ForumHonda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Probleme mit CR-V CDTI. Hilfe

Probleme mit CR-V CDTI. Hilfe

Themenstarteram 24. Febuar 2007 um 19:29

Nach nunmehr 6 Werkstattbesuchen hat man mir eine neue Kupplung für das Allradsystem eingebaut. Was soll ich sagen: Allrad funktioniert immer noch nicht. Kann vielleicht jemand einen Tip geben?

Ferner wurde das EGR-Ventil (Rückruf) erneuert. Hätte ich lieber nicht machen sollen. Der Honda hat sehr deutlich an Leistung verloren. Kann das normal sein? Vielleich hat auch hier jemand einen Tip.

Vermutlich ist der Verkauf das einzig sinnvolle!

Ähnliche Themen
13 Antworten

leistungsverlust durch erneuern des ventils das geht nicht . was ist mit dem allrad warum neue kupplung , warum kein zuschalten unter welchen bedingungen

mfg

Re: Probleme mit CR-V CDTI. Hilfe

 

Zitat:

Original geschrieben von tanfoglio1

Nach nunmehr 6 Werkstattbesuchen hat man mir eine neue Kupplung für das Allradsystem eingebaut. Was soll ich sagen: Allrad funktioniert immer noch nicht. Kann vielleicht jemand einen Tip geben?

Ferner wurde das EGR-Ventil (Rückruf) erneuert. Hätte ich lieber nicht machen sollen. Der Honda hat sehr deutlich an Leistung verloren. Kann das normal sein? Vielleich hat auch hier jemand einen Tip.

Vermutlich ist der Verkauf das einzig sinnvolle!

Der Leistungsverlust kommt nicht vom neuen Ventil. Es wird gleichzeitig eine neue Software aufgespielt und die ist für den Leistungsverlust verantwortlich. Mein CRV hat keine Probleme mit dem alten Ventil und solange das so bleibt kommt mir auch kein neues Ventil in den Motorraum.

 

Gruß

 

Andreas

Re: Probleme mit CR-V CDTI. Hilfe

 

Zitat:

Original geschrieben von tanfoglio1

Nach nunmehr 6 Werkstattbesuchen hat man mir eine neue Kupplung für das Allradsystem eingebaut. Was soll ich sagen: Allrad funktioniert immer noch nicht. Kann vielleicht jemand einen Tip geben?

Ferner wurde das EGR-Ventil (Rückruf) erneuert. Hätte ich lieber nicht machen sollen. Der Honda hat sehr deutlich an Leistung verloren. Kann das normal sein? Vielleich hat auch hier jemand einen Tip.

Vermutlich ist der Verkauf das einzig sinnvolle!

Der Leistungsverlust kommt nicht vom neuen Ventil. Es wird gleichzeitig eine neue Software aufgespielt und die ist für den Leistungsverlust verantwortlich. Mein CRV hat keine Probleme mit dem alten Ventil und solange das bleibt kommt mir auch kein neues in den Motorraum.

 

Gruß

 

Andreas

Themenstarteram 25. Febuar 2007 um 10:28

Allrad

 

Beim Anfahren bei z.B.Schnee kann ich mit ausgeschaltetem die Vorderräder lange durchdrehen lassen. Es kommt kein Schub von hinten. Ich habe mich schon des öfteren festgefahren. Angeblich sollte es die Kupplung sein. Aber das Problem besteht noch immer.

Re: Allrad

 

Zitat:

Original geschrieben von tanfoglio1

Beim Anfahren bei z.B.Schnee kann ich mit ausgeschaltetem die Vorderräder lange durchdrehen lassen. Es kommt kein Schub von hinten. Ich habe mich schon des öfteren festgefahren. Angeblich sollte es die Kupplung sein. Aber das Problem besteht noch immer.

Hallo nochmal,

ich bin öfters auf losem Sand unterwegs und muß sagen der Allrad schaltet sich sehr schnell zu.

Auch nassem Untergrund beim beschleunigen in oder aus einer Kurve heraus besteht kein Problem seitens des Allrads.

Fazit - es geht auch anders -

Den Freundlichen solange nerven bis es passt !!!!!

Gruß

 

Andreas

Re: Probleme mit CR-V CDTI. Hilfe

 

Hallo

Schreibst du hier über das 2007er Modell CR-V, oder über

den Vorgänger?

Habe nämlich das neue Modell bestellt, und das würde sich dann

ja nicht gut anhören.

Danke für eine Antwort.

Themenstarteram 1. März 2007 um 10:49

ich habe das alte Modell. Allerdings hat das neue Modell das gleiche Allradsystem.

Danke für deine schnelle Antwort.

Na, dann Prost Mahlzeit !

Werde mit dem CR-V zum ersten Mal Honda hahren, hoffentlich nicht das letzte Mal.

Gruß

Uwe

Zitat:

Original geschrieben von tanfoglio1

ich habe das alte Modell. Allerdings hat das neue Modell das gleiche Allradsystem.

Im 2007 CR-V wurde der Allrad nochmals überarbeitet.

Kann also nur besser als im 2006 sein.

 

Gruß

 

Andreas

Kann mir nicht vorstellen, dass das Allradsystem trotz Reparatur immer noch nicht funktionieren soll, im Schnee hab ich mich im übrigen trotz funktionierenden Allradsystems

ebenfalls schon festgefahren, allerdings nur mit den Original mitgelieferten Ganzjahresreifen. Also tanfoglio 1 ein Tip. Nahezu jede Werktatt oder auch ein Tachometerdienst verfügt über einen Bremsentest bzw rollstand. Dort mit den Vorderrädern einfahren, Gasgeben, aber vorsicht, Fährt der CR-V raus ist der Allrad in Ordnung, sollte mich wundern wenn nicht.

An Mentho2000

Mach dir keine Sorgen wegen dem CR-V. Ich hatte ebenfalls den Vorgänger gleich im ersten Modelljahr (2002) gekauft, hab jetzt 71000 km runter und die einzige Reparatur war das Auswechseln von 2 Bremsglühleuchten und das nach 5 Jahren fällige spülen der Lamellenkupplung und befüllen mit den Gesamtkosten von rund 90 Euro. Hatte noch nie ein so zuverlässiges Fahrzeug.

Gruss M1

Hallo MI 1

das ist natürlich sehr schön zu hören.

Im Augenblick lese und höre ich aber auch nur Gutes über den Honda CR-V 2007.

Ich freue mich schon riesig drauf, soll im April kommen.

Gruß

menthol2000

Themenstarteram 1. März 2007 um 19:47

Es waren schon 2 Werkstätten dabei. Es wurde angeblich die komplette Kupplung ausgetauscht. Lt. Diagnose von Honda soll das Allradsystem einwandfrei funktionieren. Tut es aber nicht. Die Vorderräder drehen munter durch.

Es wurde bei Honda das Fahrzeug auf die Hebebühne genommen. Leerlauf, 1. Gang rein. Hinterräder drehten mit. Allerdings unter Last keine Funktion.

Probleme mit dem CRV i-DTEC gibt es wohl nicht generell, aber ich habe jetzt gleich 3 davon!

Hat jemand von Euch auch schon den Ausfall des Türlautsprechers an der Fahrerseite gehabt?

Es fängt an mit einem ständigen Rauschen bei ausgeschaltetem Radio.

Bei längerem Betrieb, auf Langstrecke, gibt es ein kratzendes Geräusch und piept es nur noch!

Einzige Lösung, die Radiosicherung aus dem Sicherungskasten im Motorraum herausnehmem!

Wer von Euch morgens bei kaltem und feuchtem Wetter ein schlupfen der Kupplung spürt,

wird über kurz oder lang eine neue Kupplungsscheibe mit Gehäuse benötigen.

Das kann bei Laufleistungen von ca. 80.000 Km passieren und kostet ca. 2.500,00 €

Achtung bei der Hoffnung, dass solche Schäden durch verlängerte Garantien gedeckt werden,

solche Schäden sind nicht gedeckt!

Wenn jemand ähnliche Erfahrungen gemacht hat, bitte berichten, auch über positive Ent-

wicklungen.

Danke im Voraus.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Probleme mit CR-V CDTI. Hilfe