ForumFiat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Punto 2 JTD, sauteure Karre

Punto 2 JTD, sauteure Karre

Themenstarteram 24. Oktober 2005 um 14:54

Mann,Mann, hab gerade mit meiner Versicherung telefoniert und habe eine Änderung zu meinem Fahrzeug Punto 188 JTD vornehmen lassen.Nun habe ich schon vor meiner eigentlichen Rechnung,die ja meistens Anfang November verschickt werden gesehen, das die Haftpflicht schon wieder gestiegen ist.Typklasse 19 in der Haftpflicht und 21 bei der Teilkasko.Das Auto wird jedes Jahr teurer,bei ca.20000km im Jahr lohnt er jetzt eigentlich nicht mehr, wenn man noch die 308€ Steuern hinzunimmt.

Weiss jemand, warum das Fahrzeug so teuer ist(viele Unfälle,Kaskoschäden)?

Und sind die anderen Fiat´s (Diesel) auch so kostenspielig?

Ich denke jetzt ernsthaft über einen Verkauf nach.

Grüsse

Ähnliche Themen
14 Antworten

Diesel sind häufig kospieliger als vergleichbare Benziner, weil da in der Regel Vielfahrer hinter sitzen. Das ist aber Markenunabhängig. Desweiteren kann es auch sein das die Schadenshäufigkeit bei dem Modellhöher ist.

italo

Würde Dein Fahrzeug nicht verkaufen. Die Diesel sind alle etwas

teurer als Benziner, weil Dieselfahrer mehr Kilometer fahren und

auch deshalb öfters in Unfälle verwickelt sind.

 

Lass doch einfach die Teilkasko weg, dann wirds erträglich mit

den Kosten.

wie die vorredner schon sagten, diesel sind meist etwas teurer... aber ich würde nie die TK kündigen.. sobald die erste Windschutzscheibe, der erste Einbruch da sind.. hat sich die TK gelohnt, oder beim diebstahl des autos... keine TK... und schon ist ne menge geld weg...

genau, auf alle Fälle ist TK ein muss!

Würd mal vorschlagen, nen ordentlichen Versicherungsvergleich zu machen, denn da kannste auch schon mehrere 100 € sparen!

Gruss

Moin,

Der Punkt ist ...

1.) Diesel fahren im Schnitt mehr km pro Jahr als ein vergleichbarer Benziner. Daher stellt ein Diesel ein höheres Risiko für die Versicherung dar.

2.) Diesel sind bedingt dadurch statistisch häufiger in Unfälle verstrickt. Die Unfallzahlen in X von Tausend zugelassenen Fahrzeugen ist im Vergleich zum Benziner ungünstig.

3.) Diesel mit hohem Wertverlust werden auch von unerfahrenen Fahrern gekauft, was die Unfallzahlen abermals in die Höhe treibt.

Folge : Höhere Versicherungskosten. Dieser Effekt tritt aber so z.B. ganz identisch auch bei den meisten VW Dieseln auf, da diese Fahrzeuge sehr stark im sog. Werksverkehr verwendet werden und so extrem hohe km-Leistungen erreichen.

Empfehlung : In der Tat mal per Internet bei verschiedenen Versicherungen einen Kostenvergleich machen. In der Regel hat jede Versicherung einen Tarifrechner auf Ihrer Homepage. Kost' nix und geht schnell.

Allerdings musst du mal ermitteln, bis wann du deinen Vertrag gekündigt haben musst. Beachte, das du einer Prämienerhöhung oberhalb X% ein sog. Sonderkündigungsrecht hast. Hierzu musst du aber deine Versicherungsunterlagen lesen.

MFG Kester

Themenstarteram 24. Oktober 2005 um 19:53

Vielen Dank für die Antworten,

das die Dieselfahrzeuge teurer im Unterhalt sind, war mir schon klar.Das ärgerliche finde ich aber ,daß trotz sinkender SF-Klasse immer der gleiche, eher aber ein höherer Beitrag bezahlt werden muß.Dies hat nichts mit der Versicherungsgesellschaft zu tun,die Typklassen werden jedes Jahr neu errechnet und gelten für alle Versicherer.

Die Teilkasko muß meiner Meinung nach erhalten bleiben, da bin ich der gleichen Meinung.

Von der Versicherung her, bin ich denke ich schon bei einer der günstigen(HUK Coburg).Sind auch in Tests immer ganz vorn dabei.Ich bin jetzt 13 Jahre bei denen, und war/bin immer hochzufrieden.Klar. jetzt würde z.B. noch die HUK 24 gehen, dies macht im Jahr aber 30€ Unterschied, habe aber immer einen Ansprechpartner und schnellste Hilfe durch persönlichen Service zugesichert.Von daher möchte ich nicht zu einer der vielen Direktversicherer.

Mal schauen, ob sich nach dem Winter in Richtung Benziner mit LPG- Umbau was ergibt.

ich zahle knapp 36 € monatlich vers. für meinen punto 2 1,9jtd mit 24 Jahren und 80%

bin der meinung das geht :)

die HUK24 ist zuzeit die günsitgste versicherung... habe mal wiede r(wie jedes jahres ende verglichen)... die nächst günstigste ist die neue tshibo versicherung, und die kostet 40 € mehr als die HUK24... aber wie teuer ist den dein Diesel? so teuer kann er auch net sein... und frag nochmal nach, die tarife sind eigentlich gesunken, ich zahl jetzt auch 40 € weniger, obwohl der wagen nicht niedriger eingestufft wurde...(das hab ich dieses jahr noch gemacht... mal beim online rechne rnachgeschaut, und aufeinmal billiger... warum k.a.)

bei mir auch so, hab damals 79 € / monat gezahlt, vers. gewechselt zu Zürcher dann nur noch 36 ^^

Die Zürcher ist bei mir 17,90 € teurer pro quartal....

TK21

 

Ähmmm sorry, wenn Du Typklasse 21 in der TK teuer findest, solltest Du lieber Bus fahren. Sorry, aber 21 ist doch noch unterstes Preissegment!

meiner hat in der Haftpflicht Typklasse: 22 und Regionalklasse 8, in der Teilasko Typklasse 18 und Regionalklasse 6

Themenstarteram 25. Oktober 2005 um 16:54

Habe jetzt gerade mal den Tarifrechner benutzt, und siehe da, nach den neuesten Bestimmungen ist die Haftpflicht 20€ billiger im halben Jahr als von der Dame am Telefon angegeben.Dies hatte ich vor ca. 3 Jahren schon einmal, daß bei neuem Vertragsabschluß das Fahrzeug günstiger war.Warscheinlich wird dann aber im kleingedruckten wieder irgend etwas wegfallen oder gekürzt.Ist aber nur eine Vermutung.

@ Moskito

Danke für die klugen Sprüche,es bleibt aber wohl mir überlassen, ob ich TK 21 günstig finde.Es gibt auch noch Leute die achten auf Kosten und können sich auch keinen 2,5 Liter leisten.

PS:Bus fahren ist mittlerweile ein sehr teures Vergnügen geworden.

Re: TK21

 

Zitat:

Original geschrieben von Moskito-man

Sorry, aber 21 ist doch noch unterstes Preissegment!

Ganz im Gegenteil: Seit der letzten Tarifumstellung nicht mehr. Es gibt statt der bisherigen 40 Teilkaskoklassen derer nur noch 30, da liegt 21 doch zwangsläufig am oberen Ende... ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Punto 2 JTD, sauteure Karre