ForumHarley Davidson
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. Pulley 70 Zähne - Durchmesser und Umfang ( Maße ) ?

Pulley 70 Zähne - Durchmesser und Umfang ( Maße ) ?

Harley-Davidson
Themenstarteram 27. Januar 2018 um 17:25

Moin zusammen,

hat einer von Euch vielleicht die Maße eines 70 er Pulleys für mich? Durchmesser und Umfang der "Lauffläche" und gesamt Durchmesser wäre klasse:-)

Ich will von 65z auf 70z umbauen (1 1/2 Zoll) und müsste wissen, ob der Belt lang genug ist.

Mit den Maßen könnte ich das vorab testen.

 

Vielen Dank im Voraus!

Viele Grüße aus dem Norden

Michael

Ähnliche Themen
31 Antworten

Der jetzige Belt wird niemals reichen. Da hast ein max. 2 Zähne Spielraum, mehr nicht bei immerhin 14mm Zahnteilung. Denke Du wirst ca. 3 Zähne mehr brauchen beim Belt.

Zitat:

@michi1340 schrieb am 27. Januar 2018 um 17:25:43 Uhr:

Moin zusammen,

hat einer von Euch vielleicht die Maße eines 70 er Pulleys für mich? Durchmesser und Umfang der "Lauffläche" und gesamt Durchmesser wäre klasse:-)

Ich will von 65z auf 70z umbauen (1 1/2 Zoll) und müsste wissen, ob der Belt lang genug ist.

Mit den Maßen könnte ich das vorab testen.

 

Vielen Dank im Voraus!

Viele Grüße aus dem Norden

Michael

was wäre denn an 70 Zähne erstrebenswert ?Ein Sprintmoped wird es ja doch nicht und die Optik sieht

noch mieser aus,kläre mich auf bevor ich im Fundus nach einem 70er Beltrad suche um zu messen.Wie schon erwähnt,der Belt reicht auf keinen Fall.

Nimm das Getriebeseitige um 2 Zähne kleiner (wenn 32 dann 30).

Ein solches bekommst du bei W&W, CCI, Zodiac, MCS usw.;)

Hab meine `97er Dyna von 70 auf 65 Zähne umgerüstet, den Belt habe ich nicht tauschen müssen, das langloch in der Schwinge hat gereicht

.....und ist da der Belt noch korrekt zu spannen?

Zitat:

@fxstshd schrieb am 27. Januar 2018 um 18:56:44 Uhr:

Nimm das Getriebeseitige um 2 Zähne kleiner (wenn 32 dann 30).

Ein solches bekommst du bei W&W, CCI, Zodiac, MCS usw.;)

.

Siehe z.B. bei www.bigtwin-motorcycles.de unter der Artikelnr. 76-627 oder 76-628

oder 902492 oder 193010 oder 700844 oder 700845

Themenstarteram 28. Januar 2018 um 14:19

Hallo zusammen,

erstmal vielen Dank für Euro Infos...., aber ich bräuchte wirklich nur die Maße des Pulley´s.

Wenn einer von Euch diese zufällig parat hat, wäre das echt super!!

Vielen Dank und beste Grüße

Michael

Ich sag nur, bei einem Wechsel von 65er auf 70er Sprocket, ist der Belt zu kurz.;)

Themenstarteram 28. Januar 2018 um 19:55

Hi, ich suche nur eine einfache Möglichkeit das Rad 2 cm weiter nach vorne zubekommen:-)

That´s all:-)

 

 

Zitat:

 

 

Michael

was wäre denn an 70 Zähne erstrebenswert ?Ein Sprintmoped wird es ja doch nicht und die Optik sieht

noch mieser aus,kläre mich auf bevor ich im Fundus nach einem 70er Beltrad suche um zu messen.Wie schon erwähnt,der Belt reicht auf keinen Fall.

Zitat:

@michi1340 schrieb am 28. Januar 2018 um 19:55:43 Uhr:

Hi, ich suche nur eine einfache Möglichkeit das Rad 2 cm weiter nach vorne zubekommen:-)

That´s all:-)

.

Und was soll das bringen?

Nur einen 2cm kürzeren Radstand?

Zitat:

@michi1340 schrieb am 28. Januar 2018 um 19:55:43 Uhr:

Hi, ich suche nur eine einfache Möglichkeit das Rad 2 cm weiter nach vorne zubekommen:-)

That´s all:-)

Warum nicht einfach ein kürzerer Belt? Reicht denn der Weg in der Achsaufnahme überhaupt?

Hi Michael,

wenn ich mir die Frage so anschaue, habe ich den Eindruck, Du weißt nicht so genau, auf was Du Dich da einlassen willst.

In grober Näherung ist der Durchmesser des Riemenrades 70 (Zähnezahl) * 14mm, also etwa 980mm. Da man davon ausgehen kann, das der Riemen ein Polygon formt, ist der tatsächliche Durchmesser etwas größer, der Wirkdurchmesser sogar noch größer.

Durchmesser * Pi ergibt grob den Umfang des Rades, hier also 980 * 3.1415.... ~ 3079mm.

Bloß:

Was willst Du mit diesen Angaben, die Du leicht selbst hättest errechnen können?

Die Berechnung der erforderlichen Riemenlänge ist etwas komplexer.

Setze

Achsabstand: "A"

Wirkdurchmesser Pulley: "d"

Wirkdurchmesser Sprocket: "D"

Wirklänge Riemen: "L",

dann ergibt sich die erforderliche Riemenlänge zu

L=2*A + Pi*(D + d)/2 + (D-d)²/(4*A)

Die Wirkdurchmesser von Riemenscheiben kannst Du aus den Katalogen der Hersteller ersehen, den Achsabstand musst Du am Moped messen.

Grüße

Uli

Kann es sein das Du Anfangs deiner Berechnung Durchmesser mit Umfang verwechselt hast. Glaube kaum das er ein Pulley mit 980 mm Durchmesser und 3m Umfang hat. Zumindest nicht an seiner HD. :D

Ca. 980 mm Umfang und ca. 312mm Durchmesser sollten eher passen. ;)

Zitat:

@HD-Moos schrieb am 29. Januar 2018 um 02:02:42 Uhr:

Kann es sein das Du Anfangs deiner Berechnung Durchmesser mit Umfang verwechselt hast. Glaube kaum das er ein Pulley mit 980 mm Durchmesser und 3m Umfang hat. Zumindest nicht an seiner HD. :D

Ca. 980 mm Umfang und ca. 312mm Durchmesser sollten eher passen. ;)

Recht hast Du!

Kommt davon, wenn man sich "mitten in der Nacht", nach etlichen Rotwein auch noch nebenbei mit sowas beschäftigt :(. Statt Umfang*Pi hätte ich besser Umfang/Pi gerechnet.

Grüße

Uli

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. Pulley 70 Zähne - Durchmesser und Umfang ( Maße ) ?