ForumSL
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. R129 Verdeck öffnet nicht

R129 Verdeck öffnet nicht

Brabus SL R129
Themenstarteram 7. Januar 2019 um 13:21

Hallo zusammen,

 

mein Verdeck am R129 SL300 BJ 93 öffnet leider nicht.

 

Kein Fehler im KI.

 

Verdeckschalter leuchtet.Beim betätigen zum öffnen passiert nichts, auch die Fenster fahren nicht runter.Aber man hört das was schalten(elektrisch) aber passiert tut nichts.

 

Beim betätigen "schliessen"hört man und spürt man wie das Verdeckschloss hinten arbeitet und zuzieht.

 

Folgendes geprüft/probiert:

Fenster versucht anzulernen(Endschalter)

Batterie Nagelneu

Sicherungen gewechselt

Batterie abklemmen/anklemmen.

Steuergerät Verdeck 2 Tage abgeklemmt.

 

Das Fahrzeug stand die letzen 4 Jahre und ich weiß nicht ob es beim Vorbesitzer funktioniert hat.

 

Würde mich über Erfahrungsberichte und Lösungen freuen.Danke

Ähnliche Themen
52 Antworten

Wenn das Öl so aussieht, wird Spülen nur das Nötigste erledigen.

Durch das frische Öl werden sich in der nächsten Zeit die Ablagerungen in den Leitungen lösen.

Somit werden dieses Jahr noch 1 oder 2 Wechsel nötig sein. ;)

Und nicht vergessen, den Schlamm aus dem Becher und vom Sieb zu entfernen...

 

 

Grüße...

Moin

die Ursache wird allerdings nicht die zu geringe Menge Öl sein. Auch mit dieser Menge würde bez. sollte das Dach immer noch funktionieren.

Mach es trotzdem erstmal so wie Volker und Toto es beschrieben hat, da das Öl sicherlich 25 Jahre alt ist. Das "spülen" kannst du durch hoch und runterfahren des Überrollbügels machen.

So wie es Xello schon beschrieben hat es könnte 100 Ursache haben....

Es könnte der Reedschalter - Näherungsschalter, wohnt Scheibenrahmen in der Mitte sein. May be...

Da ist auch eine kleine Schalterwippe, auch Mitte Windschutzscheibenrahmen, diese kann man (sehr vorsichtig) mit einer Spitzzange etwas zusammendrücken. Weitere Information dazu findest du in 129sl-forum.de

Dort anmelden und in den FAQ findest du reichlich Info´s und Anleitungen zum Thema.

Gruß Klaus

Das Öl-System spülen ist kein Fehler wird aber das Problem nicht lösen,da ja vor der Verdecköffnung erst der Fenster Absenkungsvorgang vorangegangen sein muß.

Hallo Claus,

das ist wohl wahr ! 1. Schritt wäre "Fenter runter" - deshalb ist die Frage:

a.) Die Fensterheber funktionieren ja anscheinend

b.) Die Verdeckpumpe arbeitet ja anscheinen auch (wenn er schließen drückt, zieht ja ja angeblich hinten !)

Also ich würde zuerst mal Fenster runter - Verdeck manuell auf - und dann versuchen "Verdeck elektronisch zu schließen":

Gruß

Volker

Themenstarteram 12. Januar 2019 um 13:59

Hallo,

 

habe vorhin das Verdecköl abgesaugt und neues aufgefüllt.

Werde den Vorgang natürlich paarmal wiederholen bis das Öl schön klar gelb wird.

Habe mein Verdeck wieder manuell geöffnet aber leider geht es Automatisch immernoch nicht.

Zuziehen funktioniert habe das Hardtop montiert.

Mir ist aufgefallen das wenn ich öffnen betätige der Knopf Rot blinkt,ist das normal?

Schließen betätigen leuchtet der Schalter durchgehend.

Die Fenster fahren nicht automatisch runter wenn ich Verdeck öffnen betätige.

Normal Fenster auf /zu problemlos.Einlernen der Fenster mehrfach probiert.

Wie sieht es mit dem Ausblinken aus?

Themenstarteram 12. Januar 2019 um 19:30

Ausblinken?Sorry weiß nicht was gemeint ist.

Fehler auslesen...

Oder wie es bei einem Vormopf gemacht wird, Ausblinken.

Hier mal ein Video, beispielhaft an einem 124 gezeigt, wie die Fehler auch an einem 129 "ausgeblinkt" werden.

Die Anzahl der Blinks wird anhand einer Liste indentifiziert.

https://www.youtube.com/watch?v=Mfq-Mrvyz98

 

 

Grüße...

Big-Toto meint den "Fehlerspeicher". Das ist nicht so wie heute (OBD), das war früher etwas komplizierter ;). Da ich MOPF 1 habe, wo man den HHT anschließen kann, kann ich Dir da leider nicht weiterhelfen.

 

Ich werfe an dieser Stelle aber auch den immer gern genommenen Bremslichtschalter in den Raum. Auch der hängt damit drin (man kann das Verdeck ja auch bei Automatik auf D öffnen/schließen). Wenn noch nicht geschehen, tausch den auch mal, wenn's der erste ist.

 

Edit: Da war Big-Toto schneller.

 

Xello

Themenstarteram 12. Januar 2019 um 20:06

Habe ein Diagnose Gerät bei neueren Modelle C215 C216 R230 einfach und gut zu bedienen gewesen.Beim R129 muss ich mich noch einarbeiten,da ich noch nicht wirklich rausgefunden habe wie ich immer umstecken muss.Und irgendwie komm ich damit noch nicht weit.

IMG_2019-01-12_20-00-49.jpeg
20181231_150220.jpg

Na mit der Belegung kann ich dir schon mal mal auf die Sprünge helfen.

Wie weit dein Diagnosegerät da was macht, kann ich nicht sagen - da ich immer nur "ausblinke".

Gruß

Volker

Diagnosestecker 1
Diagnosestecker2

Hat keinen sonderlichen Vorteil gegenüber dem Ausblinken.

Ist nämlich nicht so wie bei dem 38poligen, Der digital ausgelesen wird. ;)

 

 

Grüße...

Hallo,

bei meinem R129 ( BJ 97 SL500 )hatte ich die gleichen Probleme .

– Relais gezogen und gesteckt

– Sicherung getauscht

– Batterie abgeklemmt

Usw...........nix hat geholfen.

Es war das Steuergerät.

Ausgebaut, verschickt, bezahlt und es wurde repariert.

Was auch immer die gemacht haben.

In Hamburg wollte es keiner machen , selbst die MB Werkstatt nicht.

Ist jetzt 3 Jahre her und es funktioniert einwandfrei

Da wäre jetzt noch interresant zu wissen wo Du das hingeschickt hast und was es gekostet hat.

Gruß Claus

Themenstarteram 16. Januar 2019 um 8:18

In der Bucht gibt es Anbieter die Steuergeräte für 399€ reparieren.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. R129 Verdeck öffnet nicht