ForumAudi Q4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Audi E-Autos
  6. Audi Q4
  7. Q4 e-tron Reichweite

Q4 e-tron Reichweite

Audi Q4 FZ
Themenstarteram 20. Juni 2021 um 12:52

Ich habe vor einigen Wochen einen Q4 e-tron 40 im Schauraum beguckt. Dieser war voll geladen (100%) und hatte eine Reichweite von 480 km angezeigt (keine 520). Der Händler meinte, das läge an der bisherigen Fahrweise. Eine solche gabs aber praktisch nicht, da der Q4 lediglich 20 km auf der Nadel hatte.

Könnt ihr das nachvollziehen? Geht der Wagen erstmal vom Raser-Fahrverhalten aus und erhöht später die RW bei dezentem Gas-/Stromfuß? Hat da jemand Erfahrung mit dem großen e-tron? Eine Probefahrt blieb mir bisher verwehrt, die könnte zur Aufklärung beitragen.

Ähnliche Themen
630 Antworten

@Gustav-Larson: ich weiß nicht, wie der Fahrzyklus beim WLTP ist. Ich fahre pro Monat ca. 2500+ km, Stand, Land, Autobahn, querbeet, bergauf, bergab. Bis rein in den Oktober unter 17 Kwh, reine Autobahn natürlich mehr,

klar, man muss vorausschauend fahren, aber das macht man doch immer..

paule

P.S. gefahren im I.D.4 pure

Zitat:

@TomReg schrieb am 16. Januar 2022 um 20:59:22 Uhr:

@NordStage Das hört sich super an. War heute in der Jungfrauregion. Wird dann wohl bei mir auch so sein. Genial. Welche Motorisierung hast du?

50 Etron.. Allrad für die Berge :-)

Zitat:

@NordStage schrieb am 16. Januar 2022 um 21:46:30 Uhr:

Zitat:

@TomReg schrieb am 16. Januar 2022 um 20:59:22 Uhr:

@NordStage Das hört sich super an. War heute in der Jungfrauregion. Wird dann wohl bei mir auch so sein. Genial. Welche Motorisierung hast du?

50 Etron.. Allrad für die Berge :-)

Cool, ich dann irgendwann den 45 Quattro

Zitat:

@paule2550 schrieb am 16. Januar 2022 um 21:09:22 Uhr:

@Gustav-Larson: ich weiß nicht, wie der Fahrzyklus beim WLTP ist. Ich fahre pro Monat ca. 2500+ km, Stand, Land, Autobahn, querbeet, bergauf, bergab. Bis rein in den Oktober unter 17 Kwh, reine Autobahn natürlich mehr,

klar, man muss vorausschauend fahren, aber das macht man doch immer..

paule

P.S. gefahren im I.D.4 pure

Du willst jetzt wirklich einen I.D.4 mit einem Q4 vergleichen?

Der Vergleich ist überhaupt nicht abwegig. Die Autos haben den identischen Antrieb. Mit dem Q4 hat man sich einen in Audi-verpackten VW gekauft. Die Software ist vielleicht noch außen vor, aber vermutlich auch nur der sichtbare Teil. Das Betriebssystem wird auch identisch sein.

Zitat:

@Davey schrieb am 17. Januar 2022 um 08:43:45 Uhr:

Der Vergleich ist überhaupt nicht abwegig. Die Autos haben den identischen Antrieb. Mit dem Q4 hat man sich einen in Audi-verpackten VW gekauft. Die Software ist vielleicht noch außen vor, aber vermutlich auch nur der sichtbare Teil. Das Betriebssystem wird auch identisch sein.

Ich schwanke auch zwischen einem ID Modell und dem Q4. Ich werde das Fahrzeug nehmen welches mit höherer Wahrscheinlichkeit noch in 2022 ausgeliefert wird.

Zitat:

@Davey schrieb am 17. Januar 2022 um 08:43:45 Uhr:

Der Vergleich ist überhaupt nicht abwegig. Die Autos haben den identischen Antrieb. Mit dem Q4 hat man sich einen in Audi-verpackten VW gekauft. Die Software ist vielleicht noch außen vor, aber vermutlich auch nur der sichtbare Teil. Das Betriebssystem wird auch identisch sein.

Ist nicht jeder Audi ein anders verpackter VW?

@ktown Wenn vergleichen, dann hier ein guter Vergleich:

.jpg
Asset.JPG
Asset.JPG
+1

So, ich kann jetzt auch mitmischen, meine erste Erfahrung mit Reichweite. Fuhr mit Q4 50er von Luzern über Brünig, Kandersteg ins Wallis dieses WE und zurück. -5 bis -9 Grad mit Sitzheizung und Innentemperatur 24.5 Grad. Meine Partnerin hats gerne warm. Ohne WP. 300km und die Batterie war bei Start 93% und am Ende bei 12%, hätte noch 50km fahren können. Verbrauchsangabe bei 21.8kW/h, geladen habe ich knapp 68kW/h am Schnelllader in Neuenkirch.

Ich war voll zufrieden.

Übrigens, ich fuhr mein A4 Ultra vorher auch mit den NEFZ daten. Wenn man will, kann man diese sehr wohl einhalten, ohne im Weg rum zu stehen. Einfach entspanntes fahren statt in jede Lücke rein zu springen oder mit Vollgas an das nächste Rotlicht donnern.

A4 Avant Ultra 2.0

Die Schweizer Fahrten sind halt nicht nützlich für einen Vergleich, da fährt man vielleicht 70km/h im Durchschnitt. Bei 110km/h Durchschnitt auf deutschen Autobahnen ist der Verbrauch vom Q4 leider im Winter zu hoch. Im Sommer wird es besser werden. Aber im Vergleich zu einem Teslas Model Y verbraucht der Q4 mehr.

Ich verstehe den Vergleich mit Tesla nicht. Q4 ist ein SUV, Tesla eine Limousine. Ihr vergleicht ja auch nicht Äpfel mit Birnen. Also lasst den Blödsinn.

Tesla Model Y entspricht einem SUV. Limousine = Model 3 und S. Das MY hat den besseren cw-Wert.

Ja gut, du sprichst von Autobahn. Ja da ist bei uns 120ig, aber auf Passstrassen ist 80ig. Und da muss ich stetig Ausländer überholen die sich nicht mal 70ig getrauen zu fahren, und da es noch hoch geht, ist der verbrauch sehr hoch. Vorteil, es geht danach wieder Runter, da gibts Energie zurück. In der Summe, gute Sache. Vorteil ist schon, dass bei 80ig viel weniger Luftwiderstand herrscht als wenn man mit 140ig in DE unterwegs ist. Aber da darf man auch nicht die Angaben von Audi glauben, da die nicht bei so hohen Tempis gemacht wurden

Deine Antwort
Ähnliche Themen