ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Probleme mit bmw e46 320i (m54)

Probleme mit bmw e46 320i (m54)

BMW 3er E46
Themenstarteram 3. Juli 2020 um 10:40

Hallo liebe Leute, habe seit kürzlich einen m54, der mir nur Probleme macht, habe neue Zündkerzen eingebaut, weil er nur noch auf 5 zylinder lief, da alten Kerzen sind schon halb zerfallen beim Ausbau, ganz zu schweigen, wie die Elektrode aussah.

Das Problem besteht weiterhin, dann habe ich mir 6 gebrauchte zündspulen besorgt, und untereinander mal durch getauscht, das Problem ist nach wie vor, ab und an läuft er normal für kurze Zeit und dann läuft er wieder beschissen. (das ganze Auto wackelt)

Fehlercodes was er anzeigt, füge ich später ein.

Habe auch die Kabel, die in der kabelleiste sind und zu den spulen gehen angeschaut, nichts zu erkennen...

Sobald das Auto auf 5 Zylindern läuft geht sofort die mkl an.

Bitte dringend um Hilfe

Ähnliche Themen
39 Antworten

Was steht denn im Fehlerspeicher?

Vorher brauch man keine Vermutungen anstellen ;)

da frage ich mich doch, wieso man sich 6 gebrauchte Zündspulen kauft und nicht gleich 6 neue?!

Themenstarteram 3. Juli 2020 um 14:04

Fehler 1:P0161 (Bank 2, Sonde 2) Fehler im Heizkreis

 

 

Fehler 2: P 1351 fehlzündungszylinder 5 mit Kraftstoffabschaltung

 

 

Fehler 3: P0313 Verbrennungsaussetzer erkannt bei niedrigem Kraftstoffstand.

 

 

Ps. Die gebrauchten spulen wurden besorgt, weil ich testen wollte ob es daran liegt, aber glaube kaum, das 12 spulen defekt sind... Viele Grüße

Themenstarteram 3. Juli 2020 um 14:17

Diese Zündkerzen wurden verbaut. Laut eBay auch passend für den m54

Screenshot_20200703_141658_com.ebay.mobile.jpg

Zitat:

@Hiereth1991 schrieb am 3. Juli 2020 um 14:04:20 Uhr:

Fehler 1:P0161 (Bank 2, Sonde 2) Fehler im Heizkreis

Scheinbar ist die Lambdasonde hinterm Kat der Zylinder 4 bis 6 defekt. Sollte dann durch einen neue ersetzt werden nach entsprechender Leitungsprüfung.

Zitat:

@Hiereth1991 schrieb am 3. Juli 2020 um 14:04:20 Uhr:

Fehler 2: P 1351 fehlzündungszylinder 5 mit Kraftstoffabschaltung

Fehler 3: P0313 Verbrennungsaussetzer erkannt bei niedrigem Kraftstoffstand.

Ps. Die gebrauchten spulen wurden besorgt, weil ich testen wollte ob es daran liegt, aber glaube kaum, das 12 spulen defekt sind... Viele Grüße

FS löschen, Zündspulen quertauschen, fahren bis Fehler auftritt. FS auslesen und auswerten. Wenn der Fehler mitwandert, ist es die Zündspule, ansonsten weitersuchen am Zyl.5

Zitat:

@Hiereth1991 schrieb am 3. Juli 2020 um 14:17:50 Uhr:

Diese Zündkerzen wurden verbaut. Laut eBay auch passend für den m54

Ich habe keine Erfahrung mit diesen Zündkerzen. Ich weiß nur, wer billig kauft, kauft zwei Mal. Ich hätte eher NGK BKR6EQUP oder BOSCH FGR7DQP+ empfohlen. Sind preislich nicht viel teurer.

Die abgebildeten Zündkerzen haben nur EINE Elektrode, BMWs Original sieht aber 4 Elektroden vor. Das heißt nicht, dass die Denso nicht funktionieren werden. Sie werden auf jeden Fall schneller verschleißen und wer weiß, ob andere Faktoren auch nicht OEM sind wie Länge des Elektrodenfuß, etc.

Raus damit und die "Richtigen" rein - meine Meinung.

Themenstarteram 3. Juli 2020 um 17:38

Okay werde mir andere Zündkerzen besorgen, wenn ich die anderen Zündkerzen verbaut hab, werde ich den fehlerspeicher löschen, und wie beschrieben fahren bis der Fehler wieder kommt (sind max 10km). Und dann die Spule mit der meinetwegen vom zylinder 1 quertauschen, löschen und erneut fahren,

 

Werde auf jedenfall berichten. Danke

Themenstarteram 3. Juli 2020 um 17:39

Wie prüfe ich die Leistung der Lambdasonde?

*Leitung

 

In der Regel prüft man bei elektrischen Teilen ihre Spannungsversorgung auf Funktion bevor man das Teil blind ersetzt. Ist die Leitung nämlich defekt, ist ein Neuteil nämlich immer noch ohne Funktion.

 

Auf newtis.info kannst du auf eigene Faust versuchen, Pinbelegung, Schaltpläne, Repanleitungen rauszusuchen. Für die Lambdasonden ist aber kein gesonderter Anschlussplan zu finden.

 

An der Lambdasonde selbst findest du vier Kabel. Ich bin nicht sicher, wie die Farbcodierung ist (verdrehe ich immer wieder). Aber zwei der vier Kabel sind entweder schwarz oder weiß. Diese beiden gleichfarbigen Kabel sind für die Lambdasondenheizung.

Stecker ab, beide Pins in den Stecker zum Motorsteuergerät messen, Zündung an, Spannung muss annähernd Bordnetzspannung sein (>10,5V).

 

In den Stecker zur Lambdasonde kannst du die selben Pins auch messen, aber mit einer Widerstandsmessung. Der Widerstand der Sonde sollte iwo um die 2 bis 14 Ohm sein. Wenn da nicht messbar ist oder OL angezeigt wird oder so, ist die Lamdbasondenheizung einfach defekt.

 

P.S. Aufgrund der hohen Laufleistung, die deine Lambdasonden wohl auch schon hinter sich haben, gilt es als allgemein gute Wartungspraxis, wenn man gleich alle Lambdasonden ersetzt. Bosch gibt an, dass die Lambdasonden für 160.000 km ausgelegt sind. Ich würd an deiner Stelle also vllt beide Nachkatsonden machen.

An der Lambdasonde kannst du nicht viel prüfen, schon gar nicht irgendeine Leistung ? Oftmals stirbt die Heizung, dann muss die Sonde neu. Wenn's der FS sagt, dann stimmt's auch in dem Fall.

 

Grüße

Es ist selten, dass die Leitungen kaputt gehen, aber umso ärgerlicher, wenn es so ist.

 

Und das mit der "Leistung" war n Lesefehler, mit Sicherheit.

Themenstarteram 3. Juli 2020 um 18:33

Hat der 1 vorkat Sonde und 2 nachkat?

Themenstarteram 3. Juli 2020 um 18:37

Ich muss dann praktisch 2 nachkatsonden (diagnose Sonden) kaufen?

Zwei kats hat er und vor und jedem jeweils eine Sonde, sprich insgesamt 4 Sonden

Themenstarteram 4. Juli 2020 um 9:22

Hallo was ich noch bemerkt hab. Wenn ich das Auto starte und los fahre, läuft er normal, auf 6 zylinder

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Probleme mit bmw e46 320i (m54)