ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Problem mit dem Öffnen des Kofferraums

Problem mit dem Öffnen des Kofferraums

BMW 3er
Themenstarteram 3. Mai 2013 um 16:32

Hallo,

der Kofferraum des F30 sollte sich normal auf Knopfdruck öffnen. Bei mir schwingt die Klappe oft nicht auf.

Kennt jemand das Problem? Mein Händler hat bisher keine vernünftige Idee.

Danke!

Gruß

Klaus

Ähnliche Themen
16 Antworten

Stehst Du zufällig dabei immer an einer Rückwand? *duck*

Mal im Ernst. Ich verwende die Klappe sehr oft um die Trainingsausrüstung ein- und auszuladen. Klappt immer reibungslos.

Themenstarteram 3. Mai 2013 um 19:49

Scherzkeks ;-)

Passiert in den unterschiedlichsten Situationen. Konnte noch keine Regel ausmachen.

Mein bleibt auch oft zu; sie "klebt" dann an der Dichtung. Eine Gummipflege kann sicher nicht schaden.

am 3. Mai 2013 um 20:35

Das kann ich leider bestätigen. Es tritt sporadisch auf, scheinbar aber öfter, wenn der Deckel 2-3 Tage nicht geöffnet wurde und an der Dichtung "klebt". Am Wetter/Temperatur scheint es aber nicht zu liegen, wie mein Händler im Winter noch meinte ("Wenn es kalt ist haben die Druckluftdämpfer nicht genug Kraft um den F30-Deckel von alleine zu heben"). Man hört das Klacken des Entriegelns, aber der Deckel geht nicht hoch, so dass man ihn mit der Hand doch hochheben muss.

am 3. Mai 2013 um 20:40

meiner funktioniert immer :)

man sollte nur aufpassen das niemand zu nahe dran steht - das Teil ist ja lebensgefährlich :p

Gruß

odi

am 4. Mai 2013 um 0:17

Zitat:

Original geschrieben von odi222

meiner funktioniert immer :)

man sollte nur aufpassen das niemand zu nahe dran steht - das Teil ist ja lebensgefährlich :p

Ja, so wurde mir auch gesagt, aber wenn meiner mal aufgeht (was ja nicht immer der Fall ist) geht er im Zeitlupentempo auf. Wirklich aufspringen tut er nie - wäre mir aber echt lieber ...

Meine Klappe „klebt“ auch. Hört man richtig wie sie sich langsam löst.

Habe schon verschiedene Mittel versucht, BMW-Gummipflege, Silikon, Hirschtalg,

zwischendurch entfettet und Klappen-Lack gewachst.

Alles ohne Erfolg – die Dichtung fast sich immer klebrig an.

Das ist ein Mangel und wird innerhalb der Gewährleistung kostenlos gerichtet. Also nicht lange warten und ab zum Händler und einen Termin machen. Wenn ihr meint, es liegt am klebrigen Gummi, dann muss er eben getauscht werden. Das würde ich beim Servicetermin ansprechen. Wenn er im Zeitlupentempo aufgeht, ist das wieder ein anderes Problem wahrscheinlich an den Federn.

Ich habe das Glück, das meine Heckklappe auch immer von selbst aufspringt. Liegt Schnee drauf, schafft sie es natürlich nicht, klar. Ansonsten springt sie sehr entschlossen auf und wird auch gut abgefedert. Für mich ist das so perfekt.

am 5. Mai 2013 um 22:18

Zitat:

Original geschrieben von Tekener72

Das kann ich leider bestätigen. Es tritt sporadisch auf, scheinbar aber öfter, wenn der Deckel 2-3 Tage nicht geöffnet wurde und an der Dichtung "klebt". Am Wetter/Temperatur scheint es aber nicht zu liegen, wie mein Händler im Winter noch meinte ("Wenn es kalt ist haben die Druckluftdämpfer nicht genug Kraft um den F30-Deckel von alleine zu heben"). Man hört das Klacken des Entriegelns, aber der Deckel geht nicht hoch, so dass man ihn mit der Hand doch hochheben muss.

Hi,

ich habe genau das gleiche Problem und werde das in den nächsten Tagen mal beim :) abklären.

Am Anfang dachte ich auch es liegt an den kalten Temperaturen aber bei über 20 Grad ist das eher unwahrscheinlich. Mal sehen was bei rauskommt.

am 5. Mai 2013 um 22:45

Zitat:

Original geschrieben von odi222

... man sollte nur aufpassen das niemand zu nahe dran steht - das Teil ist ja lebensgefährlich :p

Mhm - das wäre besonders beim Komfortzugang (Fußtritt) fatal ;-) Allerdings gibt's da einen Sensor, der überprüft, ob sich eine Person gerade über den Deckel beugt. Der verhindert, dass einem die Klappe ins Gesicht schnalzt - die kommt ja ziemlich heftig hoch.

am 6. Mai 2013 um 2:14

Zitat:

Original geschrieben von Charles M. Burns

Zitat:

Original geschrieben von Tekener72

Das kann ich leider bestätigen. Es tritt sporadisch auf, scheinbar aber öfter, wenn der Deckel 2-3 Tage nicht geöffnet wurde und an der Dichtung "klebt". Am Wetter/Temperatur scheint es aber nicht zu liegen, wie mein Händler im Winter noch meinte ("Wenn es kalt ist haben die Druckluftdämpfer nicht genug Kraft um den F30-Deckel von alleine zu heben"). Man hört das Klacken des Entriegelns, aber der Deckel geht nicht hoch, so dass man ihn mit der Hand doch hochheben muss.

Hi,

ich habe genau das gleiche Problem und werde das in den nächsten Tagen mal beim :) abklären.

Am Anfang dachte ich auch es liegt an den kalten Temperaturen aber bei über 20 Grad ist das eher unwahrscheinlich. Mal sehen was bei rauskommt.

Eben, mein Händler hatte das im Winter auf die tiefen Temperaturen geschoben, aber das kann ich ja nun auch ausschließen. Er meinte damals dass man da nichts machen könne - aber wenn es andere 3er gibt, bei denen der Kofferraum richtig schnell und heftig hochschnellt, kann es nicht normal sein und muss korrigierbar sein.

am 6. Mai 2013 um 9:45

Zitat:

Original geschrieben von Tetraodon2

Allerdings gibt's da einen Sensor, der überprüft, ob sich eine Person gerade über den Deckel beugt.

Wo soll dieser Sensor denn sein und wie funktioniert er?

am 6. Mai 2013 um 11:20

Zitat:

Original geschrieben von striker1911

Zitat:

Original geschrieben von Tetraodon2

Allerdings gibt's da einen Sensor, der überprüft, ob sich eine Person gerade über den Deckel beugt.

Wo soll dieser Sensor denn sein und wie funktioniert er?

Soweit ich weiß wird dazu der PDC-Sensor (keine Ahnung wie das bei Fahrzeugen ohne PDC ist) benutzt. Es wird nicht geprüft ob sich jemand über den Deckel beugt, sondern nur, ob jemand zu dicht am Wagen steht. Daher funktioniert das Fußöffnen bei einigen nicht zuverlässig, weil sie nach dem Tritt nicht zurückgehen und der Wagen daher die Klappe nicht öffnet.

Mein Dechel schwingt inzwischen gar nicht mehr selbsttätig auf.

Beim Öffnen per Fußkick, FB oder Deckeltaster springt nur das Schloß auf, der Deckel bewegt sich anschließend keinen Zentimeter weiter und muss von Hand angehoben werden.

Dabei ist es egal, ob der Deckel zuvor einige Tage gar nicht oder bereits mehrmals am Tag geöffnet worden ist

Auf mich wirkt das, als seien die Federn viel zu schwach.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Problem mit dem Öffnen des Kofferraums