ForumT1, T2 & T3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Transporter
  6. T1, T2 & T3
  7. Probleme mit Kühlschrank Electrolux rm 184 egi

Probleme mit Kühlschrank Electrolux rm 184 egi

VW T3
Themenstarteram 11. Juni 2011 um 9:04

Hallo,

nachdem mein Kühlschrank nach der Winterpause nicht mehr auf gas laufen wollte hab ich gestern die kaputte Zündkerz ausgetauscht und ein Thermoelement aus einem anderen Kühlschrank Kühlschrank verbaut, das äußerlich noch perfekt in Ordnung zu sein schien. Hab ihn dann gestern laufen lassen, ohne Probleme. Doch heute Früh war er nicht kalt und hat nur gezündet.

Ich habe nun den verdacht, dass das Thermoelement doch kaputt war, könnt ihr mir evtl sagen, ob ich richtig liege?

Auf 220V und 12V läuft er ohne Probleme.

Ähnliche Themen
20 Antworten
am 3. Juli 2011 um 23:18

Grüß Dich, Jabadabadu

Habe auch RM184EGi-Probleme und werde meinen Absorber tauschen müssen - mal sehen, was Herr Nusko sagt.

Hier ein paar Adressen/Infos:

1.Auf den Kopf stellen kennst Du sicher schon > sollte bei Dir aber nicht das Problem sein, weil er ja auf Strom läuft

2.Abgasrohr reinigen

3.Düse reinigen

4.Mini-Filter checken (sitzt irgendwo relativ weit oben in der Zuleitung) > Nusko weiß Bescheid

5.Zündkerze hast Du ja schon getauscht (siehst Du den Funken?)

AHK Allround Hausgeräte Kundendienst GmbH

Neue Poststr. 23

85598 Baldham

Tel. 08106 9962 0

Fax.08106 9962 10

Email: info@dometic-service-muenchen.de

Homepage: www.dometic-service-muenchen.de

Geschäftsführer: Ingrid Nusko, Peter Nusko

oder

Ersatzteilbestellungen für Einbau- und freistehende Geräte:

Tel-Nr. 0180 / 5 00 10 76 (0,12 EUR/Min.)

Mo. - Do. von 8:00 - 18:00 Uhr und Fr. von 8:00 - 16:00 Uhr

Fax-Nr. 0180 / 5 00 11 94 (0,12 EUR/Min.)

E-Mail: ersatzteile.electrolux@electrolux.de

oder

diesen Engländer, bei dem ich den Regler (vorne neben dem Zündknopf) bestellt habe:

http://stores.ebay.de/BJ-Leisure

Viel Erfolg

(ich werde auch noch ein wenig "operieren müssen)

gruenbulli

Vielleicht ist auch nur die Gasflasche alle?

Themenstarteram 4. Juli 2011 um 9:25

Danke für die Antworten, hab mir schon ne neue Düse bestellt. Hatte Fotos an den Dometic Service geschickt, und da wurde mir gesagt, dass bis auf die Düse alles OK aussieht. Kann Die Firma nur empfehlen!

Werde die Düse wohl morgen einbauen. Muss eigentlich daran liegen, weil die alte absolut keinen Durchgang mehr hatte und Druckluft auch nichts mehr geholfen hat.

Themenstarteram 6. Juli 2011 um 14:10

Funktioniert wieder ohne Probleme. Wisst ihr vielleicht, wo man einen neuen Gasfilter bekommen kann?

Oder kann man einen einfach Zigarettenfilter nehmen? von der Größe her sind die ja fast gleich

Hallo an alle Bulli-Liebhaber,

 

Habe ein Problem mit meinem Electrolux RM184

Habe meinen schönen Westi letzten April gekauft, der Verkäufer hatte den Gastank nicht verbaut gehabt da 10Jahres Prüffung fällig war.

Hab jetzt alles fertig mit Gastankprüffung, Druckprüffung und heute das erste mal gestartet.

 

Jetzt habe ich folgendes Problem erstmal ein unangenehmer Geruch der nach Verbrannten Gummi oder so richt, schwer zu beschreiben, meint Gas ist es nicht. evtl. aber Verbranntes Gas.

Jedenfalls bekommt man ziemlich schnell Kopfschmerzen,

Warme Luft strömt aus dem Auslass nach draußen weg.

weiteres Problem ist das der Kühlschrank ja piept in der Zeit wo er versucht zu Zünden, jedoch ist es bei mir jetzt leider so das er durchweg piept und nicht mehr aufhört was sehr unangenehm ist. wahrscheinlich auch ein Hinweis auf ein defekt?

 

Also wer kann mir helfen?

 

1.Problem der Geruch

2.Dauerpiepton

 

Gruß

Jan

 

p.s. der Kühlschrank kühlt

Zu 1: Da musst Du wohl den Kühlschrank ausbauen und mal dahinter nachschauen, denn das deutet ja darauf hin, dass hinten etwas vor sich hinkokeln könnte. Vielleicht ist ja etwas hinten rein gefallen - Stück Plastik oder Gummi oder so, oder es hat sich der "Kamin" hinten gelöst und ist zu nahe an eine Verkleidung o.ä geraten.

Für sowas ist so eine Sondenkamera super, hatte der Aldi letztes Jahr.

Zu 2 fällt mir leider nichts ein.

Gruß Jan

Ausbauen steht definitiv schon auf dem Plan bevor ich abbrenne.

Aber das könnte gut sein das sicher der Kamin gelöst hat.

Aber dieses schreckliche Piiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiieeeeeeeeeeeeeeeeeepppppppppppppen wär noch sehr sehr Interessant, hatte heute nochmals gestartet und es ist genau der selbe ton wie wenn die kleine rote Lampe oben rechts Zündet nur als Dauerton

Hat evtl. jemand eine Übersicht "Fehlermeldungen Electrolux" ?

am 19. Juni 2016 um 11:24

Zitat:

@BlaueBOA schrieb am 4. April 2016 um 19:46:00 Uhr:

Hallo an alle Bulli-Liebhaber,

 

Habe ein Problem mit meinem Electrolux RM184

Habe meinen schönen Westi letzten April gekauft, der Verkäufer hatte den Gastank nicht verbaut gehabt da 10Jahres Prüffung fällig war.

Hab jetzt alles fertig mit Gastankprüffung, Druckprüffung und heute das erste mal gestartet.

 

Jetzt habe ich folgendes Problem erstmal ein unangenehmer Geruch der nach Verbrannten Gummi oder so richt, schwer zu beschreiben, meint Gas ist es nicht. evtl. aber Verbranntes Gas.

Jedenfalls bekommt man ziemlich schnell Kopfschmerzen,

Warme Luft strömt aus dem Auslass nach draußen weg.

weiteres Problem ist das der Kühlschrank ja piept in der Zeit wo er versucht zu Zünden, jedoch ist es bei mir jetzt leider so das er durchweg piept und nicht mehr aufhört was sehr unangenehm ist. wahrscheinlich auch ein Hinweis auf ein defekt?

 

Also wer kann mir helfen?

 

1.Problem der Geruch

2.Dauerpiepton

 

Gruß

Jan

 

p.s. der Kühlschrank kühlt

am 19. Juni 2016 um 11:40

Hallo Jan,

bezüglich deiner Kopfschmerzen überprüfe das Abgasrohr. Ich bin nur durch einen Schutzengel nicht an der cote d'azur für immer eingeschlafe. Stand in der Nähe von Nizza am Meer. Kühlschrank lief im Gasmodus. Dann kam ein sturm in der Nacht und ich träumte von heftigen Kopfschmerzen von denen ich auch (DANKE!!!) erwacht bin. Puls ca 120 .... Der wind drücke die Abgase durch das Rohr / T- Stück oben/ ins Wageninnere. Durch einen Zufall beim Ausbau des RM 184egi habe ich es erst erfahren. Angeblich hat die Firma Electrolux ende der '80 einen Rückruf/ etc gestartet. Ich habe das offene Stück Rohr (oben) am Ende mit dicker Alufolie geschlossen, ausserde, die Punktschweisnaht zwischem dem vertikalem Rohr und dem T-Stück verschlossen. Allerdings geht die Flamme jetzt bei dem kleinsten Windzug aus und die Automatikzündung springt immer wieder an. Ich habe noch nicht in Erwägung bringen können, was für ein System mit der Abgasführung funktionieren soll. Elektrolux/Dometic hat vor 4 jahren geantwortet und um schliessung des Rohrstücks hingewiesen....

Vielleicht hat ja jemand anderes hier im forum eine Antwort. Also Kopfschmerzen....schau mal nach....

Gruss Jens

schrieb am 4. April 2016 um 19:46:00 Uhr:

Hallo an alle Bulli-Liebhaber,

 

Habe ein Problem mit meinem Electrolux RM184

Habe meinen schönen Westi letzten April gekauft, der Verkäufer hatte den Gastank nicht verbaut gehabt da 10Jahres Prüffung fällig war.

Hab jetzt alles fertig mit Gastankprüffung, Druckprüffung und heute das erste mal gestartet.

 

Jetzt habe ich folgendes Problem erstmal ein unangenehmer Geruch der nach Verbrannten Gummi oder so richt, schwer zu beschreiben, meint Gas ist es nicht. evtl. aber Verbranntes Gas.

Jedenfalls bekommt man ziemlich schnell Kopfschmerzen,

Warme Luft strömt aus dem Auslass nach draußen weg.

weiteres Problem ist das der Kühlschrank ja piept in der Zeit wo er versucht zu Zünden, jedoch ist es bei mir jetzt leider so das er durchweg piept und nicht mehr aufhört was sehr unangenehm ist. wahrscheinlich auch ein Hinweis auf ein defekt?

 

Also wer kann mir helfen?

 

1.Problem der Geruch

2.Dauerpiepton

 

Gruß

Jan

 

p.s. der Kühlschrank kühlt

das piepen wird ein defekter kondensator im zündautomaten sein.

dieser ist vergossen und nur als ein bauteil zu tauschen (kriegst über den domentic service. vor ca 3 jahren 45€. keine ahnung was er aktuell kostet)

->es gibt kein piepen als fehlermeldung oder so bei diesem rm184egi kühlschrank oder anderen elektolux modellen aus dieser zeit

gas im innenraum oder abgase sollten nicht sein. nachschauen ob das abgasrohr vernüftnig auf dem aussenanschluss draufsteckt. falls nicht hat den fehler gefunden.

sonst mal kühlschrank aus und nachgucken - irgend nen fehler wird sich schon finden evtl hast dreck im abgasrohr oder so.

->nachts mach ich den kühlschrank aus sicherheitsgründen immer aus. klar ist doof, weil er in warmen gegenden gerade nachts die chance hat etwas mit der temperatur runterzukommen aber meine gesundheit ist mir da doch wichtiger. denkt man morgens um 6 oder wa dann dran ihn rechtzeitig einzuschalten hat man ggf noch ein paar stunden bevor die sonne voll aufs auto haut.

zwecks kühlleistung gibt es auch noch ein paar optimierungsmöglickeiten (leise pc lüfter, trennung von abgas und kühlmittelkreislung per luftungsblech) aber im richtigen hochsommer bei voller sonne aufs auto hilft auch das nur wenig.

Hallo zusammen, ich habe das gleiche Problem bzw ein sehr ähnliches: Letzten Sommer hat der Kühlschrank irgendwann nicht mehr zünden wollen , klacken war anfangs aber noch da. Das hat dann erst nach 2-3 Wochen und ein paar weiteren Zündtests aufgehört. Seitdem habe ich auch einen leisen Piepton und kein klacken der Zündautomatik. Mhm, hattest du erfolg mit deinem Zündautomaten? Und wenn ja, was kostet er?

Und noch ne Frage: Meine Abluft vom Brenner geht über einen lose auf den Brennerauslass gesteckten Flexschlauch bis nach außen. Also ohne gerades Rohr / t-Stück. Ist das in Ordnung?

Anbei noch drei Bilder: Brenner von außen: Sieht zieml. korrodiert aus, ist das okay? Kamin: flexschlauch, und zündautomat (links?!)

Dsc-3539
Dsc-3534
Dsc-3547

Hallo,

Ich schließe mich kurz der Runde an.

Kann mir jemand sagen ob das Flexrohr über den Stutzen muss?

Er passt nicht drüber, hat da jemand einen falschen Durchmesser verbaut. Ich bin stutzig da ich das Gefühl habe, dass es im inneren stinkt wenn im Gasbetrieb.

Danke

 

Image.jpg
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Transporter
  6. T1, T2 & T3
  7. Probleme mit Kühlschrank Electrolux rm 184 egi