ForumA5 8T & 8F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. probleme mit dem schlüssel!?!

probleme mit dem schlüssel!?!

Themenstarteram 18. November 2007 um 21:56

hi, habe meinen a5 jetzt seit 9. oktober und ca 4000 km. seit ein paar tagen gibt es probleme mit dem schlüssel. dieser knochen steckt einfach fest. man muss ein paar mal starten und wieder abstellen, wenn man dann glück hat lässt er sich mit ganz viel bitte bitte wieder raus ziehen.

macht einen wirklich peinlichen eindruck wenn mal ein paar leute in der nähe sind.

habt ihr dieses problem auch schon gehabt??? gibt es eine lösung???

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Highland Park

@JJohannsen:

Sag uns bitte mal, was dabei rausgekommen ist!

Thx & Grüße

HP

So, war heute beim :).

Der Meister musste sich zwar auch erst schlau machen, hatte dann aber die Lösung parat. Wenn man es weiß, ist es eigentlich sehr leicht. :rolleyes:

1) Wenn der Schlüssel ins Schloß gesteckt wird (nicht gedrückt!), schaltet sich (bei mir) zunächst das Radio samt Display ein. Jetzt kann der Schlüssel noch problemlos abgezogen werden.

2) Wenn der Schlüssel nun jedoch gedrückt wird und die Kupplung wird NICHT getreten, so schaltet die Zündung ein (der Motor läuft nicht). Nun kann der Schlüssel nicht mehr abgezogen werden.

3) Wer nun den Schlüssel wieder abziehen möchte, der muss nochmal leicht auf den Schlüssel drücken. Das System gibt ihn dann wieder frei! War für mich der Aha-Effekt! :eek:

4) Wenn man den Schlüssel jedoch drückt und gleichzeitig die Kupplung tritt, so startet der Motor

That's all! Im Nachhinein peinlich. Aber für mich ist es nunmal das erste Auto mit einem derartigen System.

Viele Grüße

JJ

33 weitere Antworten
Ähnliche Themen
33 Antworten

Hmm, so ein Mist...

Zitat:

Original geschrieben von dreamlinerxl

Zitat:

muss eine Gedenksekunde warten, bevor ihn das System freigibt."

in dem von dir zitierten test wird der schlüssel aber immerhin freigegeben. bei mir bleibt er in unregelmässigen abständen im schacht. egal wie lange man wartet. da ist dann eine gedenksekunde schon sehr kurz.

Ich werd mal schauen, wann ich Zeit für einen Werkstattbesuch habe. Dann werde ich das Problem mit dem Schlüssel und meiner permanenten Scheibenwischer-Warnmeldung hoffentlich klären können.

@JJohannsen:

Sag uns bitte mal, was dabei rausgekommen ist!

Thx & Grüße

HP

Zitat:

Original geschrieben von Highland Park

@JJohannsen:

Sag uns bitte mal, was dabei rausgekommen ist!

Thx & Grüße

HP

So, war heute beim :).

Der Meister musste sich zwar auch erst schlau machen, hatte dann aber die Lösung parat. Wenn man es weiß, ist es eigentlich sehr leicht. :rolleyes:

1) Wenn der Schlüssel ins Schloß gesteckt wird (nicht gedrückt!), schaltet sich (bei mir) zunächst das Radio samt Display ein. Jetzt kann der Schlüssel noch problemlos abgezogen werden.

2) Wenn der Schlüssel nun jedoch gedrückt wird und die Kupplung wird NICHT getreten, so schaltet die Zündung ein (der Motor läuft nicht). Nun kann der Schlüssel nicht mehr abgezogen werden.

3) Wer nun den Schlüssel wieder abziehen möchte, der muss nochmal leicht auf den Schlüssel drücken. Das System gibt ihn dann wieder frei! War für mich der Aha-Effekt! :eek:

4) Wenn man den Schlüssel jedoch drückt und gleichzeitig die Kupplung tritt, so startet der Motor

That's all! Im Nachhinein peinlich. Aber für mich ist es nunmal das erste Auto mit einem derartigen System.

Viele Grüße

JJ

Dafür braucht man ja Abitur :p

 

Thx JJ!

Zitat:

Original geschrieben von jjohannsen69

So, war heute beim :).

Der Meister musste sich zwar auch erst schlau machen, hatte dann aber die Lösung parat. Wenn man es weiß, ist es eigentlich sehr leicht. :rolleyes:

1) Wenn der Schlüssel ins Schloß gesteckt wird (nicht gedrückt!), schaltet sich (bei mir) zunächst das Radio samt Display ein. Jetzt kann der Schlüssel noch problemlos abgezogen werden.

2) Wenn der Schlüssel nun jedoch gedrückt wird und die Kupplung wird NICHT getreten, so schaltet die Zündung ein (der Motor läuft nicht). Nun kann der Schlüssel nicht mehr abgezogen werden.

3) Wer nun den Schlüssel wieder abziehen möchte, der muss nochmal leicht auf den Schlüssel drücken. Das System gibt ihn dann wieder frei! War für mich der Aha-Effekt! :eek:

4) Wenn man den Schlüssel jedoch drückt und gleichzeitig die Kupplung tritt, so startet der Motor

That's all! Im Nachhinein peinlich. Aber für mich ist es nunmal das erste Auto mit einem derartigen System.

Viele Grüße

JJ

Das ist in der Tat peinlich. Mir war das Procedere von von Anfang an klar und ich vermutete bei deinem Wagen zuerst ein technisches Problem. Vielleicht sollte man grundsätzlich bei unbekannten Dingen zuerst den Rat des Verkäufers oder Werkstattmeisters einholen. Motto: Erst Fragen dann fahren.

Wenigstens warst du ehrlich und hast den Mut gehabt, deinen Fehler zu posten. Das finde ich gut.

Zitat:

Original geschrieben von ToS4

...

Das ist in der Tat peinlich. Mir war das Procedere von von Anfang an klar und ich vermutete bei deinem Wagen zuerst ein technisches Problem. Vielleicht sollte man grundsätzlich bei unbekannten Dingen zuerst den Rat des Verkäufers oder Werkstattmeisters einholen. Motto: Erst Fragen dann fahren.

Wenigstens warst du ehrlich und hast den Mut gehabt, deinen Fehler zu posten. Das finde ich gut.

...

Bin halt 'ne ehrliche Haut. ;)

Aber zuerst habe ich tatsächlich an einen Fehler, wie durch den Threat-Ersteller geposted, gedacht.

Beruhigend war nur, dass der Meister zuerst auch ratlos war. Von daher können nicht mal Audi-Mitarbeiter Deine Erfahrung vorweisen. Gratuliere. :D ;)

Zitat:

Original geschrieben von jjohannsen69

Bin halt 'ne ehrliche Haut. ;)

Aber zuerst habe ich tatsächlich an einen Fehler, wie durch den Threat-Ersteller geposted, gedacht.

Beruhigend war nur, dass der Meister zuerst auch ratlos war. Von daher können nicht mal Audi-Mitarbeiter Deine Erfahrung vorweisen. Gratuliere. :D ;)

Meister kochen oft auch nur mit Wasser, gerade bei neuen Modellen.

Aber das Systen war für mich intuitiv vom ersten Moment an klar, wahrscheinlich nicht nur mir, denn ein paar tausend Kunden soll es ja schon geben. :cool:

Wobei man noch sagen muß, daß beim Kennenlernen des Fahrzeugs nach einem unbeabsichtigten Motorstart eine gewisse Hemmschwelle im Hinterkopf zurückbleibt.

Die Vorstellung, daß wenn man dann vor der Garagenmauer parkt und den Schlüssel auf dieselbe Art betätigen muß (jedoch ohne Kupplung), dann in der Mauer zu landen, ist nicht die unpeinlichste! :eek:

 

MfG Robert

Zitat:

Original geschrieben von Rob66

...

Wobei man noch sagen muß, daß beim Kennenlernen des Fahrzeugs nach einem unbeabsichtigten Motorstart eine gewisse Hemmschwelle im Hinterkopf zurückbleibt.

Die Vorstellung, daß wenn man dann vor der Garagenmauer parkt und den Schlüssel auf dieselbe Art betätigen muß (jedoch ohne Kupplung), dann in der Mauer zu landen, ist nicht die unpeinlichste! :eek:

...

MfG Robert

Genau die Hemmschwelle konnte ich in meiner Garage auch noch nicht überwinden. :(

Ist eine Gewöhnungssache. So lange fahr ich ihn ja noch nicht.

Auf jeden Fall ist die Zeit vorbei, wo ich Autos ohne das Studium des Handbuchs intuitiv bedienen konnte. War nunmal bei BMW und Mercedes immer der Fall (und auch bei meinem alten A6). ;)

Themenstarteram 23. November 2007 um 11:31

dann bleibt trotz allem immer noch die frage was man zun muss, wenn der a5 gar keine kupplung hat???

Zitat:

dann bleibt trotz allem immer noch die frage was man zun muss, wenn der a5 gar keine kupplung hat???

wenn ich mich recht erinnere (Probefahrt ist schon eine Weile her)

Multitronic auf P

einfach bei reindrücken des Schlüssels nicht auf der Bremse stehen heißt nur Zündung an

Fuß auf der Bremse und Schlüssel reindrücken heißt Motor starten

würde es jetzt aber nur mit reichlich Abstand zum Vordermann/Hinderniss testen

siehe auch Kurzanleitung A5 Seite 2

 

http://www.audi.de/.../reports.Par.0128.File.pdf

viel Spass .. ich muss leider noch auf meinen warten (Feb 2008)

g.

reflexE61

Zitat:

Original geschrieben von dreamlinerxl

dann bleibt trotz allem immer noch die frage was man zun muss, wenn der a5 gar keine kupplung hat???

Denke mal nicht die Bremse treten, da er ja sonst wieder gestartet wird.

folgende lösung zu dem schlüssel-lässt-sich-nicht-abziehen-problem:

beim ausschalten der zündung (und somit auch des motors) NICHT am schlüssel ziehen, sondern ihn zurückfedern lassen. dann sollte es immer klappen.

zum thema: start vor mauer:

hier kann nix passieren, da man die kupplung zum start durchgetreten haben muss bzw. beim automaten der p-gang bzw. n-gang eingelegt sein muss. somit hat das fzg keinen vortrieb.

hi,

ich habe mir all die guten Ratschläge zu diesem Thema zu Herzen genommen, aber das Problem war trotzdem nicht behoben. Gestern hat man mir dann das Zündschloss komplett ausgewechselt. Mal sehen, ob es nun dauerhaft funktioniert.

Erstaunt hat es mich nur, dass man bei Audi noch nie von diesem Problem gehört habe...

Schauen wir mal, ob es nicht doch an der Elektronik gelegen hat ...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. probleme mit dem schlüssel!?!