ForumTiguan 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 2
  7. R-Line Felgen + 255er Reifen auf Nicht R-Line

R-Line Felgen + 255er Reifen auf Nicht R-Line

VW Tiguan 2 (AD)
Themenstarteram 7. Mai 2017 um 12:55

Hallo zusammen, ich habe das Forum zu diesem Thema durchsucht, doch nichts gefunden. Ich bin Besitzer eines Tiguan Highline TDI 150PS 4M. Ich Frage mich ob man die Suzuka Felgen des RLine Tiguan auch ohne R-Line Exteieur eingetragen bekommt.

Bitte um Hilfestellung dazu.

Gruß

Beste Antwort im Thema

Also gerne nochmal: Ich sehe auf Deinem Meterstab 0,8cm.

Das sind zusammen 1,6cm, also schon mal nicht die von Dir angeführten 2cm.

Weiters habe ich geschrieben, daß der R-Line einen "Breitenzuschlag" zum Normalen von "ca" 0,5cm pro Seite hat, also um 0,5cm breiter ist als der Normale.

Is das so schwer zu lesen? Breiter heißt nicht Gesamtbreite sondern eben breiter.

Wenn der Normale also ca. 0.3cm breite Plastikabdeckungen hat und der R-Line ca. 0,5cm "breiter" is, dann komm ich auf diese am Meterstab ersichtlichen 0,8cm. (= 1,6cm und immer noch keine 2cm, wenn wir schon so genau sind, wie Du es offensichtlich gerne bist ;-) ) .

Passt das jetzt für Dich und Du kannst Dich dann endlich der Beantwortung der eigentlichen Frage des Threaderstellers zuwenden, um die es hier eigentlich geht ?

130 weitere Antworten
Ähnliche Themen
130 Antworten

Hallo!

Ich denke mal nein, da die Radhausverbreiterungen und Schweller des R-Line Pakets fehlen. Die Reifenabdeckung ist wahrscheinlich nicht gegeben!

Hallo,

nein, das geht nicht. Das R-Linepaket hat breitere Kunststoffabdeckungen am Kotflügel als der normale Tiguan. Sind zwar nur ca. 0,5cm pro Kotflügel aber genau dieser Breitenzuschlag ist anscheinend der Unterschied zwischen 245er die Du am Normalen draufmachen darfst und 255ern, die Du aufm R-Line draufmachen darfst.

Es gibt allerdings elastische Kotflügelverbreiterungen zum Draufkleben, mit denen darfst Du dann 255er draufmachen.

Gibts bei A....on für um die 40 Euro das Paar.

Lg, Tom

Img-0017

Ich denke das sind eher 2 cm als 0,5 cm ;)

Nope, ich hab meinen neben einen R-Line beim Händler geparkt und nachgesehen, das is nicht mal ein Zentimeter Unterschied. Und auf den R-Line dürfen ja auch nur max. 255er drauf, die auch nur minimal breiter als 245er sind.

Zitat:

@Tom241019 schrieb am 8. Mai 2017 um 16:20:31 Uhr:

Nope, ich hab meinen neben einen R-Line beim Händler geparkt und nachgesehen, das is nicht mal ein Zentimeter Unterschied.

Dann ist mein R-Line wohl anders als andere :eek:

Img-20170508-162733

Also gerne nochmal: Ich sehe auf Deinem Meterstab 0,8cm.

Das sind zusammen 1,6cm, also schon mal nicht die von Dir angeführten 2cm.

Weiters habe ich geschrieben, daß der R-Line einen "Breitenzuschlag" zum Normalen von "ca" 0,5cm pro Seite hat, also um 0,5cm breiter ist als der Normale.

Is das so schwer zu lesen? Breiter heißt nicht Gesamtbreite sondern eben breiter.

Wenn der Normale also ca. 0.3cm breite Plastikabdeckungen hat und der R-Line ca. 0,5cm "breiter" is, dann komm ich auf diese am Meterstab ersichtlichen 0,8cm. (= 1,6cm und immer noch keine 2cm, wenn wir schon so genau sind, wie Du es offensichtlich gerne bist ;-) ) .

Passt das jetzt für Dich und Du kannst Dich dann endlich der Beantwortung der eigentlichen Frage des Threaderstellers zuwenden, um die es hier eigentlich geht ?

@Tom241019 - also ich sehe auch 2,5 cm, denn ausschlaggebend ist ja unten die maximale Breite und nicht was du oben am Blech gemessen hast!!

Das is ja noch besser. Du weisst schon, daß diese 2,5cm, die du da auf dem Bild siehst, je nach Blickwinkel einer optischen Verschiebung unterliegen oder ? Miß dieses Plastikteil einfach an der Unterseite und vergleich dann den R-Line und den Normalen. Ich finds geil, daß hier keiner auf die Frage des Threaderstellers eingeht und die beantwortet aber dafür so ein Nebenthema zerreitet, daß dem Threadersteller genau gar nichts bringt. Ich bin raus aus diesem Kindergarten.

Zitat:

@Tom241019 schrieb am 8. Mai 2017 um 19:39:21 Uhr:

Das is ja noch besser. Du weisst schon, daß diese 2,5cm, die du da auf dem Bild siehst, je nach Blickwinkel einer optischen Verschiebung unterliegen oder ?

Wollts grad sagen, die 0,8 sind bis zum Knick und dann geht's nochmal 1,7cm weiter raus. Das ist von gerade oben fotografiert und der Zollstock ist auch (ziemlich) waagrecht dran gehalten

Zitat:

Ich finds geil, daß hier keiner auf die Frage des Threaderstellers eingeht und die beantwortet aber dafür so ein Nebenthema zerreitet

Sorry, das klingt aber grad nach "Ich weiss nicht mehr weiter also mach ich mal nen anderen Vorwurf". Wer hat denn mit den 0,5cm angefangen?

Ausserdem, die Frage wurde doch oben schon von dir und Jackedee mit einem "Nein" beantwortet. Was also noch?

Edit: Im Anhang der Radlauf von innen (ab Falz) wenn jetzt jemand den von einem einem normalen genau so fotografiert können wir in aller Ruhe nachrechnen. ;)

Radlauf

Zitat:

@tischlermartin schrieb am 7. Mai 2017 um 12:55:41 Uhr:

Ich Frage mich ob man die Suzuka Felgen des RLine Tiguan auch ohne R-Line Exteieur eingetragen bekommt.

Nein.

Ich würde sagen dass es evt. doch geht.

Grund:

Der normale geht bis 245er Reifen und der R-Line bis 255er Reifen.

Das ist ein Unterschied von 10mm.

Ich habe Spurverbreiterungen auf meinem normalen von VA +30mm und HA +40mm.

Also kommt der Reifen min 15mm weiter raus und das sind nun mal 5 mm mehr als der R-Line Reifen breit ist.

Da könnte man sagen Versuch macht klug.

Gruß

Thomas

Die reine Reifenbreiterechnerei funktioniert so aber nicht.

Die wichtigsten Daten sind dabei auch die Einpresstiefen.

Kleinste ET ohne R-Line 235/45 R20 8x20 ET41

mit R-Line die Suzukas 255/40 R20 8,5x20 ET38

Haben wir also ab Werk 3mm durch die ET und 10mm durch den Reifen, entspricht 13mm.

Welche Rad/Reifen Kombination ist denn bei dir drauf #t5net?

Zitat:

@t5net schrieb am 9. Mai 2017 um 11:44:59 Uhr:

Ich würde sagen dass es evt. doch geht.

Grund:

Der normale geht bis 245er Reifen und der R-Line bis 255er Reifen.

Nein, laut CoC Liste geht der Normale T-2 maximal bis

235/45 R20 8x20 ET41

235/50 R19 7x19 ET43

235/55 R18 7x18 ET43

Beim R-Line kommen dann noch folgende dazu

255/40 R20 8,5x20 ET38

255/45 R19 8,5x19 ET38

Wobei wir (von 235 auf 255) schon bei 20mm Unterschied (zusätzlich ~5mm Unterschied der ET) wären, was zusätzlich gegen die oben genannte These von nur 0,5cm Unterschied vom Normalen zum R-Line spricht.

Zitat:

@chevie schrieb am 9. Mai 2017 um 12:26:51 Uhr:

Zitat:

@t5net schrieb am 9. Mai 2017 um 11:44:59 Uhr:

Ich würde sagen dass es evt. doch geht.

Grund:

Der normale geht bis 245er Reifen und der R-Line bis 255er Reifen.

Nein, laut CoC Liste geht der Normale T-2 maximal bis

235/45 R20 8x20 ET41

235/50 R19 7x19 ET43

235/55 R18 7x18 ET43

Beim R-Line kommen dann noch folgende dazu

255/40 R20 8,5x20 ET38

255/45 R19 8,5x19 ET38

Wobei wir (von 235 auf 255) schon bei 20mm Unterschied (zusätzlich ~5mm Unterschied der ET) wären, was zusätzlich gegen die oben genannte These von nur 0,5cm Unterschied vom Normalen zum R-Line spricht.

Das stimmt doch so nicht! Wenn bei gleicher ET der Reifen 20mm breiter wird, dann entspricht das 10mm in jeder Richtung!

Damit komme ich im Vergleich zur Kingston mit 235ern auf +15mm.

Wenn es also bereits abgenommene Kingstons mit 15er Spurplatten gibt geht es auch die Suzukas mit 255ern zu montieren, da dabei die selbe Aussenkantenposition entsteht!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 2
  7. R-Line Felgen + 255er Reifen auf Nicht R-Line