ForumV-Klasse & Vito
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. V-Klasse
  6. V-Klasse & Vito
  7. Probleme Standheizung / Batterie schwach V Klasse

Probleme Standheizung / Batterie schwach V Klasse

Mercedes V-Klasse 447

Hallo zusammen,

ich tue mir noch immer schwer in meiner Kaufentscheidung.

Design/Optik/Interieur - gar keine Frage, hier liegt die VKlasse weit vorne.

Nur all die vielen technischen Mängel die man liest machen mir Bauchschmerzen.

Nun treffe ich heute eine Bekannte die die VKlasse Bj 2016 haben.

Sie meinte die Standheizung funktioniert nicht wirklich, dauernd wird die Batterie dann als schwach angezeigt und die Heizung geht nach 5 Min aus.

Der Nachbar fährt ebenfalls eine VKlasse und hat das gleiche Problem.

Er hat sich nun ein Kabel nach draussen gelegt zum nachladen.

Wer hat hier ähnliche Erfahrungen bzw. bei wem läuft alles super?

Ich habe jetzt im T5 Multivan Highline auch eine und nutze sie täglich. Gerade mit drei kindern und Baby ist es nett wenn das Auto etwas warm ist bzw. zum Kratzen würde ich morgens gar nicht kommen.

Danke

Ähnliche Themen
233 Antworten

Zitat:

Habe mit der V-Klasse das gleiche Problem.

Nur bei meinem A6 und einem VW-Passat der noch eine extra Batterie für die Standheizung hat, hatte ich

bei gleichem Nutzungsverhalten bisher keine Probleme.

Doch irgendwie seltsam das Batteriemanagement bei der V-Klasse.

Bei meinem A6 Allroad mußte ich auch ca. alle 3 Jahre die Batterie tauschen, und das war schon ein richtiges "E-Werk", was da im Kofferraum war. Aber ist halt so, viele elektrische Verbraucher killen auf Dauer die Batterie. Deswegen habe ich beim Vito bewußt z.B. auf die elektrischen Schiebetüren und die elektrische Heckklappe verzichtet (was nicht da ist, kann nichts verbrauchen und auch nicht kaputt gehen:cool: ).

Beim Vito läuft die Standheizung momentan fast täglich, bisher sind keine Probleme aufgetreten.

Es gab bei den ersten Serien das Problem, dass die Standheizung nicht mit max Temperatur geregelt hat. Um trotzdem die Scheiben frei zu bekommen wurde die Laufzeit der SH auf 50 Min. hoch gesetzt.

Das ist natürlich völliger Mist, denn das macht die Batterie nicht mit.

Wer Probleme hat sollte mal in der Werkstatt nachfragen auf wie viele Minuten die SH programmiert ist.

Wenn 30 Minuten nicht reichen müsst ihr auf ein Update bestehen. Lese ja immer wieder, dass der eine oder andere die Temperatur manuell hoch regelt, damit die Standheizung ordentlich arbeitet.

Das hatte ich bei meinem ersten auch und das ist ein sicheres Merkmal, dass ihr die „Mistvariante“ habt - update verlangen.

Nein, der Bauraum unterm Sitz stellt keinen Mehrplatz zur Verfügung. Die verbaute Batterie ist auch bereits recht groß und absolut üblich von der Kapazität. Wenn die Batterie größer ist, braucht die Lichtmaschine auch noch länger, bis sie voll ist. Für Kurzstreckenfahrer daher nicht sinnvoll.

Ich nutze unterhalb 10 Grad JEDEN Werktag 2-mal die Standheizung seit Markteinführung 2014 in sicherlich 10 verschiedenen V-Klassen. Ich hatte noch nie die Batteriemeldung. Ich fahre allerdings auch jeden Tag 2x 90km, was sicherlich nicht der Standard ist oder sein sollte.

Gruß

Befner

Zitat:

@Cacion schrieb am 20. Dezember 2017 um 11:12:33 Uhr:

Kann man denn keine größere oder stärkere Batterie einbauen ? Könnte man ja dann selbst nachrüsten

mein V bekommt nach Weihnachten den letzten Versuch für Standheizung...

Wenn das nix wird strebe ich die Wandlung an oder eine 100%ige Kostenübernahme für das legen einer Ladeleitung in die vordere Stoßstange...

Hierfür suche ich bereits Lösungen...

Falls jemand noch Ideen dafür hat, gern mitteilen ;)

Themenstarteram 10. Febuar 2018 um 7:48

Zitat:

@atomsmart schrieb am 19. Dezember 2017 um 11:59:58 Uhr:

Mmmh.. passt gerade: Mein V250 ist heute beim Freundlichen weil die Standheizung nicht mehr richtig geht. Ist jetzt 2,5 Jahre alt und 45000km gelaufen. Letzten Winter hat die Standheizung noch normal funktioniert bei Gebrauch. Diesen Winter immer die Meldung Batterie zu schwach.

Bestes Beispiel: 2 Stunden Fahrt am Stück, dann das Fahrzeug parkiert für 6h bei -4Grad und die Standheizung programmiert. Just in Time zum Fahrzeug gekommen und nicht richtig aufgeheizt da die Batterie zu schwach ist gemäss Displaymeldung. Wenn ich heute - noch auf Garantie - eine neue Batterie bekomme, dann kann ich mir ausrechnen, dass diese in 3 Jahren wieder fällig ist. Unbrauchbar und Unökologisch.

Themenstarteram 10. Febuar 2018 um 7:49

Hallo, darf ich fragen wie die Sache ausging?

Habe ihn seit gestern. Er stand nur eine Woche ubewegt und ich kam gestern rein und die Standheizung ging natürlich nicht. Batterie schwach war die Meldung.

Wie bekomme ich denn die Musik meines Iphone ins Auto? Das scheint über Bluetooth ja nicht zu funktionieren.

Grüße

Hallo Nosfox

Mit der neuen grossen Batterie geht bei mir die Standheizung unterdessen wieder problemlos. Die Standheizung ging bei mir jedoch auch nach langer Fahrt nicht richtig. Du schreibst, das Fahrzeug ist eine Woche gestanden. Da vermute ich es als akzeptabel, dass sie dann nach einer Woche Standzeit nicht geht.

Musik mit Bluetooth habe ich keine Probleme - bin unterdessen jedoch glücklicher Android User und kann da nicht mitreden ob es mit iPhones Probleme gibt.

Grüße Dave

Zitat:

@Nosfox schrieb am 10. Februar 2018 um 07:49:40 Uhr:

Hallo, darf ich fragen wie die Sache ausging?

Habe ihn seit gestern. Er stand nur eine Woche ubewegt und ich kam gestern rein und die Standheizung ging natürlich nicht. Batterie schwach war die Meldung.

Wie bekomme ich denn die Musik meines Iphone ins Auto? Das scheint über Bluetooth ja nicht zu funktionieren.

Grüße

Meine V-Klasse hängt jeden zweiten Abend ebenfalls am Ladegerät. Anders lässt sich die Standheizung nicht vernünftig nutzen. Ich fahre am Tag in etwa 120 bis 170km im Durchschnitt, davon allerdings auch viele kurze Strecken mit länger Standzeit. Ich hatte mir schon erhofft das die heutige Fahrzeugtechnik etwas mehr leisten kann aber was soll’s...

Scheinbar hat sich inzwischen auch der Stützakku für die S/S verabschiedet was ich als durchaus erfreulich empfinde denn die Anzeige bleibt konstant orange - grün habe ich seit Wochen nicht mehr gesehen. So brauche ich nicht immer diese blöde Taste zum deaktivieren drücken.

 

Zum Thema Musik über Bluetooth:

Nutze selbst ein iPhone 8 Plus und bin was das Thema angeht sehr zufrieden. Selbstverständlich lässt sich das Smartphone zum telefonieren und streamen hervorragend mit dem Comand nutzen. Apple Musik / YouTube / online Radio und sogar Videos (diese werden nicht am Display vom Comand wiedergegeben sondern am iPhone) ohne Probleme.

 

Vielleicht solltest du dein Telefon noch einmal komplett entfernen und erneut koppeln. Während des koppeln fragt er dich (wenn ich mich noch richtig erinnere) sogar ob du das Telefon nur zum telefonieren oder auch für die Musikwiedergabe nutzen möchtest.

 

Sonnige Grüße aus dem Harz.

Benne

Themenstarteram 10. Febuar 2018 um 10:42

Lieben Dank für die Antworten.

Das mit dem Koppeln werde ich gleich nochmal testen und die Sache mit der Sstandheizung werde ich mir die Woche mal anschauen und mich dann nochmal an die Werkstatt wenden.

Wir werden sehen :-)

Moin!

Habe mir im Januar 2018 bei meinem Service A gleich das neue Update für das Batteriemanagement (V12) aufspielen lassen und zusätzlich einen C-TEK-Anschluß in die Frontblende Beifahrerseite eingebaut (Idee abgeguckt von dw-rs149/Sven). Nun ist alles gut... Bei längeren Standzeiten lade ich bei jetzigen Minusgraden nach. Meine Batterie müsste jetzt (wie das Fzg) 2 Jahre alt sein.

Seitdem dem Update lief die Standheizung immer, wenn ich sie brauchte. Achte aber auf meine "C-TEK-Ampel" und lade

extern nach, wenn diese "halbvoll" anzeigt/blinkt.

Bin vom T5 mit Zweitbatterie zwar etwas verwöhnt, aber habe mich damit wegen vieler anderer Vorteile der V-Klasse arrangiert...

2018-02-10-12-45-03
Themenstarteram 10. Febuar 2018 um 13:10

Ok danke für die Info. Ich komme ja auch vom T5 den ich bis gestern noch gefahren bin. Nucht einmal gabs Probleme damit. Mal sehen wie die Woche läuft. N

Unbedingt Werkstatt aufsuchen. Batterie wechseln und update

Ich habe meine V-Klasse MP seit einer Woche. Nutze jeden Tag 2x 20 Minuten die Standheizung. Fahre täglich 4x 19 km und habe bisher null Probleme mit der Batterie. Es fehlt lediglich ein Balken nach der letzten Fahrt. Zum Thema ob kaufen oder nicht kaufen: Unvedingt. Die V-Klasse ist so geil.

Du hast dir warmluftheizung, die braucht wesentlich weniger Strom als die Warmwasserheizung

Da bin ich anderer Meinung,

ich erwarte, dass die Standheizung nach einer Woche zu gehen hat. Stell Dir vor Du bist eine Woche im Urlaub, das Auto hat gestanden und als Vorbereitung auf die Heimfahrt und zum beladen des Autos, soll die Standheizung u.a. zum Abtauen des Autos dienen. Wenn sie dann nicht funktioniert, dann erfüllt sie eine der wesentlichen Nutzen nicht, die ich ihr beimesse.

Ich habe übrigens genau mit der von mir gewünschten Funktion bisher noch keine Probleme gehabt, auch nach fast einer Woche Standzeit im Schnee und zugeschneit. Sie funktionierte einwandfrei.

Zitat:

@atomsmart schrieb am 10. Februar 2018 um 09:16:07 Uhr:

.................................................... Du schreibst, das Fahrzeug ist eine Woche gestanden. Da vermute ich es als akzeptabel, dass sie dann nach einer Woche Standzeit nicht geht.

.................................................................

Grüße Dave

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. V-Klasse
  6. V-Klasse & Vito
  7. Probleme Standheizung / Batterie schwach V Klasse