ForumPolo 5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 5
  7. Probleme beim 3- Türer mit dem Gurt

Probleme beim 3- Türer mit dem Gurt

Themenstarteram 16. August 2010 um 13:16

Hey Leute,

da ich ziemlich klein bin (154cm) habe ich bei optimaler Position des Sitzes probleme mit dem Gurt.

Der schneidet mir immer in den Hals.Ich möchte jedoch nit son komischen Gurtschoner und was am lauf des Gurtes ändern ist auch net Sinn der Sache....

Habt ihr Ideen????

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von HaPolo

 

Spass beiseite: Worauf ich hinaus wollte ist, warum kaufst Du ein Auto was toll aussieht und (zu) hoch motorisiert ist, aber mit dem Du nicht ideal zurecht kommst? OK, Du hast es erst im Laufe der Benutzung gemerkt, kann passieren. Dafür sollte man Rücklagen haben um spätere "Unschönheiten" zu beheben. Rücklagen in den Kauf nicht eingeplant? Schlecht - genau darauf kommt es im Leben aber an.

...meine Güte. Wie man aus einer nicht ganz zufriedenstellende Gurtposition gleich eine Lebensweisheit andichten kann, ist schon beachtlich! Dazu auch noch den TE zu unterstellen, jene hätte ihren Kauf äußerst schlecht und auf mangelnde Erfahrung getätigt, dazu um Gottes Willen keine Rücklagen eingeplant, finde ich einfach etwas daneben! Woher nimmst Du eigentlich diese Kenntnisse? Vielleicht haben ja auch die Eltern das Auto bezahlt oder sonstwie - es interessiert doch garnicht!

Es geht hier nur um ein ein nicht ganz optimaler Gurt. Die TE wird schon eine Lösung finden - aber Vorwürfe in Sachen Lebensweisheit sind nun mal nicht Zielführend...

Sry für OT.

Gruss

28 weitere Antworten
Ähnliche Themen
28 Antworten
Themenstarteram 16. August 2010 um 19:13

JA das mit dem Pullover hab ich schon durchgeführt *g*

naja ich werde mich wohl dran gewöhnen müssen, hab das mit dem Sitz ganz nach oben etc. schon ausgetestet aber dann ists nicht mehr bequem....

trotzdem danke

Hallo Pepper,

Du könntest Dir Deinen Sitz in einer Autosattlerei aufpolstern lassen. Eine angepasste Sitzkonsole wäre auch eine Möglichkeit. Du hast auch die Möglichkeit Dich mit Deinem Fahrzeug mal in einem Betrieb für den Umbau von behindertengerechten Fahrzeugen vorzustellen.

Mein Favorit ist die Autosattlerei - deutsche Handwerksarbeit!

Viel Erfolg

Themenstarteram 17. August 2010 um 7:30

Zitat:

Original geschrieben von Gummihoeker

Hallo Pepper,

Du könntest Dir Deinen Sitz in einer Autosattlerei aufpolstern lassen. Eine angepasste Sitzkonsole wäre auch eine Möglichkeit. Du hast auch die Möglichkeit Dich mit Deinem Fahrzeug mal in einem Betrieb für den Umbau von behindertengerechten Fahrzeugen vorzustellen.

Mein Favorit ist die Autosattlerei - deutsche Handwerksarbeit!

Viel Erfolg

Ich bin NUR klein nicht Behindert *g*

Ja das ist nur so ne Sache, wer kann sich als Azubi wenn er sich grad nen neues Auto gekauft hat noch solche Umbauten leisten...

werde jetzt auf den Winter und hochgeschlossene Kleidung hinfiebern und bis zum Frühjahr hab ich vielleicht die Idee....

am 17. August 2010 um 8:03

Zitat:

Original geschrieben von PepperGrey88

Ich bin NUR klein nicht Behindert *g*

Ja das ist nur so ne Sache, wer kann sich als Azubi wenn er sich grad nen neues Auto gekauft hat noch solche Umbauten leisten...

Ich bin nur (schwer)behindert und nicht klein (KEIN WITZ)

Vielleicht hättest Du nicht soviel Geld in den sinnlosen Teil des Autos stecken sollen (Dicker Motor, Alufelgen, Team-Extras). Hättest Du Dich auf das wesentliche konzentriert, hättest Du die paar Euro für den kleinen, für Dich wohl nötigen Umbau, übrig

Aber Du bist scheinbar noch jung (Azubi), dann kannst Du auch noch lernen worauf es im Leben ankommt.

Themenstarteram 17. August 2010 um 10:00

Naja ob ein Umbau nötig ist wage ich zu bezweifeln. Mich stört es halt und mehr nicht.

Genau wie andere der Rückspiegel oder die Spiegelungen der Schalter im Fenster stören.

Meine Sitzposition ist optimal, ich komme mit beiden Füßen an die Pedale und sehe auch sonst gut.Wewegen also Sitz hoch etc. selbst wenn ich ganz oben bin mit dem Sitz Stört der Gurt

 

Wenn ich in solch einer Situation stecken würde wie du dann hätte die überlegung wohl auch anders ausgesehen bzw hätte ich mir dann kein sportliches sondern funktionales Auto gekauft.

Außerdem wollte ich hier keinen der eine behinderung hat schlecht darstellen, dies zur Info.

Jeder setzt halt andere Prioritäten.Ich wollte halt ein Auto das über 100 Ps hat, ansonsten kann ich auch weiterhin laufen.

Und außerdem weiß ich schon (ein bisschen *g*) worauf es ankommt im Leben....

am 17. August 2010 um 13:09

Zitat:

Original geschrieben von PepperGrey88

Wenn ich in solch einer Situation stecken würde wie du dann hätte die überlegung wohl auch anders ausgesehen bzw hätte ich mir dann kein sportliches sondern funktionales Auto gekauft.

Um das klar zu stellen, ich bin nicht in meiner Mobilität eingeschränkt und brauche auch kein funktionales oder gar umgebautes Auto. Mein GDB basiert auf einer "hoffentlich" überstandenen Krankheit. Ich kann wieder normal arbeiten und auch meinen Hobbys nachgehen Radfahren, Schwimmen, Sporttauchen, Skifahren ... - alles kein Problem.

Zitat:

Außerdem wollte ich hier keinen der eine behinderung hat schlecht darstellen, dies zur Info.

Ist auch nicht so rüber gekommen.

Zitat:

Jeder setzt halt andere Prioritäten.Ich wollte halt ein Auto das über 100 Ps hat, ansonsten kann ich auch weiterhin laufen.

Und außerdem weiß ich schon (ein bisschen *g*) worauf es ankommt im Leben....

Also meinem 70 PS Polo kann ich nicht weglaufen und ich bezweifele, dass das überhaupt jemand schafft ^ ^

Spass beiseite: Worauf ich hinaus wollte ist, warum kaufst Du ein Auto was toll aussieht und (zu) hoch motorisiert ist, aber mit dem Du nicht ideal zurecht kommst? OK, Du hast es erst im Laufe der Benutzung gemerkt, kann passieren. Dafür sollte man Rücklagen haben um spätere "Unschönheiten" zu beheben. Rücklagen in den Kauf nicht eingeplant? Schlecht - genau darauf kommt es im Leben aber an.

Spass/Leben am Limit wird ganz schnell zu Ernst ;)

Hier ist es glücklicherweise noch nur ein scheuernder Gurt - stranguliert der Dich evtl. bei einem Unfall? Dann ist auf jeden Fall ein Umbau nötig oder Du hast ganz schnell bitteren Ernst.

mich stört der Gurt in meinem Polo auch (bin 1,78), vorallem wenn man nur ein T-Shirt oder Sachen ohne Kragen an hat! Dann kratzt der Grut doch manchmal! 

Das war aber kein Grund den Polo nicht zu bestellen, da zum Bestellzeitpunkt keine 3 türigen Polos bei den Händlern waren ;)

Auch wenn, wer schnallt sich schon beim Probesitzen in der VW Verkaufshalle an ???

Mitlerweile habe ich mich daran gewöhnt...  

am 17. August 2010 um 13:21

Zitat:

Original geschrieben von HaPolo

Spass/Leben am Limit wird ganz schnell zu Ernst ;)

Aus Spaß wurde Ernst. Ernst ist heute 5 Jahre alt :D

Zitat:

Original geschrieben von GT Ingo

Auch wenn, wer schnallt sich schon beim Probesitzen in der VW Verkaufshalle an ???

Man fährt ja auch ein Auto Probe vorm Kauf und dann schnallt man sich (hoffentlich) an :)

Themenstarteram 17. August 2010 um 13:59

Also ich bin nur den 5 Türer Probe gefahren und da sieht das ja mit dem Gurt ganz anders aus.

Deswegen frage ich hier doch ob jemand erfahrungen damit hat und wie er sie behoben hat.

Wenns gar nicht geht muss ich mir wohl etwas kostenintensiveres überlegen aber wieso muss alles gleich teuer sein. Leisten könnte ich mir vielleicht schon was aber es ist die Sache ob man es sich leisten will, da es mich nur stört und nicht einschränkt.

Ich komme mit dem Polo ideal zurecht sorry wenn es so rübergekommen ist das ich nicht damit zurecht komme. Es ist eben ein "Schönheitsfehler" und Übermotorisiert ist er keinesfalls.

Mehr PS ist nicht immer gleich schlecht. Es ist immer gut ein Paar PS in Reserve zu haben *g*

Amen!

 

vielleicht hilft das ja noch, ein paar tipps zur richtigen Sitzeinstellung.

http://www1.adac.de/.../default.asp

hatte damals bei nem adac fahrsicherehtistraining viel gelernt, besonders wichtig fand ich z.b.

  • Fahren Sie die Sitzfläche nur so weit nach hinten, dass die Knie beim Durchtreten der Pedale nicht durchgestreckt sind. Der rechte Oberschenkel sollte das Polster nicht eindrücken. Es empfiehlt sich ein Mindestabstand zwischen Oberkörper und Airbag-Lenkrad von 25 bis 30 cm.
  • Die Schultern dürfen selbst dann nicht den Lehnenkontakt verlieren, wenn man das Handgelenk oben auf den Lenkradkranz legt.

mein adac trainer meinte noch, dass man die Lehne so steil wie möglich einstellen soll, damit man bei nem unfall sich nicht "herausdrücken" kann und dann gegen die Decke knallt

Zitat:

geschrieben von Maccanor

 

Zitat:

Man fährt ja auch ein Auto Probe vorm Kauf und dann schnallt man sich (hoffentlich) an :)

wie ich schon schrieb, es gab zum Zeitpunkt meiner Bestellung noch keinen 3 Türer ! ;)  

am 17. August 2010 um 15:07

*sry* überlesen :)

am 17. August 2010 um 15:12

Zitat:

Original geschrieben von PepperGrey88

Zitat:

werde jetzt auf den Winter und hochgeschlossene Kleidung hinfiebern und bis zum Frühjahr hab ich vielleicht die Idee....

Vielleicht bist du bis dahin auch nochmal gewachsen.... :D

Zitat:

Original geschrieben von HaPolo

 

Spass beiseite: Worauf ich hinaus wollte ist, warum kaufst Du ein Auto was toll aussieht und (zu) hoch motorisiert ist, aber mit dem Du nicht ideal zurecht kommst? OK, Du hast es erst im Laufe der Benutzung gemerkt, kann passieren. Dafür sollte man Rücklagen haben um spätere "Unschönheiten" zu beheben. Rücklagen in den Kauf nicht eingeplant? Schlecht - genau darauf kommt es im Leben aber an.

...meine Güte. Wie man aus einer nicht ganz zufriedenstellende Gurtposition gleich eine Lebensweisheit andichten kann, ist schon beachtlich! Dazu auch noch den TE zu unterstellen, jene hätte ihren Kauf äußerst schlecht und auf mangelnde Erfahrung getätigt, dazu um Gottes Willen keine Rücklagen eingeplant, finde ich einfach etwas daneben! Woher nimmst Du eigentlich diese Kenntnisse? Vielleicht haben ja auch die Eltern das Auto bezahlt oder sonstwie - es interessiert doch garnicht!

Es geht hier nur um ein ein nicht ganz optimaler Gurt. Die TE wird schon eine Lösung finden - aber Vorwürfe in Sachen Lebensweisheit sind nun mal nicht Zielführend...

Sry für OT.

Gruss

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 5
  7. Probleme beim 3- Türer mit dem Gurt