ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Poltern VA behoben!

Poltern VA behoben!

Mercedes E-Klasse W211
Themenstarteram 14. März 2012 um 20:08

Liebe Leidensgenossen,

ich hatte auch ein Poltern an der Vorderachse bei meinem E320 CDI S211 06/2007 125tkm.

Heute Assyst C und Gelenktausch, Traggelenk oben und unten, Gelenk Querlenker oben links und rechts, Stabigelenk rechts und links, also das volle Gelenkprogramm.

Und nun ist Ruhe!

Die Gelenkgummis hat der Schrauber beim Warten auf das letzte Gelenk mal auseinandergeschnitten. Fett hatte sich verfestigt, sah aus wie Kaffeesatz.

So kanns gehen wenn man einen Gebrauchten mit Reparaturstau kauft. Hatte ich aber beim Kauf 11/2011 schon mit einkalkuliert. Das Serviceheft sprach Bände!

Um den üblichen Kommentaren zuvor zu kommen: B2B-Kaufvertrag mit Ausschluß der Gewährleistung! Der Verkäufer und ich sind immer noch gute Freunde.

Gruß aus Köln

Bruno

Beste Antwort im Thema

Nach 4 Jahren liegt da soviel Staub drauf das man die Ironie nur noch schwach durchschimmern sieht.:):D:D:D:cool:

Gruß

Stequ

13 weitere Antworten
Ähnliche Themen
13 Antworten
am 14. März 2012 um 22:22

Was hat denn der ganze Spaß gekostet?

Servus,

Hoffologe

Themenstarteram 15. März 2012 um 3:45

incl. Öl, Ölfilter, Innenraumfilter, Kraftstofffilter, 2 Luftfilter, Keilrippenriemen und Dichtbeilage € 1.000,-

Zitat:

Original geschrieben von w211bruno

incl. Öl, Ölfilter, Innenraumfilter, Kraftstofffilter, 2 Luftfilter, Keilrippenriemen und Dichtbeilage € 1.000,-

Hallo,

hast du es beim ;) machen lassen oder freie Werkstatt?

Weil 1.000,-€ kommt mir ein wenig vor:confused:

Gelenkprogramm + Filterprogramm + Öl + Keilriemen usw. = 1000€ :confused:

War das ein Osterschnäppchen?

 

Gruß

Themenstarteram 15. März 2012 um 6:40

Freie Werkstatt

Zitat:

Original geschrieben von w211bruno

Freie Werkstatt

Bei MB wärst du under 2500 € nicht vom Hof gefahren! freut mich das es weg ist!!!

Zitat:

Original geschrieben von w211bruno

Freie Werkstatt

Okey dann passt es;)

Zitat:

Original geschrieben von w211bruno

Freie Werkstatt

sehr schlau ;)

Beim freundlichen wäre die "Suche" zusätzlich gekommen, wie bei mir.

Zuerst wurde rechts das obere Dreieckgelenk getauscht, das sollte ja die Ursache sein, aber der Meister sagte gleich dazu, dass man das nicht so genau sagen kann. Ich frage mich wieso eine Fachwerkstatt des herstellers bei einem Fahrzeug (Bj 2004) keine Ahnung hat woher das Poltern kommt.

Nach der Reparatur (1600,- € incl Turboladertausch) war das Geräusch immer noch da, jetzt sollen es die Lager des Stabilisatoren sein.

Habe hier abgebrochen und suche mir jetzt eine freie Werkstatt, denn der Kulanzantrag für den Turbolader (keine 100.000 km) wurde trotz MB-Scheckheft abgelehnt.

Damit isr das Thema "der Freundliche" gestorben, ebenso wie die Marke. Wird wohl mein esrter und letzter MB sein.

Gruß

poldi 007

Zitat:

Original geschrieben von poldi007

Beim freundlichen wäre die "Suche" zusätzlich gekommen, wie bei mir.

Zuerst wurde rechts das obere Dreieckgelenk getauscht, das sollte ja die Ursache sein, aber der Meister sagte gleich dazu, dass man das nicht so genau sagen kann. Ich frage mich wieso eine Fachwerkstatt des herstellers bei einem Fahrzeug (Bj 2004) keine Ahnung hat woher das Poltern kommt.

Nach der Reparatur (1600,- € incl Turboladertausch) war das Geräusch immer noch da, jetzt sollen es die Lager des Stabilisatoren sein.

Habe hier abgebrochen und suche mir jetzt eine freie Werkstatt, denn der Kulanzantrag für den Turbolader (keine 100.000 km) wurde trotz MB-Scheckheft abgelehnt.

Damit isr das Thema "der Freundliche" gestorben, ebenso wie die Marke. Wird wohl mein esrter und letzter MB sein.

Gruß

poldi 007

das liegt daran weil es ein "für MB" völlig unbekanntes Problem ist :D quasi ein unglücklicher Einzelfall :cool: normal hat kein Mercedes Probleme mit einer polternden VA ;)

Zitat:

@mcclaine911 schrieb am 15. März 2012 um 22:32:00 Uhr:

Zitat:

Original geschrieben von poldi007

Beim freundlichen wäre die "Suche" zusätzlich gekommen, wie bei mir.

Zuerst wurde rechts das obere Dreieckgelenk getauscht, das sollte ja die Ursache sein, aber der Meister sagte gleich dazu, dass man das nicht so genau sagen kann. Ich frage mich wieso eine Fachwerkstatt des herstellers bei einem Fahrzeug (Bj 2004) keine Ahnung hat woher das Poltern kommt.

Nach der Reparatur (1600,- € incl Turboladertausch) war das Geräusch immer noch da, jetzt sollen es die Lager des Stabilisatoren sein.

Habe hier abgebrochen und suche mir jetzt eine freie Werkstatt, denn der Kulanzantrag für den Turbolader (keine 100.000 km) wurde trotz MB-Scheckheft abgelehnt.

Damit isr das Thema "der Freundliche" gestorben, ebenso wie die Marke. Wird wohl mein esrter und letzter MB sein.

Gruß

poldi 007

das liegt daran weil es ein "für MB" völlig unbekanntes Problem ist :D quasi ein unglücklicher Einzelfall :cool: normal hat kein Mercedes Probleme mit einer polternden VA ;)

Das stimmt mit Sicherheit nicht. Die Achillesferse beim 211er ist die VA! Und es ist tatsächlich so, die Fehlerlokalisierung ist problematisch auch für einen Mercedesmitarbeiter. Es bedarf hierfür einen erfahrenen Meister mit Faible für die VA des 211er.

 

Schonmal was von Ironie gehört?

 

:)

Nach 4 Jahren liegt da soviel Staub drauf das man die Ironie nur noch schwach durchschimmern sieht.:):D:D:D:cool:

Gruß

Stequ

Zitat:

@stequ schrieb am 8. Februar 2016 um 12:00:01 Uhr:

Nach 4 Jahren liegt da soviel Staub drauf das man die Ironie nur noch schwach durchschimmern sieht.:):D:D:D:cool:

Gruß

Stequ

Daran könnte es auch gelegen haben :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen