ForumPassat B7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B7
  7. Problem: Kontrolleuchte Katalysator und Ausfall Start-Stopp-Automatik

Problem: Kontrolleuchte Katalysator und Ausfall Start-Stopp-Automatik

VW Passat B7/3C
Themenstarteram 10. Dezember 2011 um 11:25

Hallo Forum,

Mein Fahrzeug: VW Passat Variant 12/2010, 77 KW Bluemotion, 12800 KM

Ich habe folgendes Problem:

Zunächst,

wenn ich die Zündung einschalte, d.h. Zündschlüssel ins Schloss und eine Raste eindrücke (Frühe Schlüssel bis zu ersten Widerstand drehen) leuchtet bei mit neben der roten Kontrollleuchte "Batterie" auch die gelbe Kontrollleuchte für Katalysator. Wenn ich den Motor dann starte gehen die Leuchten aus.

1. Frage: ist das normal, dass neben der roten Leuchte für Batterie auch die gelbe Kontrollleuchte für Katalysator bei eingeschalteter Zündung leuchtet?

 

Das Hauptproblem:

Mein Bluemotion hat Start-Stopp-Funktion. Alle Bedingungen wurden eingehalten (Betriebstemperatur, keine starken Stromverbraucher etc.). Soweit funktioniert sie auch. Wenn ich aber im Stadtverkehr dann 3 bis 4 mal die Start-Stopp-Funktion genutzt habe, dann leuchtet plötzlich wieder die gelbe Kontrolleuchte Katalysator auf, die Handbremse schaltet sich ein, und der Motor lässt sich nicht mehr über die Start-Stopp-Funktion starten (Durch Kupplung treten startet der Motor nicht mehr automatisch).

Ich muss dann das Bremspedal und Kupplung treten und auf die Start-Engine Knopf neben dem Schalthebel drücken, damit der Motor wieder neu startet.

Wenn ich dann weiterfahre ist die Start-Stopp-Funktion kurz deaktiviert (Symbol in der Multifunktionsanzeige), dann nach kurzer Zeit geht die Start-Stop-Funktion wieder und nach 3 bis 4 mal beginnt das Ganze von vorne.

Hat jemand ähnliche Probleme oder könnte einen Tipp abgeben woran das liegen könnte.

 

PS: Fehlerspeicher habe ich auf die Schnelle am Wochenende auslesen lassen, hat aber nichts angezeigt.

Danke für die Hilfe

Ähnliche Themen
15 Antworten

fährst du viel Stadt- bzw. Kurzstreckenverkehr?... Möglicherweise schafft der DPF es nicht mehr richtig sich zu regenerieren bzw. die Start-Stop-Funktion unterbricht den Prozess (was eigentlich nicht sein dürfte, da das SG das ja weiß)

Ich würd den mal beim Händler lassen um ihm eher die Möglichkeit zu geben den Fehler zu suchen und nicht nur auszulesen. Eventuell ist auch nur ein SW-Update nötig um diese Fehlfunktion zu beheben.

Bei häufigem Start- und Stoppverhalten kommt es vor, dass die Automatik nicht mehr mag. Das habe ich derzeit auch in meinem Poolwagen (Golf 6) beobachtet, kann dir aber keine festgelegte Regel nennen.

Themenstarteram 10. Dezember 2011 um 15:43

Danke für die schnelle Antwort,

nächste Woche will ich den Wagen zu VW bringen. (Hier wieder bekanntes Problem: Viel Geld für einen VW ausgegeben, noch Garantie, aber ein Ersatzwagen ist wie immer ein Problem)

Ich fahre viel Stadtverkehr, deshalb habe ich mich auch für ein Auto mit Start-Stopp-System entschieden.

Wenn es denn nur richtig funktionieren würde...da kauft man extra einen Volkswagen und dann...

Habe aber hier im Forum schon gelesen, dass ich nicht der Einzige bin der Probleme mit dem Start-Stopp-System hat.

 

Aber nochmal zu meiner ersten Frage:

Welche Kontrollleuchten leuchten bei euch wenn ihr die Zündung einschaltet ohne den Motor zunächst zu starten?

Leuchtet bei euch auch die gelbe "Katalysator gestört" Kontrollleuchte (Name laut Boardbuch)?

theoretisch leuchten nur das "Anschnallsymbol", das Batteriesymbol (beides in rot) und dann die Motorchecklampe (gelb). Mehr sollte eigentlich nicht leuchte, außer es gibt einen Fehler! Wie gesagt, vielleicht tut dem Wagen der Kurzstreckenverkehr bzw. Stadtverkehr nicht gut und du solltest ihm mal gleichmäßige Drehzahl auf der AB bieten, damit er mal anständig regenerieren kann...

Themenstarteram 10. Dezember 2011 um 20:48

Danke für den Tipp,

habe aber schon extra über eine Stunde Autobahntour gemacht um die Batterie "zu laden".

Nützt nichts. Leider.

Wenn die Batterie zu schwach wäre, dann müsste der Motor eigentlich laut Handbuch von alleine automatisch starten oder das Start-Stopp-System dürfte sich erst gar nicht aktivieren.

Das automatische wieder anspringen wäre nicht so das große Problem. Wenn der Wagen aber an der Ampel komplett aus geht und sich jedes mal automatisch die Feststellbremse zu schaltet ist das echt nervig, sowohl für mich als auch für den Hintermann.

Sorry, das hab ich vorhin ganz überlesen. Dass der Motor nicht selbst anspringt, MUSS ein Fehler sein. Beim Golf springt der Motor dann zumindest IMMER automatisch an oder geht gar nicht erst aus. Im MFD taucht in dem Fall das SSA-Symbol in durchgestrichener Form auf.

Dass es nur an der Batterie liegt, wenn die SSA mal nicht mag, kann ich mir auch nicht vorstellen, da ich 95% Autobahn fahre und die Batterie eigentlich schon fast platzen müsste :-).

Was ich jedoch definitiv sagen kann, ist, dass er meist kurz nach dem ersten Start und nach häufigem Einsatz mal nicht mag... und, wenn SSA lange (gefühlte 5min +) aktiv ist, deaktiviert sie sich auch selbst und der Motor startet.

Themenstarteram 12. Dezember 2011 um 16:17

Ergebnis und Siegerehrung:

1. Gelbe Motorkontrolleuchte leuchtet bei VW immer wenn man die Zündung anstellt. Die Kontrolleucht geht wieder aus, wenn der Motor gestartet wird.

2. Software - Update wurde aufgespielt. Dannach ist der Fehler erstmal nicht wieder aufgetreten. Drücke die Daumen, dass es auch so bleibt.

DANKE AN ALLE DIE SICH MIT ANTWORTEN BETEILIGT HABEN.

Hallo, alle zusammen!

Beim beschriebenen Problem werde ich ja ganz hellhörig...

Fahre den 125Kw "Highline" seit Ende April d.J., bislang ca. 29.000 Km. 95% Strecke (AB/Landstraße).

Zwischendurch zickte er mal dahin gehend, dass bereits kurz nach dem Motorstart (kalter Motor) der Lüfter mitlief und sich die Stand-Drehzahl auf 1.000 UMin hielt. Start-Stop war dann außer Funktion.

Mein Freundlicher gab mir den Hinweis, dass es sich hierbei um die Regenerationsphase des Partikelfilters handelte. Der Lüfter läuft dann immer mit, um Überhitzung (auch im Stand) zu vermeinden.

Nach ein paar hundert Km war das dann auch wieder vorbei.

Seit ein paar Wochen habe ich jedoch das Phänomen, dass sich die Stand-Drehzahl (bei kalter und warmer Maschine) zunächst bei 800 UMin hält, nach ein paar gefahrenen Metern aber auf 1.000 hoch geht. Und das, wie bereits erwähnt, auch bei warmem Motor! Er geht dann aus dieser Drehzahl auch brav in die Start-Stop-Automatik. Nach Start aus dieser läuft er wieder mit 1.000 UMin im Stand.

Schalte ich den Motor jedoch manuell aus und starte ihn wieder neu, hält er sich zunächst wieder bei 800 UMin. Nach'n paar Metern (nächster Ampelstop) ist er wieder in aller Boshaftigkeit bei 1.000 Umin.

Zusätzliche Info: keine "Stromfresser" angeschaltet, Gebläse auf höchstens Stufe 2...

Hat einer von euch dieses Phänomen ebenfalls?

Gruß in die Runde!

Zitat:

Original geschrieben von WhiteBenz

Seit ein paar Wochen habe ich jedoch das Phänomen, dass sich die Stand-Drehzahl (bei kalter und warmer Maschine) zunächst bei 800 UMin hält, nach ein paar gefahrenen Metern aber auf 1.000 hoch geht. Und das, wie bereits erwähnt, auch bei warmem Motor!

Das könnte prinzipiell die Rekuperation in Aktion sein. Wenn der Motor sonst nichts zu reißen hat (Stillstand, Schubbetrieb), wird bevorzugt die Batterie geladen, damit später, wenn der Motor besseres zu tun hat, die Lichtmaschine ihn weniger belasten muss. Dazu wird die Spannung der LiMa hoch bzw. runter gedreht. Wenn du dieser Funktion sonst keine Gelegenheit lässt, kann es eventuall schon sein, dass sie dazu im Stand die Drehzahl erhöhen muss.

Woran genau es liegt, kann man aber so aus der Ferne nicht feststellen. Da musst du selbst aktiv werden. Wenn das wieder auftritt, probier mal aus, was verschiedene Umschaltungen bewirkungen (AC aus/an, Gebläse aus/an, Scheiben-, Sitz- und sonstige Heizungen aus/an, etc.): reagiert die Drehzahl auf eine davon spontan?

Hallo,

Ich hatte heute kleine probleme mit meinem Passat.

Während der Fahrt leuchtete plötzlich eine Warnleuchte auf.

Katalysator Störung.. Hat das schon mal jemand gehabt? Ich muss dazu sagen, das ich seit ein Paar Wochen beim Anlassen des Wagens ein leichtes vibrieren festgestell habe. Ob das etwas damit zu tun hat?

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Katalysator Störung' überführt.]

Zitat:

Original geschrieben von therealbadboy

Katalysator Störung.. Hat das schon mal jemand gehabt?

Ja.... mit 1Mio. % Chance!.... ich bin mir sogar sicher, dass es mehrfach Leute gegeben hat, die das gleiche Symbol haben...

ok.... packen wir die Ironie wieder ein...

 

Fehlerspeicher auslesen! (zum Samstag abend gut gesagt... ;) vielleicht findest nen netten VCDS User bei dir!)

Kurz gesagt: Es kann ALLES (und damit meine ich ALLES) sein!!!

Da ist es sogar vollkommen irrelevant was für einen Motor du fährst bzw. ob es überhaupt der B7 ist... ;) aber das verschweigst du ja eh...

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Katalysator Störung' überführt.]

Zitat:

Original geschrieben von flashsmaster

Zitat:

Original geschrieben von therealbadboy

Katalysator Störung.. Hat das schon mal jemand gehabt?

Ja.... mit 1Mio. % Chance!.... ich bin mir sogar sicher, dass es mehrfach Leute gegeben hat, die das gleiche Symbol haben...

ok.... packen wir die Ironie wieder ein...

 

Fehlerspeicher auslesen! (zum Samstag abend gut gesagt... ;) vielleicht findest nen netten VCDS User bei dir!)

Kurz gesagt: Es kann ALLES (und damit meine ich ALLES) sein!!!

Da ist es sogar vollkommen irrelevant was für einen Motor du fährst bzw. ob es überhaupt der B7 ist... ;) aber das verschweigst du ja eh...

Wieso verschweige ich, was für einAuto bzw Motor ich habe.. Klick mal unter meinem Namen auf den Link... ??

Habe ja nächste Woche nen Termin n der Werkstatt.. Dann werde ich wohl näheres Erfahren. Im Handbuch steht, das man zur nächsten Werkstatt fahren soll.. Was aber Samstag bzw Sonntag schwer wird.

Deshalb fragte ich, was das evtl sein kann..

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Katalysator Störung' überführt.]

es gibt Leute die sprechen nicht über das Auto was in ihrem Profil steht... außerdem kann da viel stehen, nur nicht wichtige Informationen, die man eventuell braucht um eine fundierte Aussage zu treffen...

Aber naja... Wer Hilfe braucht, sollte mit Informationen nicht geizen... ;)

Im Übrigen würde ich mit einer leuchtenden Kontrolllampe nicht mehr zwangsweise viel fahren (steht ziemlich sicher auch in der Betriebsanleitung!)... man könnte viel Schaden anrichten...

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Katalysator Störung' überführt.]

Hallo,

habe ebenfalls diese Störung.

Schon kurz nach Kauf eines Passat Jahreswagen ging das Drama los.

Am 1. Feb. 2013 bei VW einen Passat Variant 1,6 TDI Bluemotion gekauft (EZ Dez. 2011, 12.000 km, 1. Hd.).

Am ersten Tag zur Arbeit gefahren. Vorglühlampe blinkte dauerhaft. Zum Händler an meinem Arbeitsort gefahren. Temperatur an der Abgasanlage defekt. 70€ für Ersatzwagen bezahlt.

Der Sensor wurde erneuert.

2 Monate später. Auf dem Heinweg von der Arbeit leuchtete Lampe "Katalysator Störung" auf. Notdienst angerufen und um 19.00 Uhr zur nächsten Werkstatt gefahren. Monteur konnte keinen Fehler finden.

Fehler wurde zurückgesetzt und ich sollte eine Regeneration erwirken = 15 Minuten 4. Gang bei 2000U/min. Habe ich gemacht.

3 Tage später Lampe leuchtete wieder auf. Wieder Notdienst angerufen. Diesmal wurde Wagen abgeschleppt und ich habe jetzt einen kostenlosen Ersatzwagen.

In 3 Monaten 3 Störungen. Noch ist Garantie auf dem Wagen. Aber dann??? Bin echt angenervt. Fahre täglich ca. 80km Autobahn und 40km Stadt/Land.

Bin entäuscht von VW. Habe vorher 15 Jahre Renault gefahren und bin in dieser Zeit nur einmal mit einem defekten Anlasserkabel liegengeblieben (bei 200.000km).

Ist der Passat Bluemotion mit seiner hochgezüchteten Sparsamkeit ein Eldorado für Fehler an der Abgass Überwachung????

Hat jemand ähnliche Erfahrungen?

Gruß

Zero

 

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Katalysator Störung' überführt.]

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B7
  7. Problem: Kontrolleuchte Katalysator und Ausfall Start-Stopp-Automatik