ForumHonda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Prelude 2,2 Vtec BB1 vs. Calibra Turbo 4x4

Prelude 2,2 Vtec BB1 vs. Calibra Turbo 4x4

Themenstarteram 19. März 2006 um 19:23

wollt mal bissl über das thema diskutieren, weil viele honda leute meinen das der BB1 besser geht ... i

Ähnliche Themen
34 Antworten
Themenstarteram 19. März 2006 um 22:55

Zitat:

Original geschrieben von el_espiritu

Mit einem 2.2 Liter 185PS ohne Aufladung rauszukitzeln verdient Anerkennung. Und haltbar sind die Motoren allemal.

2.0 Liter Turbo und 204PS ist nix dolles. Einzig der Vierradantrieb ist hier etwas besonderes. Über den Verbrauch des Calibras braucht mal wohl nicht zu reden, der Turbo und die 2 zusätzlich angetriebenen Räder rauben Leistung und wollen gefüttert werden.

der beste vierzylinder der welt war lange zeit der 16V motor von opel! super leistung den mit abstand wneigsten verbrauch!

honda hat halt bloß schwahe motoren irgendwie im angebot!

weiß auch nie wieso jeder dann immer erzählt das honda krass wär

du weißt schon dass der 16v vom calibra ein nissan motor war?

deshalb war er so gut

übrigens schafft honda eine literleistung von 120ps ohne zwangsbeatmung in serienfahrzeugen, das ist weltrekord und unkaputtbar

und in den 90er hatte honda ebenfalls schon die höchste literleistung in serienfahrzeugen

der calibra turbo ist ausserdem sehr anfällig

Themenstarteram 19. März 2006 um 23:07

Zitat:

Original geschrieben von smaltes

du weißt schon dass der 16v vom calibra ein nissan motor war?

deshalb war er so gut

bist du harte .... wovon träumst du .... das is nen opel motor nix weiter

100% japaner, steht bloß opel drauf

erkundige dich mal in einer guten werkstatt

am 19. März 2006 um 23:14

Worauf will der thread-Ersteller eigentlich hinaus?

Bring mal son Calibra Turbo Dingens zur Nordschleife.

Honda baut nur schwache Motoren? 120PS Literleistung bei 'nem Sauger ist schwach??? Immerhin Weltrekord für Serienfahrzeuge. Musst noch etwas an deinem Research arbeiten mein Guter.

Zitat:

Original geschrieben von 11lowrider

der beste vierzylinder der welt war lange zeit der 16V motor von opel! super leistung den mit abstand wneigsten verbrauch!

Ich weiss nicht von welchen Opelmotoren du da schreibst?

Bin selber 10 Jahre Opel gefahren und war eigentlich genau so überzeugt wie du aber Messwerte sind eben nicht alles.

Der Alltagsbetrieb ist doch viel wichtiger und hier liegt der entscheidene Vorteil.

Die Opelmotoren hatten wirklich einen niedrigen Verbrauch aber die Zuverlässigkeit war echt fürn Arsch. (Sorry)

Wenn ich drann denke was ich fürn Ärger mit meinen Omega B 2.0 16V hatte wird mir heute noch schlecht...war dann auch mein letzter Opel. Der Accord 1.8 mit 115PS ging übrigens besser als der Omega mit 136PS oder der Vectra mit 115PS.

Fazit:

Opelmotor: + Gute Verbrauchswerte

- Schlechte Leistungsentfaltung

- Haltbarkeit

- Kurzer Serviceintervall (Zahnriemen)

Seit dem ich auf Honda umgestiegen bin kenn ich keine ausserplanmässigen Werkstattaufenthalte mehr.

Bei Opel war ich ca. alle 3 Monate da weil irgentetwas nicht funktionierte.

Zitat:

Original geschrieben von 11lowrider

der beste vierzylinder der welt war lange zeit der 16V motor von opel! super leistung den mit abstand wneigsten verbrauch!

honda hat halt bloß schwahe motoren irgendwie im angebot!

weiß auch nie wieso jeder dann immer erzählt das honda krass wär

Mit diesen Worten hast du dir grad selbst nen Kopfschuss verpasst... "Schwache Motoren" ^^ Alles klar.

Honda Civic EK9 Type-R DOHC 1.6 mit 185 PS

Honda Integra Type-R 1.8 mit 190 PS

Honda Civic EP3 Type-R VTEC 2.0 mit 200 PS

Honda Accord CH1 STH 2.2 mit 212 PS

Honda Prelude Type-S 2.2 mit 220 PS (nur Japan)

Honda S2000 2.0 mit 240 PS (120 PS Literleistung !)

Honda NSX 3.2 V6 mit 280 PS

Baut Opel Motoren für die Formel 1 ?

Baut Opel Motoren für die Indy Car Boliden ?

Sag am besten garnichts mehr, man merkt leider zu sehr dass du überhaupt keine Ahnung zum Thema Motoren hast...

Er will doch hier nur ne bisschen stänkern, merkt man doch gleich!

Opel und Honda, bei den beiden Herstellern prallen Welten aufeinander ! Wobei ich eigentlich nix gegen Opel hab.

Aber im Motorbau macht Honda soschnell niemand was vor.

Nich umsonst ist Honda der ...... usw. :-)

Ist heute in Malaysia beim F1 Grand Prix nicht mal wieder ein BMW Motor kaputt gegangen...??

Nach einem Opel Motor suche ich auf dieser Homepage vergeblich...

http://www.ukintpress.com/engineoftheyear/categories04.html

am 19. März 2006 um 23:54

@ 11lowrider

Wenn du hier nichts besseres zu tun hast, enthalte dich bitte von Kommentaren und Threads, die nichts weiter als Provokation und minderwertiges Wissen beinhalten...

Es ist sehr traurig Honda Motoren als schwache Motoren zu bezeichnen, aber daran wird nur eine bestimmte Ignoranz und Naivität bestätigt. Opel hat im Motorsport ganz was tolles zu melden, erste Sahne die Motoren im Gegensatz zu Honda.

am 19. März 2006 um 23:59

Oh man geht das jetzt wieder los?! Leute! Denkt dran! Wir haben hier auch einen ziemlich aktuellen Thread zum Thema "Umgangston mit Honda-Fremden"? OK!

Also eher sowas schreiben wie

"Ja wissen wir. Der Prelude ist nunmal ein nicht so sportliches Auto wie der Calibra. Allerdings muss man auch sagen das Honda generell noch nicht so weit ist um mit einem solch Namhaften Hersteller wie Opel auf Augenhoöhe zu sein. Ich kann mir ja im nachhinein auch nicht so richtig erklären wieso ich mir einen CRX und keinen e Kadett oder f Astra gekauft habe. Ich weiss ja auch nicht was mich an dem Tag geritten hat."

Mit solche einem eingeständnis kann man sich nämlich eine ganze menge Ärger ersparen!

;):p:D

am 20. März 2006 um 1:55

Zitat:

Original geschrieben von ED9-Freak

Oh man geht das jetzt wieder los?! Leute! Denkt dran! Wir haben hier auch einen ziemlich aktuellen Thread zum Thema "Umgangston mit Honda-Fremden"? OK!

Also eher sowas schreiben wie

"Ja wissen wir. Der Prelude ist nunmal ein nicht so sportliches Auto wie der Calibra. Allerdings muss man auch sagen das Honda generell noch nicht so weit ist um mit einem solch Namhaften Hersteller wie Opel auf Augenhoöhe zu sein. Ich kann mir ja im nachhinein auch nicht so richtig erklären wieso ich mir einen CRX und keinen e Kadett oder f Astra gekauft habe. Ich weiss ja auch nicht was mich an dem Tag geritten hat."

Mit solche einem eingeständnis kann man sich nämlich eine ganze menge Ärger ersparen!

Aber mal ehrlich!!!

Mich selbst zB. nervte ständig diese völlig veraltete Digitalanzeige in dem völlig missratenem Cockpit meines BB3s! Oder butterweiches Schalten ohne zu haken und einkuppeln ohne mit dem Kopf zu nicken, woher soll man da denn wissen ob der Gang jetzt auch drin ist? In dem Vectra meiner Oma merke ich das immer sofort!! ;) Und dass die Vierradlenkung die Fahrdynamik ja nur kaputtmacht, weiss Opel schon lange, deshalb gibt es sowas bei GM nich.

Deshalb mein Appell an alle Honda-Bestitzer: Selbstgeständnisse kommen viel besser an! So seid Ihr doch eigentlich alle Langweiler: Euer Auto springt jeden Morgen bei jedem Wetter problemlos an. Wo bleibt denn da die Überraschung und Spontanität? Die Marktwirtschaft kurbelt Ihr auch nich grade an, auch der Mechaniker in der Honda-Werkstatt muss seine Kinder ernähren!

Mann, bin ich froh keinen Honda mehr zu fahren... :rolleyes: ;)

Gruß,

der Simon

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Prelude 2,2 Vtec BB1 vs. Calibra Turbo 4x4