ForumGolf 5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 5
  7. Probleme mit der Servo

Probleme mit der Servo

VW Golf 5 (1K1/2/3)
Themenstarteram 28. September 2020 um 8:05

Guten Morgen liebe Sorgen,

 

ich habe da ein kleines Problem, was mich mittlerweile seit einer Woche beschäftigt.

Vor einer Woche ging die gelbe Lenkradleuchte an. Die Lenkung ist zwar okay, aber etwas schwergängig im Vergleich zu vorher.

Ich habe alles probiert alle Anleitungen, aber das Symbol verschwindet nicht. Im Fehlerspeicher sind Grundeinstellung und Lenkungsausschlag hinterlegt als Fehler bei 44 Lenkassistent.

Ich habe über Lenkassistent und über Bremsenelektronik angelernt, das Ding will einfach nicht weg. Batterie abgeklemmt das Steuergerät ist neu.

Ich ging so vor: 03 Bremsenelektronik, Zugriffsberechtigung 40168, Grundeinstellung Block 060 - Grundeinstellung und danach start, Lenkung nach rechts, Lenkung nach links und 20 Meter unter 20 km/h gefahren.

 

2 Variante: Lenkung nach rechts, Lenkung nach links, 20 Meter unter 20 km/h und danach 03, 40168 und Grundeinstellung start.

 

3 Variante: Lenkassistent, Codierung 11, 40168, Grundeinstellung Block 060, start, Lenkung nach rechts 5 sek, Lenkung nach links 5 sek und danach 20 Meter unter 20 km/h

 

Nichts hat geholfen, gibt es noch andere Varianten, die ich ausprobieren kann? Gibt es da einen Trick?

 

2.0 FSI Baujahr 2006 - Kilometer 180k

Ähnliche Themen
21 Antworten
Themenstarteram 29. September 2020 um 8:22

Keiner eine Idee?

Als ich Mal dir Batterie lange abgeklemmt hatte und wieder angeklemmt hab, wollte das Lenkrad und ESP, ABS nicht mehr ausgehen.

Auch nach 100 km nicht.

Aber nach 300 km hat sich das Lenkrad wieder gefangen...

Und das ABS ging auch nach ner Zeit wieder...

Soviel kann ich Dir aus meiner Erfahrung mit dem Ding sagen.

Themenstarteram 29. September 2020 um 10:57

Ich fahre jeden Tag zur Arbeit 50 Kilometer, die 300 Kilometer habe ich schon längst erreicht. Aber leider tut sich immer noch nichts. Gibt es denn noch andere Anleitungen?

Zitat:

@Devgoer schrieb am 29. September 2020 um 08:22:30 Uhr:

Keiner eine Idee?

Hast du mal im VCDS Wiki nach dem Lenkwinkelsensor anlernen gesucht?

Themenstarteram 29. September 2020 um 13:57

Ja habe ich. Den habe ich auch genau so verfolgt. Leider kein Erfolg..

Das wichtigste nicht... was steht im Stg 44 und 16 im Fehlerspeicher ?

Themenstarteram 29. September 2020 um 19:24

Stg 44 steht 02546 Lenkungsausschlag und 00778 Geber für Lenkwinkel - keine oder falsche Grundeinstellung/Adaption. Habe leider kein Bild, kann es Morgen mal rein posten. Stg 16 komm ich erst gar nicht rein - Steuergerät antwortet nicht.

Ich muss anbei auch erwähnen, dass sich mein Raddrehzahlsensor HR verabschiedet hat, daher zeigt er mir ABS ESP und Reifendruckkontrolle an. Hängt der LWS mit dem Raddrehzahlsensor zusammen? Ich weiß Raddrehzahlsensor gibt LWS Signale, aber kann durch den Ausfall das LWS ebenso betroffen sein, weil ich das seit kurzem erst habe und den Raddrehzahlsensor seit mehr als einem Monat.

Ja hängt damit zusammen. Der Lenkwinkelsensor lässt sich nicht anlernen ohne intaktes ABS. Das hängt tatsächlich zusammen. Maan mit was für einem Tannenbaum fährst du durch die Gegend ? Servo defekt. ABS defekt und ausser Funktion. Fehlt ja nur noch Motorlampe und Airbag.

Themenstarteram 29. September 2020 um 20:13

Zitat:

@GoLf 3 Bastler schrieb am 29. September 2020 um 19:57:18 Uhr:

Ja hängt damit zusammen. Der Lenkwinkelsensor lässt sich nicht anlernen ohne intaktes ABS. Das hängt tatsächlich zusammen. Maan mit was für einem Tannenbaum fährst du durch die Gegend ? Servo defekt. ABS defekt und ausser Funktion. Fehlt ja nur noch Motorlampe und Airbag.

:D :D :D

Bin eigentlich sehr penibel und behebe meistens alle Fehler direkt selber, aber hierbei habe ich in den letzten Wochen aus Zeitmangel nichts machen können. Man bedenke 3 Monate lang mit defekter Standlicht Birne gefahren und erst heute gewechselt.

Achja Arbeit, Arbeit, Arbeit und Arbeit.

Aber mache mich Morgen direkt mal ran und hole das dann beim örtlichen Teilehändler.

Themenstarteram 5. Oktober 2020 um 16:53

Update: Ich habe den Sensor heute gewechselt. Der Fehler der sporadisch war ist nicht mehr aufgetaucht. Ich habe die Stelle komplett von Rost entfernt. Das Problem ist jetzt ABS und alles weitere leuchtet weiterhin, ich habe bis her nur in der Einfahrt vor-rückwärts Gang eingelegt. Ich fahre gleich mal Probe inklusive Kontrolle der Werte, falls jemand zu diesem Problem noch eine anderen Lösungsansatz hat kann er sich ruhig melden.

Themenstarteram 5. Oktober 2020 um 18:44

Ich befand mich gerade auf der Landstraße und habe mal alles aufgezeichnet. Laut Aufzeichnung ändert sich der Wert auf dem Drehzahlfühler hinten rechts drastisch. Beispiel: Ich fahre 80 km/h auf allen anderen 3 zeigt es 80 km/h an und ebenso auf dem 4ten Sensor, jedoch fängt die km/h Zahl an dann zu schwanken. Mal steigt sie auf 8 km/h oder auf 18 km/h, aber fängt sich direkt im Anschluss wieder und läuft mit. Das ist bei der Fahrt bestimmt mehr als 5 Mal vorgekommen. Der vierte schwankt einfach stark. Was kann man als nächstes machen? Ich muss nebenbei erwähnen, dass der Sensor sonst ganz normal mit läuft. @Golfschlosser @GoLf 3 Bastler @JuicyG @CaveStone

Ganz einfach Devgoer wie so häufig beim Golf 5, ist der Magnetring vom Radlager durch Rost defekt. Daher das unregelmässiege Signal. Muss leider das Radlager mit dem Magnetring neu.

Themenstarteram 5. Oktober 2020 um 18:50

Super, danke dir!

Ist übriegens fast immer so das man beides erneuert, sonst schleift der alte ABS Ring den neuen Sensor kaputt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen