hat sich jemand von euch bereits Angebote zum neuen machen lassen?

Sind tatsächlich bereits Rabatte möglich?

Als mein Wagen kürzlich zum Assyst einen kurzen Boxenstopp einlegen musste, bekam ich von meinem Freundlichen einen R231 für den Tag. Beim anschließenden Gespräch mit meinem Verkäufer wurden mir 15% angeboten (SL 500).

Zitat:

Original geschrieben von alfonso99

Als mein Wagen kürzlich zum Assyst einen kurzen Boxenstopp einlegen musste, bekam ich von meinem Freundlichen einen R231 für den Tag. Beim anschließenden Gespräch mit meinem Verkäufer wurden mir 15% angeboten (SL 500).

Eieiei... da sieht man mal wie Begehrt der neue ist. Eigentlich schade, dass ihn in Deutschland kaum jemand kauft, bzw. bereit ist so viel Geld dafür auszugeben.

Zitat:

Original geschrieben von ortler

Zitat:

Original geschrieben von MondiGhiaX

 

Naja wenn jeder so denken würde, dann wären die Unternehmen pleite ;)

Ja ich weiß, jeder sagt sich: „Sollen die mit anderen Leuten ihr Geld verdienen, mit mir nicht.“

Ist immer eine Frage wie lange man das Fahrzeug fahren möchte. Fahrzeuge von 2001 (R230) fahren auch noch ;)

MB ist dabei den legendären Qualitätsanspruch in hochpreisigen Segment abzugeben. Hier hat der früher unbedeutende Audi und auch BMW dem Daimler längst die Polpos.in Umsatz und Ertrag abgenommen. In der Zufriedenheitsskala besetzt MB längst nachrangige Plätze. Die von MB beanspruchte Technologieführerschaft erschöpft sich in störanfälliger Elektr., in zerbröselnden Dichtungselementen (ABC) , mehrfacher Nachbesserbedarf der SBC (2001-2005 E-SL-CLS),fehlerhafte Batteriesteuerger. haben 2002-2005 (!!!)3 Jahre genervt , selbst die Spannungsregelung der Lichtmasch. hat mit 1,3 Mio. Rückrufen weltweit Lacher erzeugt , auch so simple Allerweltsteile wie Dieselpumpen sind hunderttausendfach ausgefallen , nur einige Beispiele zu Premium und Technologieführerschaft.

mfg ortler

hauptsache alles schlecht reden!

http://....mercedes-benz-passion.com/.../

Was hier für Zeug des Qualitätsproblems geschrieben wurde ist auf die alten Baujahre von Schremp seiner Sparversion zurück zu führen und das hat Mercedes auch viel Probleme bereitet. Seit Zetsche an der Macht ist, ist das Thema Qualität wieder eines Mercedes würdig geworden.

 

Die neuen Autos von Mercedes haben kaum noch ein Problem. Habe selbst vor 5 Wochen eine neue S- Klasse 500L 4matic abgeholt und diese hat bis heute schon 11TKM ohne Problme oder irgendwelche Knartz oder Klappergeräusche. Also hört endlich auf die Marke die Ihr selbst fahrt so Mies zu machen. Wenn Ihr denkt ein Audi oder anderes Modell ist besser dann quatscht nicht sondern holt ihn Euch und werdet glücklich!

 

Solche Preisnachlässe wie manche hier schreiben sind ebenfalls ein Witz, soll sie doch jeder der hier seine Angebote hat einmal zur Ansicht stellen und Ihr werdet sehen, es kommt nicht eins.

 

Die Bestellzahlen passen wirklich und sind keine Fantasiezahlen, der neue 231 verkauft sich sehr gut, nur ein Auto was gerade auf den Markt gekommen ist, kann nicht alle 30 sec. auf der Strasse zu sehen sei!!!

 

Sorry aber das musste mal gesagt/ geschrieben werden!!!

Zitat:

Original geschrieben von Walldorf98

Die Bestellzahlen passen wirklich und sind keine Fantasiezahlen, der neue 231 verkauft sich sehr gut, nur ein Auto was gerade auf den Markt gekommen ist, kann nicht alle 30 sec. auf der Strasse zu sehen sei!!!

Sorry aber das musste mal gesagt/ geschrieben werden!!!

Na was denn nun? Wird er nun viel verkauft oder nicht?

Hier wird seit Monaten geschrieben, dass der R231 sich sehr schlecht verkauft, ich kann es leider nicht nachprüfen! Mich ärgert es allerdings, dass hier Unwahrheiten verbreitet werden!

Zitat:

Original geschrieben von Walldorf98

...

Die Bestellzahlen passen wirklich und sind keine Fantasiezahlen, der neue 231 verkauft sich sehr gut, nur ein Auto was gerade auf den Markt gekommen ist, kann nicht alle 30 sec. auf der Strasse zu sehen sei!!!

Sorry aber das musste mal gesagt/ geschrieben werden!!!

Soso, verkauft sich sehr gut. Deshalb bekommt man auch ohne Verhandlung bereits zweistellige Nachlässe und eine Lieferzeit von nur 9 Wochen zugesagt. Und bei Mobile werden bereits rund 150 Fahrzeuge mit ca 3.000 KM (allesamt Vorführwagen) wie Sauerbier angeboten.

 

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen