ForumAstra F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. Programmierung Alarmanlage Magic Safe MS 660

Programmierung Alarmanlage Magic Safe MS 660

Opel Astra F
Themenstarteram 2. Mai 2018 um 7:35

Hallo Leute,

ich habe ein kleines Problemchen mit meiner neuen Alarmanlage.

Mit dem Einbau hat ja soweit alles geklappt (außer dass ich mir noch ein Relais für die Hupe kaufen muss, weil die Alarmanlage nur ein Plussignal zur Hupe schicken kann, aber die Hupe vom Lenkrad ein Massesignal bekommen würde). Womit ich aber ein augenscheinliches Problem habe ist die Programmierung der Softwarefunktionen, inabesondere für die Ansteuerung der Zentralverriegelung.

An sich habe ich das ja mittlerweile begriffen, wie man diese programmiert (denke ich jedenfalls), aber entweder stimmt die Anleitung wohl nicht, oder die Alarmanlage ist vermutlich dahingehend defekt. Letzteres kann aber nur begrenzt korrekt sein, da sie bei Aktivierung und Deaktivierung die Zentralverriegelung und Blinker korrekt ansteuert.

Jedenfalls habe ich heute früh den bisher letzten Versuch unternommen, diese gewünschten Funktionen zu programmieren (im Bild grün hinterlegt) und für den Fall einer eventuell vorherigen Fehlprogrammierung die Werkseinstellungen der übrigen Funktionen (im Bild grau hinterlegt) wiederherzustellen. Auch wenn die Zusammenstellung auf eine Seite selbst erstellt ist, richtet diese sich aber genau nach den entsprechenden Originalseiten in der Anleitung.

Während des Programmiermodus reagiert die Alarmanlage laut Reaktionen der Status-LED so wie es in der Alarmanlage steht, aber die Einstellungen scheint die Alamanlage sofort zu "vergessen" sobald der Programmiermodus beendet wird, denn trotz Altivierung der Funktion "Verriegeln/Entriegeln mit Zündung" mit 11 mal durch Status-LED bestätigtem Betätigen der "Schließen"-Taste, riegelt die Alarmanlage trotzdem nicht zu, wenn die Zündung an ist und ich entsprechend der Anleitung "Schließen" drücke. (Wenn ich das Problem nicht anders überwinden kann, werde ich mir wohl eine MS 650 kaufen, denn die hat damals ihre Funktionen richtig erfüllt, wenn sie gegenüber MS660 auch in ihren Komfortfunktionen eingeschränkt ist - alles Gute hat man wohl nie beisammen.)

Ich hoffe, Ihr könnt mir entsprechend helfen. Vielen Dank schon mal für das Lesen bis hierher und vielleicht auch brauchbare Tipps.

20180502-071522
Ähnliche Themen
11 Antworten

Was bringt eine Alarmanlage in einem Astra F? ^^

Themenstarteram 2. Mai 2018 um 9:46

Zitat:

@D_On schrieb am 2. Mai 2018 um 09:22:53 Uhr:

Was bringt eine Alarmanlage in einem Astra F? ^^

Na eine ganze Menge. Vielleicht mehr als in Deinem Auto.

Oh gott. Was soll denn dieser Angriff jetzt? Das war nur ein Witz. Ich glaube ein Nagelneuer A3 hat eine DWA nötig.

Fühl dich doch nicht gleich angegriffen. Jedem ist sein Auto wichtig das weiß ich

Themenstarteram 2. Mai 2018 um 14:18

Wie man in den Wald hineinruft... was erwartest Du da?

Und wenn man ohnehin nichts konstruktives zum Thema beitragen kann, kann man sich solche beleidigenden Scherze auch gleich verkneifen.

Themenstarteram 3. Mai 2018 um 5:55

Es ist schade, dass es zu diesem Thema nichts nützliches gibt. Oder traut sich nur niemand mehr zu schreiben, nachdem ich D_On so geantwortet habe, wie D_On mir? Für jeden nützlichen Rat wäre ich durchaus auch dankbar (und wohl auch jede/r Andere, der/die ebenfalls ein Problem mit den Programmfunktionen der MS660 hat).

Ich habe zumindest eine Telefonnummer von Dometic/Waeco gefunden, die ich nachher mal diesbezüglich anrufe.

Themenstarteram 3. Mai 2018 um 10:39

Ich habe gerade mit der Hotline von 02572/8790 von Dometic/Waeco angerufen und dabei leider herausfinden müssen, dass die Funktion "Verriegeln/Entriegeln mit Zündung" seit 10 Jahren aus Sicherheitsgründen nicht mehr verwendet wird und daher die MS660 diese Funktion nicht hat. Und das obwohl diese Funktion deutlich in der Bedienungsanleitung erwähnt wird, wozu der Mitarbeiter sagte, dass diese Erwähnung ein Fehler in der Bedienungsanleitung der Alarmanlage sei.

Also führt wohl kein Weg darum herum, mir doch noch die MS650 zu kaufen.

Hey,

was erhoffst du dir von dieser Funktion ?

Willst du das die ZV Zu geht sobald man die Zündung anmacht und wieder Öffnet sobald man den Motor ausmacht ?

Ich Persönlich finde das Totalen Quatsch.

Wenn man nen Krasch hat, geht der Motor aus, die ZV bleibt aber zu da die Zündung noch an ist.

Wie soll der Rettungsdienst da die Türen auf bekommen ?

Themenstarteram 3. Mai 2018 um 13:12

Wenn der Rettungsdienst ans Auto will, wird die ZV eher das kleinste Problem sein. Eher problematisch bei einem Unfall, welcher zum Auslösen der Airbags und trotzdem Bewusstlosigkeit der Insassen führt, wäre vermutlich, dass der Rahmen so sehr verzogen wird, dass man die Türen sowieso nicht mehr ohne Gewalt öffnen kann.

Umgekehrt hat es in manchen Situationen durchaus seinen Sinn, dass die ZV nei eingeschalteter Zündung zuriegelt, wenn es besonders dreiste Wegelagerei gibt oder wenn man zu Recht Bedenken wegen einer angeblichen Verkehrskontrolle hat, welche aber nicht durch Polizei, sondern Betrüger durchgeführt wird.

Zum Thema automatisches Verriegeln der Türen am KFZ gibt es seit einigen Jahren eine Vorgabe der EU für die EWG, ohne Erfüllung dieser Vorgabe gibt es laut EU keine E-Zulassung mehr:

- Das automatische Verriegeln darf erst ab einer Geschwindigkeit von über 5 km/h erfolgen

- Die Türen müssen im Falle eines Unfalls automatisch entriegeln

- Es soll eine Notöffnungsfunktion von außen am Fahrzeug vorhanden sein

Verriegelung bei betätigen der Zündung ist auch relativ simpel über ein Relais und ein Kabel zum ZV-Steuergerät zu realisieren.

Themenstarteram 4. Mai 2018 um 4:40

Zitat:

@mhdot schrieb am 3. Mai 2018 um 22:06:33 Uhr:

Zum Thema automatisches Verriegeln der Türen am KFZ gibt es seit einigen Jahren eine Vorgabe der EU für die EWG, ohne Erfüllung dieser Vorgabe gibt es laut EU keine E-Zulassung mehr:

So ein Argument hatte der Mitarbeiter von Dometic/Waeco auch gebracht, aber er ging auf keine Details ein. Nur dass die Alarmanlage MS660 aus diesem Grund diese Funktion nicht mehr hat.

Zitat:

Verriegelung bei betätigen der Zündung ist auch relativ simpel über ein Relais und ein Kabel zum ZV-Steuergerät zu realisieren.

Ja das habe ich mir auch schon gedacht. Ich frage mich nur, wie dann meine Zentralverriegelung auf einen Dauerstrom an den Steuerungskontakten reagieren würde. Vielleicht hat sie das ja ohnehin schon. Ich weiß es halt nicht. Das Problem ist halt, dass ein Umschaltrelais zwar zwischen öffnen und schließen umschalten kann, aber einen Dauerstrom auf dem jeweiligen Kontakt bringen würde. Ganz so einfach ist es dann wohl eventuell doch nicht.

Da fällt mir gerade ein, dass ich da mal nach einem Blinkgeber schauen könnte. Mit etwas Tüftelei könnte der dann dafür sorgen, dass das Signal dann jeweils nur etwa eine Sekunde dauert. Das würde auf jeden Fall genügen.

Zitat:

- Das automatische Verriegeln darf erst ab einer Geschwindigkeit von über 5 km/h erfolgen

Da bei meinem Auto der Tacho analog über eine Tachowelle funktioniert und dieser erst ab 20 km/h etwas anzeigt, sehe ich nicht, wie das einfach mit Hilfe eines Relais bewirkt werden könnte.

Zitat:

- Die Türen müssen im Falle eines Unfalls automatisch entriegeln

Das würde durch ein Relais erreicht werden können, welches parallel zum jeweiligen Airbag ein Signal an die ZV geben würde.

[qhote]- Es soll eine Notöffnungsfunktion von außen am Fahrzeug vorhanden sein

Und am besten noch mit einer großen deutlich sichtbaren Fährte von der Windschutzscheibe bis hin zu dem Notöffnungstaster, damit jeder, der Interesse am Auto oder dessen Inhalt hat, einbrechen kann. Tolle Idee! Wer denkt sich denn so einen Mist aus? Reicht es nicht, wenn die ZV im Falle eines Unfalls automatisch entriegelt. Wenn sie das nicht macht, liegt es vermutlich daran, dass aus irgendeinem Grund die Stromzufuhr zur ZV unterbrochen ist. In einem solchen Fall würde sie auch auf die Notöffnung nicht reagieren. (Die Fragen in diesem Punkt sind nicht gegen Dich gerichtet, sondern gegen den Trottel, der diesen Unterpunkt in die betreffende Vorgabe eingebracht hat. Dieser sollte mal darüber nachdenken, was solch eine Funktion erleichtern sollte. Eine Unfallrettung/-bergung könnte jedenfalls nicht vereinfacht werden, sondern eher nur Diebstahl. Und genau letzteres sollte eine Alarmanlage und eine ZV ja eigentlich erschweren.)

Themenstarteram 6. Mai 2018 um 14:50

Ich habe keine Ahnung, woran das liegt, aber meine Alarmanlage hat den Befehl in der Programmierung "Verriegeln/Entriegeln mit Zündung" nun doch akzeptiert. Vielleicht hat sie ja Angst bekommen, weil ich schon am Überlegen war, mir die MS650 zu kaufen. Aber schlussendlich ist es ja auch egal. Es funktioniert allerdings anders, als in der Bedienungsanleitung erwähnt wird - stattdessen funktioniert es so wie bei der MS650. Nach etwa 5 Sekunden aktiver Zündung riegeln die Türen ab, und bei Ausschalten der Zündung riegeln die Türen auf - in beiden Fällen vollautomatisch.

Ich nehme an, dass man mit dem Handsender auch, ebenso wie bei der MS650 entsprechend zwischendurch manuell auf- und zuriegeln kann. Als Anmerkung möchte ich hier anfügen, dass bei meiner MS660 eindeutig noch Waeco drauf steht, nicht Dometic.

Auf jeden Fall bin ich nun glücklich, dass auch diese Funktion endlich bei dieser Alarmanlage funktioniert. Perfekt wäre es nun noch bei der Innenlichtverzögerung, welche die MS650 auch geschaltet hat, aber das kann man mit weniger als 10 Euro zusätzlich einrichten, also kann ich damit leben.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. Programmierung Alarmanlage Magic Safe MS 660