ForumSL
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. R230 - Nachrüst Navi, suche versierten "Radio-Techniker" im Raum München

R230 - Nachrüst Navi, suche versierten "Radio-Techniker" im Raum München

Mercedes
Themenstarteram 4. April 2015 um 11:52

Liebe Member,

ich habe einen R230 Bauj. 2002 und habe ein Klarheim-Nachrüst-Navi eingebaut. Funktioniert auch alles prächtig, nur das Radio macht Zicken.

Kurz das Problem: Das Radio per se funktioniert, aber ist wohl nicht so richtig kompatibel mit den MB-Antennen. Auch Phantomadapter führen zu keiner vernünftigen Lösung. Das Problem ist ein passendes Antennensignal an das Radio zu bringen und dann die Antenne bzw. die Verbindung zu den bestehenden MB-Antennen so zu integrieren, dass es nicht auffällt...

Vielleicht kennt jemand einen wirklich versierten Radio-Techniker, der sich damit auskennt.

Da hier schon einige Erfahrungen gibt, einige Antennen und Adapter (nächster Versuch Entstörer) ausprobiert wurden, wäre wichtig wäre auch, dass es jemand ist der problemlösungsorientiert arbeitet und wirklich weiß, was er tut.

Vielleicht wäre auch eine Messung mit dem Oszillographen hilfreich.

Bin für Tipps dankbar

Frohe Ostern

Ähnliche Themen
21 Antworten

Ich habe gerade nach "Klarheim" gegoogelt aber nichts wirklich brauchbares gefunden. http://klarheim.de/ ist tot...

Hast Du Details zum Gerät und vor allem,. was ist denn Deine Beanstandung? Schlechter Empfang oder gar keiner?

Themenstarteram 4. April 2015 um 15:12

Danke für Deine Antwort,

Ja, die sind tot... Das ist die Krux. Ich hatte E-Mail-Kontakt mit einem Chinesen, der das Teil vertreibt. Der meinte: Neue Antenne...

Zu Deiner Frage: Die Beanstandung ist schlechter Empfang. Manchmal ist der Empfang ohne angeschlossene Antenne vernünftig bis gut, ein anderes Mal / an anderen Standorten extrem verrauscht....

Wir haben das Radio auch schon bei einem TV- und Radiotechniker gehabt, der meinte, dass es funktioniert. Wir hatten auch im Wohnzimmer bei eingestecktem (!) Kabel guten Empfang....

Sonst ist das Teil echt nicht schlecht. Deutlich besser als das originale Comand des Jahres 2002/3.

Also von der Technik her sollte das Comand um Welten besser sein bezüglich des Radioempfanges.

Die Chips sind eh alle aus China und billig, die eigentliche Leistung steckt in der Programmierung und Abstimmung. Da hinken selbst die Japaner noch nach. Aber China? Was ist China?

Dass es im Wohnzimmer geht, ist eher ein Zeichen dafür, dass das Ding einfach schlecht ist, nicht dass Deine Antenne nen Schaden hat. Eine Phantom-Speisung auf der Antennenleitung, wie das bei VW üblich ist, braucht die nämlich nicht.

Also alles deutet eigentlich darauf hin...

Ich habe noch nie ein China Gerät gesehen oder verbaut, was besser ist als ein Comand. Bessere Ausstattung ja, aber besser sein, nein. Zumal man das Comand ja auch recht gut aufrüsten kann.

Themenstarteram 5. April 2015 um 18:05

Was den Radioempfang angeht, gebe ich Dir durchaus recht. Auch habe ich nicht behauptet, dass die Antennen kaputt sind.

Aber der Funktionsumfang des neueren Navis ist besser und die Aufrüstung des Comands... brrrr... Alleine die Installation der Freisprechmöglichkeit....Adapter etc....

Seis drum. Was ich eben suche, ist jemand, der mir hilft das passende Antennensignal an das Radio zu bringen... bzw. die beiden Teile zum "Kommunizieren" zu bewegen...

Also ich habe das NTG1 und Freisprecheinrichtung für mein IPhone

kann mir nicht vorstellen, dass es bei dem 2.0 nicht auch mit einem Wechsel auf die richtige cradle funktionieren würde. USB ist da auch möglich ich rate auch ab von einem Nachrüst Radio

Themenstarteram 5. April 2015 um 19:35

Liebe Foristi,

ich habe den Wechsel aus - für mich - guten Gründen vollzogen. Deswegen hier die Bitte nach zielführenden Antworten, ob jemand einen Experten in Raum Muc kennt, der sich dem Antennen-Radio-Problem annehmen kann...

Vielen Dank

Zitat:

@Suchender01 schrieb am 5. April 2015 um 18:05:52 Uhr:

Auch habe ich nicht behauptet, dass die Antennen kaputt sind.

Na dann ist doch alles gut?

Zitat:

@Suchender01 schrieb am 5. April 2015 um 18:05:52 Uhr:

Seis drum. Was ich eben suche, ist jemand, der mir hilft das passende Antennensignal an das Radio zu bringen... bzw. die beiden Teile zum "Kommunizieren" zu bewegen...

Ich verstehe es nicht ganz wie man Dir helfen kann? Die UKW Antenne ist aktuell NICHT angeschlossen?

Oder was meinst Du mit: "das passende Antennensignal an das Radio zu bringen"?

Themenstarteram 5. April 2015 um 21:28

Sorry, dann habe ich mich missverständlich ausgedrückt.

Als ich geschrieben hatte "Kurz das Problem: Das Radio per se funktioniert, aber ist wohl nicht so richtig kompatibel mit den MB-Antennen. Auch Phantomadapter führen zu keiner vernünftigen Lösung. Das Problem ist ein passendes Antennensignal an das Radio zu bringen und dann die Antenne bzw. die Verbindung zu den bestehenden MB-Antennen so zu integrieren, dass es nicht auffällt..."

meinte ich, dass es vielleicht einen Weg gibt, das Signal der SL-Antennen so zum Radio zu bringen, dass es diese nutzen kann. Wir haben, wie gesagt, Phantomadapter (Empfehlung des Herstellers), Verstärker und bald wohl auch Entstörer "dazwischen" geklemmt. Außerdem auch andere Antennen... Alles brachte nur eine marginale Verbesserung....

Und mein Kumpel, der da wesentlich versierter ist als ich, meinte, dass ein Experte evtl. eine Idee hätte und vielleicht eine Oszillographenmessung helfen könnte. Daher meine Frage....

Schönen Sonntag noch

Bestätigt leider meine Theorie...

Hallo aus Dänemark und entschuldigen Sie bitte mein schlechtes deutsch.

Ich habe auch China Navi in meiner R230 und haben für sie einer lösung

A Saulen verkleidung links abnehmen.

Ganz unten befindet sich die flache antennenstecker mit 3 schwarzen leitungen.

Dieser stecker won ein ander ziehen und mit EINER leitung pin 1 von Fahrzeugseite mit pin 3 am Scheibenseite verbinden.

(Kann auch umgekerhrt sein, kann Ich nicht ganz erinnern, aber kein angst, mann kann nichts falsh machen)

Dann Ist die Diversity überbrücken , alle antennen sind aktiv und Ihre China-Navi hast einer schönes radioempfang.

Gruss Per

Themenstarteram 11. April 2015 um 7:11

Ich probiere es.... Danke

Hallo Per,

habe soeben Deinen Artikel gefunden. Stehe auch vor dem Problem, das vorhandene Comand1 auszutauschen. Kannst Du mir bitte sagen, welches Navi Du benutzt und wie zufrieden Du damit bist.

Liebe Grüße nach Dänemark (hatten gerade 10 wundervolle Tage auf Bornholm.

Helmut

 

Zitat:

@mbpeppe schrieb am 11. April 2015 um 06:45:31 Uhr:

Hallo aus Dänemark und entschuldigen Sie bitte mein schlechtes deutsch.

Ich habe auch China Navi in meiner R230 und haben für sie einer lösung

A Saulen verkleidung links abnehmen.

Ganz unten befindet sich die flache antennenstecker mit 3 schwarzen leitungen.

Dieser stecker won ein ander ziehen und mit EINER leitung pin 1 von Fahrzeugseite mit pin 3 am Scheibenseite verbinden.

(Kann auch umgekerhrt sein, kann Ich nicht ganz erinnern, aber kein angst, mann kann nichts falsh machen)

Dann Ist die Diversity überbrücken , alle antennen sind aktiv und Ihre China-Navi hast einer schönes radioempfang.

Gruss Per

Wenn Du schon tauschen willst, dann bitte auch gegen was Gescheites! Und beachte das Soundsystem!

Hallo Hotw

Danke für Deine schnelle Reaktion. Jeder erzählt was in den HiFi shops was anderes. Kannst einen Vorschlag machen? Das Fahrzeug ist Bj 2003 aus Japan. Comand ist nicht compatibel zu den Europäischen. Sie hierzu Foto.

Vielleicht kannst Du mir helfen?

Gruss Helmut

P1070288
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. R230 - Nachrüst Navi, suche versierten "Radio-Techniker" im Raum München