ForumR-Klasse
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. R-Klasse
  6. R-Klasse: Frage zum Fond-Entertainment

R-Klasse: Frage zum Fond-Entertainment

Mercedes R-Klasse V251
Themenstarteram 23. August 2013 um 10:01

Wir haben in unserer R-Klasse das Fond-Entertainment-System, das glücklicherweise beim Kauf des Gebrauchten schon enthalten war. Die Kopfhörer (oder der Sender des Signals?) haben offensichtlich nur eine sehr begrenzte Reichweite. Schon beim Herüberlehnen von links nach rechts in der zweiten Sitzreihe ist das Signal weg oder man muss den Kopfhörer auf den anderen Bildschirm umschalten.

Nun fahren wir öfter einmal mit mehreren Kindern, so dass auch das Kind auf dem mittleren Sitz und eventuell auch die Kinder auf den hinteren Sitzen mitschauen wollen (wobei die Bildschirme für ein Schauen aus der dritten Sitzreihe schon reichlich klein werden). Bei Lieferung des Wagens haben wir nur 2 Kopfhörer mitgeliefert bekommen.

Nun meine Frage: Gibt es für den Benutzer des mittleren Sitzes der zweiten Sitzreihe die Möglichkeit, einen weiteren Kopfhörer für das System zu benutzen? Wie ist sichergestellt, dass dieser Kopfhörer in der Übermittlung des Sounds aufgrund der geringen Reichweite des Systems nicht ständig den Ton verliert?

Gibt es eine Möglichkeit des Zuschaltens von Kopfhörern für Mitfahrer in der dritten Sitzreihe, die den Ton dann auch dann noch empfangen, wenn sie sich hinten anlehnen?

Nach welchem System funktioniert die Ton-Übermittlung? Blutooth? Könnte ich dann ggf. einen eigenen Bluetooth-fähigen Kopfhörer mit dem System koppeln?

Die Bildschrime haben einen Anschluß für Kopfhörer-Stecker. Hat der Anschluss eines Kopfhörers via Kabel einen Einfluss auf die Übermittlung auf den Original-Kopfhörer des Entertainment-Systems?

Danke für die Übermittlung Eurer Erfahrungen und Tips!

Beste Antwort im Thema

Ich habe das bei mir nicht verbaut, insofern habe ich keine praktischen Erfahrungen sondern nur theoretisches Wissen.

Die Kopfhörer funktionieren nicht mit Bluetooth sondern per Infrarot. MB schreibt dazu "Das Mercedes-Benz Fond Entertainment System erhalten Sie als Komplettsystem mit zwei Monitoren inklusive zwei DVD-Playern, zwei Infrarot-Kopfhörern, einer Fernbedienung sowie dem Montagesatz.", siehe hier http://www.mercedes-benz.de/.../...seat_entertainment_system.0003.html

Bei Infrarot bedarf es nach meiner bescheidenen Sachkenntnis zum Thema "Licht" einer unterbrechungsfreien Strecke zwischen Sender und Empfänger, d.h. das Licht darf nicht unterbrochen werden. Keine Ahnung, wo der Sender verbaut ist, eventuell direkt in den Kopfstützen, so dass es eventuell nur funktioniert, wenn man direkt davor sitzt und sich nicht wegbewegt. Sollte mich aber eigentlich überraschen. Ich hatte ein solches Infrarot-Kopfhörer-System vor einigen Jahren in diversen Chrysler Grand Voyager. Das funktionierte mit den zwei werkseitig ausgelieferten sowie drei zusätzlich dazugekauften Original-Kopfhörer bis in die 3te Sitzreihe problemlos.

Ich vermute, dass man zusätzliche Kopfhörer von MB erhalten kann. Vorab würde ich aber mal die Funktion des Systems bei MB überprüfen lassen. Dass der Ton bei leichtem Positionswechsel bereits abreißt, sollte m.E. nicht sein. Vielleicht sind auch lediglich die Batterien in den Kopfhörern leer?

Gruss vom HHH1961

 

NACHSATZ: habe just gesehen, dass es Kopfhörer auch beim Mercedes-Benz Gebrauchtteile Center www.mbgtc.de gibt bzw in deren ebay-Shop http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=161038863579

7 weitere Antworten
Ähnliche Themen
7 Antworten

Ich habe das bei mir nicht verbaut, insofern habe ich keine praktischen Erfahrungen sondern nur theoretisches Wissen.

Die Kopfhörer funktionieren nicht mit Bluetooth sondern per Infrarot. MB schreibt dazu "Das Mercedes-Benz Fond Entertainment System erhalten Sie als Komplettsystem mit zwei Monitoren inklusive zwei DVD-Playern, zwei Infrarot-Kopfhörern, einer Fernbedienung sowie dem Montagesatz.", siehe hier http://www.mercedes-benz.de/.../...seat_entertainment_system.0003.html

Bei Infrarot bedarf es nach meiner bescheidenen Sachkenntnis zum Thema "Licht" einer unterbrechungsfreien Strecke zwischen Sender und Empfänger, d.h. das Licht darf nicht unterbrochen werden. Keine Ahnung, wo der Sender verbaut ist, eventuell direkt in den Kopfstützen, so dass es eventuell nur funktioniert, wenn man direkt davor sitzt und sich nicht wegbewegt. Sollte mich aber eigentlich überraschen. Ich hatte ein solches Infrarot-Kopfhörer-System vor einigen Jahren in diversen Chrysler Grand Voyager. Das funktionierte mit den zwei werkseitig ausgelieferten sowie drei zusätzlich dazugekauften Original-Kopfhörer bis in die 3te Sitzreihe problemlos.

Ich vermute, dass man zusätzliche Kopfhörer von MB erhalten kann. Vorab würde ich aber mal die Funktion des Systems bei MB überprüfen lassen. Dass der Ton bei leichtem Positionswechsel bereits abreißt, sollte m.E. nicht sein. Vielleicht sind auch lediglich die Batterien in den Kopfhörern leer?

Gruss vom HHH1961

 

NACHSATZ: habe just gesehen, dass es Kopfhörer auch beim Mercedes-Benz Gebrauchtteile Center www.mbgtc.de gibt bzw in deren ebay-Shop http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=161038863579

Ich habe das bei mir nicht verbaut, insofern habe ich keine praktischen Erfahrungen sondern nur theoretisches Wissen.

Die Kopfhörer funktionieren nicht mit Bluetooth sondern per Infrarot. MB schreibt dazu "Das Mercedes-Benz Fond Entertainment System erhalten Sie als Komplettsystem mit zwei Monitoren inklusive zwei DVD-Playern, zwei Infrarot-Kopfhörern, einer Fernbedienung sowie dem Montagesatz.", siehe hier http://www.mercedes-benz.de/.../...seat_entertainment_system.0003.html

Bei Infrarot bedarf es nach meiner bescheidenen Sachkenntnis zum Thema "Licht" einer unterbrechungsfreien Strecke zwischen Sender und Empfänger, d.h. das Licht darf nicht unterbrochen werden. Keine Ahnung, wo der Sender verbaut ist, eventuell direkt in den Kopfstützen, so dass es eventuell nur funktioniert, wenn man direkt davor sitzt und sich nicht wegbewegt. Sollte mich aber eigentlich überraschen. Ich hatte ein solches Infrarot-Kopfhörer-System vor einigen Jahren in diversen Chrysler Grand Voyager. Das funktionierte mit den zwei werkseitig ausgelieferten sowie drei zusätzlich dazugekauften Original-Kopfhörer bis in die 3te Sitzreihe problemlos.

Ich vermute, dass man zusätzliche Kopfhörer von MB erhalten kann. Vorab würde ich aber mal die Funktion des Systems bei MB überprüfen lassen. Dass der Ton bei leichtem Positionswechsel bereits abreißt, sollte m.E. nicht sein. Vielleicht sind auch lediglich die Batterien in den Kopfhörern leer?

Gruss vom HHH1961

 

NACHSATZ: habe just gesehen, dass es Kopfhörer auch beim Mercedes-Benz Gebrauchtteile Center www.mbgtc.de gibt bzw in deren ebay-Shop http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=161038863579

Zitat:

Original geschrieben von HHH1961

Ich habe das bei mir nicht verbaut, insofern habe ich keine praktischen Erfahrungen sondern nur theoretisches Wissen.

 

Die Kopfhörer funktionieren nicht mit Bluetooth sondern per Infrarot. MB schreibt dazu "Das Mercedes-Benz Fond Entertainment System erhalten Sie als Komplettsystem mit zwei Monitoren inklusive zwei DVD-Playern, zwei Infrarot-Kopfhörern, einer Fernbedienung sowie dem Montagesatz.", siehe hier http://www.mercedes-benz.de/.../...seat_entertainment_system.0003.html

 

Bei Infrarot bedarf es nach meiner bescheidenen Sachkenntnis zum Thema "Licht" einer unterbrechungsfreien Strecke zwischen Sender und Empfänger, d.h. das Licht darf nicht unterbrochen werden. Keine Ahnung, wo der Sender verbaut ist, eventuell direkt in den Kopfstützen, so dass es eventuell nur funktioniert, wenn man direkt davor sitzt und sich nicht wegbewegt. Sollte mich aber eigentlich überraschen. Ich hatte ein solches Infrarot-Kopfhörer-System vor einigen Jahren in diversen Chrysler Grand Voyager. Das funktionierte mit den zwei werkseitig ausgelieferten sowie drei zusätzlich dazugekauften Original-Kopfhörer bis in die 3te Sitzreihe problemlos.

 

Ich vermute, dass man zusätzliche Kopfhörer von MB erhalten kann. Vorab würde ich aber mal die Funktion des Systems bei MB überprüfen lassen. Dass der Ton bei leichtem Positionswechsel bereits abreißt, sollte m.E. nicht sein. Vielleicht sind auch lediglich die Batterien in den Kopfhörern leer?

 

Gruss vom HHH1961

 

 

NACHSATZ: habe just gesehen, dass es Kopfhörer auch beim Mercedes-Benz Gebrauchtteile Center www.mbgtc.de gibt bzw in deren ebay-Shop http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=161038863579

Betrifft mich zwar nicht (habe bei mir ein externes Fond Entertainsystem nachgerüstet), ich finde es aber mehr als bemerkenswert wie ausführlich und kompetent Du hier antwortest. Mit den entsprechenden Links etc.

 

So macht das Forum richtig Spass und Sinn. :)

 

Grüße

Peter

Themenstarteram 23. August 2013 um 15:52

Zitat:

 

Betrifft mich zwar nicht (habe bei mir ein externes Fond Entertainsystem nachgerüstet), ich finde es aber mehr als bemerkenswert wie ausführlich und kompetent Du hier antwortest. Mit den entsprechenden Links etc.

So macht das Forum richtig Spass und Sinn. :)

Grüße

Peter

Dieser Aussage schließe ich mich vollumfänglich an! :)

Themenstarteram 23. August 2013 um 15:57

Zitat:

Original geschrieben von HHH1961

 

(...)

Bei Infrarot bedarf es nach meiner bescheidenen Sachkenntnis zum Thema "Licht" einer unterbrechungsfreien Strecke zwischen Sender und Empfänger, d.h. das Licht darf nicht unterbrochen werden.

Das ist ein wertvoller Hinweis, vielen Dank.

Jedenfalls ist es so, dass man sich nicht von einem Sitz zum anderen herüberlehnen kann, um auf dem anderen Bildschirm zu schauen. Die Kopfhörer sind auch speziell mit einer variablen Einstellung "rechts" oder "links" ausgerüstet. Wenn jetzt einer auf dem mittleren Sitz sitzt, kann er sich nicht mal kurz in die andere Richtung strecken, ohne den Kontakt zu verlieren.

Danke für die Tip mit dem Ebay-Shop!

Ich werde berichten, wie das Urteil der Kinder nach der ersten längeren Fahrt ausfällt.

 

Zitat:

Original geschrieben von PHH2013

"... jedenfalls ist es so, dass man sich nicht von einem Sitz zum anderen herüberlehnen kann, um auf dem anderen Bildschirm zu schauen. Die Kopfhörer sind auch speziell mit einer variablen Einstellung "rechts" oder "links" ausgerüstet. Wenn jetzt einer auf dem mittleren Sitz sitzt, kann er sich nicht mal kurz in die andere Richtung strecken, ohne den Kontakt zu verlieren ...".

So wie Du es beschreibst, tippe ich mal, dass das Infrarot-Licht-Signal tatsächlich in einem relativen engen "Korridor" von dem in der Kopfstütze montierten Monitor zu dem Kopfhörer in der 2ten Reihe gesendet wird. Und der Korridor ist vermutlich deshalb bewusst eng gewählt, weil ja das Signal des Passengers auf der anderen Fahrzeugseite nicht gestört werden soll. Das sollte MB Dir aber auf Nachfrage erläutern können. Falls es allerdings so stimmt, dürfte es vermutlich schwierig werden mit einem guten Empfang in der 3ten Reihe.

Themenstarteram 26. August 2013 um 11:15

Genau so ist es: Kein Empfang in der dritten Reihe!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. R-Klasse
  6. R-Klasse: Frage zum Fond-Entertainment