ForumR-Klasse
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. R-Klasse
  6. R-Klasse in weiß

R-Klasse in weiß

Themenstarteram 23. April 2007 um 9:41

Was haltet Ihr von einer R-Klasse in weiß ?

Weiß wird wieder Trendfarbe. Ob C- oder CL-Klasse - DC stellt die neue Modelle sehr gerne in dieser Farbe vor. Und mir gefallen die Autos auch.

Klar ist bspw. eine A-Klasse in weiß undenkbar - sieht eher nach billigst Version für Telekom- oder Bahnhandwerker aus.

Aber gerade eine R-Klasse mit AMG-Paket, schwarzen Scheiben und schönen 19'' - das wäre doch echt chique.

Anmerkung am Rande:

Leider gibt der MB-Konfigurator nicht viel her. So dass man das AMG-Paket zusammen mit den Wunschfelgen und der Farbe nicht ansehen kann.

Ähnliche Themen
40 Antworten
Themenstarteram 23. Mai 2007 um 7:27

So ein Auto ist doch keine Immobilie. Ich trenne mich nach ein bis zwei Jahren wieder davon.

Da kann ich mir eine geschmacklose Farbe schon mal leisten ;) .

Zitat:

Original geschrieben von CBPons

Also mal der Reihe nach:

Ich bin kein Franzose, auch wenn ich in Frankreich lebe. Ich bin in Deutschland geboren, habe in Deutschland mein Abi gemacht und auch in Deutschland studiert. Daher sollte das mit dem Schreiben schon noch halbwegs klappen.

Was ich aber nach meinem Studium der VWL und dem Studium der BWL nicht wußte ist, dass man Styling mit Verstand übersetzt. Aber man lernt nie aus.

Das es Farben gibt, die "schneller" dreckig aussehen ist klar. Unser BMW war schwarz-metallic. Gewaschen und nach zwei Stunden wieder zum ko..... weil sich ja sofort eine Staubschicht drauf legt. So what?

Ich denke mal, dass das immer so ist mit modischen Artikeln. Das super gestylte Hemd muss von Hand gewaschen werden (ok, macht die Frau oder das Hausmädchen), die Designer-Champagner-Tulpen dürfen auch nicht in die Spülmaschine (also auch Frau oder Küchenhilfe) oder oder oder.

Wenn ich beim Einkaufen meinen Verstand einsetzte, kaufe ich keine R-Klasse. Sechs Leute ökologisch und ökonomisch zu befördern geht deutlich billiger. War also nicht mit Verstand gekauft. Auch fast kein Extra ist mit wirklichem Verstand gekauft - fast alles aus dem Bauch, ggf. mit Pseudo-Begründungen die so haltbar sind wie die These von der Erdscheibe.

Wenn Du beruflich Modetrends setzen willst, wirst Du sicher nicht bei der Präsentation die Nachteile deutlicher herausstellen denn Dein Design, Du wirst versuchen, den Reiz des Designs teurer zu verkaufen als die Nachteile des daraus resultierenden Aufwands.

Ich weiß nicht ob Dir Geld fehlt - aber wenn ich 75 T€ für ein Auto ausgebe, dann kaufe ich nicht die Farbe, die meinem Nachbesitzer gefällt. Da kommt die drauf, die mir gefällt. Und wenn ich beim Verkauf weniger bekomme, wußte ich ob ich es mir leisten kann. Wenn nicht, darf an dem Auto eh nichts unregelmäßiges kaputt gehen.....will sagen, ich kaufe ein Auto, dessen zukünftiger Verkaufswert ich heute noch nicht einkalkulieren muß, damit ich es mir heute gerade so leisten kann.

Gruß aus Frankreich vom Deutschen

Christian

Hallo Christian,

sry dann hab ich mich vertan, das mit dem Schreiben klappt super, besser als bei mir auf alle Fälle.

Ganz wichtig, Styling hat überhaupt nichts mit Verstand zu tun. Da bist du schon im Recht, beim Styling geht es einfach nur eine neue Hülle zu entwerfen für ein Produkt dass es bereits gibt, um die Ästhetik hervorzuheben, der funktionale Aspekt wird komplett außer Acht gelassen, gar verschlimmert. Beim Design jedenfalls spielt die Funktion ebenso eine große Rolle wie das Aussehen. Es geht da drum, neue Funktionen für Produkte zu erfinden, die es so nicht gab, die das Leben einfacher machen. Das Aussehen spielt jenachdem eine minder- oder höherwertige Rolle.

Deswegen auch meine Signatur: Design & Styling. Schönes Aussehen nur kombiniert mit funktionalem Aspekt.

"den Reiz des Designs teurer zu verkaufen als die Nachteile des daraus resultierenden Aufwands."

Auf alle Fälle!!

Grüße

Und viel Spaß dann mit der weißen R-Klasse!!

Re: Alabasterweiß?

 

Zitat:

Original geschrieben von friedmar

Hallo, Haw,

sehr gutes Deutsch...

 

Alabasterweiß kann man scheinbar bei der R-Klasse nicht bekommen, oder gibt es da noch andere Möglichkeiten als den Konfigurator?

Fände ich ja schon eine tolle "Farbe". Und Nano: warum nicht?

Werde langsam kirre. Meine Frau hat nun zumindest mal zugestimmt, die R-Klasse Probe zu fahren. Das ist schon viel wert. Ich hoffe, der Wagen überzeugt ! ;)

Werde berichten, wenn es zu einer Entscheidung kommen sollte. Tendiere derzeit zu dem 320 CDI lang, natürlich Travel, Panorama, AHK.

Gute Nacht!

friedmar

Auch wenn ich hier im fremden Revier wildere, will ich trotzdem mal was dazu sagen: Bei Audi kann man sämtliche Farben die bei einem bestimmten Fahrzeug angeboten werden, auf Wunsch auch bei anderen Fahrzeugen mitbestellen.

Das heißt, dass man z. B. einen A8 in dem Gelb wie den A3 bestellen kann, oder einen Q7 z. B. in Papaya-Orange (Straßenmeistereifarbe) vom TT ordern kann. Frag mal doch mal deinen :), ob's das auch bei MB gibt.

Gruß

Simon

P.S.: Mir gefällt die R-Klasse sehr gut und ich würde vielleicht mal über ein Rot-Metallic mit AMG-Optik nachdenken, wenn es das gibt.

Des weiteren Wünsche ich dir viel Glück, dass deiner Frau der Wagen gefällt.

@friedmar:

Schau mal hier: http://e-services.mercedes-benz.com/.../VSCDetailView.jam?...

Gruß

Simon

Hallo, Simon,

besten Dank für Deine Worte und den Link.

Leider setzt dieser eine aktive Session vorraus. Vielleicht kannst Du nochmal beschreiben, wie Du dahin gekommen bist.

Danke und Gruß,

friedmar

Hallo,

der R ist von diesem Händler: http://...uss-janot.mercedes-benz.de/.../home.html

Dort einfach in der Gebrauchtwagensuche nach einer R-Klasse suchen. Du müsstest sie direkt finden müssen, ist nämlich die einzige R-Klasse bei dem Händler. ;)

Gruß

Simon

Themenstarteram 24. Mai 2007 um 16:09

Sau stark !

Und jetzt noch mit AMG-Pakte, 20'' und schwarzen Scheiben...!

Is ein Kracher!

Schönen Abend,

friedmar

Ob weiß gefällt oder nicht ist Geschmacksache.

Objekiv spricht für mich gegen Weiß, daß man den Flugrost schon nach kurzer Zeit sehr deutlich sieht. Ist das bei den neuen Nano-Lacken auch der Fall?

MFG Sven

Themenstarteram 14. September 2007 um 12:56

Im aktuellen Mopf-R-Klasse-Prospekt ist die R-Klasse sehr häufig in weiß abgebildet - ein Traum !

Meine Entscheidung steht fest - ich will weiß !!!

Ich war gestern auf der IAA, leider stand dort keine in weiß.

Übrigens geiler Service von MB: Im Reebstock-Parkhaus (IAA) kam, nachdem ich meine E-Klasse geparkt hatte, eine junge Dame auf mich zu und übergab mir im Namen von MB den IAA-Messekatalog gratis. Da haben die Herren Audi und BMW neben mir blöd geguckt - die haben natürlich keinen bekommen. :p

Sau gut. Wenn Du Deinen dann hast maile mir mal ein paar Bilder bitte.

Gruß aus Frankreich

Christian

im aktuellen Mercedes Magazin ist auch eine Story drin mit einem weissen R.

sieht edel aus - nur das Schwarze Leder.................. auf die Sitze möcht ich mich nicht setzten bei Sonneneinstrahlung.

Zitat:

Original geschrieben von Frankyboy53

auf die Sitze möcht ich mich nicht setzten bei Sonneneinstrahlung.

...da hilft die Sitzbelüftung :D :cool:

Gruß aus Frankreich

Christian

Zitat:

Original geschrieben von CBPons

 

...da hilft die Sitzbelüftung :D :cool:

Gruß aus Frankreich

Christian

Kannst es nicht lassen, was? ;)

Gruß

Rollo (der ohne die Lüftung, maul...)

Zitat:

Original geschrieben von CBPons

Zitat:

Original geschrieben von Frankyboy53

auf die Sitze möcht ich mich nicht setzten bei Sonneneinstrahlung.

...da hilft die Sitzbelüftung :D :cool:

Gruß aus Frankreich

Christian

hab ich doch, trotz nicht schwarzer Sitze ;)

btw, im MB MAgazin sind die Sitze gar nicht schwarz, sondrn auch weiss :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen